Posts Tagged ‘Herbst Winter Katalog’

Jetzt den neuen Herbst- / Winterkatalog entdecken!

Hallo ihr Lieben,

es ist endlich so weit! Der neue Herbst- / Winterkatalog ist offiziell da! Ab heute dürft auch ihr nach Herzenslust online darin stöbern und natürlich auch daraus eure Wunschliste bestellen.
Ich kann euch versprechen, es warten ganz viele tolle Highlights auf euch und die Auswahl fällt mal wieder sehr schwer.

Mit einem Klick auf das Bild könnt ihr euch den digitalen Katalog herunterladen. Ich wünsch euch schon mal ganz viel Spaß beim Entdecken!

 

Außerdem hat Stampin‘ Up! gleich noch ein weiteres Highlight für euch. Für alle, die im Zeitraum vom 01. September bis 31. Oktober bestellen und einen Bestellwert von 350€ erreichen, gibt es das wunderbare und traumhafte Stempelset „Freude im Advent“ gratis mit dazu. Dieses Stempelset gibt es exklusiv nur in diesem Rahmen zu erwerben und ist so nicht bestellbar! Natürlich müsst ihr die 350€ nicht allein bestellen. Ihr könnt euch das Stempelset auch als Gastgerberin sicher. Also schnappt euch ein paar Freundinnen, vereinbart mit mir einen Termin zu einer Stempelparty oder einem Workshop und wir verbringen dann gemeinsam einen gemütlichen und sehr kreativen Nachmittag oder Abend.

 

Damit ihr natürlich schnell eure Lieblingsartikel in den Händen halten könnt, werde ich gleich heute eine Sammelbestellung machen. Wenn ihr euch also gern beteiligen möchtet und versandkostenfrei (egal welcher Bestellwert) eure Wunschliste mitbestellen möchtet, dann meldet euch unter kleine-stempelmiez@web.de

Damit wünsche ich euch einen tollen Start in dieses nun doch sehr herbstliche Wochenende. Da sind ein Tee, eine warme Decke auf dem kuscheligen Sofa und der neue Herbst- / Winterkatalog absolut genau richtig!

 

Eure Katja

Blog Hop Team Stemeplfroschberlin „Neue Schätze aus dem Herbst-Winterkatalog von Stampin‘ Up!“

 

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu einem neuen Blog Hop vom Team Stempelfroschberlin. Nemmt euch eine Tasse Kaffee oder Tee und macht es euch vorm PC einfach gemütlich, wenn ihr nun unsere neuesten Projekte entdecken könnt. :-)

Jetzt sind es nur noch 2 Tage bis zum Start des Herbst – / Winterkatalogs von Stampin‘ Up! Natürlich haben wir uns das zum Thema für unseren heutigen Blog Hop genommen und möchten euch ein paar Inspirationen rund um die Themen Herbst, Halloween und Weihnachten zeigen, auch wenn das Wetter im Moment eher noch nach Sommerprojekten schreit. Wir Demonstratoren durften nämlich bereits seit dem 01. August aus dem wundervollen Katalog shoppen. Ich kann euch an der Stelle verraten, dass euch wieder einmal ein ganz toller Katalog erwarten wird. Außerdem wollen wir euch mit unseren Werken die Wartezeit bis Freitag ein wenig verkürzen.

Bei diesem Blog Hop hat sich jeder von uns ein anderes Set ausgesucht, was wir euch vorstellen möchten, sodass euch eine besonders große Vielfalt erwarten wird. Sonja hat euch ja bereits ein tolles Projekt präsentiert und nun geht es bei mir sehr weihnachtlich weiter.

Ich liebe ja die Weihnachtszeit über alles, wenn alles so schön heimelig glitzert, strahlt und warm erleuchtet ist, wenn der Duft von Lebkuchen, frischer Tanne und Punsch die Luft erfüllt und wenn man trotz der hektischen Zeit auch mal sich die Ruhe nimmt, um gemeinsam ein paar Minuten inne zu halten mit seinen Liebsten. Ein absolutes Muss in der Adventszeit ist für unsere Familie der Adventskalender. Meine Kinder lieben es, wenn sie aufwachen und noch im Schlafanzug schnell in die Küche rennen, um nachzusehen, was sich hinter dem nächsten Türchen verbirgt und sich dabei so die Wartezeit bis zum Heiligabend zu verkürzen. Deshalb habe ich für euch einen Adventskalender gebastelt, den ich euch hier zeigen möchte. Ich habe dafür allerdings nicht ein bestimmtes Set verwendet, sondern es sind einige neue Weihnachtsprodukte zum Einsatz gekommen. Mein beiden Produkte, das ich euch vorstellen möchte, sind einmal die neuen Mini Pizzaschachteln und zum anderen die dazu passenden Umschläge.

Allerdings habe ich keinen Kalender gemacht, bei dem jeden Tag ein Türchen geöffnet wird und ein neuer Inhalt entdeckt werden kann. Mein Adventskalender ist ein Minialbum, auch als December Diary bekannt, in den ich mit meiner Familie jeden Tag unsere Erinnerungen und Fotos vom jeweiligen Dezembertag packen werden. Denn leider ist gerade in der Adventszeit unsere Zeit besonders schnelllebig und gerade die wunderbaren Momente auf den Weihnachtsmärkten, beim Keksebacken oder auch im Schnee vergisst man viel zu schnell. Ich hoffe, dass uns so jeden Tag ein paar Minuten bleiben, in denen wir einfach mal gemeinsam zur Ruhe kommen  und in denen wir den jeweiligen Tag reflektieren können.

Verpackt ist das Minialbum in den Pizzaschachteln, die euch im neuen Saisonkatalog erwarten werden. Diese haben eine Größe von 8,9×8,9 cm und sind ca 2,5cm hoch. Die passenden Umschläge  mit den Maßen 7,9×7,9 cm werdet ihr ebenfalls in diesem Katalog finden. In einer Schachtel haben auch 24 Umschläge Platz. Allerdings kann diese dann kaum noch verzieren. Damit ich euch aber einen tollen Adventskalender präsentieren kann, der nicht nur aus 24 weißen blanko Umschlägen besteht, habe ich zwei Pizzaschachteln zusammen gebaut. Dafür wird von der unteren Schachtel der Deckel abgeschnitten. Von der oberen Schachtel muss man den Boden entfernen. Die Seitenteile werden dann nach und nach wieder an die verbliebende Schachtel gebaut. Ich hab mir dafür einmal den Tombow Kleber und zum anderen auch den Mini Tacker zur Hilfe genommen.
Anschließend werden das Ober- und das Unterteil miteinander verbaut. Hierfür habe ich für außen eine passende Banderole aus Flüsterweiß Karton zugeschnitten. Diese habe ich mit dem Tacker nun am Ober- und am Unterteil festgetackert. Für die Innenseite habe ich eine Einlage ebenfalls aus Flüsterweiß Karton gemacht, die einfach in die nun erhöhte Pizzaschachtel gelegt werden kann.
Damit man die Tackerklammern außen nicht sieht, kam eine Banderole aus Designerpapier aus dem Block „Voller Vorfreude“, welches ihr im Hauptkatalog findet. Darauf habe ich ein weißes Band gelegt und mit einer Schleife verschlossen, an die ich zwei Glöckchen in Gold gehängt habe.

Den Deckel habe ich ebenfalls mit Designerpapier aus dem gleichen Block verziert. Dazu kamen Tannenzweige in Gartengrün und weiß aus dem Set „Tannenzauber“, der goldene Zapfen stammt ebenfalls aus diesem Set, welches im Hauptkatalog zu finden ist. Die kleinen Zweige kommen aus dem Thinlits Set „Weihnachtliche Treppe“. Dieses Set wird euch ab Freitag im neuen Saisonkatalog erwarten. Der kleine Handschuh in gold embossed sind aus dem Set „Festliche Fäustlinge“. Dafür gibt es auch passende Framelits und natürlich ist beides auch als Set zu erhalten, mit dem ihr 10% gegenüber dem Einzelkauf sparen könnt. Der Spruch stammt aus dem Set „Weihnachten daheim“ und wurde ebenfalls in Gold ebmbossed, genau wie die 2017, die mit dem Labeler Alphabet entstanden ist. Unter den Aufleger habe ich das Minipaillettenband in Gold aus dem Hauptkatalog gelegt.

Wenn man nun den Pizzakartondeckel öffnet, kommt das Minialbum zum Vorschein. Die Oberseite habe ich entsprechend mit dem gleichen Designerpapier wie außen sowie den dem Set „Wie ein Weihnachtslied“ in passenden Farben zur Box in weiß und gold gestaltet. Außerdem habe ich ein Loch gestanzt, um die dickere Jutekordel (die ebenfalls im neuen Saisonkatalog auf euch wartet) durchzufädeln, damit das Album besser herauszuziehen ist.

Das Album selbst habe ich aus den Miniumschlägen zusammengestellt. Hierfür habe ich die einzelnen Umschläge an den Umschlaglaschen zusammen geklebt. Anschließend kann es wie ein Leporello zusammengelegt und in den Karton verstaut werden.
Die Vorderseiten des Album habe ich mit dem Designerpapier „Voller Vorfreude“ beklebt. Darauf kam das neue Etikett für jede Gelegenheit. Dafür werdet ihr im neuen Katalog auch ein tolles passendes Stempelset entdecken, was ich hier allerdings nicht verwendet habe. Der Rahmen ist in Schiefergrau mit dem Set „Labels to love“ gestempelt. Das Wort „December“ stammt aus dem Set „The little things“ und wurde einzeln abgeklebt mit Architvtinte in Anthrazit gestempelt. Leider hat Stampin‘ Up! keine wirklich passenden Zahlen im Katalog. Entweder waren sie zu klein oder zu groß, sodass ich auf ein Papierprojekt Stempelset ausgewichen bin und diese Zahlen ebenfalls in Anthrazit aufs Etikett gestempelt habe. Anschließend wurden die Etiketten auf die entsprechenden Umschläge mit Dimensionals geklebt.
Verziert sind die Umschläge mit Tannenzweigen aus dem Set „Weihnachtliche Treppe“, mit Schneeflocken und dem Tannenbaum aus dem Set „Anhänger für Winterfeste“, mit dem Reh aus dem Set „Wie ein Weihnachtslied“ und den kleinen Handschuhen aus dem Set „Festliche Fäustlinge“.
In die Umschläge können wir nun Fotos oder kleine Notizen vom jeweiligen Dezembertag stecken und haben so alle Erinnerungen an die Adventszeit 2017 beisammen.

Ich hoffe, euch hat mein Adventskalender in Form eines Minialbums gefallen und ich konnte euch zeigen, wie viele tolle neue Sets euch erwarten werden, die man auch alle wunderbar miteinander kombinieren kann.

Nun möchte ich euch natürlich noch weiter zu Jasmin von Stoffpapier senden, die euch ihr Werk mit den Weihnachtlichen Etiketten zeigen möchte.

Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Weiterhüpfen und Entdecken aller Projekte und natürlich wünsche ich euch einen schönen und sommerlichen Tag!

 

Eure Katja

Katalog Überlebenspaket mit Kätzchen

Hallo ihr Lieben,

wie bereits gestern angekündigt, möchte ich euch heute die Katalog Goodies zeigen, die meine Kunden mit dem Herbst- / Winterkatalog erhalten haben. Dabei habe ich mich von Stampin‘ Up! zu einem Katalog Überlebenspaket inspirieren lassen. Denn das braucht man unbedingt, wenn ein neuer Stampin‘ Up! Katalog erscheint. ;-) Natürlich musste ich die Katzenstanze dafür verwenden. Immerhin ist die ja mehr als passend für mich. :-)

 

Ich habe dafür aus extrastarkem Flüsterweiß Cardstock eine passende Schachtel mit Klappdeckel gewerkelt. Farblich habe ich mich bei der Verzierung am Herbst- / Winterkatalog gehalten und die Farben Aquamarin, Meeresgrün und Glutrot verwendet. Zunächst kam oben eine Mattung aus Meeresgrün drauf und danach eine bestempelte Mattung Flüsterweiß. Diese habe ich in Meeresgrün mit einem Fingerschwamm und einer Katzenschablone gestaltet. Die Schablone habe ich aus flüsterweißem Karton und der Katzen Motivstanze, die euch im neuen Herbst- / Winterkatalog erwarten wird, erstellt. Ein paar rote Tatzen runden das Bild ab. Darüber kam anschließend  Pergamentpapier, welches ich mit Stazon in Schwarz und dem passenden Spruch aus dem Set „Wie ein Weihnachtslied“ bestempelt habe.

 

Gefüllt sind die Kistchen mit allem, was so ein Überlebenspaket aus macht: Klebezettel, Kugelschreiber, Pflaster (falls man sich beim Umblättern am Papier schneidet), sowie Tee und Schokolade zum Abschalten und Genießen. Die Wunschliste habe ich jedem Kunden extra in den Katalog gelegt.

 

Nach dem ich alle Pakete gepackt hatte, habe ich sie mit dem schimmernden Geschenkband in Aquamarin verschlossen und noch eine ausgestanzte Katze in Glutrot mit zwei Glöckchen angehängt.

 

Wenn auch du gerne ein Exemplar des Saisonkatalogs möchtest, dann schreib mir doch einfach eine kurze Nachricht und ich sende dir gerne dein kostenloses Exemplar zu.

 

Nun wünsch ich euch allen ein schönes und erholsames Wochenende!

 

Eure Katja

Herbst- / Winterkatalog 2017 vorbestellen

 

Hallo ihr Lieben,

am 01. September erscheint offiziell der neue Herbst- / Winterkatalog, in dem ihr alles findet, was das Bastelherz in der gemütlichen Jahreszeit begehrt. Damit ihr pünktlich zum Katalogstart gut ausgestattet seid, könnt ihr euch ab sofort euer persönliches Exemplar dazu sichern. Füllt einfach das nachfolgende Bestellformular aus und ich sende euch gern euren Katalog gratis zu. Alternativ könnt ihr eure Katalogvorbestellung auch gern per Mail an kleine-stempelmiez@web.de richten.

Die Kataloge werden ungefähr Mitte August versendet. Ich freu mich auf eure Bestellungen!

 

Eure Katja

Blog Hop Team Stempelfrosch Berlin: Herbst- / Winterkatalog 2016

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu unserem allerersten Blog Hop des Stempelfrosch Berlin Teams. Ich freue mich sehr, dass ich daran teilnehmen darf, obwohl ich kein direktes Mitglied des Teams bin. Vielleicht kommt hier gerade von Heike oder vielleicht startet ihr auch erst hier.
Unser Thema ist natürich ganz passend zur heutigen Veröffentlichung der Herbst- / Winterkatalog. Das heißt, wir suchen uns alle unsere Lieblingssets raus und stellen sie euch mit unseren eigenen Ideen vor.

Beim Durchblättern des Katalogs bin ich zuerst an den Tannenzweigen- und Tannenzapfen hängen geblieben. Ich mag das Natürliche und „Einfache“. Außerdem sind mir sofort die Anhänger Framelits und das Set „Es wird gefeiert“ ins Auge gefallen.

  143521G

Zusammen mit dem tollen neuen Kupferfolienpapier ist ein schönes und edles Set in Kupfer und Flüsterweiß entstanden.

Nachdem ihr einen kurzen Blick auf das Gesamtwerk werfen konntet, möchte ich euch nun alles im Detail vorstellen.
Fangen wir mit den beiden Grußkarten an. Diese sind aus Flüsterweiß Karton entstanden. Ich habe alles sehr zart und simpel in Kupfer und Flüsterweiß gehalten. Dabei habe ich mit zwei Rahmen gearbeitet, die dann mit Tannenzweigen und den süßen Zapfen verziert wurden. Besonderer Hingucker ist natürlich auch das Kupfergarn und das Nymogarn, welches an den Rahmen geknüpft ist.
Außerdem habe ich noch eine dritte Karte gewerkelt, die genauso simple & clean gehalten ist wie die ersten beiden.

 

 

 

 

Als nächstes habe ich eine große Laterne aus Flüsterweißkarton gewerkelt. Die Seiten haben dabei eine Größe von 10×15 cm, aus welchen ein Fenster geschnitten ist und ein Pergamentpapier dahinter gelegt wurde. Die Spiten oben sind mit einer weißen Kordel zusammen gebunden und die süßen kupferfarbenen Metallzapfen hängen dekorativ herunter.

An den vier Seiten ist die Laterne mit Tannenzweigen aus Flüsterweiß, Kupferfolie und Pergamentpapier dekoriert. Außerdem habe ich zwei verschiedene Zapfen verwendet. An den oberen Zweigen habe ich erneut die tollen Metallzapfen verwendet.

 

Mein nächstes Projekt ist eine kleine Präsentverpackung, die ich bei Jana gefunden habe. Ich habe dafürr Mini Crisp Kugeln genommen. Die passen super zu den Farben und sehen toll in der kleinen Verpackung aus. Natürlich durfte hier das Kupfer und die Tannenzapfen nicht fehlen.

 

Mein letztes und gleichzeitig auch größtes Projekt ist ein Adventskranz to go. Die Idee habe ich schon letztes Jahr auf einigen Seiten entdeckt und wollte sie dieses Jahr unbedingt ausprobieren. Im Prinzip ist es eine Explosionsbox, in deren Mitte ich einen Tannenbaum gestellt habe. Auf die vier Seiten kamen die Teelichter mit jeiweiliger Nummer für die Adventssonntage. Und den Rest habe ich innen mit den Schneesternen aus dem Set „Es wird gefeiert“ gestaltet.

Den Tannenbaum habe ich in Kupfer embossed. Die Schneeflocken stammen vvon dem großen Stempel aus dem Anhänger Set. Die Kerzen habe ich mit Nymogarn umwickelt und habe jeweils zwei Tannenzapfen zur Zierde dran gehangen.

Außen habe ich die Kugelframelits aus dem Anhänger Set benutzt. Das passte so toll. Der Deckel hat einen kleinen Adventsspruch und ist mit den Tannenzapfen und Metallzapfen verziert.

 

Ich hoffe, ihr habt euch durch die Flut an Bildern gut gekämpft und es haben euch meine Projekte gefallen und ich konnte euch zeigen, wieso mir diese Sets gleich so sehr gefallen haben.

Nun möchte ich euch weiterüpfen lassen zu Tanja, wo es ganz sicher auch was Tolles zu entdecken gibt. Viel Spaß dabei!!

Eure kleine Stempelmiez

Folgende Produkte habe ich von Stampin‘ Up! verwendet:

Der Herbst-/ Winterkatalog ist da + Aktionsangebote!!

Hallo ihr Lieben,

heute wird es gaaaanz viel hier zu entdecken geben. Ich hab zwei größere Projekte, die ich euch später am Tag noch vorstellen werde.
Aber starten werde ich mit dem Herbst- / Winterkatalog, der ab heute gilt. Ihr könnt ihn hier gratis herunterladen und die tollen Produkte darin entdecken. Pünktlich zum Start gibt es heute auch noch eine Sammelbestellung. Dabei erhaltet ihr 10% Rabatt auf alle Produkte! Schnappt euch also jetzt euer Schnäppchen!!

Und hier ist nun der neue Saisonkatalog. Da wird es einem gleich ganz weihnachtlich (auch wenn es draußen eher Sommer ist;-)).

Außerdem hatte Stampin‘ Up! ja bereits angekündigt, dass die Weekly Deals von unregelmäßigen Aktionsangeboten abgelöst werden. Nun ist es soweit und die erste Aktion steht dazu ins Haus. Vom 01. – 21. September wird Stampin‘ Up! einige ausgewählte Produkte aus dem Hauptkatalog für ganze 25% weniger anbieten.

Dabei wechseln die Angebote jede Woche.

Und hier sind die ersten reduzierten Produkte, die bis 07.09.2016 erhältlich sind:

Habt ihr was entdeckt, was ihr unbedingt wohlt, dann meldet euch noch heute und profitiert heute von meinem Sammelbestellrabatt in Höhe von 10%!

Schreibt dazu einfach eine Mail an kleine-stempelmiez@web.de
Ich freu mich auf eure Nachrichten!

Eure kleine Stempelmiez

Weihnachten im Juli – Herbst- / Winterkatalog 2016

Hallo ihr Lieben,

ja ich weiß, bei den Temperaturen mag man noch gar nicht an den oft kalten und nassen Herbst und den frostigen Winter denken. Aber da man ja bekanntlich nie früh genug mit den Weihnachtsvorbereitungen beginnen kann, ist seit gestern der neue Herbst- / Winterkatalog für uns Demos einsehbar. Und was ich da alles entdecken konnte, lässt jedes Bastlerherz höher schlagen :-)

Ihr dürft zwar noch nicht reinschauen und auch erst ab 01. September daraus bestellen, damit ihr aber dann bestens vorbereitet seid und wisst, was auf die Wunschliste am 01.09. soll, könnt ihr schon jetzt den Katalog bei mir vorbestellen. Ich werde ihn voraussichtlich Mitte August bekommen und dann sofort an euch weiterleiten.
Wie immer gilt dabei, dass meine treuen Kunden den Katalog natürlich geschenkt bekommen und dass aber auch gerne Neukunden ihn bekommen können. Dabei wird eine Schutzgebühr von 2,50€ erhoben (ja auch ich muss die Kataloge leider selbst zahlen) erhoben, die ich euch aber ab einem Bestellwert von 20€ wieder verrechne.

Wenn ihr also gerne schon sehr bald in dem neuen Saisonkatalog schmöckern wollt, dann schreibt mir doch einfach eine Mail an:

kleine-stempelmiez@web.de

Eure kleine Stempelmiez

Der Herbst steht auf der Leiter …

… und malt die Blätter an.

Hallo ihr Lieben,

pünktlich zum Bestellstart des neuen Katalogs frei nach den Worten von Peter Hacks habe ich mich rund um das Thema „Herbst“ ausgetobt. Lange dauert es ja nicht mehr, da färbt sich die Natur in den schönsten Farben. Ich freu mich drauf und liebe die goldenen Herbsttage mit einem ausgedehnten Spaziergang im Wald.

Damit ihr nun genauso viel Lust wie ich darauf bekommt, habe ich ein paar Anregungen kreiiert, mit denen ihr den Herbst in seiner vollen Pracht in eure Wohnung zaubern könnt oder mit denen ihr eure Freunde und Verwandten mit einer liebevollen Karte überraschen könnt.

Am meisten hat mich das Set „Vintage Leaves“ mit den dazu passenden Stanzschablonen gelockt. Es ist so vielseitig einsetzbar – einfach wundervoll.
Dazu musste ich unbedingt die Eichel-Handstanze aus dem neuen Katalog haben. Zusammen mit den Blättern entstehen die tollsten Kombis!

Meine ersten drei Karten waren gleich mal mit bunten Blättern verziert:

Herbst1

Herbst2

Herbst3 Herbst4

Herbst5

Die Karten sind wirklich sehr simpel gestaltet und können mit wenigen Materialien einfach und schnell nachgemacht werden. Ideal für Bastelanfänger oder auch fürs Basteln mit Kindern.

Als nächstes habe ich mir die neue Baumsilhouetten Prägeschablone geschnappt. Sie ist genauso vielseitig einsetzbar. Ideal für die Herbstkarten ist auch das Farbkartonset „In to the woods“. So muss man sich nicht ständig neue Farbkartons kaufen und hat gleich 3 tolle Herbstfarben im Paket.
Und zusammen mit meinen geliebten „Vintage Leaves“ ist dabei diese zauberhafte Karte entstanden:

Herbst6

Herbst7

 Herbst8 

Herbst9

Die letzte Herbstkarte hat bereits ihren Weg zu einer lieben Freundin gefunden. Ihr wollte ich damit schon mal einen herbstlichen Gruß schicken und so die Vorfreude auf die bunten Blätter, Kastanien und Eicheln versüßen.
Der große Stempel ist aus dem Set „Zwischen den Zweigen“, dass es auch als Paket mit dem tollen Baumstamm Prägefolder gibt. Dieses Set ist nicht nur was für den Herbst sondern auch für Halloween und den Winter.

Herbst9

Herbst10 

Herbst11

 

Dass man nicht nur Karten mit dem Stempelset „Vintage Leaves“ und der Eichelstanze gestalten kann, zeige ich euch nun. Zur richtigen Herbstdeko gehört natürlich auch ein Windlicht. Und das habe ich ganz einfach selbst gestaltet.

Herbst12 Herbst13 Herbst14

Damit es nun nicht einfach so in einer Schrankwand verschwindet, sollte es richtig zur Geltung kommen. Außerdem brauchte meine Mama eine neue Tischdeko im Wohnzimmer. Also hab ich mir das süße Windlicht geschnappt und hab es in einem Tischkranz aus Rinde, den ich mit Filzband und herbstlichen Früchten, Blättern und Blumen verziert habe, integriert.
Eigentlich ist er viel zu schade, um ihn wegzugeben. Aber für meine Mama mache ich das natürlich gerne. ;-)

Herbst15

Herbst16

Herbst17

Herbst18

Herbst19

Wenn ich mir ganzen Sachen anschaue, bekoomme ich richtig Lust auf einen tollen Herbstspaziergang im Wald durchs bunte Laub, mit Pilzesuchen, Eichel- und Kastaniensammeln. Herrlich! :-)
Geht’s euch auch so?

Eure kleine Stempelmiez

Diese Materialien habe ich von Stampin‘ Up! verwendet:

Weiter habe ich folgende Produkte verwendet, die es bei Stampin‘ Up! nicht mehr gibt:

* Sizzlits „Little Leave“
* Project Life „Bunte Blätter und Flockentanz“
* Gastgeberinnen Set „Grüße für Glückspilze“