Blog Hop Team Stempelfroschberlin – Neuheiten 2018/2019

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu einem neuen Blog Hop vom Team Stempelfroschberlin. Der neue Katalog steht in den Startlöchern. Ab 01. Juni dürft auch ihr daraus nach Herzenslust shoppen. Wir Demos haben bereits im Mai eine kleine Auswahl als Vororder bekommen, sodass wir euch heute unsere Inspirationen zu den neuen Produkten aus dem kommenden Jahreskatalog zeigen möchten.

Vielleicht kommt ihr ja von Marion und habt bereits entdeckt, was sie Tolles zu den neuen Produkten gezaubert hat. Aber vielleicht startet ihr eure Runde auch erst bei mir. Auf jeden Fall wünsch ich euch ganz viel Spaß beim Hopsen und Entdecken!

Ich habe mich für das Stempelset „Wild auf Grüße“ entschieden, welches wir im Rahmen der Onstage Veranstaltung im April in Wiesbaden bekommen haben. Im neuen Katalog werden uns dazu noch passende Framelits, Accessoires und Designerpapier erwarten. Dies war für mich leider auch noch nicht bestellbar, sodass ich erst mal „nur“ mit dem Stempelset gespielt habe.

 

Meine Projektidee ist vor rund 3 Wochen entstanden, als wir am Brückentag den Leipziger Zoo besucht haben. Denn was passt besser zu dem Stempelset als Fotos direkt vom Zoo? Da ja nächsten Freitag Kindertag ist, habe ich nun mit unseren Zoofotos und dem Stempelset ein Memory vom Leipziger Zoo gewerkelt.

 

Da ja die einzelnen Plättchen alle gleich auf der Rückseite ausschauen sollten, habe ich zunächst Cardstock in Savanne quadratisch zugeschnitten und diesen mit dem Embossing Folder „Blätter-Relief“ geprägt. Darauf kam dann eine Mattung in Jade, eine ehemalige In Color Farbe, die uns ab Juni wieder begleiten wird.

 

Die Hälfte der Plättchen, 9 Paare, habe ich mit Fotos unseres Zoobesuchs beklebt. Da kommt natürlich jedes Foto doppelt vor, wie es beim Memory Spiel üblich ist.

 

Die anderen 9 Paare habe ich mit Tiermotiven verschiedener Stampin‘ Up! Stempelsets gestaltet. Hierbei kamen die Sets „Wild auf Grüße“ und „Tierische Glückwünsche“ zum Einsatz. Damit es nicht ganz so leicht beim Spielen wird, habe ich ein paar Motive nur leicht verändert gestempelt. Beim Känguru habe ich zum Beispiel einmal den Koala mitgestempelt und einmal habe ich ihn weg gelassen. Genauso habe ich beim Nashorn einmal den Vogel auf dem Horn sitzen lassen und einmal habe ich ihn weg gelassen.

 

Gestempelt sind die Motive alle in Archivtinte in Anthrazit auf Aquarellpapier. Coloriert habe ich sie vorwiegend mit den Aquarellstiften von Stampin‘ Up! und dem Wassertankpinsel. Nur ab und an habe ich auch Stempelfarbe wie Limette oder Wildleder verwendet.

 

Natürlich mussten die Spielplättchen auch noch ordentlich verpackt werden. Hierfür habe ich eine Schiebeschachtel aus extrastarkem Flüsterweißkarton gewerkelt. Der Deckel ist aus Jade gefalzt und geklebt. Oben drauf habe ich ein Stück Seidenglanzpapier mit Aquarelltechnik in Jade gefärbt. Der Rand wurde mit Hilfe des Stempelsets „Aus der Kreativwerkstatt“ gestaltet. Der Spruch in Memento wurde mit dem gleichen Stempelset erstellt.
Drum herum habe ich dann noch ein paar weitere Tiere aus dem Set „Wild auf Grüße“ platziert, die ich zunächst auf Aquarellpapier gestempelt, mit den Aquarellstiften coloriert´und anschließend ausgeschnitten habe.

 

Damit ist unser individuelles Geschenk zum Kindertag fertig und ich hoffe, dass sich unsere Mädels drüber freuen werden und ganz viel Spaß beim Spielen haben werden.

Weiter geht es in unserer Blog Hop Runde mit Tanja vom Stempelfroschberlin. Bei ihr gibt es neben ihrem eigenen Projekt auch noch die Werke der Mädels ohne Blog zu bewundern. Ich wünsch euch viel Spaß beim Hopsen!

 

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Comments are closed.