September 2017 archive

Kleine Keksgoodies als Dankeschön

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch noch die kleinen Dankeschön Goodies zeigen, die meine Sammelbesteller diesen Monat von mir erhalten haben. Dafür habe ich die tollen Cookies in Zeitungspapier von De Bekeulaer genommen.

 

Drum herum habe ich einen Streifen aus dem Designerpapierset „Herbstimpressionen“ geklebt. Anschließend kam das schicke Juteband drum herum und zum Schluss noch ein Streifen des Bandes in Feige. Darauf habe ich aus Designerpapier ausgeschnittene Sonnenblumen angebracht, sowie Blätterzweige aus Kupferfolie. Auf das Fähnchen in Flüsterweiß habe ich einen Gruß aus dem Set „Herbstanfang“ in Feige gestempelt.

 

Natürlich wird es auch im Oktober für meine Sammelbesteller ein kleines Dankeschön geben. Darauf dürfen sich alle freuen, die am 01.10. mitbestellen. Denk dran, es starten dann auch pünktlich die Designerpapieraktion und die Sonderaktion zum Weltkartenbasteltag, bei denen ihr eine Menge sparen könnt! Wenn ihr euch ebenfalls bei der Bestellung beteiligen möchtet, könnt ihr dies einfach mit einer Nachricht an kleine-stempelmiez@web.de tun.
Ich freu mich auf eure Nachrichten!

 

Eure Katja

Wir feiern den Weltkartenbasteltag!

 

Hallo ihr Lieben,

am 07.Oktober findet der Weltkartenbasteltag statt. Dies feiert Stampin‘ Up! mit einer besonderen Aktion. Auf ausgewählte Stempelsets und Grußkärtchenpakete gibt es satte 15% Rabatt! Außerdem erhaltet ihr beim Kauf von einer Packung Flink Fix zwei Nachfüllpackungen gratis dazu!!

Diese Aktion ist bis zum 10. Oktober gültig. Hier könnt ihr alle Details sehen:

 

Passend zu dieser und der Designerpapieraktion gibt es am 01.10. eine Sammelbestellung bei mir. Ihr könnt mir eure Bestellwünsche ganz einfach an kleine-stempelmiez@web.de schicken. Ich freu mich, von euch zu hören!

 

Eure Katja

Sonderaktion Designerpapier

 

Hallo ihr Lieben,

bei Stampin‘ Up! gibt es vom 01.10.-31.10.2017 die alljährliche Sonderaktion für Designerpapiere. Beim Kauf von 3 Packungen ausgewählter Papiere erhaltet ihr eine weitere Packung gratis dazu. Dabei darf aus der Auswahl natürlich bunt gemischt werden.

Es sind in der Auswahl sogar besondere Designerpapiere mit Glanz dabei. Welche Blöcke euch bei dieser Sonderaktion zur Verfügung stehen, könnt ihr in der folgenden Übersicht nachlesen. Klickt dazu einfach auf das Bild.

Übrigens werde ich am 01.10. eine Sammelbestellung aufgeben. Wenn ihr euch beteiligen möchtet und euch euer Gratispapier sichern wollt, dann schreibt mir einfach unter kleine-stempelmiez@web.de. Ich freu mich auf eure Nachrichten!

 

Eure Katja

Kleines Dankeschön – herbstliche Ziehverpackung

Hallo ihr Lieben,

zum Wochenstart möchte ich euch eine herbstliche Ziehverpackung zeigen, die ich als Dankeschön für eine Mama der Schulfreundin meiner Großen gewerkelt habe.

 

Verwendet habe ich für das Grundgerüst den sandfarbenen Karton, den es jetzt wieder in 12 Zoll Größe im neuen Herbst- / Winterkatalog gibt. Darüber habe ich eine Mattung des Designerpapiers „Herbstimpressionen“ gelegt und anschließend ausgeschnittene Kürbisse aus dem gleichen Designerpapier darauf platziert. Außerdem habe ich zum Verzieren das Stanzschablonen Set „Erntedank“ und die Cardstocks in Vanille, Sandfarben und Olivgrün verwendet. Abschließend habe ich noch ein paar Holzelemente aus einem früheren Herbst- / Winterkatalog darauf geklebt. Der Spruch „Danke“ wurde in Espresso auf Vanille gestempelt.

Als Zugband habe ich das Juteband aus dem Herbst- / Winterkatalog verwendet. Daran habe ich mit einem olivgrünen Band zwei kupferfarbene Zapfen und ein Holzelement gehangen.

 

Wenn man nun an dem Band zieht, kommt die Packung Milka Schokolade zum Vorschein.

 

Damit wünsche ich euch einen guten und stressfreien Wochenstart!

 

Eure Katja

Einhorngeburtstagsset

Hallo ihr Lieben,

wie gestern angekündigt, geht es heute bei mir kreativ weiter. Wir hatten neben der Geburt des Babys meiner Kollegin und dem Abschluss unserer Doktorandin noch weiteren Grund zum Feiern im Büro. Unsere andere Kollegen durften ihren Geburtstag feiern. Da sie großer Einhornfan ist, gab es ein Paket rund ums Einhorn mit Einhorntee, Einhorntasse, Einhorncookies und natürlich auch einem Einhornluftballon. Das alles musste dann noch mit einer passenden Karte und einem passenden Geschenkanhänger vollendet werden.

 

Die Idee für die Karte habe ich von Monica Gale, die mit dieser Karte Einladungen gestaltet hatte. Ich hab die Karte allerdings farblich etwas abgeändert, damit sie doch noch ein bisschen erwachsener wirkt. Daher bin ich bei Sommerbeere, Puderrosa, Himmelblau und Petrol gelandet. Natürlich durfte Glitzer in Form von Gold nicht fehlen.

 

Der Anhänger, der ans Geschenk dran kam, ist natürlich ebenso farblich passend gestaltet. Hier habe ich die Idee von Mindy aufgegriffen, die mit den tollen Thinlits „Für Feier-Tage“ ihre Einhornkarte gestaltet hat. Ich hab sie kurzer Hand als Anhänger umgestaltet.

 

Beides zusammen haben unser Einhornpaket perfekt abgerundet und das Geschenk kam richtig gut bei meiner Kollegin an.

Damit wünsche ich euch einen schönen und hoffentlich angenehmen Arbeitstag!

 

Eure Katja

Meine Bilderrahmenidee hat es in einen Artikel geschafft – juhu!!

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich mal keinen direkten kreativen Beitrag für euch. Sondern ich darf euch nun voller Stolz verkünden, dass meine Bilderrahmenidee „Kinogutschein mal anders“ es einen Artikel bei Rahmenversand.com geschafft hat. Ich habe vor einiger Zeit eine Anfrage dazu erhalten, ob der Beitrag und die Bilder für diesen Artikel, in dem es um andere Verwendungen als nur für Bilder für einen Rahmen geht, verwendet werden dürfen. Selbstverständlich habe ich dem zugestimmt und nun habe ich gestern das Ergebnis des Artikels bekommen und bin total begeistert und sehr stolz!

Hier könnt ihr einen Ausschnitt des Artikel sehen und mit einem Klick aufs Bild kommt ihr auch direkt zu dem Artikel, in dem ihr noch weitere tolle und sehr kreative Ideen findet.

Damit fängt der Tag natürlich super an und ich hoffe, ihr hattet einen ebenso tollen Start in diese Woche. Morgen geht hier dann wieder kreativ weiter.

Eure Katja

Blogparade vom Team Stempelwiese: Herbst / Winterkatalog 2017

 

 

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu einer neuen Blogparade vom Team Stempelwiese. Der neue Herbst- / Winterkatalog ist nun schon fast 3 Wochen alt und mittlerweile hat der Herbst Einzug gehalten. Wahrscheinlich habt ihr inzwischen auch schon ganz viele tolle Inspirationen zu den schönsten Bastelzeiten des Jahres erhalten. Dennoch kann man davon ja nie genug haben. Deshalb möchten wir euch bei der heutigen Blogparade noch weitere vielseitige Projekte rund um die Themen Herbst, Halloween und Weihnachten zeigen.

Ich habe mich dabei gar nicht für ein Thema richtig entscheiden können und habe daher etwas gezaubert, was ihr für alle diese Themen nutzen könnt. Grundlage dafür ist das Produktpaket „Laternenzauber“, das aus dem Stempelset „Laternenzauber“ und den Framelits „Dekolaterne“ besteht. Daraus ist eine Laterne mit Wechselfronten entstanden.

 

Zunächst habe ich aus dem wunderbaren Holz Designerpapier einen Quader gewerkelt, dessen Deckel zu öffnen ist. Aus der Front habe ich ein Rechteck mit dem Schneidebrett ausgeschnitten und es mit Pergamentpapier hinterlegt.

 

Darüber kommt nun die Front der Laterne, die ich zu allen drei Themen Herbst, Halloween und Weihnachten einzeln ausgestanzt habe. Anschließend ist diese Laterne noch passend verziert worden. Die Fronten können mittels Magnetstreifen, die ich einmal auf der Grundlaterne und zum anderen auch auf den Fronten angeklebt habe, ganz einfach gewechselt werden. Innen rein passt ein batteriebetriebenes Teelicht.

 

Nun möchte ich euch natürlich die einzelnen Laternen auch noch vorstellen beginnend bei der Herbstlaterne. Hier habe ich die Front aus Flüsterweiß Cardstock und die zarte Laterne darüber aus Holzpapier ausgestanzt. Verziert ist die Herbstvariante mit Blätterranken aus Olivgrün und Kürbissen in Osterglocke und Kürbisgelb , welche aus dem Stempelset „Laternenzauber“ stammen. Außerdem hab ich das kleine Ahornblatt in Olivgrün aus dem Set „Jahr voller Farben“. Zum Abschluss habe ich noch ein Stück Leinenfaden an das Blatt gewickelt. Der Spruch „Willkommen“ stammt aus dem Set „Ein Haus für alle Fälle“.

 

Für die Halloween Variante habe ich die Grundfront in Schwarz und die zarte Laternenfront in Anthrazitgrau ausgestanzt. Verziert ist diese Laterne mit dem Hexenhut und den Fläschchen aus dem Set „Hokus Pokus“. Das Spinnennetz in der linken oberen Ecke habe ich aus dem Set „Ein Haus für alle Fälle“ auf Pergamentpapier gestempelt und anschließend ausgeschnitten. Der Spruch „Süßes oder Saures“ stammt ebenfalls aus dem Set „Ein Haus für alle Fälle“.

Die weihnachtliche Laterne besteht aus einer Flüsterweiß Grundlaterne und einer kupferfarbenen Zierlaterne darüber. Außerdem habe ich die Laterne mit den Tannen und dem Reh aus dem Set „Wie ein Weihnachtslied“ und Tannenzweigen sowie einer Schleife aus dem Set „Weihnachtliche Treppe“ verziert. Der Spruch „Frohes Fest“ stammt wieder aus dem Set „Ein Haus für alle Fälle“.

 

Insgesamt habe ich die Laterne in doppelter Ausführung gefertigt und sie steht nun bei meinen beiden Mädels jeweils im Kinderzimmer. Die Zwei finden besonders die Idee mit dem Wechseln toll und freuen sich schon, wenn sie vom Herbst auf Halloween wechseln können.

Mit einem Klick kommt ihr nun zur Übersichtsseite von Steffi und könnt alle weiteren tollen Ideen entdecken, die noch auf euch warten. Dabei wünsch ich euch viel Spaß! Und natürlich wünsch ich euch noch einen schönen Sonntag!

 

Eure Katja

Glückwunschkarte zur abgeschlossenen Doktorarbeit

Hallo ihr Lieben,

so kurz vorm Wochenende habe ich eine Glückwunschkarte zur abgeschlossenen Doktorarbeit meiner Kollegin im Gepäck. Sie hat im August erfolgreich ihre Doktorarbeit verteidigt und darf sich nun Frau Dr. rer nat. nennen. Natürlich haben wir als Kollegen das zum Anlass genommen und ihr für dieses besondere Ereignis ein Geschenk mit passender Karte gemacht.

Ich muss zugeben, es war ganz schön schwer, dafür eine Idee zu finden. Daher habe ich mich einfach von Pinterest inspirieren lassen und bin auf eine Karten mit gefaltetem Doktorhut aufmerksam geworden. Die Idee hab ich aufgegriffen und daraus ist dann diese Karte hier in Schwarz, dem Designerpapier Urban und in Honiggelb entstanden.

 

Der Doktorhut ist aus Schwarzem Cardstock geschnitten und zusammen geklebt. In die Mitten oben drauf hab ich eine weiße Mini Quaste gehängt.

 

Den Hut kann man auf aufklappen, sodass der Spruch im Inneren zum Vorschein kommt.

 

Alle Sprüche und Glückwünsche habe ich in Archivtinte schwarz gestempelt. Sie stammen aus älteren Sets und passten so wunderbar auf die Karte.

Meine Kollegin hat sich sehr über unser Geschenk und auch die passende Karte gefreut und kann nun in das neue Arbeitsleben als Dr. starten. :-)

Damit wünsche ich euch allen ein wunderbares und erholsames Herbstwochenende!

 

Eure Katja

Wenn das Geburtstagsgeschenk mal nicht pünktlich kommt…

… muss man eben eine Alternative suchen. ;-)

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch das Geschenk zum Geburtstag meines Papas zeigen, welches ich improvisiert habe, weil sein eigentliches Geschenk aufgrund von Lieferschwierigkeiten leider nicht ganz pünktlich da war. Eigentlich sollte er passend zu seinem neuen Weber Grill ein neues Grillbesteck und ein Grillbuch von uns bekommen. Da man dann natürlich nicht mit leeren Händen da stehen möchte, habe ich kurzer Hand eine Grillkiste aus extrastarkem Flüsterweißkarton gewerkelt, die ich dann mit dem Holzstruktur Designerpapier verziert habe.

 

Oben drauf kam dann eine Mattung in Flüsterweiß, die ich mit einem thematisch super passenden Stempelset von Charlie&Paulchen verziert habe. Mit dem „Labeler Alphabet“ habe ich den Titel „Rainers Grillkiste“ gestaltet.

 

Innen drinnen befindet sich symbolisch dann das neue Grillbesteck für meinen Papa. Das habe ich aus Flüsterweißkarton, Silberkarton und Holzpapier per Hand gezeichnet und zugeschnitten und aufeinander geklebt. Natürlich durften die Bänder zum Aufhängen auch nicht fehlen. Dafür habe ich dickere Jutekordel genommen und daran habe ich noch Etiketten, die ich mit dem „Labeler Alphabet“ gestaltet habe, dran gehangen.

 

Auch wenn es nur ein symbolisches Geschenk ist, kam die Grillkiste für meinen Papa super gut an!

Damit wünsche ich euch einen schönen Tag und hoffe, dass ihr auch die schönen Herbsttage genießen könnt.

 

Eure Katja

Fuchsige Glückwünsche zur Geburt mit der Eclipse Kartentechnik

Hallo ihr Lieben,

schon länger habe ich die Karte mit den Glückwünschen zur Geburt des Babys meiner Kollegin hier liegen gehabt. Nun kann ich sie endlich euch auch zeigen, da der kleine Mann letzte Woche nach reichlich Wartezeit endlich das Licht der Welt erblickt hat.

Meine Kollegin ist der absolute Fuchsfan. Daher war klar, dass auf jeden Fall das Set „Ausgefuchst“ zum Einsatz kommen musste. Da wir noch nicht wussten, ob es ein Mädchen oder ein Junge wird, habe ich die Karte neutral in den Farben Schiefergrau und Safrangelb gehalten. Für die Karte selbst habe ich die Eclipse Technik angewendet.

 

Bei dieser Technik wird zunächst auf eine Cardstockfarbe eurer Wahl (ich hab hier Flüsterweiß genommen) das gewünschte Motiv gestempelt. Danach habe ich mit den großen Buchstaben Framelits das Wort „Baby“ ausgestanzt. Achtung, ihr müsst hierbei auch die Innenteile der Buchstaben aufheben, sodass das Stempelmotiv zum Schluss auch im Ganzen sichtbar sein kann.

Danach habe ich das Wort noch mehrfach aus Safrangelb Cardstock ausgestanzt und die passenden Teile übereinander geklebt, sodass ich dicke Buchstaben erhalten habe. Diese habe ich in die entsprechenden Lücken der Mattung geklebt. Abschließend kamen die ersten ausgestanzten Buchstaben mit dem Fuchsmotiv wieder drauf. Dadurch bekommt meinen extra starken 3D Effekt.

 

Gestaltet ist die Karte dann noch mit einem selbst gezeichneten Rand in Anthrazit, den ich mit kleinen Pfötchen und Pilzen in Safrangelb aufgepeppt habe. Außerdem habe ich den Rest vom Glückwunschspruch mit Anthrazit und dem Set „Labeler Alphabet“ auf Flüsterweiß gestempelt und anschließend aufgeklebt und um das Wort „Baby“ geklebt. Ein paar Pailletten runden das Gesamtbild ab. Aufgeklebt wurde die Mattung auf eine Mattung Designerpapier vom Block „Ausgefuchst“ (gibt es leider nicht mehr) und eine Doppelkarte aus Flüsterweiß Cardstock.

 

Die Karte kam zusammen mit unserem Babygeschenk super an und in diesem Sinne wünsche ich dem kleinen Mann nochmals alles Liebe und den Eltern ganz viel Freude mit ihrem Schatz.

Und euch wünsch ich natürlich einen schönen Donnerstag!

 

Eure Katja

1 2