Gutscheinkarte mit dem Kartenset „Grüße wie gemalt“

Hallo ihr Lieben,

im neuen Katalog gibt es wieder 2 tolle Kartensets, die bereits ein Stempelset, einen Stampin Spot, einen Acrlyblock, Dimensionals, sowie Cutouts, Kartenrohlinge und Briefumschläge enthalten. Diese Sets sind perfekt für Einsteiger oder alle diejenigen, die schnelle und doch sehr schicke Grußkarten selbst machen wollen.

Eines dieser beiden Gesamtpakete ist das Kartenset „Grüße wie gemalt“. Es ist in den Farben Sommerbeere, Limette, Meeresgrün und Gold gehalten und trifft dabei voll meinen Geschmack. Ein weiterer Vorteil ist, dass es zu diesem Kartenset ein Nachfüllpaket gibt. Das heißt, man kann sich alle Papiere, Cutouts und Zubehöre für die gleiche Anzahl an Karten kaufen, ohne noch einmal das Stempelset, das Stempelkissen und den Acrylblock erwerben zu müssen. Ich finde diese neue Idee wirklich toll!

Selbstverständlich kann man mit dem Kartenset aber auch seiner eigenen Fantasie freien Lauf lassen und die Karten beliebig abändern und so habe ich damit eine Gutscheinkarte zum Geburtstag gemacht. Der Zieh -Gutscheinhalter stammt von einer Karte aus dem Kartenset. Den Umschlag habe ich aus einem Bogen Limettengrün und dem Envelope Punchboard geschnitten und gestanzt und anschließend geprägt. Verziert ist dieser ebenfalls mit Elementen aus dem Kartenset und einem Aufleger, der mit der Stanze „Zieretikett“ entstanden ist.

Ich bin auf jeden Fall von diesem fertigen Projektset sehr begeistert und habe bereits die eine oder andere Karte damit ausprobiert.

Nun wünsche ich euch allen ein schönes Wochenende und hoffe, dass ihr nach den Unwettern der letzten beiden  Tage die Sonne wieder genießen könnt. Schaut am Sonntag wieder vorbei. Dann gibt es eine neue Blogparade vom Team Stempelwiese zum Thema „InColors 2017“. Freut euch drauf!

Eure Katja

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






This blog is kept spam free by WP-SpamFree.