Februar 2018 archive

Babykarte mit Waldtieren

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich eine kleine Auftragskarte, die ich anlässlich zur Geburt eines kleinen Jungen anfertigen durfte. Ich hab mich für kleine Waldtiere entschieden, die im Set „Hedgehugs“ enthalten sind. Farblich bin ich bei Petrol, Schiefergrau und Flüsterweiß gelandet. Ich mag diese Kombi für Jungs total gerne.

Die Grundkarte habe ich aus Flüsterweiß gewerkelt. Darauf kam eine Mattung Petrol und abschließend noch einmal Flüsterweiß. Aus den oberen beiden Lagen habe ich ein Oval ausgestanzt. Am besten legt man dafür beide Mattungen so übereinander, wie sie am Ende auch auf der Karte sein sollen. Dann passen die Ovale auch genau ineinander.
Die Flüsterweiß Mattung habe ich außerdem mit dem Birkenstamm Prägefolder geprägt. Der passt prima zu den Waldtieren.

In das Oval habe ich einen Spruch aus dem Set „Im Herzen“ in Petrol gestempelt und ihn mit den kleinen Blumen aus dem Set „Hedgehugs“ in Schiefergrau verziert.
Drum herum habe ich die kleinen Tiere und den Baumstamm aus diesem Set angebracht. Hierfür habe ich die Motive auf Flüsterweiß in Petrol und in Schiefergrau gestempelt und anschließend mit Dimensionals aufgeklebt.
Der kleine Spruch „Hurra, du bist da!“ stammt aus dem Set „Süßes Häschen“.

Dies wird garantiert nicht das letzte Babyprojekt sein, das ich mit diesem zuckersüßen Set anfertigen werde.

 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Kreative SehnSUcht Challenge – Monochromatisch

 

Hallo ihr Lieben,

es ist der letzte Freitag in diesem Monat und damit wird es Zeit für einen neuen Beitrag von unserem Design Team „Kreative SehnSUcht“. Wie wir euch bereits Ende Januar in unserem ersten Blog Hop verraten haben, möchten wir abwechselnd einen Blog Hop und eine Challenge posten. Also ist folgerichtig diesen Monat unsere erste Challenge. Wie aufregend auch für uns! Es ist für uns sehr spannend zu sehen, wie ihr diese Herausforderung annehmt und hoffentlich auch mit bestreitet.

Wie stellen wir uns das Ganze also vor? Es wird jeder von uns im Laufe des Jahres eine Challengeaufgabe zusammen stellen und nach dieser gestalten wir fünf dann unsere Idee dazu. Diese Ideen findet ihr natürlich hier auf unseren Blogseiten und auch in unserer Facebookgruppe.
Dann ist es eure Aufgabe, genau zu diesem Challengethema ein eigenes Projekt zusammen zu stellen. Dieses könnt ihr im Album der jeweiligen Challenge in dieser Facebookgruppe teilen. Natürlich gehen auch Einsendungen per Mail, wer kein Facebook hat.
Als kleines Dankeschön für eure Teilnahem und auch als kleine Motivation zum Mitmachen gibt es einen Challengegewinn. Dabei entscheidet das Losglück.

In diesem Monat hat sich die liebe Britta von Plötzlichkreativ ein Challengethema überlegt. Sie hat uns die Aufgabe „Monochromatisch“ gegeben. Das heißt, es darf nur eine Farbe und unterstützend Flüsterweiß oder Vanille Pur verwendet werden. Gar nicht so einfach, finde ich.

Ich hab mich nach längerem Überlegen für eine Origami Dreiecksbox entschieden und dafür die Incolors 2016 – 2018 verwendet.

 

Die Dreiecksbox wird aus zwei quadratischen Papierhälften gefaltet und anschließend zusammen gesteckt. Dabei habe ich die eine Hälfte aus einfarbigem Cardstock der jeweiligen Incolor gefaltet. Für die andere Hälfte habe ich dann ein Stück Flüsterweiß mit den Blumen aus dem Set „Blütentraum“ in der gleichen Farbe bestempelt und anschließend gefaltet.
Nachdem ich die Hälften zu einer Box zusammen gesteckt habe, habe ich einen Wellenkreis der Größe 1 3/8 Inch in der Incolor Farbe ausgestanzt und auf die Box geklebt. Dann kam noch ein Kreis aus Flüsterweiß in der Größe 1 1/4 Inch darauf, den ich mit dem Set „A good day“ gestaltet habe.

 

Und hier seht ihr die Boxen einzeln in den jeweiligen Farben. Los geht es mir Jeansblau:

 

Nun kommt Smaragdgrün:

 

Als Nächstes folgt Zarte Pflaume:

 

Hier seht ihr Flamingorot:

 

Und als Letztes kommt noch die Box in Pfirsich Pur:

 

Nicht mehr lange und wir müssen uns leider von diesen wirklich tollen 5 Farben verabschieden. Daher wollte ich noch einmal die Chance ergreifen, und die Farben benutzen. Außerdem ist jetzt der richtige Zeitpunkt, sich mit Stempelkissen, Nachfüllern, Markern und Papier der Incolors einzudecken. ;-)

Ich hoffe, euch hat meine Umsetzung dieser Challengeaufgabe gefallen. Nun seid ihr dran, uns eure Werke zu diesem Thema auf unserer Facebookseite oder per Mail zu zeigen. Zeit habt ihr dafür bis 23.03.2018. Danach wird Britta den glücklichen Gewinner ziehen. Sie hat sich auch den Preis für euch überlegt – 2 klassische Stempelkissen in den Farben eurer Wahl. Wir freuen uns auf eure Werke!!

Um die Projekte der anderen Mädels zu dieser Challenge anzuschauen, klickt einfach auf den jeweiligen Namen. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Stöbern!

Britta Kohaupt – Plötzlich Kreativ
Cindy Hennig – Ratzis Bastelküche
Katja Ettig – Kleine Stempelmiez (da seid ihr gerade ;-))
Marion Sander – Stempelheximexi
Brigitte Sing – Brigittes Stempelstelle

 

Damit wünsche ich euch einen schönen Start ins Wochenende!

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Kleine Shadowbox mit integrierter Grußkarte zum Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

beim Durchsichten meiner Fotos auf dem Laptop habe ich noch ein Projekt gefunden, das ich euch bisher noch gar nicht gezeigt habe. Dieses kleine Mitbringsel, in das ein Kinder Joy Ei versteckt war, hat unsere Jüngste mit zum Kindergeburtstag ihrer Freundin genommen.

 

Das Grundgerüst dieser Geschenkverpackung besteht aus einer Shadowbox in Himbeerrot. Geschlossen habe ich diese mit einer Banderole aus Pergamentpapier, das mit dem Pailletten Prägefolder geprägt wurde. Darauf habe ich dann eine Minikarte geklebt, die aus Himbeerrot Cardstock besteht.

 

Passend zum Thema Kindergeburtstag habe ich auf die Minikarte links ein Stück vom Designerpapier „Perfekte Party“ angebracht. Rechts kam ein Stück Flüsterweiß, welches ich mit Konfetti aus dem Set „We must celebrate“ bestempelt und anschließend mit dem Wassertankpinsel in Himbeerrot, Limette und Bermudablau coloriert habe.
Anschließend kam das kleine Häschen und die Pilze aus dem gleichen Stempelset zum Einsatz. Die habe ich mit Archivtinte in schwarz auf Aquarellpapier gestempelt, mit dem Wassertankpinsel coloriert und zum Schluss mit der Schere ausgeschnitten. Aufgeklebt wurden sie mit Dimensionals.
Zum Schluss habe ich den Geburtstagsgruß aus dem Stempelset ebenfalls auf Aquarellpapier gebracht und diesen mit Himbeerrot leicht angefärbt und ebenfalls mit Dimensionals auf die Karte geklebt.

 

Innen drin habe ich zwei kleine Blätterranke aufgestempelt und die Karte so verziert.

 

Ich hoffe, euch hat meine kleine Shadowbox gefallen. Am Freitag geht es bei mir mit einer neuen Runde vom Team Kreative SehnSUcht weiter. Wir haben die erste Challenge für euch vorbereitet, bei der ihr dann sehr, sehr gern auch mitmachen könnt. Seid also gespannt, was euch erwartet!

 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Team Stempelwiese Blogparade – Frühjahr/Sommerkatalog 2018

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu einer neuen Blogparade vom Team Stempelwiese. Wir haben heute das Thema „Frühjahr- / Sommerkatalog“ und möchten euch noch ein paar mehr Inspirationen aus diesem Saisonmini zeigen.

Ich habe mir dafür das Designerpapier „Märchenzauber“ ausgewählt, welches mir zusammen mit dem Produktpaket „Zauberhafter Tag“ sofort beim ersten Durchblättern sofort ins Auge gefallen war. Man hat ja bisher schon einige tolle Projekte damit gesehen. Mir kam beim Thema Märchen, Prinzen und den süßen Meerjungfrauen, die ohne Flosse auch prima Prinzessinnen abgeben, ein Rapunzelturm in den Sinn. Diesen habe ich als kleines Präsent für das Geburtstagskind beim letzten Kindergeburtstag, zu dem meine Tochter eingeladen war, gewerkelt.

 

Für die Außenhülle des Turms habe ich Cardstock in Schiefergrau mit dem Prägefolder „Ziegel“ geprägt. Den Folder habe ich vorher mit Schiefergrau eingefärbt. Damit färben sich die Zwischenräume etwas dunkler und der Effekt der Ziegelsteine wird verstärkt. Anschließend habe ich mit der gebogenen Tür aus dem Set „Zu Hause“ das Fenster ausgestanzt. Die Fensterläden und die Fensterbank sind mit Hilfe des gleichen Stanzschablonenset aus dem Designerpapier „Holzdekor“ entstanden.

 

Für das Dach habe ich einen Kegel aus dem Holzdekor Designerpapier mit ausgestanzten Ziegeln aus dem gleichen Papier beklebt. Das Dach kann man abnehmen, sodass man in den Turm zum Beispiel ein Ü-Ei einfüllen kann.

 

Den Turm habe ich dann mit Blätterranken, die ich in Olivgrün mit Hilfe der Thinlits „Blüten, Blätter & Co.“ ausgestanzt habe, verziert. Die kleinen Blüten sind aus Wassermelone, die ich mit dem Wink of Stella Stift noch glitzrig gemacht habe.

 

Aus dem Fenster schaut natürlich Rapunzel heraus. Ich habe dafür eine Meerjungfrau aus dem Designerpapier ausgeschnitten. Die Flosse hat sie kurzer Hand verloren und ich hab sie direkt mit einem Dimensional hinter das Fenster geklebt. Dadurch sieht man nicht, dass es mal eine Meerjungfrau war. Natürlich durfte ein langer Rapunzelzopf nicht fehlen. Den habe ich aus Jutekordel geflochten und direkt an die Prinzessin geklebt, sodass der Zopf bis nach unten hängt.

 

Unten wartet dann der Prinz, dass sein Rapunzel das Haar herunter lässt, um daran zu ihr hoch klettern zu können. Der Prinz stammt ebenfalls von dem Designerpapier und ist dort eigentlich ein Ritter. Aber im Märchen hat doch jeder Prinz auch ein Schwert bei sich. ;-) Ich habe ihn genauso mit Dimensionals direkt an den Turm geklebt.

 

Zum Schluss kamen noch die zwei Worte „Rapunzel, Rapunzel“ in weiß embossed auf Anthrazit Cardstock an den Turm und runden damit mein Projekt ab.

 

Ich hoffe, ich konnte euch zeigen, wie super vielseitig und wie märchenhaft die ganze Produktreihe „Märchenzauber“ ist. Man kann so viele tolle Projekte damit gestalten und natürlich hoffe ich sehr, dass es dieses tolle Bundle in den neuen Hauptkatalog schaffen wird und wir damit noch länger als nur jetzt im Frühjahr und Sommer damit spielen können. :-)

 

Meine Stempelschwester Nicole aus dem Team Stempelfroschberlin hat leider keinen eigenen Blog. Da sie aber ebenfalls gern an der Blogparade teilnehmen möchte, zeigt sie ihr Projekt direkt bei mir mit.

 

Sie hat eine Dreiecksbox aus Flüsterweiß Karton gewerkelt. Sie hat anschließend ein Stück aus dem Designerpapier „Einfach spritzig“ aus der Sale-a-bration darauf geklebt. Um die Box kam eine Banderole in Flüsterweiß herum, auf die sie einen Wellensittich aus dem Set „Grußgezwitscher“ gestempelt hat und ihn anschließend mit den Markern in Limette und Meeresgrün coloriert hat. Der Spruch stammt aus dem gleichen Stempelset und bildet den perfekten Abschluss für diese Verpackung.

 

Wenn ihr Fragen zu diesem Projekt habt, könnt ihr diese direkt an Nicole unter stempelnicole@web.de stellen.

Auf der Übersichtsseite von Steffi gelangt ihr zu allen weiteren Beiträgen der Teilnehmer dieser Blogparade. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Stöbern und natürlich auch noch einen schönen Sonntag!

 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Stampin‘ Friends Blog Hop – Birthday Bash

First of all before I start: Please click the dropdown box on the top right to translate to English.

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zum zweiten Stampin‘ Friends Blog Hop, der heute mit dem Motto „Birthday Bash“ ganz im Zeichen vom Geburtstag steht. Wir möchten euch also unsere Ideen zu einer Geburtstagskarte und einem dazu passenden 3D Projekt präsentieren.

Ich habe mich für das Produktpaket „Einfach erfrischend“ entschieden, welches ich ja bereits vorab als Schauwandgestalterin bei Onstage im letzten Jahr bekommen hatte. Außerdem habe ich noch das brandneue Stempelset „Vielseitige Grüße“ in der englischen Version aus der zweiten Sale-a-bration Runde verwendet, um euch dieses Stempelset gleich mal noch mit vorstellen zu können.
Entstanden sind daraus eine Karte und eine silberfarbene Geschenkbox zum Geburtstag meiner Freundin.

 

Für die Karte habe ich eine Grundkarte in Flüsterweiß hochkant zugeschnitten und gefalzt. Anschließend habe ich ein Cardstockband in Weiß darüber gelegt, welches ich mit den Kreisen aus dem Stempelset „Vielseitige Grüße“ in Limette, Wassermelone und in Türkis gestempelt habe. Links oben und rechts unten vom schmalen Streifen habe ich den Streifenstempel aus dem gleichen Set in schwarz abgestempelt.
Darüber kamen drei Flaschen. Ich habe für einmal die große Flasche und zwei mal die kleine Flasche aus Aquarellpapier ausgestanzt und anschließend mit dem Wassertankpinsel in Aquarelltechnik coloriert. Die größere Flasche kam in den Hintergrund und bekam einen silbernen Kronkorken. Die kleineren Flaschen habe ich davor angeordnet und mit einem Strohhalm dekoriert. Die bereits geöffneten Deckel habe ich davor platziert. Oben dürfen aus den Flaschen kleine Blubberbläschen raus kommen.
Der Geburtstagsgruß kommt aus den beiden Sets „Vielseitige Grüße“ und „Auf dich“ und wurde auf Pergamentpapier miteinander kombiniert. Ich habe ihn in schwarz embossed und das Spruchband dann über die Flaschen gelegt.
Zum Abschluss habe ich ein paar Epoxidakzente angeordnet.

 

Das Grundgerüst der Box gibt es silberfarbene Minischachtel direkt im Frühjahr- / Sommerkatalog zu kaufen. Ich habe sie dann noch dekoriert. Drum herum kam ein Band aus Flüsterweißkarton, das ich genau wie auf der Karte mit den Kreisen aus dem Stempelset „Vielseitige Grüße“ in Wassermelone, Türkis und Limette bestempelt habe. Die Flaschen haben ich genau wie bei der Karte ausgestanzt, coloriert und angeordnet. Auch hier ist die große Flasche im Hintergrund mit einem Deckel versehen und die beiden kleineren Flaschen im Vordergrund geöffnet und mit einem Strohhalm verziert.
Den Geburtstagsgruß habe ich aus dem gleichen Sale-a-bration Stempelset genommen und erneut auf Pergamentpapier in schwarz embossed und dann über die Flaschen gelegt. Zum Abschluss habe ich wie auf der Karte ein paar Epoxidakzente auf der Box verziert und eine Schleife in Ombre Limette an den Griff gebunden.

 

Ich hoffe, dass euch mein kleines Geburtstagspaket gefallen hat und ich euch auf das neue Sale-a-bration Set „Vielseitige Grüße“ Lust gemacht hab. Das bekommt ihr wie alle anderen Sale-a-bration Produkte pro 60€ Bestellwert bis 31. März gratis dazu.

Alle weiteren tollen Projekte der Teilnehmer an diesem Blog Hop findet ihr hier in dieser Übersicht. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Stöbern!

Bei mir geht es am Sonntag mit einer neuen Blogparade vom Team Stempelwiese weiter. Dann zeigen wir euch Inspirationen rund um den neuen Frühjahr- und Sommerkatalog. Es wird märchenhaft bei mir. :-)

 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Zauberhafte Geburtstagskarten

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich zwei wirklich zauberhafte Geburtstagskarten für euch, die ich als Auftrag werkeln durfte. Entstanden sind beide Karten mit der Produktreihe „Märchenzauber“, die neben dem besonderen Designerpapier das Stempelset „Zauberhafter Tag“ und die passenden Framelits „Märchenhaft“ beinhaltet.

Die erste Karte steht ganz im Zeichen des Drachens. Dafür habe ich den Drachenstempel in weiß auf schwarzem Cardstock embossed, was einen tollen Hintergrund zaubert.

 

Darauf habe ich einen Streifen Flüsterweiß Cardstock mittig gelegt. Über diesen kam das schimmernde Satinband in Bermudablau aus der Sale-a-bration. Anschließend habe ich einen Wimpel in Bermudablau und einen in Flüsterweiß gelegt, der mit den Sternchen aus dem Stempelset „Zauberhafter Tag“ bestempelt wurde. Nun kam ein farblich passender Drache ausgeschnitten aus Designerpapier darauf. Zum Schluss habe ich die Karte mit einem personalisiertem Geburtstagsgruß und ein paar Holzsternchen verziert.

 

Die zweite Karte ist mit dem etwas pummeligen, aber doch süßem Einhorn entstanden.

Zunächst habe ich mit dem Stanzschablonenset „Regenbogen“ aus Flüsterweiß zwei große Wolken ausgestanzt. Auf die unterste Wolke kam der Geburtstagsgruß zum zwanzigsten Geburtstag. Darüber habe ich einen Regenbogen in den Farben Himbeerrot, Wassermelone, Pfirsich Pur, Jeansblau und Bermudablau geklebt. Die Stanzschablonen dafür sind im selben Stanzschablonenset enthalten.
Die Wolken oben sind in Jeansblau gestempelt und kommen aus dem Stempelset „Abgehoben“.
Das Einhorn habe ich zunächst auf Flüsterweiß gestempelt, anschließend mit den Blender Pens coloriert und zum Schluss ausgestanzt. Die Mähne ist in den Farben des Regenbogens gehalten. Der Körper des Einhorn wurde in schiefergrau coloriert.
Zum Schluss habe ich noch ein paar goldene Glitzerflocken aufgeklebt.

 

Ich hoffe, dass beide Karten gut beim Empfänger ankommen und ebenso Gefallen finden.

Bei mir wird es hier am Donnerstag weitergehen. Dann gibt es von den Stampin‘ Friends einen neuen internationalen Blog Hop zum Thema Geburtstage. Ich hoffe, ihr seid dann wieder dabei und lasst euch überraschen, was ich vorbereitet habe.

 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blumige Geburtstagskarte zum 40. mit Sale-a-bration Produkten

Hallo ihr Lieben,

kurz vorm Wochenende habe ich heute eine Geburtstagskarte für euch, die ich für meine Kollegin zum 40. Geburtstag gewerkelt habe.

 

Verwendet habe ich für den Hintergrund das Stempelset „Meilensteine“ und die Farbe Schiefergrau. Darüber kam eine Kordel in Marineblau blau. Die große Blume kommt aus dem Sale-a-bration Stempelset „Blumen für dich“. Ich hab sie in Marineblau gestempelt und anschließend ausgeschnitten. Aufgeklebt ist sie mit Dimensionals.
Der Geburtstagsgruß kommt aus dem Sale-a-bration Set „Beste Wünsche“ und wurde in Himbeerrot aufgestempelt und ebenfalls ausgeschnitten. Die kleinen Wörter sind aus dem gleichen Set zusammen gestellt. Die kleine 40 wurde mit dem „Labeler Alphabet“ gestempelt.
Zum Schluss habe ich die Karte noch mit glitzernden Lackakzenten verziert.

Ich hoffe, ich konnte euch hier zeigen, wie vielseitig sich auch die einzelnen Sale-a-bration Sets miteinander kombinieren lassen. Das Stempelset „Blumen für dich“ bekommt ihr für 60€ Bestellwert gratis und das Stempelset „Beste Wünsche“ gibt es für 120€ Bestellwert kostenlos zu eurer Bestellung. Diese ganze Aktion gilt nur noch bis 31. März!
Gern nehme ich eure Bestellwünsche unter kleine-stempelmiez@web.de entgegen.

Ihr habt schon länger mit einem Einstieg bei Stampin‘ Up! geliebäugelt und wollt euch die tollen Rabatte und Vorteile, die man als Demonstrator bekommt, nicht entgehen lassen? Dann ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt, um euer Vorhaben umzusetzen. Komm also in mein Team und hol dir neben deinem Starterpaket mit Waren nach deinem Wunsch im Wert von 175€ (ihr zahlt nur 129€) noch zwei Stempelsets deiner Wahl gratis dazu!
Neben meiner persönlichen, liebevollen und kreativen Betreuung erwartet dich von mir ein kleines Willkommenspaket. Ich freu mich auf dich in meinem Team!
Dazu musst du nur den Aufnahmeantrag direkt hier online ausfüllen. Aber natürlich können wir das auch gern gemeinsam tun. Bei Fragen oder sonstigen Problemen stehe ich dir jederzeit sehr gern zur Verfügung.

 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blog Hop Team Stempelfroschberlin – Valentinstag

 

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu einem neuen Blog Hop vom Team Stempelfroschberlin, der dieses Mal ganz im Zeichen der Liebe steht. Wir möchten euch unsere Ideen zum Valentinstag präsentieren, die man natürlich auch zu jedem anderen Tag nutzen kann, um seinen Liebsten zu zeigen, wie wichtig sie für uns sind.

Vielleicht habt ihr ja bei Tanja schon ihre Idee zum Tag der Liebe entdeckt. Nun bin ich an der Reihe und möchte euch meine Geschenkidee für meinen Mann zeigen. Für mich sind die materiellen Dinge nicht so wichtig wie gemeinsame Zeit. Gerade weil es doch heutzutage sehr stressig und hektisch zugeht, kommt ein gemeinsamer Abend oft viel zu kurz (mit zwei Kindern dann noch mehr ;-)). Daher habe ich für ihn einen Essensgutschein gewerkelt. Damit dann der Abend auch perfekt wird, habe ich in einem unserer Lieblingsrestaurants einen Tisch für den 14. reserviert. So haben wir endlich mal einen Abend nur für uns beide und können Zeit zusammen genießen.

 

Den Gutschein habe ich mit Hilfe der Leckereintüte verpackt. Hierfür habe ich die Tüte zunächst zwei Mal aus Pergamentpapier ausgestanzt. Warum zwei Mal? Ich wollte zwar, dass der Gutschein ein bisschen durchscheint, aber er sollte nicht gleich ganz zu lesen sein. Das Pergament ist aber doch sehr durchsichtig. Deswegen habe ich zwei Schichten übereinander geklebt, sodass es etwas blickdichter geworden ist.
Vor dem Zusammenkleben habe ich es zunächst noch mit dem Prägefolder „Florales Duo“ geprägt. Dies gibt einen schönen und zarten Effekt auf der Tüte. Anschließend habe ich sie mit einer Bordüre aus Glitzersilberfolie (aus dem Stanzschablonenset „Blüten, Blätter & Co.), sowie dem glitzernden Bermudablauband aus der Sale-a-bration verziert. Darauf kamen ein paar gestempelte und ausgeschnittene Herzen aus den Sets „Für Schatz-Karten“ und „Heart Happiness“ in Bermudablau und Schiefergrau. Zum Abschluss habe ich noch ein silberne Zweige darunter geklebt.
Die Sprüche habe ich in Schiefergrau auf Flüsterweiß gestempelt. Sie stammen aus den Sets „Für Schatz-Karten“ und „Blütentraum“. Ich habe sie mit Dimensionals auf die Tüte geklebt.

 

Innen drin befindet sich nun der Gutschein, der dank des Kartenreiters, der mit dem Produktpaket „Kurz gefasst“ entstanden ist, ganz einfach aus der Tüte gezogen werden kann. Ich habe ihn aus Flüsterweiß Cardstock zugeschnitten und mit einer Herzchenbordüre aus dem Set „Heart Happiness“ in Bermudablau bestempelt. Der Gutschein fürs Essen wurde natürlich auch aufgestempelt. Hierfür habe ich die Sets „Brushwork Alphabet“ und „Labeler Alphabet“ verwendet.
Super passend fand ich das kleine Herzchen mit der Aufschrift „Du & ich“ aus dem Set „Für Schatz-Karten“. Das bildet den perfekten Abschluss meiner Essenseinladung.
Verziert habe ich den Gutschein mit den kleinen Herzen aus dem „Heart Happiness“ Stempelset in Schiefergrau (die wurden nachträglich noch mit dem Wink of Stella glitzrig gemacht) und Bermudablau.

 

Ich hoffe, dass sich mein Mann genauso auf den gemeinsamen Abend freut wie ich und ich bin schon ganz gespannt, was er sagen wird, wenn er den Gutschein auspackt. :-)

Jetzt möchte ich euch zu Cindy von Ratzis Bastelküche schicken. Sie wird euch das nächste tolle Liebesprojekt in unserem Blog Hop zeigen. Ich wünsch euch ganz viel Spaß dabei!!

 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Vitamine in Form von Schokolade ;-)

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr habt das winterliche Wetter am Wochenende gut überstanden. Passend zum Kälteeinbruch habe ich heute eine beerige und vitaminreiche Verpackung für euch, die ich letzte Woche als Mitbringsel zu meinem Mädelsabend gewerkelt habe. Gefüllt ist sie mit einer Lindt Schokostange. Sind ja auch irgendwie Vitamine, die zumindest glücklich machen- ;-)

 

Das Grundgerüst ist ganz schnell und einfach aus Himbeerot Cardstock gemacht. Eine tolle Anleitung findet ihr hier bei Nellis Stempeleien. Ich habe lediglich die Länge auf insgesamt 21 cm abgeändert, damit die Schokostange auch rein passt. Die anderen Maße sind komplett wie in der Anleitung beschrieben übernommen.
Die Banderole ist mit dem Designerpapier „Tutti-Frutti“ drum herum gewickelt. In das kleine Pünktchenpapier hatte ich mich sofort verliebt.

 

Der Verschluss ist lediglich nach innen rein gefaltet, sodass die Box gar nicht zugeklebt wird und beim Öffnen auch nicht zerstört werden muss.

 

Die Riegelverpackung ist mit der Obstschale aus dem Stempelset „Gute-Laune“Korb“ verziert. Hierfür habe ich zunächst das Gitter in Himberrot gestempelt und danach einen helleren Abdruck des Inneren der Schale ebenfalls in Himbeerot rein gestempelt (vorher zwei Mal abstempeln, damit der Druck nicht so dunkel wird). Anschließend hab ich sie mit der Hand ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt. In die Schale habe ich kleine Himbeeren gelegt. Auch die Beeren habe ich mit dem Stempelset aufgestempelt. Der grüne Strunk ist mit Limette gestempelt. Ausgestanzt habe ich sie mit den passenden Handstanzen „Freche Früchtchen“. Auf sie habe ich mit Dimensionals aufgeklebt.
Passend zu unserem Mädelsabend habe ich die Sprüche „Vitamin F(reundschaft)“ und „Du bist beerenstark!“ in weiß auf Himbeerrot embossed und auf die Box geklebt.
Zum Schluss kam eine Kordel mit einer Schleife in Limette drum herum.

 

Das Stempelset und die Stanzen passen sowohl im Sommer als Erfrischung als auch im Winter als Vitaminbomben richtig gut. Beides gibt es auch als Paket mit 10% Rabatt gegenüber dem Einzelkauf im Frühjahr- / Sommerkatalog. Ich liebe das Paket schon jetzt, da es so vielseitig einsetzbar ist und ich bin mir sicher, dass ich es noch einige Male verwenden werde.

Ich wünsch euch einen schönen Start in die Woche und hoffe, ihr bleibt bei dem Wetter gesund und fit!
Am Mittwoch geht es bei mir hier mit einem neuen Blog Hop vom Team Stempelfroschberlin weiter. Unser Thema wird de Valentinstag sein. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei und lasst euch auch ein drittes Mal zum Thema Liebe inspirieren.

 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Schulanfangseinladungen in der Pizzabox

Hallo ihr Lieben,

ich hatte euch ja bereits am Anfang der Woche die kleinen Gästegoodies gezeigt, die ich für die Bastlerinnen meines letzten Basteltags vorbereitet hatte. An diesem Tag haben wir gemeinsam die Schulanfangseinladungen für drei Schulanfänger gewerkelt, die gemeinsam eine riesige Party steigen lassen werden.

Gewünscht war eine Einladung in einer Box. Dazu sollten die Farben Weiß und Limette verwendet werden. Also habe ich ein Muster vorbereitet, für das ich die Pizzaboxen aus dem letzten Herbst- / Winterkatalog (die es aber immer noch gibt, da sie übernommen wurden) hergenommen habe. Den Deckel habe ich mit einer Limette Mattung unterlegt. Darauf kam eine Flüsterweißmattung, die ich mit einem Schulanfangsset und den Sternen aus dem Set „Zauberhafter Tag“ in Limette bestempelt habe. Die Ballons und der Ranzen wurden auf Limette Cardstock in Weiß embossed. Die Luftballons konnte ich mit der entsprechenden Handstanze ausstanzen. Den Ranzen musste ich per Hand ausschneiden. Den Spruch habe ich auf einen Banner aus dem Set „Bannerweise Grüße“ in schwarz gestempelt und anschließend ebenfalls mit der passenden Handstanze ausgestanzt. Ich habe die Teile nun mit Dimensionals aufgeklebt, die Ballons mit Kordel versehen und die Box mit ein wenig Glitzer noch versehen.

 

Wird die Box nun geöffnet, so zeigt sie zunächst ein Schüttelfenster, das mit Pailletten gefüllt ist. Für das Fenster habe ich Klarsichtfolie und die Schaumstoffklebestreifen verwendet. Der obere Teil besteht aus einer Flüsterweiß Mattung, die mit den Thinlits „Lovley Words“ ausgestanzt ist, sodass ein Hurra zu sehen ist. Das Schule wurde mit dem Labeler Alphabet in Limette gestempelt und anschließend ausgeschnitten. An den Seiten kamen wieder die Sterne und Wasserbläschen aus dem Set „Zauberhafter Tag“ zum Einsatz und wurden ebenfalls in Limette auf die Flüsterweiß Mattung gestempelt. Vorn ist ein kleines Bändchen in Limette befestigt, damit sich der Inhalt leichter rausziehen lässt.

 

Das Innenleben ist als Leporello aus Limette Cardstock zugeschnitten und gefalzt. Es können auf die freien Flächen Fotos verarbeitet werden. Darauf sollen nun zum einen Babyfotos und zum anderen aktuelle Fotos der drei Schulanfänger. Auf die Flüsterweiß Cardstockplätze kommen die Einladungstexte. Diese sind mit dem Schulanfangsstempelset erneut in Limette verziert.

 

Den Bastlern hat mein Muster richtig gut gefallen, sodass wir dieses dann auch für die Einladungen umgesetzt haben und somit sind am Ende 35 Stück der Boxen an einem wunderbaren und sehr lustigen Samstagnachmittag entstanden. Ich bin mir sicher, dass auch den drei Schulanfängern diese Boxen sehr gefallen werden!

Wenn auch ihr gern Einladungen, Danksagungen, Gastgeschenke oder Ähnliches zu allen möglichen Anlässen werkeln wollt, können wir das gern gemeinsam tun. Zusammen gestalten wir eure Projekte nach euren Ideen und Wünschen. Ihr könnt euch dafür einfach unter kleine-stempelmiez@web.de bei mir melden!

Ich wünsch euch an dieser Stelle ein schönes und erholsames Wochenende!

 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

1 2

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen