Türchen Nummer 21

Hallo ihr Lieben,

ich begrüße euch beim 21. Türchen meines Adventskalenders. Heute zeige ich euch ein kleines Geschenk, die man auch noch ganz schnell kurz vorm Heiligabend machen kann und somit ein last Minute Mitbringsel hat. Die Idee habe ich so bei Renate von Schnipseldesign gesehen, die das Ganze als ihre Swaps bei Onstage genutzt hat. Sie hat kleine Kirschkernkissen genäht und diese in Metalldosen verpackt.

Ich habe ebenfalls Kirschkernkissen gemacht (etwas größer als Renate), die aber ebenfalls in eine Jackentasche passen und damit perfekt für die kalte Jahreszeit sind. Ich habe die Kissen richtig von innen genäht (das heißt linke Seite auf linke Seite und dann mit kleinem Wendeloch umdrehen etc.). In die Mitte habe ich ebenfalls einen Stern gepackt, allerdings habe ich mich hier für eine andere Farbkombi entschieden und einmal einen lila Stoff mit weißen Sternen und einen weißen Stoff mit goldenen Sternen genommen.
Gefüllt sind die Kissen mit Kirschkernen, die natürlich ganz normal in der Mikrowelle oder auf der Heizung erwärmt werden können.

Verpackt habe ich die Kirschkernkissen in Schachteln mit Schiebedeckel. Verziert sind diese in den jeweiligen Farben mit Sternen aus Papier und Filz, sowie einer Kordel und einem Weihnachtsgruß auf einem Banner.

Hier kommt nun die Variante mit dem lila Stern:

 

Und hier ist die Variante mit grauem Filz und einem Stern in weiß und Gold:

Ich weiß auch schon, wer alles über die kleinen Taschenwärmer bekommen darf und ich hoffe, dass sich diejenigen auch darüber wirklich freuen werden. Insgesamt habe ich 4 Sterne in lila und 4 Sterne in weiß / Gold gemacht.

Nun wünsche ich euch noch einen schönen Tag und hoffe, ihr seid morgen beim nächsten Türchen wieder mit dabei.

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

4 Comments on Türchen Nummer 21

  1. Biggi
    21. Dezember 2016 at 8:12 (2 Jahren ago)

    Hallo Katja, coole Idee. Die finde ich echt klasse….muss ich mir merken. Danke.
    LG
    Biggi

  2. kleine-stempelmiez
    21. Dezember 2016 at 9:25 (2 Jahren ago)

    Hallo Biggi,

    vielen Dank! Das geht auch total schnell und ist eine schöne kleine Aufmerksamkeit.

    LG Katja

  3. Sonja Fischer
    21. Dezember 2016 at 21:05 (2 Jahren ago)

    Eine ganz tolle Idee! Wo hast du denn die ganzen Kirschkerne her? Gibt es die zu kaufen oder hast du den ganzen Sommer über gesammelt?
    Viele liebe Grüße,
    Sonja

  4. kleine-stempelmiez
    21. Dezember 2016 at 21:40 (2 Jahren ago)

    Hallo Sonja,

    Vielen lieben Dank! Die Kirschkerne kann man kaufen. Gibt es auch in kleineren Mengen wie 1 kg. Natürlich könnte man auch sammeln. Aber das war mir zu riskant, dass dann alles richtig getrocknet ist und nicht mit Schimmeln und Stinken anfängt.
    Es ist halt mal ein praktisches Geschenk, was man auch benutzen kann.
    Vielen Dank für deinen Kommentar.

    Liebe Grüße
    Katja