Inkspire-me Challenge #234: Es wird mädchenhaft :-)

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich die neue Challenge am vergangenen Donnerstag entdeckt habe, war klar, dass ich da unbedingt mitmachen muss. Denn die Farbvorlage ist ein Traum für jedes Mädchen und mir gefällt sie super gut!

Mit diesen Farben durften wir unserer Kreativität freien Lauf lassen:

Als Erstes habe ich eine Karte gezaubert. Wie ich ja gestern bereits erzählt habe, hat die Freundin unserer Großen bald Geburtstag und da werden eben Glückwunschkarten benötigt. Und da sie ebenfalls ein echtes Mädchen ist, fand ich die Farbauswahl super dazu.

Entstanden ist dann diese Glückwunschkarte:

Dabei habe ich mich an einigen Produkten aus dem Saisonkatalog bedient. So durfte als Hintergrund des kleinen mittigen Kärtchens ein Stempel aus dem Set „Timeless Textures“ aufs Papier. Der Glitterkarton in Kirschblüte sowie das Schleifchen in Rosenrot aus dem Zubehörset „Love Blossoms“ gibt es ebenfalls im neuen Frühjahr und Sommer Katalog. Und natürlich ist auch der Glückwunschstempel, den ich in Espresso gehalten habe, aus dem Katalog. Er stammt aus dem Set „Geburtstagsblumen“.

 

Da meine Große nun natürlich nicht nur diese Karte verschenken möchte, sondern auch noch ein richtiges Geschenk hat, musste nun noch eine entsprechende Verpackung her. Auf der Suche nach Ideen, was man mal machen könnte, was nicht jeder verschenkt, bin ich doch glatt auf die Handtaschen gestoßen. Die sind ja mal sowas von toll und ausgefallen!!
Hier habe ich eine super Anleitung gefunden, wo alles schön Schritt für Schritt und mit vielen Bildern erklärt ist: Handtaschen Tutorial.

Und hier ist nun meine eigene Kreation dazu:

Die Grundtasche habe ich in Kirschblüte, das ich mit Rosenrot angefärbt habe und aus dem Designerpapier vom vorigen Jahr „Trau dich“ gefertigt. Damit die Tasche auch wie genäht ausschaut, habe ich mit der Perforiernadel kleine Löcher reingestochen und sie mit dem Farbstift / Marker in Savanne verbunden.
Die Henkel sind natürlich in entsprechender Farbe gehalten und die antiken Brads als Knöpfe passen farblich und thematisch super dazu.
Das Label habe ich in Flüsterweiß und Rosenrot als Grundfarbe gehalten. Der Hintergrund auf dem obersten Flüsterweiß ist aus dem Set „Timeless Textures„. Ich liebe das Set jetzt schon, da man damit super schnell und super schöne Hintergründe gestalten kann. Der Gruß ist aus dem Stempelset „Paarweise“. Das gibt es nur noch bis Ende März im Rahmen der Sale-a-bration zu ergattern. Die Schleife in Kirschblüte sowie die Perlenschnur ist aus dem Zubehörset „Love Blossoms“. Die Blüte ist mit der Flower Stanze und der Petite Petals Stanze entstanden. Damit sie noch ein bisschen glitzert, habe ich die „Crystal Effects“ benutzt.

Ich finde, die Tasche kann sich echt sehen lassen und ich denke, die Beschenkte wird sich garantiert drüber freuen!

Und wie immer könnt ihr auf der Seite der Challenge euch alle anderen Beiträge anschauen. Hier geht’s zum Inkspire-me Blog:

 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Weekly Deals: Abschied vom Winter

Hallo ihr Lieben,

auch in dieser Woche gibt es neue Angebote zu entdecken und mit denen lässt Stampin‘ Up! den Winter so langsam aber sicher ausklingen.
Es gibt noch einmal super schöne Produkte zu einem spitzen Preis zu ergattern!! Und es gibt einen Vorgeschmack auf den Frühling. :-)

34,00 € 25,50 €
6,25 € 4,69€
30,00 € 22,50€
22,00 € 16,50 €
31,00 € 23,50 €

Also sichert euch am besten heute noch euer Schnäppchen. Der nächste Winter und Weihnachten kommen bestimmt wieder ;-)

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Match the Sketch Challenge #109: Honey Bunny Glückwünsche

Hallo ihr Lieben,

in dieser Woche schaffe ich es pünktlich, meinen Beitrag zur Sketchvorlage hochzuladen (insofern jetzt die Technik mitspielt ;-)).

Mir hat die Vorlage sehr gut gefallen und dennoch hab ich ganz schön lange überlegt, was ich draus machen könnte. Beim Durchschauen sämtlicher Stempelsets bin ich dann beim Set „Honney Bunny“ von Mama Elephant hängen geblieben. Das hab ich bisher nur einmal genutzt. Also Zeit, um es mal wieder in Gebrauch zu nehmen, da ich es echt niedlich finde. Außerdem passt es prima, da die Freundin meiner Großen nächste Woche Geburtstag hat und ich die Karte so gleich verwenden kann :-)

Farblich habe ich mich dieses Mal von dem ganzen Kirschblüte, Rosenrot etc weg bewegt und bin bei Farngrün hängen geblieben. Eine tolle und vor allem freundliche Farbe, wie ich finde.

Hier ist erst einmal die gesamte Karte:

Anstelle des Fähnchen / Wimpel ist bei mir eine Wolke (mit den entsprechenden Stanzformen von Mama Elephant) entstanden. Das gefiel mir besser zu den beiden Häschen. Die runde Vorlage ist bei mir eine Blüte geworden, die ich mehrfach mit der Flower Punch gelayert habe.

Damit nun die Kanten nicht so stark ausschauen und weicher wirken, habe ich sie mit Savanne geinkt.
Die antiken Brads und die farblich passenden Enamel Dots verzieren meine Geburtstagskarte. Außerdem gefällt mir die Stitched Optik so gut, daher hab ich sie hier auch zum Einsatz gebracht.

Wenn ihr genauso neugierig wie ich auf die Werke der anderen Teilnehmer seid, dann schaut doch hier vorbei und stöbert, was die anderen zu der Vorlage gezaubert haben:

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Mach was draus! – Januar 2016

Hallo ihr Lieben,

auch in diesem Jahr möchte ich an dem Mach was draus Projekt von Heike und Anja mitmachen. Ich find die Idee nach wie vor super toll und so hab ich mich über den großen Karton sehr gefreut, der mich Mitte Januar erreich hat.

Neben dem Umschlag mit dem Januar Material Kit befand sich auch eine tolle Mischung aus Grundmaterialien wie Karton in Vanille, Flüsterweiß und Savanne, Glitzerkarton, Umschläge und ein Blender Pen in der Post.

Diese dürfen stets bei allen drei Monaten (das Kit reicht von Januar bis März) immer mit benutzt werden.

Und hier ist nun das Materialpaket für Januar. Eine tolle Mischung, wie ich finde und sehr passend für den bevorstehenden Valentinstag im Februar.

Und diese beiden Karten sind daraus entstanden. Sehr hübsch und sehr romantisch, wie ich finde:

 

Hier könnt ihr euch die Beiträge der anderen Mädels anschauen, was sie aus dem Materialpaket gezaubert haben:

Am 01. März gibt es dann meinen Beitrag vom Februar zu sehen und so viel sei schon mal verraten. Das wird keine Karte ;-)

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

IN{K}SPIRE_me Challenge # 233

Hallo ihr Lieben,

gestern hab ich euch eine Glückwunschkarte zur Hochzeit präsentiert und ich bleib gleich mal bei dem Thema. Es passt ja jetzt zum kommenden Frühjahr so gut.
Bei der dies wöchigen Inkspire Me Challenge ging es mal nicht um eine Farbvorlage, sondern es war erneut ein Sketch vorgegeben. Und zwar war das unsere Herausforderung:

Ich muss gestehen, ich hab wirklich sehr dafür gebraucht, um überhaupt einen Ansatz zu finden. Gerade die drei Schriftfelder unten sind ja nicht ganz so meins, muss ich zugeben. Aber auch das ist eben die Herausforderung bei der Challenge, aus ungeliebten Sachen, was Nettes zu zaubern ;-)

Ich hab mich dann für eine meiner Lieblingsfarben „Brombeermousse“ entschieden. Und zusammen mit Flüsterweiß wirkt das doch sehr edel.
Der Brombeerkarton ist mit dem „Lovely Lace“ Folder geprägt. Der große Herzstempel stammt mal ausnahmsweise nicht von Stampin‘ Up!
Hier ist erst einmal das Gesamtwerk:

Die drei kleinen „Knöpfe“ habe ich als zwei Herzen und eine Blume gestaltet. Das passte besser zur edlen Karte als Knöpfe oder Brads.
Und die drei Schriftfelder sind bei mir ein dreizeiliges Feld geworden. Wer sagt denn auch, dass die drei Felder so getrennt sein müssen? ;-) Den „Mr.&Mrs“ Stempel mag ich echt gerne. Damit wird die Karte sehr universell und könnte sowohl als Einladung als auch als Glückwunschkarte genutzt werde

  

Zum Schluss hab ich noch eine passende kleine Geschenkverpackung, die auch prima für Gastgeschenke geeignet wäre, gewerkelt. Es ist eine Box in Milchtüten Form geworden, die ebenfalls mit dem „Lovely Lace“ Folder verziert wurde und eine schöne Schleife oben zur Zierde hat.

 

So ganz zufrieden bin ich zwar nicht mit der Karte. Sie sieht zwar edel aus, ich finde sie aber auch etwas langweilig. Leider hatte ich nicht noch mehr Zeit, um mehr auszuprobieren.
Daher bin ich doch sehr gespannt, was die anderen Teilnehmer fabriziert haben.
Und hier geht’s zur Challenge:

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Glückwunschkarte + Geschenkbox zur Hochzeit

Die Geschenkverpackung kann man übrigens auch ne Nummer kleiner werkeln, sodass sie super als Gastgeschenk genutzt werden kann.Hallo ihr Lieben,

eigentlich wollte ich mit meiner heutigen Karte an der MtS Challenge teilnehmen. Leider hat mir die Technik gestern einen Strich durch die Rechnung gemacht und ich konnte sie nicht mehr rechtzeitig hochladen. Schade, aber das ist kein Grund, euch die Karte nicht dennoch zu zeigen.

Bevor ich zu den Details komme, ist hier erst einmal das gute Stück:

Es ist in den Farben Aquamarin, Savanne und Flüsterweiß gehalten. Als Designerpapier hab ich das Papier aus dem Frühjahr und Sommer Katalog vom letzten Jahr genommen. Das hieß „Trau dich“. Sehr schade, dass es das nicht mehr gibt.
Die Herzen stammen aus dem Set „Hello Life“. Da ich leider keine passende Herzstanze habe (die große Handstanze von SU ist da zu groß), hab ich sie einfach per Hand ausgeschnitten.
Die Schmetterlinge sind natürlich mit der Handstanze von Stampin Up ausgestanzt wurden. Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Perfekter Tag“, das ebenfalls aus dem letzten Frühjahr Sommer Katalog war.
Einen süßen Akzent setzen die silberne Kordel und der antike Knopf.
Verziert ist das Ganze dann noch mit ein paar Glitzersteinen.

Und da ich es sehr mag, wenn alles zusammen passt, habe ich kurzer Hand noch eine tolle Geschenkverpackung dazu gewerkelt. Sie hat die Maße 9x12x7 cm und ist selbstschließend, was das Öffnen und Schließen sehr einfach macht.

Eine tolle und sehr einfache Anleitung findet ihr hier: große Box
Ich hab die Grundbox in Aquamarin gewerkelt und die Akzente wieder mit dem DP „Trau dich“ gesetzt. Außerdem ziert oben am Verschluss eine große Blume und wieder ein antiker Knopf die Box. Den Spruch habe ich aus dem Set „Paarweise“, das es bei der derzeitigen Sale-a-bration Aktion gibt. Ich find den richtig toll!

Die Geschenkverpackung kann man übrigens auch ne Nummer kleiner werkeln, sodass sie super als Gastgeschenk genutzt werden kann.

Und hier sind beide Werke gemeinsam auf einem Bild. Passen doch super zusammen, oder? :-)

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Weekly Deals für Big Shot Fans!

Hallo ihr Lieben,

heute ist Mittwoch und damit gibt es wieder neue Wochenangebote.
Nachdem es ja die letzten Wochen nicht ganz so viele Produkte in dieser Kategorie gab, die einen vom Hocker gerissen haben, lässt es Stampin‘ Up! in dieser Woche aber echt krachen!

Die Weekly Deals können sich wirklich sehen lassen und sind für alle Big Shot Liebhaber genau das Richtige. Und jetzt, da der Frühling und bald Ostern kommt, wäre doch das süße Körbchen oder die Hamburger Schachtel sehr passend für ein selbstgemachtes Osternest ;-)

46,00 € 34,50 €
9,00 € 6,75€
52,00 € 39,00 €
7,50 € 5,63 €

Da die Wochenangebote nur in einer begrenzten Menge verfügbar sind, solltet ihr euch diese Wahnsinnsangebote nicht entgehen lassen und gleich zuschlagen!
Schreibt dazu einfach eine Mail an kleine-stempelmiez@web.de

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

MtS- Sketch 107

Hallo ihr Lieben,

es ist Zeit, wieder einmal an einer Match the Sketch Challenge teilzunehmen. Die Vorlage in dieser Woche gefällt mir ja richtig gut. Und da bald Februar ist und somit der Valentinstag näher rückt, hab ich mich für eine Karte im Valentinstag Design in rosa leicht verspielt entschieden.

Dies war die Vorlage:

Sie schreit ja förmlich nach einem Paper Doily in der Mitte ;-) Und da ich die Teile eh liebe und den Shabby Look auch, ist diese romantisch verspielte Karte entstanden:

   

Das neue Accessoires Set in Kirschblüte macht sich prima auf der Karte.

Ich finde, sie passt nicht nur zum Valentinstag, sondern man kann sie auch gut als Hochzeitskarte oder auch als Glückwunschkarte verwenden.

Und hier könnt ihr nachschauen, was die anderen Teilnehmer aus der Vorlage kreiert haben:

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

IN{K}SPIRE_me Challenge #231

Hallo ihr Lieben,

auch im neuen Jahr bin ich gern bei der IN{K}SPIRE_me Challenge dabei.
Aber bevor ich euch die Vorlage von dieser Woche und mein dazu entstandenes Werk zeigen möchte, darf ich euch noch folgendes ganz stolz präsentieren:

Badge2

JAAAAA! Ich hab die letzte Challenge, in der es rund um Silvester ging, mit meiner ganzen Partydeko gewonnen!!! Ich freu mich total und bedank mich bei den Mädels, dass sie meinen Beitrag als Sieger ausgewählt haben! :-)

Und nun aber kommt die erste Vorlage im neuen Jahr. Dieses Mal war es ein Sketch – ein sehr interessanter, wie ich finde.

Ich hab mich für eine Babykarte in Kirschblüte entschieden. Das tolle Sternendesign hab ich mit einer Schablone von Memory Box gemacht (ich hab inzwischen das Verwenden von Schablonen für mich entdeckt. Geht super einfach, sieht toll aus und man kann auf einfache und auch günstige Weise sein eigenes Designpapier machen). Die Stempel sind aus einem älteren Baby Stempelset von Stampin‘ Up!
Die Enamel Dots beim Schriftzug „Kleiner Sonnenschein“ sind von mir selbst hergestellt. Da gibt es unzählige Tutorials bei Youtube. Ich werd in naher Zukunft eh mal die eine oder andere Technik vorstellen und euch zeigen, was ich so entdeckt habe. Da sind wirklich super tolle Sachen dabei und vor allem sieht man, dass man nicht immer alle teuren Geräte braucht, die es so auf dem Markt gibt ;-)
Als Abschluss und zur Zierde habe ich den kleinen Sternenanhänger mit der gestreiften Kordel in Kirschblüte weiß dran gehangen.
Ich liebe ja die Farbkombis blau / grau oder rosa / grau für Babykarten. Da passen Sterne natürlich umso besser dazu. :-)

Und hier ist nun das gute Stück:

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Hier geht’s übrigens direkt zur Challenge. Da könnt ihr euch alle anderen Beiträge zu dem Sketch anschauen. Ich bin gespannt, welche Ideen die anderen so hatten.

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Frohes Neues Jahr!

Hallo ihr Lieben,

ich wünsch euch ein gesundes neues Jahr und hoffe, ihr habt die ersten Tage in 2016 gut überstanden.
Möge das neue Jahr euch ganz viel Glück und Freude bringen!

Passend zum Jahreswechsel habe ich unsere Silvesterdeko und ein paar kleine Geschenke zum neuen Jahr selbst gemacht und hab mich dabei gleich mal an ein paar neuen Sachen aus dem neuen Saisonkatalog bedient ;-)
Die sind nicht nur thematisch super und genau richtig für Partys und Feiern, sondern passen auch noch farblich perfekt dazu!

Hier zeige ich euch erst einmal ein Gesamtbild davon und präsentiere dann noch ein paar Einzelfotos, wo man mehr Details erkennen kann.

Auf den Tisch haben meine beiden Mädels und ich drei Partyhüte gebastelt. Die sind der Knaller und kommen nicht nur bei Kindern super gut an. Außerdem sind sie schnell gemacht und können farblich auch anderen Feiern angepasst werden.
Als Bommel dienten uns dabei die neuen Wabenbälle aus dem Frühjahr Sommer Katalog. In die hatte ich mich ja gleich verliebt und ich bin mir sicher, dass ich sie noch öfters nehmen werde.
Mit ein bisschen Embossing, Glitzer, Schleifchen, Luftballons und den süßen Lackpünktchen sind die Hüte toll aufgepeppt. Und natürlich durfte die Zahl 2016 nicht fehlen, die dank der neuen Thinlits für große Zahlen super schnell ausgestanzt sind.

Neben den Partyhüten kamen auch Wunderkerzen auf den Tisch. Jeder Gast hat ein kleines Präsent bekommen und diese Wunderkerzen sollten für 2016 ganz viel Glück bringen. Diese Variante, die Wunderkerzen zu verpacken, ist einfach und super schnell gemacht, schaut aber sehr ansehnlich aus und hat für ganz viel Freude gesorgt.

Ich liebe es ja, Leute zu beschenken. Daher durften Gastgeschenke auf keinen Fall fehlen. Unsere Große hatte sich Glückskekse ausgesucht, die sie verschenken wollte. Diese haben wir in Domecups gepackt und sie verziert. Ist doch hübsch geworden, oder?

Und was wäre Silvester ohne Raketen? Natürlich kein richtiges Silvester. Daher durfte diese kleinen Knaller nicht fehlen. Aus Toilettenpapierrollen, Designerpapier, Glitterkarton und ein paar Sternen zum Dekorieren sowie den großen ausgestanzten Zahlen entstanden sehr einfach wunderschöne Raketen, die wir natürlich nicht leer gelassen haben. So wurden sie mit Süßigkeiten und einem Glücksschwein gefüllt. ;-)

Und natürlich durfte eine passende Neujahrsgrußkarte auch nicht fehlen. Hierzu habe ich mal was Neues ausprobiert und eine Schüttelkarte mit Project Life Schutzhüllen ausprobiert. Wie das genau geht, zeige ich später mal mit einer weiteren Schüttelkarte. Es kommen wieder ein paar Kindergeburtstage, da bieten sich Schüttelkarten immer gut an ;-)

So gut ausgerüstet konnte das neue Jahr getrost kommen. Wir haben einen wunderbaren und gemütlichen Silvesterabend mit der Familie und Nachbarn verbracht. Und nun sind wir gespannt, was uns 2016 so bringt.

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

1 34 35 36 37 38 40

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen