Fly me to the moon – Moonbaby Bilderrahmen zur Geburt

Hallo ihr Lieben,

es gibt schon wieder Nachwuchs bei uns im Bekanntenkreis. Meine Cousine hat einen kleinen Emil bekommen und dafür habe ich mal wieder einen Ribba Rahmen gestaltet. Dieses Mal habe ich mir den kleinen Quadratischen geschnappt (23x23cm) und es sollte ein Gutschein mit drinnen verpackt werden.

Zur Gestaltung habe ich das Set aus dem aktuellen Saisonkatalog „Moon Baby“ genommen. Als ich es im Katalog entdeckt hatte, war ich sofort verliebt und ich freu mich total, es endlich mal benutzen zu können. Farblich bin ich bei Dunkelblau, Petrol und Gelb hängen geblieben.

 

Zunächst habe ich die Stempelmotive mit Archivtinte in Anthrazit auf Flüsterweiß gestempelt. Die Archivtinte verhindert das Verwischen und Auslaufen der Stempelfarbe beim Colorieren. Danach habe ich die Motive mit den Aquarellstiften von Stampin‘ Up! ausgemalt und anschließend mit einem Papierwischer und Babyöl verwischt. Auf den Hintergrund habe ich ein paar Sterne gestempelt und diese dann mit der gleichen Technik coloriert.

Die Moon Baby Motive sind mit einer feinen Schere nach dem Colorieren ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt. Das Baby mit dem Regenschirm habe ich fliegen lassen und es zieht an einer Leinenschnur seine Freunde – Schaf, Hase und Teddy, mit. Das andere Baby schläft dann seelenruhig auf dem Mond und hält einen kleinen Stern an einer Leinenschnur in der Hand.

Den Namen des frischgeborenen Erdenbürgers habe ich in Petrol gestempelt. Das „Hallo“ wurde aus marineblauem Farbkarton ausgeschnitten. Die Geburtsdaten habe ich auf Flüsterweiß in Anthrazit gestempelt und mit petrolfarbenem Cardstock hinterlegt. An den Daten siehst du, dass Emil noch recht frisch auf der Welt ist. :-)

Das Passepartout habe ich mit petrolfarbenen Cardstock mit helleren Punkten hinterlegt. Den Gutschein habe ich in einem kleinen Umschlag verpackt und darauf angebracht. Er kann dann gegen ein Foto von Emil eingetauscht werden.

 

Damit wünsche ich euch einen guten Start in eine neue Woche!

Eure Katja

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *