Posts Tagged ‘Inkspire me’

Neujahrsgrüße 2017 – Mach was draus Dezember 2016

Hallo ihr Lieben,

heute wird es Zeit für die Auflösung meines Beitrages zum Dezember Paket von Mach was draus im Dezember 2016. Wir hatten wieder einen prall gefüllten Umschlag mit einer Doppelkarte in Flüsterweiß, einer Mattung des Designerpapiers „Eiszauber“, ein paar Pailletten aus der gleichen Serie, einem Stück Glitzerband in Silber und einem Stück Glitzerband in zarter Pflaume, sowie eine Mattung in Himmelblau und eine Mattung in zarter Pflaume.

Natürlich bietet es sich einfach wunderbar an, daraus was für Silvester / Neujahr zu werkeln und so habe ich mich zu einer Tisch Deko entschieden, die ich jedem Gast bei unserer Silvesterparty auf den Platz gelegt habe. Außerdem gab es für jeden passend eine Konfettikanone dazu.

Für die Männer habe ich alles in Himmelblau, Silber und Flüsterweiß gemacht. Die Tischdeko hat einen Schornsteinfeger, ein paar Wunderkerzen und natürlich einen Neujahrsgruß drauf. Das weiße Papier ist hier Designerpapier „Eiszauber“. Die Konfettikanonen sind natürlich genauso farblich passend gehalten und beinhalten silberne Luftschlangen, blaue und silberne Sterne und ein bisschen Konfetti in weiß. Gemacht sind die Kanonen aus Push Up Cake Pops Behälter und ploppen beim Aufschieben auf. Das war natürich vor allem für die Kinder ein Spaß!

 

 

 

Für die Frauen und Mädels gab es das Ganze in den Farben zarte Pflaume, Flüsterweiß und Gold.

 

 

 

Die Silvester Goddies sind sehr gut angekommen. Vor allem mit den selbstgemachten Konfettikanonen hatten die Kinder jede Menge Spaß und wir Erwachsenen natürlich auch. ;-)

Auf der Seite von Heike könnt ihr wie immer alle anderen Teilnehmer entdecken:

Ich möchte meinen Silvesterbeitrag bei der Inkspire Me Challenge einreichen. Die letzte war für mich sehr erfolgreich und meine Weihnachtskarte, die ich für meinen Mann gemacht habe, wurde zur Gewinnerkarte gewählt. :-) Vielen lieben Dank für die Wahl!

Hier findet ihr die aktuelle Challenge zum Thema Silvester:

Eure Katja

Kleine Wichtelkarte – Inkspire Me #276

Hallo ihr Lieben,

bei der Inkspire Me Challenge gibt es diese Woche einen Sketch. Da ich schon lange das tolle Wichtelpapier aus der Erlebniswelt benutzen wollte, habe ich gleich diese Vorlage dafür genommen und eine kleine quadratische Weihnachtskarte daraus gewerkelt.

Dabei bin ich in den Farben weiß, grün und rot (also klassische Weihnachtsfarben) geblieben. Zusätzlich zu den Wichteln habe ich die Zuckerstange aus dem Set „Snow Friends“ genommen und an diese einen Weihnachtsgruß gehängt. Hier könnt ihr euch mein Kärtchen anschauen:

Auf der Blogseite der Challenge könnt ihr euch wie immer alle Beiträge dazu anschauen:

Ihr seht, es geht in großen Schritten in Richtung Advent und Weihnachten. Da habe ich in den nächsten Wochen noch die eine oder andere Überraschung für euch parat. Freut euch drauf und schaut hier immer mal wieder vorbei!

Eure kleine Stempelmiez

Geburtstagskärtchen mit „Gift from the Garden“ und Gutschein in den Farben der Inkspire me Challenge #273

Hallo ihr Lieben,

nachdem mein Wihnachtskärtchen von gestern heute als eines der drei Gewinnerkärtchen von Match the Sketch gekürt wurde, habe ich heute eine Gate Fold Karte zum Geburtstag in den Farben der dieswöchigen Inkspire Me Challenge.

Dies hier ist die vorgegebene Farbkombi:

Eigentlich schreien die Farben ja nach einer winterlich, frostigen Weihnachtskarte. Aber ich hab sie für eine Geburtstagskarte verwendet, die heute meine Schwiegermutter zum Geburtstag bekommt. Sie hat sich einen Gutschein für einen Gartenmarkt gewünscht, weil sie sich ein paar neue Gartengeräte anschaffen möchte.
Also lag es sehr nahe, dass ich das tolle Stempelset „Gift from the garden“ dafür verwende. Ein passendes Designerpapier mit Gartenmotiven haben wir ja bei Stampin‘ Up! leider nicht. Also habe ich mir kurzer Hand mit dem Stempelset in den vorgegebenen Farben ein eigenes Designerpapier gestempelt.
Die beiden großen Kreise habe ich in Himbeerrot ausgestanzt. Der linke kleinere ist in Petrol und anschließend mit dem Funkelsterne Prägefolder geprägt. Der rechte kleine Kreis wurde in Flüsterweiß ausgestanzt und anschließend in Schwarz und Jeansblau bestempelt.
Unter den beiden Kreisen ist ein Magnet versteckt, der die Karte zusammenhält.

 

Öffnet man die Karte, kommen eine größere Innenfläche im Format 15×15 cm und zwei kleinere Seite im Format 7,5×15 cm zum Vorschein. Die Seiten habe ich in Weiß gehalten, eine eigene Bordüre drum herum kreiiert und mit einem Geburtstagswunsch, sowie ein paar blümchen verziert.

 

Die Innenfläche habe ich zuerst mit Himbeerrot unterlegt und danach eine Flüsterweiß Mattung drüber gelegt. Mit einem Wünschespruch in schwarz und den drei Blumentöpfen aus dem Stempelset „Gift from the garden“ in Jeansblau habe ich zunächst die Umrandung des Gutscheinumschlages geschaffen. Der Umschlag ist aus Himbeerrot Karton mit dem Envelope Punch Board gestanzt und gefaltet. Mit einer Mohnblume in Petrol und dem Spruch „Wunscherfüller“ in Weiß von Charlie & Paulchen wurde er noch abschließend verziert. Geschlossen wird er ebenfalls mit einem Magneten.

Wie immer könnt ihr auf dem Blog der Inkspire Me Challenge alle Werke zu der Farbvorlage bewundern:

Eure kleine Stempelmiez

Froschige Geburtstagsgrüße – Inskpire Me #271

Hallo ihr Lieben,

gestern stand ein Geburtstag an, der ganz unter dem Motto „Frosch“ stehen durfte. Tanja vom Stempelfroschberlin hatte ihre Ehrentag und natürlich hat sie dafür eine Karte von mir bekommen.
Da ich mal so gar keine Idee für die Farben hatte, habe ich mich von der dies wöchigen Inkspire Me Challenge inspirieren lassen. Diese war zwar eigentlich auf Halloween ausgerichtet. Aber ich finde die Kombi auch super toll im Zusammenhang mit einem „Froschgeburtstag“ :-)

Die Karte ist doppelt so groß als üblich geworden. Ich hätte sonst die drei Frösche nicht so gut untergebracht. Die Grundkarte ist in Flüsterweiß gehalten. Die Mattungen sind in Blauregen (und Flüsterweiß). Die Frösche sind natürlich Grün. Gestempelt wurden sie vorher mit Archivtinte in Schwarz und coloriert habe ich sie mit den Stempelkissen und den Mischstiften. Das Kürbisgelb habe ich als Akzente im Schleifenband und beim männlichen Frosch sowie den Blumen benutzt. Die Shirts der anderen beiden Mädelfrösche sind in Blauregen coloriert.
Den Geburtstagsgruß habe ich mit Schwarz geschrieben.

 

 

Wie immer könnt ihr auf der Seite der Inkspire Me Mädels alle weiteren Beiträge anschauen. Diese Woche ist eine besonders große Vielfalt da, da eben nicht nur Halloween Karten entstanden sind. :-)

Eure kleine Stempelmiez

Diese Produkte habe ich von Stampin‘ Up! verwendet:

Inkspire Me Challenge #255 – Geburtstagskarte in maritimen Farben

Hallo ihr Lieben,

in dieser Woche haben wir bei der Inkspire Me Challenge eine schöne Farbenkombintion bekommen, die eigentlich zu einer maritimen Karte eingeladen hätte.

Eigentlich ist ja bei mir immer so ein Wort. ;-) Denn ich habe nichts in die maritime Richtung gewerkelt, da ich mir erstens noch nichts aus der neuen Maritimreihe gekauft habe (steht aber auf dem Wunschzettel) und auch nichts in diesem Stil derzeit von irgendjemanden gewünscht war.

Ich brauchte aber noch eine Geburtstagskarte für eine 11 Jährige. Da ich im Moment echt auf Heißluftballons stehe, musste wieder einmal eine neue Stanzschablone herhalten, die so einen tollen Heißluftbllon liefert. Außerdem habe ich die Aquarelltechnik wieder einmal genutzt, die ich auch echt liebe.

Ich habe auf eine Vanille Pur Grundkarte erst eine Calypso Mattung und anschließend eine Jeansblau Mattung geklebt. Dann habe ich auf Aquarellpapier und viel Himmelblau einen Himmel mit dem Wassertankpinsel gestaltet. Die Wolken stammen aus dem neuen Stempelset „Donnerwetter“ und sind in Jeansblau gestempelt.

Den Heißluftballon habe ich in Calypso ausgestanzt und dann mit einer Schicht Pergemantpapier aus dem Block „Botanischer Garten“ überschichtet. Aus dem Korb schauen Blümchen in Jeansblau und Himmelblau sowie ein Häschen in Calypso. Der Schmetterling auf dem Ballon ist ebenfalls in Jeansblau gehalten.

Wie immer könnt ihr auf der Seite der Challenge alle Beiträge zur aktuellen Farbchallenge anschauen:

Eure kleine Stempelmiez

Geschenkbox und Karte zur Geburt – Ausgefuchst

Hallo ihr Lieben,

in unserem Bekanntenkreis ist letzte Woche ein kleines Mädchen geboren wurden. Zur Geburt gibt es natürlich auch ein Geschenk.
Ich hab eine kleine Überlebensbox fürs Baby und die Mama gewerkelt. Dabei sind Sachen wie Seifenblasenbad, Zahnungsgel, Entspannungsbäder, Tee und natürlich auch Schokolade verpackt und mit einem lustigen Etikett beschriftet wurden.

Die Box habe ich dann nach den Maßen des zu verpackenden Inhaltes mit einer Grundfläche von 17×17 cm und einer Höhe von 6,25cm gewerkelt. Ein entsprechender Deckel kam dann dazu. Da ich die Farbkombi rosa und weiß zwar an sich sehr schön finde, aber auch ein bisschen langweilig, habe ich mich für die Kombi Flüsterweiß, Aquamarin, Schiefergrau und Kirschblüte entschieden. Das Designerpapier habe ich aus dem neuen Designerpapier im Block „Ausgefuchst“. Ich liebe diese Serie! Außerdem ist das doch sehr passend für ein Kind.

Zusätzlich kamen an die 4 Wände der Box noch ein paar Chipboards (ja auch die liebe ich sehr!) und ein Glückwunschtext. Diesen habe ich aus Aquamarin mit dem neuen Stanzschablonen Set „Grüße voller Sonnenschein“ kreiert.

 

 

Der Deckel wurde natürlich passend dazu gestaltet. Den Namen habe ich mit dem Alphabet Set „Layered Letters“ in Kirschblüte gestempelt. Die rosa Blume sowie die kleinen Schmetterlinge / Blumen stammen wie der Glückwunsch Schriftzug aus dem Set „Grüße voller Sonnenschein“. Damit es noch ein bisschen aufgepeppt wurde, kamen auf die Schmetterlinge Strasssteine und die Blüte hat noch eine Schleife erhalten.

 

So eine Box alleine reicht natürlich nicht ganz aus. Deshalb ist passend zu der Box auch eine Glückwunschkarte entstanden. Dabei habe ich natürlich auch das tolle Stempel- und Stanzen Set „Ausgefuchst“ / „Foxy Friends“ benutzt. Das Set ist richtig vielseitig und so habe ich keinen Fuchs gemacht, sondern eine kleine Katze. :-)

Ich habe mich vom Layout der Karte am Sketch der „Inkspire Me“ Challenge in dieser Woche gehalten. Mir gefällt die Schräge sehr!

Die Grundkarte habe ich dabei in Flüsterweiß gehalten. Darüber kamen links eine Mattung in Kirschblüte und rechts eine in Aquamarin. Das Designerpapier ist natürlich auch aus dem Fuchs Block, ebenso wie die Schräge. Verziert ist die Karte mit zwei Schmetterlingen aus dem Set „Grüße voller Sonnenschein“, einem Kreis in Kirschblüte, der den „stitched“ Effekt hat. Darüber kam nun mein graues Kätzchen mit den rosa Ohren und der rosa Nase. Highlight ist für mich das kleine Glöckchen, das am grauen Band hängt. :-)
Die Glückwünsche habe ich in Schiefergrau einfach auf Flüsterweiß gestempelt und etwas schräg aufgeklebt.

 

Wie bereits oben erwähnt möchte ich mit der Karte an der Inkspire Me Challenge teilnehmen. Wie ich bereits gesehen habe, sind Füchse auch dabei sehr gefragt. :-)

Ihr könnt euch wie immer alle Beiträge hier anschauen:

header

Nun hoffe ich, dass sich die kleine Maus und die Mama über unser Geschenk und unsere Karte freuen!

Eure kleine Stempelmiez

Schüttelkarte zum erfolgreichen Abschluss der Doktorarbeit – Inkspire me Challenge #246

Hallo ihr Lieben,

zum Abschluss und erfolgreichen Verteidigung ihrer Doktorarbeit sollte eine ehemalige Kollegin und liebe Freundin eine besondere Karte erhalten. Ich hab mal wieder Lust auf eine Schüttelkarte gehabt, hab ich ja schon ewig nicht mehr gemacht.

Farblich habe ich mich dieses Mal an der neuen Inkspire Me Challenge # 246 orientiert, die noch einmal die alten Incolors aufleben lassen möchte. Hier stehen dann vor allem Brombeermousse und Lagunenblau im Vordergrund, die uns Ende Mai leider aus dem Sortiment verlassen werden. Oh ich werde sie echt vermissen, da gerade diese beiden Farben eine meiner liebsten waren.

Zu den beiden Incolors ist dann folgende Farbvorlage entstanden:

Die Grundkarte habe ich dabei in weiß gehalten. Es folgten eine Mattung in Saharasand und eine Mattung in Brombeermousse, was ich noch mit kleinen Stichen versehen habe. Den Papierabschluss bildet ein Rechteck in Flüsterweiß mit einer stitched Optik.
Von der Gestaltung musste die Karte natürlich zum Thema Doktorarbeit passen und so mussten ein Doktorhut und eine Schriftrolle (so als Darstellung der Doktorurkunde) in Brombeermousse mit drauf.
In den Schüttelrahmen habe ich Pailletten gepackt. Leider gibt es die ja nicht in Brombeermousse und Lagunenblau. Ich denke aber, dass diese Alternative auch sehr gut passt.
Das Lagunenblau findet sich dann in der Zierschleife und im Glückwunsch wieder.

Und hier ist nun meine Karte zum Abschluss der Doktorarbeit:

Und hier geht es zur Inkspire Me Challenge, wo ihr alle weiteren Beiträge zu diesem Farbschema finden und entdecken könnt:

Eure kleine Stempelmiez

Geburtstagskarte in Mädchenfarben – Inkspire Me Challenge #239

Hallo ihr Lieben,

bei der Inkspire Me Challenge standen in dieser Woche reine Mädchenfarben auf dem Plan (wobei natürlich auch Jungs sie mögen dürfen ;-)).
Aus folgender Mischung sollte das Projekt gewerkelt werden:

Und noch eine zusätzliche Herausforderung wurde eingebaut: Vanille mit Flüsterweiß kombinieren. Das ist ja normalerweise eine Kombi, die so nicht eingesetzt wird. Aber es ist nicht unmöglich, muss ich sagen.

Hier zeige ich euch erst einmal mein Werk, bevor ich ein bisschen zu den Details komme. Da es Mädchenfarben sind, durfte es auch eine Mädchenkarte mit Schmetterlingen werden:

Ich habe auf die weiße Grundkarte einen Karton in Pflaumenblau geklebt. Darüber folgt Aquarellpapier, dass ich in Melonensorbet mit einem Wassertankpinsel und der Aquarelltechnik coloriert habe.

Das Motiv habe ich dann mit dem super schönen Stempelset „Watercolor Wings“ kreiert. Der große Schmetterling ist in den Farben Melonensorbet und Pflaumenblau gestempelt. Dann hab ich ihn ausgestanzt mit Hilfe der passenden Framelits und Big Shot. Darüber habe ich den großen filligranen Schmetterling in Zartrosa ausgestanzt und den kleinen filligranen Flatterfreund in Pflaumenblau. Die kleinen Pünktchen stammen ebenfalls aus dem Set „Watercolor Wings“.

Und dann stand die Aufgabe mit dem Vanille Pur im Raum. Da das Aquarellpapier  nicht wirklich rerinweiß ist, war es dann doch einfacher, das Flüsterweiß mit dem Vanille zu verbinden. Ich hab den Glückwunsch in Pflaumenblau auf ein Abreißetikett in Vanille Pur gestempelt und es auf weiße Kordel geklebt.

Verziert ist die Karte mit Strasssteinchen (wir Mädchen lieben doch Glitzer und Bling Bling :-)) und einem Kleeblatt an der Kordel.

Und wenn ihr euch anschauen wollt, was die anderen so aus den Mädchenfarben gemacht haben, dann schaut doch mal auf dem Challenge Blog von Inkspire Me nach:

Eure kleine Stempelmiez

Ganz leise schleicht der Osterhase rein – Inkspire me Challenge #238

Hallo ihr Lieben,

bei mir ist diese Woche das Osterhäschen schon einmal rein gehoppelt und hat seine Spuren auf meinen Karten hinterlassen :-)

Als Grundlage habe ich den Sketch von der Inkspire Me Challenge #238 genommen. Den fand ich super passend dazu und ich hab sowohl in Format als auch Umsetzung ein bisschen damit gespielt.

Hier kommt aber erst einmal die Vorlage:

Und hier könnt ihr schauen, was ich alles draus gebastelt habe. Von Osterhasen bis Federn war einiges dabei:

 

 

Besonders gefällt mir die folgende Karte, die ich aus einer Mischung gelbem Designerpapier von BoBunny und dem Melonensorbet Spitzenband gewerkelt habe. Das Häschen ist aus passendem Designerpapier ausgestanzt. Ist die Stanze nicht toll? Die hab ich bei Steckenpferdchen entdeckt und liebe sie schon jetzt!! Mit einem Ostergruß, kleinen Blümchen und Strasssteinen hab ich die Karte dann noch verziert.

Das Highlight ist natürlich der kleine Puschelschwanz vom Häschen :-)

 

Und mit dem hübschen Frühlingskranz aus dem Stempelset „Frühlingsreigen“ und den dazu passenden Framelits habe ich eine ganz andere Umsetzung des Sketches gemacht. Die drei Hintergrundelemente habe ich mit geprägtem Flüsterweiß und Minzmakrone Karton sowie dem Spitzenband in Saharasand kreiert.
Den Frühlingskranz habe ich farblich passend schattiert, diesen sowie die ausgestanzte Schleife mit dem Pinsel „Wink of Stella“ verziert.
Der Spruch stammt aus dem Osterset „Ei(n) schönes Osterfest“.

 

Wie immer könnt ihr natürlich auf der Seite der Inkspire Me Challenge alle Werke zu der Vorgabe anschauen:

Eure kleine Stempelmiez

Inkspire-me Challenge #234: Es wird mädchenhaft :-)

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich die neue Challenge am vergangenen Donnerstag entdeckt habe, war klar, dass ich da unbedingt mitmachen muss. Denn die Farbvorlage ist ein Traum für jedes Mädchen und mir gefällt sie super gut!

Mit diesen Farben durften wir unserer Kreativität freien Lauf lassen:

Als Erstes habe ich eine Karte gezaubert. Wie ich ja gestern bereits erzählt habe, hat die Freundin unserer Großen bald Geburtstag und da werden eben Glückwunschkarten benötigt. Und da sie ebenfalls ein echtes Mädchen ist, fand ich die Farbauswahl super dazu.

Entstanden ist dann diese Glückwunschkarte:

Dabei habe ich mich an einigen Produkten aus dem Saisonkatalog bedient. So durfte als Hintergrund des kleinen mittigen Kärtchens ein Stempel aus dem Set „Timeless Textures“ aufs Papier. Der Glitterkarton in Kirschblüte sowie das Schleifchen in Rosenrot aus dem Zubehörset „Love Blossoms“ gibt es ebenfalls im neuen Frühjahr und Sommer Katalog. Und natürlich ist auch der Glückwunschstempel, den ich in Espresso gehalten habe, aus dem Katalog. Er stammt aus dem Set „Geburtstagsblumen“.

 

Da meine Große nun natürlich nicht nur diese Karte verschenken möchte, sondern auch noch ein richtiges Geschenk hat, musste nun noch eine entsprechende Verpackung her. Auf der Suche nach Ideen, was man mal machen könnte, was nicht jeder verschenkt, bin ich doch glatt auf die Handtaschen gestoßen. Die sind ja mal sowas von toll und ausgefallen!!
Hier habe ich eine super Anleitung gefunden, wo alles schön Schritt für Schritt und mit vielen Bildern erklärt ist: Handtaschen Tutorial.

Und hier ist nun meine eigene Kreation dazu:

Die Grundtasche habe ich in Kirschblüte, das ich mit Rosenrot angefärbt habe und aus dem Designerpapier vom vorigen Jahr „Trau dich“ gefertigt. Damit die Tasche auch wie genäht ausschaut, habe ich mit der Perforiernadel kleine Löcher reingestochen und sie mit dem Farbstift / Marker in Savanne verbunden.
Die Henkel sind natürlich in entsprechender Farbe gehalten und die antiken Brads als Knöpfe passen farblich und thematisch super dazu.
Das Label habe ich in Flüsterweiß und Rosenrot als Grundfarbe gehalten. Der Hintergrund auf dem obersten Flüsterweiß ist aus dem Set „Timeless Textures„. Ich liebe das Set jetzt schon, da man damit super schnell und super schöne Hintergründe gestalten kann. Der Gruß ist aus dem Stempelset „Paarweise“. Das gibt es nur noch bis Ende März im Rahmen der Sale-a-bration zu ergattern. Die Schleife in Kirschblüte sowie die Perlenschnur ist aus dem Zubehörset „Love Blossoms“. Die Blüte ist mit der Flower Stanze und der Petite Petals Stanze entstanden. Damit sie noch ein bisschen glitzert, habe ich die „Crystal Effects“ benutzt.

Ich finde, die Tasche kann sich echt sehen lassen und ich denke, die Beschenkte wird sich garantiert drüber freuen!

Und wie immer könnt ihr auf der Seite der Challenge euch alle anderen Beiträge anschauen. Hier geht’s zum Inkspire-me Blog:

 

Eure kleine Stempelmiez

1 2