Valentinstagsüberraschung für meine Kinder – Mach was draus Januar 2017

Hallo ihr Lieben,

auch in diesem Jahr habe ich mich dazu entschlossen, bei Mach was draus mitzumachen. Uns erwartete ein buntes Paket mit vielen kleinen und tollen Überraschungen.

Los geht es im Januar natürlich mit dem Thema „Valentinstag“, der uns jetzt am 14. Februar erwartet. Im Umschlag war ein Stück Designerpapier aus dem Block „Liebe Grüße“. Diesen finde ich wirklich sehr hübsch und auch variabel, da er nicht nur Herzchen und Valentinstagmotive enthält und somit auch für andere Anlässe genutzt werden kann.
Außerdem waren noch Mattungen in Flüsterweiß, Aquamarin und Glutrot, sowie ein paar Holzteilchen aus den Embellishments „Liebe Grüße“, die perfekt auf das Designerpapier abgestimmt sind, mit drinnen.

Für mich war sehr schnell klar, dass ich unbedingt was für meine beiden Mädels machen möchte. Erstens finden sie beide das Designerpapier so schön und zweitens sind sie für mich die wichtigsten Menschen in meinem Leben, dass sie ein kleines Geschenk natürlich auch verdient haben!

Als Erstes habe ich zwei kleine Verpackungen aus der Transparentfolie gewerkelt, in die ich je zwei Mini Mentos Rollen gelegt habe. Darauf stehen die beiden Mädels ja total. Verschlossen sind sie an den Enden mit zwei Stücken Designerpapier, die ich mit dem Mini Umschlag aus dem passenden Bundle „Mit Gruß und Kuss“ ausgestanzt habe. Verziert sind sie mit den Herzchen in Aquamarin und einem Pfeil in Glutrot. Natürlich musste der passende Gruß „Hab dich lieb“ auch mit drauf.

Dazu habe ich noch eine Karte, in der sich das eigentliche Geschenk versteckt hat, gewerkelt. Diese ist 15×15 cm groß und hat einen Magentverschluss zum Öffnen. Sie ist in den Farben Glutrot und Aquamarin gehalten und ich habe das schöne Designerpapier mit verwendet.  Vorne ist eine Art Banderole über die Hälfte der Karte gezogen, die man öffnen kann.

Öffnet man nun die aquamarinfarbene Banderole, kommt das Innenleben der Karte zum Vorschein. Dieses habe ich ebenfalls mit dem Designerpapier unterlegt und die Banderole aus Aquamarin Cardstock gestaltet.

Auf der rechten Seite sind drei kleine Umschläge angebracht, in denen das Geschenk steckt – ein Kinobesuch zu Bibi&Tina Teil 4. Ich bin mir sehr sicher, dass sich unsere zwei Pferdenärrinnen sehr drüber freuen werden. :-)

Auf der Seite von Heike könnt ihr wie immer alle weiteren Projekten zu dem Materialkit anschauen:

Viel Spaß dabei!

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

2 Comments on Valentinstagsüberraschung für meine Kinder – Mach was draus Januar 2017

  1. Biggi
    2. Februar 2017 at 17:41 (1 Jahr ago)

    Hallo Katja, das ist ja mal ne liebe&zauberhafte Idee. Die merke ich mir. Deine Projekte dazu sind wunderschön. Viel Spaß bei Bibi&Tina 4….ich darf da jetzt nicht mehr mit mit dem Töchterchen, dass wird jetzt mit Freundinnen gemacht:(.
    LG
    Biggi

  2. kleine-stempelmiez
    2. Februar 2017 at 20:28 (1 Jahr ago)

    Hallo Biggi,
    vielen lieben Dank für deinen Kommentar und dein Lob. Ich freu mich immer, dass du so treu dabei bist :-)
    Noch sind meine Mädels in dem Alter, wo sie mich gerne mitnehmen und außerdem zahlt Mama ja. Mittlerweile kenne ich mich in den ganzen Pferdefilmen bestens aus. ;-)
    Ich bin mir sicher, dass die beiden sich sehr drüber freuen werden.
    Vielen Dank nochmals!
    LG Katja