April 26th 2017 archive

Osternachlese – Wir feiern Ostergeburtstag

Hallo ihr Lieben,

hier bin ich mit dem dritten und auch gleichzeitig letzten Teil meiner kleinen Osternachlese. Heute möchte ich euch die Gastgeschenke zeigen, die ich für meine Gäste zum Ostergeburtstag am Ostermontag gewerkelt habe. Grundlage waren die sehr süßen Eierkartons von Stampin‘ Up!. Leider standen auch die nun auf der Auslaufliste und sie sind bereits jetzt nicht mehr zu haben.

Zunächst habe ich die Kartons eingefärbt. Das kann man wunderbar mit dem Stampin‘ Spritzer und Nachfüller in der Wunschfarbe machen. Wie die Kartons dann ausschauen, habe ich euch in einem Beitrag im Januar bereits gezeigt. Dieses Mal habe ich sie direkt mit Acrylfarbe eingesprüht. Das ging dann noch einen Ticken schneller, was bei 24 benötigten Eierkartons immer nicht schlecht ist. Verwendet habe ich das Spray von Edding in den Farben Pfirsich, Pastellgrün und Lavendel.

Nach dem Trocknen habe ich zunächst ein Band um die Schachteln gelegt. Verwendet habe ich dabei ein paar Bänder aus meinem Stampin‘ Up! Vorrat, der gerne mal aufgebraucht werden darf. Das Band mit dem breiten Streifen in Taupe gibt es jetzt noch zum vergünstigten Preis auf der Auslaufliste.
Anschließend kam ein Spitzendeckchen oben drauf, welches ich mit Tombow Flüssigkleber fixiert habe. Aus Sisalgras in Natur habe ich ein kleines Nest gebaut und dieses auf dem Karton mit Heißkleber befestigt. Nun kamen die Perlhuhnfedern und ein Keramikhäschen oben drauf. Zum Verzieren habe ich ein paar passende Spiralblumen verwendet.
Damit es dann richtig nach Ostergeburtstagsparty ausschaut, hat jedes Häschen abschließend ein Partyhütchen bekommen. Dieses habe ich aus Cardstock in Himbeerrot ausgeschnitten und mit einer weißen Bommel vom Minibommelband verziert.

Hier seht ihr die Variante in Lavendel:

 

Das ist der Karton in Pfirsich:

 

Und so schauen die Schachteln in Hellgrün aus:

Innen habe ich dann ein Etikett in der jeweils passenden Farbe eingeklebt. Dafür habe ich das Sale-a-bration Stempelset „Aus freudigem Anlass“, den Glitzerkleber in Gold und eine Stanzschablone von Alexandra Renke verwendet.

Gefüllt habe ich die kleinen Kartons mit Schokoladen Naschereien, was natürlich immer gut ankommt.

Bevor ich nun zum Ende meiner Osternachlese komme, möchte ich euch nur noch schnell meine gedeckten Tische zeigen, die ich mit Ranunkeln, Frühblühern, Eierbechern mit Eierkerzen und vielen Keramikfiguren dekoriert habe.

Morgen habe ich dann ein Minialbum für euch, welches mein Neffe zum 3. Geburtstag bekommen hat. Nun wünsche ich euch aber noch einen schönen und sonnigen Tag!

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen