März 19th 2017 archive

Team Stempelwiese Blogparade: Konzertkarten- und Schokoladenverpackung zum Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zur ersten Blog Parade vom Team Stempelwiese. Ich hoffe, ihr habt es euch mit einer Tasse Tee oder Kaffee gemütlich gemacht und klickt euch in aller Ruhe durch alle Projekte.

Sicherlich wird sich der eine oder andere fragen, was eine Blogparade überhaupt ist. Vom Prinzip her ist es das Gleiche wie ein Blog Hop. Es finden sich einige Blogger zusammen, die zu einem bestimmten Thema ihre Ideen und Vorstellungen posten. Der einzige Unterschied hierbei ist, dass wir nicht von Blog zu Blog hüpfen, sondern alles von einem Blog aus geleitet wird. Anfangspunkt ist immer bei Steffi von der Stempelwiese. Dort habt ihr eine Übersichtsseite mit einem Vorschaubild aller Teilnehmer und könnt ich dann in Ruhe durch alle einzelnen Beiträge lesen, ohne den Faden zu verlieren.

Nun möchte ich euch aber mein Projekt vorstellen. Ich freue mich riesig, dass ich bei dieser Blogparade mitmachen darf und bin ganz schön aufgeregt. Denn natürlich möchte man ja bei all den schönen Projekten, die ganz sicher gezeigt werden, auch etwas Tolles präsentieren und überlegt dann noch fünf mal, ob das eigene Projekt auch wirklich gut genug ist. ;-)

Thema unserer Blogparade im März ist die Sale-a-bration. Wir befinden uns kurz vor der Ziellinie der fünften Jahreszeit von uns Stemplern. Es gab auch in diesem Jahr wieder ganz viele und vor allem richtig tolle Gratis Artikel, die man ab einem Bestellwert von 60€ ergattern konnte. Und vielleicht hat der eine oder andere eben noch nicht mitbekommen, dass es die Sale-a-bration  gibt, oder hat auch noch keine richtige Idee, was er mit den Gratis Artikeln anstellen kann. Daher wollen wir euch heute ein paar Inspirationen dazu zeigen.

Ich habe mir folgende zwei Produkte aus dem Sale-a-bration Flyer rausgesucht, mit denen ich eh schon länger was werkeln wollte. Zum einen ist es das Band in silber und weiß geworden, welches es im Doppelpack mit einer weiteren Rolle in Gold und weiß gibt. Und zum anderen habe ich das Designerpapier „Kreativ Coloriert“ gewählt. Zugegeben, ich stehe im Moment sehr auf alles, was in schwarz und weiß gehalten ist und mag es, wenn es so simpel und clean ist.

Nun komme ich aber zu meinem Projekt. Ich habe eine Box gemacht, die ich in der Grundfarbe Bermudablau gehalten habe. Sie kann doppelt geöffnet werden – einmal unten mit einem Schubfach, in das ein Gutschein passt, und einmal oben zum Aufklappen, wo genau 4 Riegel Schokolade rein passen.



Das Grundgerüst der Box besteht aus zwei einzelnen Boxen. Unten habe ich eine Schiebeschachtel gewerkelt, die ein herausziehbares Fach hat und oben ist eine ganz normale rechteckige Schachtel. Die Maße richteten sich dabei natürlich nach dem Verpackungsinhalt. Eine Konzertkarte (wie sie in diesem Fall in die Schiebeschachtel kam) und vier Schokoriegel vom Rewe (müssten das gleiche Format wie die Hello Sticks von Lindt haben) passen da gut zueinander.
Um das ganze Gerüst habe ich dann eine Hülle in entsprechender Größe gelegt, die vorn ein Stück überlappt und die obere Box wie mit einem Deckel mit Magneten verschließen kann.

Ganz im Deckel ist eine Glückwunschkarte zum Geburtstag angebracht.

Verziert habe ich den Deckel außen mit einer Mattung in Weiß und darüber wieder eine Mattung in Bermudablau, die ich vorher mit dem Blütenregen Prägefolder geprägt habe. Die Blumen sind aus dem Designerpapier ausgeschnitten. Ich habe sie nicht coloriert, weil ich eben das Design simpel und clean halten wollte. Das Band habe ich unter die Mattung geklebt und eine Zierschleife darüber gebunden. Ein Geburtstagsgruß ist mit dem Labeler Alphabet entstanden. Ein  paar Glitzersteinchen zur Zierde runden das Gesamtbild ab.

Ich wollte mit diesem Projekt zeigen, dass das Designerpapier nicht immer als solches coloriert werden muss, um gut auszuschauen und es muss auch nicht immer im Ganzen verwendet werden. Man kann es getrost auch zerschneiden und die Blüten einzeln verwenden.

 

Um nun wieder zurück zu Steffi zu gelangen und alle weiteren Projekte rund ums Thema Sale-a-bration zu entdecken, klickt einfach aufs Bild.

 

 

Und denkt dran, die Sale-a-bration gibt es nur bis 31.03. und die Artikel sind nur so lange der Vorrat reicht verfügbar. Wenn ihr euch also gerne noch euer Lieblingsgratisprodukt sichern wollt (vielleicht haben euch das Papier und das Band ja nun besonders überzeugt), schreibt mir an kleine-stempelmiez@web.de. Ich freu mich auf eure Nachrichten!

Eure Katja