Archive of ‘Meine Projekte’ category

Mach was draus! – Januar 2016

Hallo ihr Lieben,

auch in diesem Jahr möchte ich an dem Mach was draus Projekt von Heike und Anja mitmachen. Ich find die Idee nach wie vor super toll und so hab ich mich über den großen Karton sehr gefreut, der mich Mitte Januar erreich hat.

Neben dem Umschlag mit dem Januar Material Kit befand sich auch eine tolle Mischung aus Grundmaterialien wie Karton in Vanille, Flüsterweiß und Savanne, Glitzerkarton, Umschläge und ein Blender Pen in der Post.

Diese dürfen stets bei allen drei Monaten (das Kit reicht von Januar bis März) immer mit benutzt werden.

Und hier ist nun das Materialpaket für Januar. Eine tolle Mischung, wie ich finde und sehr passend für den bevorstehenden Valentinstag im Februar.

Und diese beiden Karten sind daraus entstanden. Sehr hübsch und sehr romantisch, wie ich finde:

 

Hier könnt ihr euch die Beiträge der anderen Mädels anschauen, was sie aus dem Materialpaket gezaubert haben:

Am 01. März gibt es dann meinen Beitrag vom Februar zu sehen und so viel sei schon mal verraten. Das wird keine Karte ;-)

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

IN{K}SPIRE_me Challenge # 233

Hallo ihr Lieben,

gestern hab ich euch eine Glückwunschkarte zur Hochzeit präsentiert und ich bleib gleich mal bei dem Thema. Es passt ja jetzt zum kommenden Frühjahr so gut.
Bei der dies wöchigen Inkspire Me Challenge ging es mal nicht um eine Farbvorlage, sondern es war erneut ein Sketch vorgegeben. Und zwar war das unsere Herausforderung:

Ich muss gestehen, ich hab wirklich sehr dafür gebraucht, um überhaupt einen Ansatz zu finden. Gerade die drei Schriftfelder unten sind ja nicht ganz so meins, muss ich zugeben. Aber auch das ist eben die Herausforderung bei der Challenge, aus ungeliebten Sachen, was Nettes zu zaubern ;-)

Ich hab mich dann für eine meiner Lieblingsfarben “Brombeermousse” entschieden. Und zusammen mit Flüsterweiß wirkt das doch sehr edel.
Der Brombeerkarton ist mit dem “Lovely Lace” Folder geprägt. Der große Herzstempel stammt mal ausnahmsweise nicht von Stampin’ Up!
Hier ist erst einmal das Gesamtwerk:

Die drei kleinen “Knöpfe” habe ich als zwei Herzen und eine Blume gestaltet. Das passte besser zur edlen Karte als Knöpfe oder Brads.
Und die drei Schriftfelder sind bei mir ein dreizeiliges Feld geworden. Wer sagt denn auch, dass die drei Felder so getrennt sein müssen? ;-) Den “Mr.&Mrs” Stempel mag ich echt gerne. Damit wird die Karte sehr universell und könnte sowohl als Einladung als auch als Glückwunschkarte genutzt werde

  

Zum Schluss hab ich noch eine passende kleine Geschenkverpackung, die auch prima für Gastgeschenke geeignet wäre, gewerkelt. Es ist eine Box in Milchtüten Form geworden, die ebenfalls mit dem “Lovely Lace” Folder verziert wurde und eine schöne Schleife oben zur Zierde hat.

 

So ganz zufrieden bin ich zwar nicht mit der Karte. Sie sieht zwar edel aus, ich finde sie aber auch etwas langweilig. Leider hatte ich nicht noch mehr Zeit, um mehr auszuprobieren.
Daher bin ich doch sehr gespannt, was die anderen Teilnehmer fabriziert haben.
Und hier geht’s zur Challenge:

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Glückwunschkarte + Geschenkbox zur Hochzeit

Die Geschenkverpackung kann man übrigens auch ne Nummer kleiner werkeln, sodass sie super als Gastgeschenk genutzt werden kann.Hallo ihr Lieben,

eigentlich wollte ich mit meiner heutigen Karte an der MtS Challenge teilnehmen. Leider hat mir die Technik gestern einen Strich durch die Rechnung gemacht und ich konnte sie nicht mehr rechtzeitig hochladen. Schade, aber das ist kein Grund, euch die Karte nicht dennoch zu zeigen.

Bevor ich zu den Details komme, ist hier erst einmal das gute Stück:

Es ist in den Farben Aquamarin, Savanne und Flüsterweiß gehalten. Als Designerpapier hab ich das Papier aus dem Frühjahr und Sommer Katalog vom letzten Jahr genommen. Das hieß “Trau dich”. Sehr schade, dass es das nicht mehr gibt.
Die Herzen stammen aus dem Set “Hello Life”. Da ich leider keine passende Herzstanze habe (die große Handstanze von SU ist da zu groß), hab ich sie einfach per Hand ausgeschnitten.
Die Schmetterlinge sind natürlich mit der Handstanze von Stampin Up ausgestanzt wurden. Der Spruch stammt aus dem Stempelset “Perfekter Tag”, das ebenfalls aus dem letzten Frühjahr Sommer Katalog war.
Einen süßen Akzent setzen die silberne Kordel und der antike Knopf.
Verziert ist das Ganze dann noch mit ein paar Glitzersteinen.

Und da ich es sehr mag, wenn alles zusammen passt, habe ich kurzer Hand noch eine tolle Geschenkverpackung dazu gewerkelt. Sie hat die Maße 9x12x7 cm und ist selbstschließend, was das Öffnen und Schließen sehr einfach macht.

Eine tolle und sehr einfache Anleitung findet ihr hier: große Box
Ich hab die Grundbox in Aquamarin gewerkelt und die Akzente wieder mit dem DP “Trau dich” gesetzt. Außerdem ziert oben am Verschluss eine große Blume und wieder ein antiker Knopf die Box. Den Spruch habe ich aus dem Set “Paarweise”, das es bei der derzeitigen Sale-a-bration Aktion gibt. Ich find den richtig toll!

Die Geschenkverpackung kann man übrigens auch ne Nummer kleiner werkeln, sodass sie super als Gastgeschenk genutzt werden kann.

Und hier sind beide Werke gemeinsam auf einem Bild. Passen doch super zusammen, oder? :-)

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

MtS- Sketch 107

Hallo ihr Lieben,

es ist Zeit, wieder einmal an einer Match the Sketch Challenge teilzunehmen. Die Vorlage in dieser Woche gefällt mir ja richtig gut. Und da bald Februar ist und somit der Valentinstag näher rückt, hab ich mich für eine Karte im Valentinstag Design in rosa leicht verspielt entschieden.

Dies war die Vorlage:

Sie schreit ja förmlich nach einem Paper Doily in der Mitte ;-) Und da ich die Teile eh liebe und den Shabby Look auch, ist diese romantisch verspielte Karte entstanden:

   

Das neue Accessoires Set in Kirschblüte macht sich prima auf der Karte.

Ich finde, sie passt nicht nur zum Valentinstag, sondern man kann sie auch gut als Hochzeitskarte oder auch als Glückwunschkarte verwenden.

Und hier könnt ihr nachschauen, was die anderen Teilnehmer aus der Vorlage kreiert haben:

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

IN{K}SPIRE_me Challenge #231

Hallo ihr Lieben,

auch im neuen Jahr bin ich gern bei der IN{K}SPIRE_me Challenge dabei.
Aber bevor ich euch die Vorlage von dieser Woche und mein dazu entstandenes Werk zeigen möchte, darf ich euch noch folgendes ganz stolz präsentieren:

Badge2

JAAAAA! Ich hab die letzte Challenge, in der es rund um Silvester ging, mit meiner ganzen Partydeko gewonnen!!! Ich freu mich total und bedank mich bei den Mädels, dass sie meinen Beitrag als Sieger ausgewählt haben! :-)

Und nun aber kommt die erste Vorlage im neuen Jahr. Dieses Mal war es ein Sketch – ein sehr interessanter, wie ich finde.

Ich hab mich für eine Babykarte in Kirschblüte entschieden. Das tolle Sternendesign hab ich mit einer Schablone von Memory Box gemacht (ich hab inzwischen das Verwenden von Schablonen für mich entdeckt. Geht super einfach, sieht toll aus und man kann auf einfache und auch günstige Weise sein eigenes Designpapier machen). Die Stempel sind aus einem älteren Baby Stempelset von Stampin’ Up!
Die Enamel Dots beim Schriftzug “Kleiner Sonnenschein” sind von mir selbst hergestellt. Da gibt es unzählige Tutorials bei Youtube. Ich werd in naher Zukunft eh mal die eine oder andere Technik vorstellen und euch zeigen, was ich so entdeckt habe. Da sind wirklich super tolle Sachen dabei und vor allem sieht man, dass man nicht immer alle teuren Geräte braucht, die es so auf dem Markt gibt ;-)
Als Abschluss und zur Zierde habe ich den kleinen Sternenanhänger mit der gestreiften Kordel in Kirschblüte weiß dran gehangen.
Ich liebe ja die Farbkombis blau / grau oder rosa / grau für Babykarten. Da passen Sterne natürlich umso besser dazu. :-)

Und hier ist nun das gute Stück:

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Hier geht’s übrigens direkt zur Challenge. Da könnt ihr euch alle anderen Beiträge zu dem Sketch anschauen. Ich bin gespannt, welche Ideen die anderen so hatten.

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Mach was draus! – Mein Beitrag vom Dezember

Hallo ihr Lieben,

als Erstes wünsche ich euch ein Gesundes neues Jahr und hoffe, dass euch 2016 ganz viel Glück und Freude bringen wird!!

Auch wenn Weihnachten nun schon seit einer Woche vorbei ist, kommt hier ein allerletztes weihnachtlicher Gruß für dieses Jahr.
Denn beim Mach was draus! Projekt satand natürlich im Dezember das Thema “Weihnachten” auf dem Programm.

Blöderweise habe ich doch glatt vergessen, zu fotografieren, was alles im Tütchen war. *schäm* Aber es war mit schwarzem Glitzerkarton, goldenen Karton, goldener Kordel, schwarzem und goldenen Designer Transparentpapier sehr edel und schick.
Falls ich noch ein Bild davon ergattern kann, reiche ich das Ausgangsmaterial natürlich noch nach.

Ich hab aus den schönen Sachen eine Weihnachtskarte und einen Anhänger gebastelt. Hier ist das Ergebnis:

Bei Heike und Anja gibt alle eingereichten Ideen und Gedanken zu den Materialien zu sehen. Ich bin gespannt, was die anderen daraus gezaubert haben. :-)

Und nun freu ich mich auf ein neues, sehr kreatives Jahr. mein Basteltisch liegt voll mit neuen Sachen aus dem Frühjahr / Sommer Katalog. Ab 05.01. sind die tollen Sachen auch für euch bestellbar. Wer einen Katalog möchte, kann mir gern über kleine-stempelmiez@web.de eine Nachricht senden.
Am 05.01. ist dann auch wieder Sammelbestellung mit 10% Rabatt auf alles und versandkostenfrei, egal wie hoch euer Bestellwert ist.

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Glamour Advent (IN{K}SPIRE_me Challenge)

Hallo ihr Lieben,

diese Woche haben die Mädels vom IN{K}SPIRE_me Challenge Team sich was ganz, ganz tolles einfallen lassen. das Motto lautet “Glamour Advent”. Erlaubt ist also alles, was elegant ist, glitzert, Gold und einfach edel ist. Also genau mein Geschmack!! ;-)

Entstanden sind ganz viele Werke (wie bei dem Thema nicht anders zu erwarten war ;-)). Angefangen habe ich mit zwei tollen Schachteln, die ich als Nikolausi für meine Kollegen gewerkelt habe. Einmal in weiß und Gold (Oh ja ich liebe diese Kombi!) und einmal in Brombeer, Glitzer und Silber (und auch das liebe ich!).

In diese Schachteln kann man nun entweder einen Schokoladen Weihnachtsmann oder wie ich im Beispiel ein Teelicht stellen. Diese Schachteln gehen ganz schnell, sehen super aus und bereiten bestimmt Freude beim Verschenken. :-)

Und hier ist die Brombeer Variante. Mir gefällt ja persönlich die Gold-weiß Variante besser, aber das Brombeer hat auch was.

 Neben diesen hübschen Verpackungen habe ich natürlich auch ein paar Karten gewerkelt. Ich hab mich dabei vor allem wieder am gold-weiß gehalten, weil das für mich einfach edel und glamourös ist. :-)

Und hier sind die goldenen Stücke:

 

Und zum Abschluss packe ich hier auch noch einmal eine Karte mit rein, die ich bereits in der Match-the-sketch Challenge mit drinnen hatte, die aber ach perfekt zum Thema passt.

Eigentlich wollte ich ja noch einige andere Karten dazu machen und ein Windlicht war in meinem Kopf auch schon geplant. Aber wie das immer so ist, man hat viel mehr Ideen als Zeit.

So und jetzt dürft ihr euch entscheiden, was euch aus dem ganzen Goldrausch am besten gefällt! ;-)

Eure Katja

 
Diese Materialien habe ich von Stampin’ Up! verwendet:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Winterwald

Hallo ihr Lieben,

pünktlich zum Adventsstart gibt es bei der In IN{K}SPIRE_me Challenge ein Christmas Special. Das heißt, dass uns jede Woche neue Aufgaben rund ums Thema Weihnachten, Advent und Winter erwarten.

Diese Woche haben sie “Winterwald” ausgesucht. Eine tolle Vorgabe, wie ich finde. Ein verschneiter Winterwald ist doch was herrliches!!

Sketch 100-001

Passend zu dem Thema und mit der Sketch Vorlage von Match-the-.sketch (die 100. Challenge übrigens!), ist diese Karte in Brombeermousse und Weiß entstanden.

Der Winterwald stammt ausnahmsweise nicht von Stampin’ Up! Aber ich finde den Stempel so schön, dass er drauf musste. Ich habe das Motiv silber embossed. Der Spruch wurde weiß embossed auf Brombeermousse Karton und zwei Glöckchen am silbernen Band runden die Karte passend zum Weihnachtsgruß ab.

Für das Thema Winterwald habe ich noch weitere Karten gestaltet. Einmal bin ich bei Brombeermousse und Weiß geblieben und habe das Transparentpapier, das mit dem “Leise rieselt….” Prägefolder geprägt wurde, über das Stempelmotiv gelegt, sodass es ausschaut, als ob es wirklich schneit.

Und die zweite Karte ist wieder einmal eine Schüttelkarte (ja ich liebe die Dinger! :-))  in weiß und Gold (und ja ich liebe auch diese Farbkombi sehr!!!). Dabei ist eine Schneekugel entstanden mit dem Winterwald Motiv innen drinnen. Schüttelt man nun die Karte fliegen goldene Schneeflocke, Glitzer und weiße Pailletten umher. :-)

 

Hier geht es zu beiden Challenges. Wer also Lust hat, kann auf Donnerstag gespannt sein. Dann gibt es den nächsten Sketch und die nächste Vorlage.

  

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

In{k}spire_me Challenge #225 + Match-the-sketch Challenge Nr. 099

Hallo ihr Lieben,

bevor ich nun mit den Challenges dieser Woche anfange, darf ich euch erst einmal einen Badge von Inkspire me präsentieren:

Badge Runner up

Meine beiden Karten von letzter Woche sind nämlich auf Platz 2 der Challenge gelandet und das freut mich doch sehr! Immerhin sind sooo viele tolle Karten zur Auswahl gewesen, dass dann der 2. Platz schon toll ist. :-) Vielen Dank für die Wahl!

Nun gibt es aber in dieser Woche bei beiden Challenges eine neue Herausforderung. Inkspire me hat eine tolle Farbkombi vorgegeben, in die ich mich gleich ein bisschen verliebt habe ;-)

challe10

Und das ist der Sketch, den das Match-the-sketch Team ausgesucht hat. ich finde ihn sehr anspruchsvoll und doch auch sehr schön.

Sketch 99-001

Aus beiden Vorlagen habe ich eine Karte gezaubert. Mir kam bei der Farbkombi sofort das Stempelset “Watercolor Wings” in den Sinn.
Es ist zwar nicht weihnachtlich. Aber Geburtstage stehen ja auch im Winter an ;-)

Außerdem sind zu jeder Challenge noch weitere Karten entstanden. Diese hier habe ich zum Geburtstag meines Patenkindes gezaubert. Ich liebe ja den kleinen Elefanten und ich finde die Farbkombi von Inkspire me wirklich passend für ein Kind!

In das Stempelset “Watercolor Wings” habe ich mich ein bisschen verliebt. ;-) Ich finde es toll zusammen mit den Teedeckchen.

Und diese beiden hier sind weihnachtliche Vorboten, wieder einmal in meinen Lieblingskombi Saharasand, Aquamarin und Weiß, sowie Weiß und Gold passend zum Sketch von Match-the-sketch.

   

  

Hier geht es zu beiden Challenges:

                   

Und auch wenn man ganz sicher nicht jedes Mal so gut abschneiden kann, weil es eben viel zu tolle Karten gibt, finde ich die Challenges wirklich klasse und ich freu mich schon auf Donnerstag, wenn es die nächsten Vorlagen gibt!

Eure Katja

 
Diese Materialien habe ich von Stampin’ Up! verwendet:

Weiter habe ich folgende Produkte verwendet, die es bei Stampin’ Up! nicht mehr gibt:

* Stempelset “Fähnchenfieber
* Stempel “Elebration”
* Stempelset “Perfekter Tag”
* Sweet Treat Cups / Süße Schälchen
 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Match-the-sketch Challenge Nr. 098

 

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich gestern euch von der Inkspire me Challenge berichtet habe, folgt nun heute mein Beitrag zu einer weiteren Challenge – “Match-the-sketch”. Diese habe ich auch durch ein bisschen Stöbern gefunden und war ganz angetan, dass ich es unbedingt ausprobieren wollte.

Während man bei der Inkspire me Challenge nicht nur Sketch Vorlage bekommt, sondern auch Farbschemen als Vorlage bearbeiten kann, ist die Match-the-sketch eine reine Vorlagen Challenge.

Dies war der Sketch für diese Woche. Ganz schön viel zu verpacken und ganz schön viel los. Aber genau das fand ich total interessant.

Ich habe dann wieder zwei Karten gefertigt. Beides sind Weihnachtskarten geworden. Es bietet sich ja an, da es nicht mal mehr zwei Wochen bis zum ersten Advent sind.

Die erste Karte ist ganz klassisch in Gold und weiß gehalten. Geprägt ist sie mit dem “Leise rieselt…” Folder. Ich habe für die Karte viel Glitzerkarton und goldenes Embossing Puder verwendet, damit sie noch edler ausschaut. Verziert ist sie dann mit Strasssteinchen.

Die zweite Karte habe ich in den kühlen Farben Lagunenblau, Himmelblau und Flüsterweiß gehalten. Dafür ist es dann mit silbernem embossing Pulver, Glitzerkarton und Strasssteinchen schön glitzrig und festlich geworden.

Ich bin auch hier sehr gespannt, welche tollen Werke die anderen Teilnehmer zu diesem Sketch zaubern. Ein Beispiel, das die kreativen Köpfe der Challenge online gestellt haben, hat es mir besonders angetan. Die muss ich euch unbedingt zeigen! Ich habe sie gleich nachgebastelt und werde sie am kommenden Montag verschenken.

Hier geht es zur Challenge. Wer also Lust hat, kann auf Donnerstag gespannt sein. Dann gibt es den nächsten Sketch.

Eure Katja

 
Diese Materialien habe ich von Stampin’ Up! verwendet:

Weiter habe ich folgende Produkte verwendet, die es bei Stampin’ Up! nicht mehr gibt:

* Stempelset Project Life December 2014
* Stanzschablone „Snowflake Card“

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

1 109 110 111 112 113