Meine Swaps vom Stammtisch

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch nun die Swaps, die ich beim letzten Stammtisch vom Team Stempelfroschberlin am Sonntag bekommen habe. Die Mädels haben sich wieder mal richtig ins Zeug gelegt und mir ganz tolle Geschenke überreicht. Vielen lieben Dank nochmals an euch alle!

Von mir haben die Mädels die kleinen froschigen Grüße bekommen, die ich euch letzte Woche bereits bei unserem Team Stempelfroschberlin Blog Hop gezeigt habe.

 

 

Und hier sind sie noch einmal im Einzelnen:

Von Sonja

von Betty

 

von Cindy

 

von Nicole

 

von Marion

 

von Annette

 

von Jasmin

 

Und von Tanja habe ich noch ein besonderes Geschenk und eine wunderschöne Karte zu meinem Titelaufstieg erhalten. Vielen, vielen lieben Dank auch dafür!

 

Morgen Nachmittag geht es bei mir weiter mit einem neuen Blog Hop vom Stampin‘ Friends Blog Hop Team. Da wartet eine ganz besondere Überraschung auf euch, denn es gibt dieses Mal etwas megatolles zu gewinnen! Seid gespannt und schaut morgen wieder vorbei. :-)

 

Eure Katja

Sale-a-bration Runde 3 :-)

Hallo ihr Lieben,

eigentlich wollte ich euch heute die Swaps vom Stammtisch am Sonntag zeigen. Aber dann kam heute Morgen gleich die Nachricht, dass die Sale-a-bration ab 15.03. in eine dritte Runde geht, sodass ich euch die Swaps morgen zeigen werde. Denn natürlich möchte ich euch die tollen Angebote nicht vorenthalten. Denn ihr könnt euch wieder in 2 Stufen (einmal pro 60€ Bestellwert und einmal pro 120€ Bestellwert) super tolle Gratisprodukte aussuchen, die direkt aus dem Jahreskatalog und dem Frühjahr- / Sommerkatalog stammen! Ein absoluter Knüller!

Hier findet ihr eine Übersicht, was es zusätzlich zu den bereits veröffentlichten Sale-a-bration Produkten zur Wahl gibt:

 

Passend dazu werde ich Ende März die letzte Sammelbestellung in der Sale-a-bration tätigen. Zögert also nicht und holt euch eure Lieblingsprämie gratis mit eurer Bestellung! Außerdem ist jetzt die beste Zeit, sich vor der Auslaufliste mit den Incolors 2016-2018 oder euren Lieblingsprodukten aus den Katalogen einzudecken, bevor diese vielleicht weg sind. ;-)
Schreibt mir dazu einfach eine Mail an kleine-stempelmiez@web.de . Ich freu mich auf eure Nachrichten!

Eure Katja

Geburtstagskarte mit dem Stamparatus

Hallo ihr Lieben,

ich habe euch ja bereits bei meiner Willkommenskarte für meine Downline Marion von der neuen Stempelhilfe von Stampin‘ Up!, dem Stamparatus, erzählt. Ich habe ihn nun seit zwei Wochen, bin restlos begeistert und liebe es, meine Projekte mit ihm zu stempeln. Damit gelingen die Stempelabdrücke garantiert und vor allem kann er sehr vielseitig eingesetzt werden.

 

Bei der Willkommenskarte habe ich einen Blumenkranz mit einem Wreath Builder gemacht. Mit Hilfe des Stamparatus wird der auch wirklich schön rund. Nun kann man aber durch die Möglichkeit, die Platten versetzen zu können, auch wunderbare Hintergründe gestalten, die wirklich gerade und im gleichen Abstand gemacht werden sollen. Diese Variante gibt es nur beim Stampartus und unterscheidet unsere Stempelhilfe von allen anderen Stempelhilfen, die es bisher auf dem Markt gibt.
Genau damit habe ich den Hintergrund einer Geburtstagskarte für meine Kollegin gestaltet, die letzte Woche ihren 50. Geburtstag gefeiert hat. Ich habe dafür das Set „Alle meine Geburtstagsgrüße“ aus dem Frühjahr- / Sommerkatalog verwendet und den Spruch „Liebe Wünsche zum Geburtstag“ im Ombre Effekt mit Hilfe des Stamparatus auf eine Flüsterweiß Mattung in Calypso gestempelt.

Anschließend habe ich das Geschenkband in Calypso im Ombreeffekt um die Mattung gelegt. Danach habe ich eine Blüte aus dem Designerpapier „Frühlingsglanz“ ausgeschnitten und in Calypso mit den Stampin‘ Blends coloriert und auf die Mattung geklebt. Nun kamen die Blumenranken aus dem Thinlits Set „Blüten, Blätter & Co.“ zum Einsatz. Diese habe ich aus Roségold Glanzkarton ausgestanzt und hinter die Blüte geklebt. Davor kam ein Etikett, welches ich mit Hilfe der Handstanze „Anhänger nach Maß“ aus Flüsterweiß gestanzt habe. Der Spruch stammt aus dem gleichen Set „Alle meine Geburtstagsgrüße“ und wurde in schwarz gestempelt. Die kleine Blüte ist ebenfalls aus diesem Stempelset und wurde in Calypso gestempelt.
Zum Schluss habe ich eine 50 aus Roségold Glanzkarton ausgestanzt und mit Dimensionals auf die Karte geklebt.
Die komplett gestaltete Mattung kam auf eine Roségold Glanzkarton Mattung, die dann wiederum auf eine Grundkarte aus Flüsterweiß Karton geklebt wurde.

 

Mit Hilfe des Stamparatus war diese Karte sehr schnell und einfach gestaltet. Ich liebe diese Stempelhilfe schon jetzt und ich werde euch in naher Zukunft noch weitere Karten und Projekte zeigen, die ich damit werkle. Für euch wird der Stamparatus dann im neuen Jahreskatalog ab Juni erhältlich sein.

Morgen geht es bei mir aber erst einmal mit ein paar Swaps weiter, die ich zum Stammtisch gestern erhalten habe. Ich wünsch euch einen guten Start in die Woche!

 

Eure Katja

 

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

Geburtstagsgrüße mit dem Pfauengruß

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch eine Geburtstagskarte zeigen, bei der ich mit den Brushos und dem Set „Pfauengruß“ gespielt habe.

 

Die Grundkarte besteht aus Flüsterweiß. Darüber habe ich eine Mattung Bermudablau gelegt. Mit den Brushos habe ich auf Glanzpapier gearbeitet. Da leuchten die Farben noch richtig schön drauf. Ich habe die Farben „Prussian Blue“ und „Yellow“ des Farbpulvers verwendet und ineinander verlaufen lassen.
Anschließend habe ich mit Strukturpaste und dem Schablonenset „Geburtstagssoiree“ eine 3D Struktur aufgebracht. Nun kam ein quadratischer Wellenrahmen aus Flüsterweiß drauf. Anschließend habe ich den Pfau, den ich in Marineblau, Bermudablau und in Limette gestempelt und ausgeschnitten habe, mit Dimensionals aufgeklebt. Unter den Pfau kam silberne Kordel.
Das „Happy Birthday“ stammt aus dem Set „Party Hat“. Ich habe es in Marineblau auf einen Banner in Limette aus dem gleichen Stempelset gestempelt. Zum Abschluss kamen ein paar Glitzerklebepunkte auf die Karte.

 

Mittlerweile ist mir absolut nach Frühling, wie man auch an den frischen Farben erkennen kann. Am Wochenende soll er ja dann nun endlich auch kommen. :-) Ich hoffe, dass ihr ein schönes und sonniges Wochenende genießen könnt!

Eure Katja

Blog Hop Team Stempelfroschberlin – Sale-a-bration 2018

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu unserem Blog Hop vom Team Stempelfroschberlin im März. Es ist nicht mehr lange Zeit, um sich während der Sale-a-bration pro 60€ bzw. 120€ Bestellwert einen Gratisartikel seiner Wahl zu sichern. Um euch noch einmal zu zeigen, was es Tolles zum Aussuchen gibt, möchten wir euch beim heutigen Blog Hop weitere Inspirationen mit den Sale-a-bration Artikeln zeigen.

Vielleicht kommst du gerade von Marion, die euch ihre Idee mit dem Set „Echt cool“ gezeigt hat. Falls du erst bei mir startest, wünsche ich dir viel Spaß bei unserem Blog Hop!

Ich hab mich für das wunderschöne Designerpapier „Frühlingsglanz“ entschieden. Das kommt in der Größe 12×12 Inch und beinhaltet je 3 Blätter in 4 Designs, also insgesamt 12 Blatt. Die Blätter sind vorderseitig bedruckt und haben Glanzeffekte in Gold, Silber, Kupfer und Roségold. Das Paket bekommst du für 60€ Bestellwert gratis zu deiner Bestellung in der Sale-a-bration dazu.

 

Ich habe mit drei der vier Designs eine Verpackung für Schokofrösche gewerkelt.

 

Die Frösche gibt es von Kinder Schokolade im Ostersortiment und sie sind in den Farben Limette und Grasgrün gehalten. Daher habe ich das Designerpapier der Grundbox, in die ich die Frösche gestellt habe, mit der Schwammwalze in Grasgrün (dafür habe ich die silberfarbenen Blätter genommen) und in Limette (hierfür habe ich die Punkte in Kupfer gewählt) eingefärbt. Anschließend kam um die Box eine Banderole aus Pergamentpapier. Eigentlich wollte ich Klarsichtfolie nehmen. Aber Ferrero erlaubt es leider nicht, seine Produkte im Zusammenhang mit gebastelten Werken zu zeigen. Daher musste es etwas versteckter sein, damit die Frösche nicht gleich zu sehen sind.

 

Verschlossen habe ich die Banderole mit dem Ombre Geschenkband in Calypso. An die Schleife oben habe ich ein Etikett mit dem Spruch „Froschige“ gehängt, das ich in Calypso mit dem „Labeler Alphabet“ gestempelt habe.

 

Unten wurde die Verpackung mit einer Blume aus dem Designerpapier verziert, die ich mit den Stampin‘ Blends in Calypso coloriert habe und ausgeschnitten habe. Außerdem habe ich mit der Blätterzweig Stanze Blätter in Roségold und Pergament gestanzt und hinter der Blüte angebracht. Der Spruch „Grüsse“ wurde ebenfalls mit dem „Labeler Alphabet“ in Calypso gestempelt und bildet den Abschluss zum Etikett oben.

 

Die Goodies haben die Teilnehmer von meinem ersten Oster Workshop am Montag bekommen und waren ganz begeistert und genauso verliebt in das wirklich tolle Designerpapier!

Ich hoffe, euch hat meine Idee zu dem Designerpapier gefallen und ich konnte eucjh zeigen, dass du mehr als nur Zuschneiden, Falzen und Kleben damit machen kannst. Wie am Anfang schon erwähnt ist das Designerpapier nur noch bis 31. März für 60€ Bestellwert gratis während der Sale-a-bration erhältlich. Wenn auch ihr euch dieses wunderschöne Papier sichern möchtet, dürft ihr euch gern bei mir melden. Ich freu mich auf eure Nachrichten!

Nun schicke ich euch zu meiner Stempelschwester Sabrina vom Stempelturm, die euch ihre Inspiration zur Sale-a-bration 2018 mit den Sets „Party Pandas“ und „Vielseitige Grüße“ zeigt. Ich wünsch euch viel Spaß beim Weiterhüpfen!!

 

Eure Katja

Willkommen im Team, liebe Marion! – und du kannst das auch ;-)

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch großartige Neuigkeiten mitteilen. Letzte Woche hat sich die liebe Marion dazu entschlossen, von den tollen Angeboten und Vorteilen, die man als Demonstrator bei Stampin‘ Up! hat, zu profitieren und hat sich als mein Team Mitglied bei Stampin‘ Up! angemeldet. Ich freu mich wahnsinnig darüber, dass ich mit ihr meine erste Downline haben darf und somit mein eigenes Mini Team aufbaue. An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei ihr für das Vertrauen in mich bedanken! Ich bin mir sicher, dass sie den Schritt nicht bereuen wird und schon jetzt von den tollen Vorteilen profitiert hat!

Sie hat von mir ein kleines Dankeschön erhalten, damit sie sieht, wie sehr ich mich darüber freue, dass sie nun in meinem Team ist. Und natürlich durfte die passende Karte dazu nicht fehlen. Diese habe ich mit meinem brandneuen Stamparatus gewerkelt. Damit gelingt der Blumenkranz spielend leicht und wird vor allem wirklich rund. :-)

 

Als Grundkarte habe ich eine Flüsterweiß Karte im Format 13×13 cm gemacht. Darauf kam eine Mattung in der Größe 12×12 cm aus Himbeerrot Cardstock. Den Blumenkranz habe ich auf ein Stück Flüsterweiß der Größe 10,5 x 10,5 cm gestempelt. Er wurde mit Hilfe eines Wreath Builders und dem Stamparatus gestempelt. Dafür habe ich die Sets „Love you still“, „Für Schatz-Karten“ und „Wunderbare Wünsche“ verwendet. Die Blumen und Blätter habe ich zunächst in Archivtinte in schwarz gestempelt und anschließend mit dem Wassertankpinsel in Smaragdgrün und Himbeerrot coloriert.
Der Banner stammt aus dem Framelits Set „Kreuz der Hoffnung“. Ich habe ihn etwas größer gestanzt, als die eigentliche Form ist und anschließend in Himbeerrot coloriert. Das „Willkommen“ wurde in schwarz mit dem „Labeler Alphabet“ gestempelt. Befestigt ist der Banner mit Dimensionals auf dem Blumenkranz.
Zum Schluss habe ich das Etikett „Im Team“, welches ebenfalls in schwarz mit dem „Labeler Alphabet“ gestempelt wurde, mit einer Kordel in Himbeerrot am Blumenkranz befestigt. Leider haben wir keine Kordel in Himbeerrot im Katalog. Aber mit Hilfe der Stampin‘ Blends habe ich eine weiße Kordel problemlos Himbeerrot färben können.

 

Ich hoffe, Marion wird sich über diese Karte und natürlich auch ihr Willkommensgeschenk freuen. Sie hat alles richtig gemacht, in dem sie während der Sale-a-bration eingestiegen ist. Denn dann bekommt ihr zusätzlich zum normalen Starterpaket, bei dem ihr Ware im Wert von 175€ aussucht, aber nur 129€ zahlt, auch noch 2 Stempelsets eurer Wahl geschenkt! Das ist ein absoluter Knüller, den man nicht verpassen sollte!
Und natürlich profitiert ihr dann sofort auch von allen Vorteilen, die man als Demonstrator hat und bekommt dauerhafte 20% Rabatt auf eure Bestellungen. Außerdem erwartet auch euch dann ein kreatives Dankeschön von mir. :-)
Alle Infos zum Einsteigen bekommt ihr entweder hier: Komm in mein Team! oder aber natürlich auch direkt bei mir unter kleine-stempelmiez@web.de
Zögert nicht lange und profitiert noch bis 31. März von dem besonderen Einsteigerangebot! Ich freu mich auf euch in meinem Team!

 

Eure Katja

Trauerkarte mit dem SAB Designerpapier

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich eine Karte, die aus einem sehr traurigen Anlass entstanden ist. Ich würde lieber auf solche Karten verzichten, leider werden Trauerkarten immer wieder gebraucht. Wir haben leider einige Trauerfälle in der Familie und im Bekanntenkreis, sodass ich ein paar machen mussten.

Diese Karte hier ist mit dem Designerpapier „Frühlingsglanz“ aus der Sale-a-bration entstanden ist. Ich habe das silbergestreifte Papier genommen und dazu Anthrazitgrau und Schwarz kombiniert. Das Designerpapier bekommt ihr noch bis 31. März gratis zu euer Bestellung ab einem Bestellwert von 60€!

 

Die Grundkarte besteht aus Flüsterweiß. Darauf habe ich oben eine Hälfte mit dem Designerpapier und unten die andere Hälfte mit Anthrazitgrau beklebt. Die Mitte habe ich mit schwarzer Kordel umrandet. Außerdem kam ein Etikett aus Cardstock in schwarz und Flüsterweiß, das mit den Framelits Lagenweise Ovale ausgestanzt wurde, darauf. Der Trauerspruch stammt aus dem Set „Doppelt gemoppelt“ und wurde in schwarz embossed.
Zum Abschluss habe ich die Karte mit ausgestanzten Blütenranken aus dem Set „Blüten, Blätter & Co.“ sowie ein paar schwarzen Strasssteinchen verziert.

 

Ich hoffe, dass ich in naher Zukunft nicht so schnell wieder Trauerkarten werkeln muss.
Nächste Woche geht es auf jeden Fall fröhlicher bei mir weiter. Dann wartet unter anderem ein neuer Blog Hop vom Team Stempelfroschberlin auf euch!
Bis dahin wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

 

Eure Katja

Babykarte mit Waldtieren

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich eine kleine Auftragskarte, die ich anlässlich zur Geburt eines kleinen Jungen anfertigen durfte. Ich hab mich für kleine Waldtiere entschieden, die im Set „Hedgehugs“ enthalten sind. Farblich bin ich bei Petrol, Schiefergrau und Flüsterweiß gelandet. Ich mag diese Kombi für Jungs total gerne.

Die Grundkarte habe ich aus Flüsterweiß gewerkelt. Darauf kam eine Mattung Petrol und abschließend noch einmal Flüsterweiß. Aus den oberen beiden Lagen habe ich ein Oval ausgestanzt. Am besten legt man dafür beide Mattungen so übereinander, wie sie am Ende auch auf der Karte sein sollen. Dann passen die Ovale auch genau ineinander.
Die Flüsterweiß Mattung habe ich außerdem mit dem Birkenstamm Prägefolder geprägt. Der passt prima zu den Waldtieren.

In das Oval habe ich einen Spruch aus dem Set „Im Herzen“ in Petrol gestempelt und ihn mit den kleinen Blumen aus dem Set „Hedgehugs“ in Schiefergrau verziert.
Drum herum habe ich die kleinen Tiere und den Baumstamm aus diesem Set angebracht. Hierfür habe ich die Motive auf Flüsterweiß in Petrol und in Schiefergrau gestempelt und anschließend mit Dimensionals aufgeklebt.
Der kleine Spruch „Hurra, du bist da!“ stammt aus dem Set „Süßes Häschen“.

Dies wird garantiert nicht das letzte Babyprojekt sein, das ich mit diesem zuckersüßen Set anfertigen werde.

 

Eure Katja

Kreative SehnSUcht Challenge – Monochromatisch

 

Hallo ihr Lieben,

es ist der letzte Freitag in diesem Monat und damit wird es Zeit für einen neuen Beitrag von unserem Design Team „Kreative SehnSUcht“. Wie wir euch bereits Ende Januar in unserem ersten Blog Hop verraten haben, möchten wir abwechselnd einen Blog Hop und eine Challenge posten. Also ist folgerichtig diesen Monat unsere erste Challenge. Wie aufregend auch für uns! Es ist für uns sehr spannend zu sehen, wie ihr diese Herausforderung annehmt und hoffentlich auch mit bestreitet.

Wie stellen wir uns das Ganze also vor? Es wird jeder von uns im Laufe des Jahres eine Challengeaufgabe zusammen stellen und nach dieser gestalten wir fünf dann unsere Idee dazu. Diese Ideen findet ihr natürlich hier auf unseren Blogseiten und auch in unserer Facebookgruppe.
Dann ist es eure Aufgabe, genau zu diesem Challengethema ein eigenes Projekt zusammen zu stellen. Dieses könnt ihr im Album der jeweiligen Challenge in dieser Facebookgruppe teilen. Natürlich gehen auch Einsendungen per Mail, wer kein Facebook hat.
Als kleines Dankeschön für eure Teilnahem und auch als kleine Motivation zum Mitmachen gibt es einen Challengegewinn. Dabei entscheidet das Losglück.

In diesem Monat hat sich die liebe Britta von Plötzlichkreativ ein Challengethema überlegt. Sie hat uns die Aufgabe „Monochromatisch“ gegeben. Das heißt, es darf nur eine Farbe und unterstützend Flüsterweiß oder Vanille Pur verwendet werden. Gar nicht so einfach, finde ich.

Ich hab mich nach längerem Überlegen für eine Origami Dreiecksbox entschieden und dafür die Incolors 2016 – 2018 verwendet.

 

Die Dreiecksbox wird aus zwei quadratischen Papierhälften gefaltet und anschließend zusammen gesteckt. Dabei habe ich die eine Hälfte aus einfarbigem Cardstock der jeweiligen Incolor gefaltet. Für die andere Hälfte habe ich dann ein Stück Flüsterweiß mit den Blumen aus dem Set „Blütentraum“ in der gleichen Farbe bestempelt und anschließend gefaltet.
Nachdem ich die Hälften zu einer Box zusammen gesteckt habe, habe ich einen Wellenkreis der Größe 1 3/8 Inch in der Incolor Farbe ausgestanzt und auf die Box geklebt. Dann kam noch ein Kreis aus Flüsterweiß in der Größe 1 1/4 Inch darauf, den ich mit dem Set „A good day“ gestaltet habe.

 

Und hier seht ihr die Boxen einzeln in den jeweiligen Farben. Los geht es mir Jeansblau:

 

Nun kommt Smaragdgrün:

 

Als Nächstes folgt Zarte Pflaume:

 

Hier seht ihr Flamingorot:

 

Und als Letztes kommt noch die Box in Pfirsich Pur:

 

Nicht mehr lange und wir müssen uns leider von diesen wirklich tollen 5 Farben verabschieden. Daher wollte ich noch einmal die Chance ergreifen, und die Farben benutzen. Außerdem ist jetzt der richtige Zeitpunkt, sich mit Stempelkissen, Nachfüllern, Markern und Papier der Incolors einzudecken. ;-)

Ich hoffe, euch hat meine Umsetzung dieser Challengeaufgabe gefallen. Nun seid ihr dran, uns eure Werke zu diesem Thema auf unserer Facebookseite oder per Mail zu zeigen. Zeit habt ihr dafür bis 23.03.2018. Danach wird Britta den glücklichen Gewinner ziehen. Sie hat sich auch den Preis für euch überlegt – 2 klassische Stempelkissen in den Farben eurer Wahl. Wir freuen uns auf eure Werke!!

Um die Projekte der anderen Mädels zu dieser Challenge anzuschauen, klickt einfach auf den jeweiligen Namen. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Stöbern!

Britta Kohaupt – Plötzlich Kreativ
Cindy Hennig – Ratzis Bastelküche
Katja Ettig – Kleine Stempelmiez (da seid ihr gerade ;-))
Marion Sander – Stempelheximexi
Brigitte Sing – Brigittes Stempelstelle

 

Damit wünsche ich euch einen schönen Start ins Wochenende!

Eure Katja

Kleine Shadowbox mit integrierter Grußkarte zum Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

beim Durchsichten meiner Fotos auf dem Laptop habe ich noch ein Projekt gefunden, das ich euch bisher noch gar nicht gezeigt habe. Dieses kleine Mitbringsel, in das ein Kinder Joy Ei versteckt war, hat unsere Jüngste mit zum Kindergeburtstag ihrer Freundin genommen.

 

Das Grundgerüst dieser Geschenkverpackung besteht aus einer Shadowbox in Himbeerrot. Geschlossen habe ich diese mit einer Banderole aus Pergamentpapier, das mit dem Pailletten Prägefolder geprägt wurde. Darauf habe ich dann eine Minikarte geklebt, die aus Himbeerrot Cardstock besteht.

 

Passend zum Thema Kindergeburtstag habe ich auf die Minikarte links ein Stück vom Designerpapier „Perfekte Party“ angebracht. Rechts kam ein Stück Flüsterweiß, welches ich mit Konfetti aus dem Set „We must celebrate“ bestempelt und anschließend mit dem Wassertankpinsel in Himbeerrot, Limette und Bermudablau coloriert habe.
Anschließend kam das kleine Häschen und die Pilze aus dem gleichen Stempelset zum Einsatz. Die habe ich mit Archivtinte in schwarz auf Aquarellpapier gestempelt, mit dem Wassertankpinsel coloriert und zum Schluss mit der Schere ausgeschnitten. Aufgeklebt wurden sie mit Dimensionals.
Zum Schluss habe ich den Geburtstagsgruß aus dem Stempelset ebenfalls auf Aquarellpapier gebracht und diesen mit Himbeerrot leicht angefärbt und ebenfalls mit Dimensionals auf die Karte geklebt.

 

Innen drin habe ich zwei kleine Blätterranke aufgestempelt und die Karte so verziert.

 

Ich hoffe, euch hat meine kleine Shadowbox gefallen. Am Freitag geht es bei mir mit einer neuen Runde vom Team Kreative SehnSUcht weiter. Wir haben die erste Challenge für euch vorbereitet, bei der ihr dann sehr, sehr gern auch mitmachen könnt. Seid also gespannt, was euch erwartet!

 

Eure Katja

1 2 3 4 5 39