Sale-a-bration Blog Hop vom Team Stempelfroschberlin

Hallo und herzlich Willkommen zu unserem Blog Hop vom Team Stempelfroschberlin!

Vielleicht kommst du ja gerade von Sabrina oder vielleicht startest du auch erst bei mir. Ich hoffe, du hast es dir mit einer Tasse Tee oder Kaffee gemütlich gemacht und kannst dir ein wenig Zeit nehmen, um durch unsere ganzen Projekten zu hüpfen. Ich wünsch dir viel Spaß dabei!

Passend zur heutigen Frühjahr- / Sommerkatalog Veröffentlichung und dem Start der diesjährigen Sale-a-bration haben wir uns genau letzteres als Thema des Blog Hops rausgesucht. Dabei hat uns Tanja jedem ein Set der Sale-a-bration Aktion geschenkt, mit welchem wir euch etwas Tolles und Neues zeigen dürfen.

Ich habe dabei das Set „Das Gelbe vom Ei“ mit den lustigen Hühnern erwischt.

Zugegeben, anfangs fand ich sie nicht so berauschend. Aber je mehr ich mit ihnen gesehen habe und je mehr ich über das Set nachgedacht habe, sind mir doch einige Ideen eingefallen und ich hab gemerkt, wie vielseitig das Set doch ist. Denn es kann nicht nur zu Ostern sondern auch zum Beispiel zu Geburtstagen verwendet werden. Und genau das habe ich auch gemacht. Zusammen mit den Eierkartons, die ebenfalls im Saisonkatalog zu finden sind, habe ich ein Geburtstagsset zusammen gestellt.

Das tolle an den Eierkartons ist, dass man sie nicht in dem blassen Beige, wie sie geliefert werden, lassen muss. Man kann sie ganz leicht mit Nachfülltinte, Wasser und den Stampin‘ Spritzern in jeder beliebigen Farbe einfärben. Wichtig ist dabei, dass ihr die Box nicht zu nass macht, da sie sonst am Deckel reißen könnte und so nicht mehr so schön zusammen zu klappen geht. Also am besten färbt ihr erst die Innenseite und nach dem diese dann trocken ist die Außenseite.

Da die Box für meine Freundin gedacht ist, habe ich sie in den Farben „Minzmakrone“, „Pflaumenblau“, „Aubergine“ und als kleinen Pepp in „Kupfer“ gehalten. Oben drauf habe ich ein Etikett in Pflaumenblau, Kupfer und weiß gewerkelt. Das Flüsterweiß wurde mit den Thinlits „Stitched Shapes“ ausgestanzt. Das Huhn und das Ei habe ich in Kupfer embossed und mit den Blender Stiften coloriert. Das Fähnchen habe ich im 3D Effekt drauf geklebt. Das glitzernde Band in zarter Pflaume passt prima dazu. Leider gibt es im neuen Katalog dann kein Glitzerband mehr, was ich wirklich sehr schade finde.

 

Klappt man die Box nun auf, befindet sich innen im Deckel ein kleiner Umschlag mit einem Magnetverschluss, in den ich einen Gutschein rein gepackt habe. Die Vertiefungen des Eierkartons habe ich zunächst mit Papierwolle in lila gefüllt und sie mit verschiedenen Sachen zum Thema „Wellness“ gefüllt. So durfte eine Badekugel rein, ein Lippenbalsam (der passend farblich in mintgrün und weiß ist) und ein Nagellack in Kupfer hinein. Als Geburtstagsgruß habe ich dann noch zwei Hühner und das kleine Ei in Kupfer embossed, mit den Blenderstiften coloriert und natürlich ausgeschnitten, damit sie richtig in der Box stehen konnten.

 

Ich hoffe, dass sie sich über die Box freuen wird und mein Geschenk gut bei ihr ankommen wird. Damit verabschiede ich mich heute von euch und möchte euch natürlich weiter im Blog Hop zu Tanja schicken. Bei ihr gibt es ganz viel zu entdecken! Denn sie stellt nicht nur ihr Projekt vor, sondern wird euch auch alle Beiträge von den Teilnehmern ohne Blog zeigen. Viel Spaß beim Hüpfen und Entdecken!!

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

14 Comments on Sale-a-bration Blog Hop vom Team Stempelfroschberlin

  1. Jasmin
    4. Januar 2017 at 11:51 (2 Jahren ago)

    Hallo liebe Katja,
    die kleinen Eierkartons- Ich liebe sie!!!
    Sooo… toll, habe ich mir gleich gemerkt ;) und auf die to do Liste gesetzt.
    Viele Grüße
    Jasmin

  2. Chris Spennes
    4. Januar 2017 at 12:34 (2 Jahren ago)

    Das ist ja super!! Tolle Idee, bin begeistert und hab es mir gleich gepinnt!!!! DAnke für die Idee!!
    lg chris

  3. Meike
    4. Januar 2017 at 17:17 (2 Jahren ago)

    Ganz fein – ganz toll <3

  4. Sabrina
    4. Januar 2017 at 17:18 (2 Jahren ago)

    Hallo Katja,
    Eine tolle Idee mit dem Eierkarton und diesen umzufärben, die Farbkombination ist auch Mal was ganz anderes, gefällt mir gut.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

  5. Karen F
    4. Januar 2017 at 17:22 (2 Jahren ago)

    How do you get this in English? I don’t see any place to translate into English. Thanks!

  6. kleine-stempelmiez
    4. Januar 2017 at 19:14 (2 Jahren ago)

    Hi Karen,

    I have a translator in the upper right corner. You can just choose the language and it should work.

    I hope I could help you.

    Bests,
    Katja

  7. Cherie Gibson
    4. Januar 2017 at 19:47 (2 Jahren ago)

    I couldn’t find English in the Translator either! :(

  8. kleine-stempelmiez
    5. Januar 2017 at 6:26 (2 Jahren ago)

    Thanks for your comment. I looked it up and I can find English in the translator as well as a flag to click on. It works perfect for me.
    I hope it’s working for you too.

  9. kleine-stempelmiez
    5. Januar 2017 at 6:27 (2 Jahren ago)

    Hallo Sabrina,
    vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Ich muss gestehen, ich dachte, dass die Eierkartons noch mehr benutzen, weil es sich für die Hühner ja anbietet.
    Aber ich freue mich, wenn ich dann doch noch was anderes zeigen konnte.

    Liebe Grüße
    Katja

  10. kleine-stempelmiez
    5. Januar 2017 at 6:27 (2 Jahren ago)

    Vielen lieben Dank!

  11. kleine-stempelmiez
    5. Januar 2017 at 6:30 (2 Jahren ago)

    Hallo Chris,

    vielen lieben Dank, auch fürs Pinnen. Und ganz viel Spaß beim Nachbasteln!

    Liebe Grüße
    Katja

  12. kleine-stempelmiez
    5. Januar 2017 at 6:32 (2 Jahren ago)

    Hallo Jasmin,

    vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Ich musste die Kartons unbedingt haben, nachdem ich letztes Jahr ewig nach Eierkartons gesucht hab.
    Und dass man sie einfärben kann, ist natürlich super genial! Ich wünsch dir viel Spaß beim Basteln mit den Eierkartons.

    Liebe Grüße
    Katja

  13. Biggi
    6. Januar 2017 at 10:36 (2 Jahren ago)

    ….total süße & witzige Idee.
    LG
    Biggi

  14. ulla s
    11. Januar 2017 at 15:14 (2 Jahren ago)

    je öfter man diese hühner sieht und wie unterschiedlich sie aussehn können umso schöner werden sie lg ulla s