Archive of ‘Meine Projekte’ category

Karte zur Geburt eines kleinen Jungen

Hallo ihr Lieben,

vor Kurzem hat die Freundin meiner Schwägerin ihren kleinen Sohn geboren. Daher hat mich meine Schwägerin um eine Glückwunschkarte zu diesem freudigen Anlass gebeten, was ich ihr natürlich gern erfüllt habe. Ich habe mich farblich an Babyblau und Pfauengrün gehalten.

 

Die Grundkarte habe ich im DIN lang Format in Flüsterweiß gehalten. Darauf habe ich eine Mattung Flüsterweiß geklebt, die links mit einer geprägtem Mattung in Pfauengrün und rechts mit Designerpapier „Schneeflockentraum“ versehen wurde. Links kam dann der ausgestanzte Name des neuen Erdenbürgers hin. Die Klebe Schaumstoffplatten sind perfekt für solche filigranen Stanzformen. Drum herum habe ich ein paar Wölkchen platziert. Die beiden Papiere sind mit gestreifter Kordel verziert.

 

Rechts habe ich auf das Designerpapier Kreuzchen in Pfauengrün gestempelt. Anschließend kam ein ausgeschnittenes Elefantenmotiv und zwei Wölkchen von Alexandra Renke hin. Der Willkommensgruß bildet den Abschluss der Karte.

 

Morgen feiert die nächste Teamschwester ihren Geburtstag. Natürlich zeige ich euch auch ihre Geburtstagskarte. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen und sommerlichen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Geburtstagskarte mit Blumenzierde

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche hat meine Stempelschwester Annette ihren Geburtstag gefeiert und natürlich habe ich ihr meine Glückwünsche per Post geschickt. Die Geburtstagskarte für sie habe ich mit den tollen Stanzschablonen „Blumenzierde“ gewerkelt. Farblich bin ich bei Amethyst, Jade und Abendblau gelandet.

 

Die Grundkarte habe ich in Flüsterweiß passend zu den Stanzen zugeschnitten. Eine A6 Karte passt da nicht ganz. Die Karte musste etwas breiter gehalten werden. In den Hintergrund habe ich eine geprägte Mattung aus Amethyst Cardstock gelegt. Oben drauf kam eine besprenkelte Mattung aus Flüsterweiß Karton. Die größere Stanze der Blumenzierde habe ich aus Seidenglanzpapier gestanzt und anschließend mit den Fingerschwämmchen in Amethyst, Jade und Abendblau eingefärbt. Oben drauf kam dann die kleinere, zartere Stanze aus Flüsterweiß.
Drum herum habe ich ein Band in Jade gewickelt und oben drauf ein Etikett in schwarz gelegt, das mit einem Geburtstagsgruß in weiß embossed wurde.

 

Morgen zeige ich euch eine Babykarte, die ich als Auftragsarbeit für meine Schwägerin angefertigt habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen und sommerlichen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blog Hop Team Stempelfroschberlin – Stampin‘ Up! Herbst- / Winterkatalog

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu unserem Blog Hop vom Team Stempelfroschberlin im Monat August. Morgen ist es endlich soweit und der neue Herbst- / Winterkatalog von Stampin‘ Up! erscheint. Um euch die Vorfreude noch ein wenig zu versüßen, zeigen wir euch heute unsere Projektideen mit den neuen Produkten daraus.

Die liebe Sonja von Kunterbunte Papierträume hat euch bereits ihre Idee mit den süßen Eulen aus dem Produktpaket „Eulenfest“ gezeigt. Bei mir geht es mit einem Weihnachtsprojekt weiter, wofür ich das Produktpaket „Weihnachtskrippe“ verwendet habe. Ich habe bereits letztes Jahr ein paar Weihnachtskrippen to go gesehen, bei denen man kleine Spielfiguren als Krippenfiguren benutzt hat. Ich wollte so eine Krippe to go auch unbedingt machen und das Produktpaket eignet sich prima dazu. Denn ich habe nicht nur die Verpackung damit gewerkelt, sondern auch die Krippe damit fertig gestellt, in dem ich das Krippenmotiv zwei Mal gestempelt, gestanzt und coloriert habe und anschließend mit Papier dazwischen verstärkt habe.

 

Verpackt habe ich die Krippe samt Figuren in einer Schiebeschachtel aus extrastarkem Flüsterweißkarton.

 

Oben drauf habe ich ein Stück Holzpapier aus dem Designerpapier Set „Ganz mein Geschmack“ geklebt. Darauf kam ein Stück Pergamentpapier, welches ich mit den Krippenmotiven in weiß embossed habe.l Ein entsprechender Spruch und eine Schleife in Brombeermousse verzieren die Schachtel.

 

Ich hoffe, ihr habt genauso viel Lust auf die neuen Produkte wie ich. Morgen könnt ihr hier den neuen Herbst- / Winterkatalog als PDF herunterladen. Passend dazu wird es auch gleich eine Sammelbestellung geben, bei der alle Bestellungen für euch versandkostenfrei sind.

In unserer Blog Hop Runde geht es jetzt mit der lieben Heike von Kreativ Mindach weiter. Sie zeigt euch ihre Projektidee mit dem Set „Weihnachtsblüten“. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Weiterhüpfen und einen guten Start in die neue Woche!

 

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Sneak Peek Woche Winterkatalog – Tag 7 „Weihnachtskarte mit Herz“

Hallo ihr Lieben,

heute kommt der letzte Sneak zum neuen Herbst- / Winterkatalog von Stampin‘ up!, den ihr übrigens ab Dienstag hier als PDF herunterladen könnt. Ich habe mit Hilfe der Stanzschablonen „Unser Zuhause“, dem wunderschönen Designerpapier „Schneeflockentraum“ und dem beflockten Pergamentpapier „Beflockte Blüten“ eine weitere Weihnachtskarte gewerkelt.

 

Die Grundkarte besteht aus Flüsterweiß Karton. Darauf habe ich Mattungen aus dem Designerpapier und dem beflockten Pergamentpapier gelegt. Mittig kam ein besticktes Rechteck hin, aus dem ich ein Häuschen ausgestanzt habe. Das ebenfalls mit ausgestanzte Herz habe ich wieder hineingeklebt, um das Haus noch eine Schleife in Amethyst gebunden und einen Spruch aus dem Set „Weihnachtsmix“ aufgestempelt. Zum Schluss kamen ein paar Akzente in Flieder auf die Karte.

 

Der morgige Blog Hop vom Team Stempelfroschberlin dreht sich auch rund um den Herbst- / Winterkatalog und reiht sich damit nahtlos in meine Sneak Peek Woche an. Ich hoffe, ihr schaut morgen früh wieder vorbei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen und entspannten Sonntag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Sneak Peek Woche Winterkatalog – Tag 6 „Halloween Häuschen“

Hallo ihr Lieben,

heute geht es schaurig schön mit kleinen Halloween Häuschen weiter. Ich habe für sie die Stanzschablonen „Unser Zuhause“, das Designerpapier „Magische Nacht“ und das Produktpaket „Eulenfest“ verwendet.

 

Die Fronten habe ich aus schwarzem Cardstock ausgestanzt und anschließend mit Designerpapier beklebt. Das Designerpapier alleine war mir zu wackelig. Anschließend habe ich eine offene Box aus schwarzem Cardstock gewerkelt und darauf die Fronten geklebt. Anschließend habe ich die Häuschen verziert. Das Spinnennetz wurde aus Pergament ausgestanzt. Die Eulen habe ich mit Memento gestempelt und mit Blends coloriert. Die kleinen Fledermäuse habe ich mit einer älteren Handstanze ausgestanzt und mit dem Wassertankpinsel eingefärbt.

Hier sehr ihr zunächst die Variante in Amethyst:

 

Und dies ist das längliche Häuschen mit einer Eule in Bermudablau:

 

Mit den Häuschen geht es morgen weiter. Zum Abschluss der Sneak Peek Woche zeige ich euch eine Weihnachtskarte damit. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Ich wünsch euch heute einen schönen Samstag!

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Sneak Peek Woche Winterkatalog – Tag 5 „Halloween Karte“

Hallo ihr Lieben,

am Tag 5 meiner Sneak Peek Woche zum Herbst- / Winterkatalog habe ich eine schaurig schöne Halloweenkarte für euch, die wir gleich als Einladung zur Halloween Party mit nutzen werden. Da der 31. Oktober diesen Jahres auf einen Samstag fällt, passt eine Party perfekt!

Verwendet habe ich das Produktpaket „Hallows Night Magic“, sowie das Designerpapier „Magische Nacht“, das Metallic Netzband und die 3D Prägeform „Spinnennetze“.

 

Die Grundkarte habe ich in Flüsterweiß gehalten, auch wenn schwarz ebenfalls gut gepasst hätte. Zum Einschreiben ist allerdings weiß immer besser. Darauf kam eine Mattung in schwarz und anschließend ein Stück Designerpapier in Himbeerrot. Oben drauf habe ich ein Stück geprägten Pergamentkarton gelegt. Die Etiketten lassen sich mit Hilfe der Stanzschablonen sehr einfach ausstanzen. Der Stempel des Stempelsets passt perfekt auf das kleine Etikett der Stanzschablonen. Für einen besseren Effekt habe ich die Blumen und Blätter noch mit Blends coloriert.
Unter den Etiketten liegt das Netzband, das ich anschließend mit Fledermäusen drum herum verziert habe. Der Spruch stammt aus dem Set „Feiertagsmix“ und wurde in schwarz gestempelt.

 

Morgen geht es nochmal mit einem Halloweenprojekt weiter. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen guten Start ins Wochenende!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Sneak Peek Woche Winterkatalog – Tag 4 „Herbstlicher Stickring“

Hallo ihr Lieben,

es geht herbstlich in meiner Sneak Peek Woche weiter. Ich hab mich in die wunderschönen bestickten Blätter verliebt und sie nun zu einem herbstlichen Stickring verarbeitet, den ich euch heute zeigen möchte. Ich habe neben dem Produktpaket „Wunderbare Blätter“ auch das Stempelset „Schöner Herbst“ und die kupfernen Eichelanhänger verwendet.

 

Die Blätter habe ich in Saharasand, Zimtbraun und Hummelgelb gestempelt. Ausgestanzt habe ich sie dann mit den passenden Stanzschablonen. Außerdem habe ich noch Blätter aus Flüsterweiß und Pergament ausgestanzt und diese alle unten mittig am Stickring befestigt.
Unten drunter kamen verschiedene Bänder, unter anderem das schöne Tüllband mit weißen Tupfen und das Kupferband aus dem Herbst- / Winterkatalog. Der Spruch wurde in weiß auf schwarz embossed.

 

Oben habe ich eine Anhängerschlaufe aus Jutekordel befestigt, diese mit einer Schleife verziert und zwei kleine Eicheln dran gehängt.

 

Der Stickring wird im Herbst dann unsere Küche zieren. :-)

 

Morgen geht es dann mit einer Halloween Karte bei mir weiter. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Habt heute einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Sneak Peek Woche Winterkatalog – Tag 3 „Herbstliche Goodies“

Hallo ihr Lieben,

heute am dritten Tag meiner Sneak Peek Woche wird es herbstlich und ich zeige euch ein paar herbstliche Goodies, die ich mit Hilfe des neuen Designerpapiers „Goldener Herbst“, den wunderschönen Stanzschablonen „Bestickte Blätter“ und dem Produktpaket „Fähnchen-Vielfalt“ gewerkelt habe.

 

Ich hab in dem Designerpapier ein paar Müsliriegel  verpackt und sie an den Enden mit einem Crimper verschlossen. Ich werde immer mal wieder gefragt, was ein Crimper ist und wo man ihn bekommt. Ich hab meinen mal sehr günstig bei Ebay ersteigern können. Es gibt sie aber auch bei Amazon. Oben drauf kam ein ausgestanztes besticktes Blatt in Flüsterweiß. Ich liebe diesen Effekt der bestickten Blätter total!
Anschließend habe ich einen passenden Spruch aus dem Set „Fähnchen-Vielfalt“ in weiß auf schwarz embossed und mit der Fähnchenstanze an den Enden gestanzt. Zum Schluss kam oben drauf eine Kupferschleife.

 

Über diese Goodies werden sich dann meine August Sammelbesteller freuen dürfen. :-) Morgen geht es herbstlich weiter. Ich zeige euch eine kleine Deko Idee mit den bestickten Blättern. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Sneak Peek Woche Winterkatalog – Tag 2 „Mini Geschenkschachtel“

Hallo ihr Lieben,

heute kommt gleich das nächste frostige Projekt, welches mit dem Stempelset „Schneeflockenwünsche“ und den Stanzschablonen „Mini-Geschenkschachtel“ entstanden ist.

 

Die kleinen Schachteln können ganz einfach ausgestanzt. Ich habe sie hier aus extrastarkem Flüsterweiß Karton gestanzt und diesen anschließend mit Schneeflocken in Rauchblau und Heideblüte bestempelt. Damit die Motive gemischt coloriert sind, habe ich den Stempel mit einem Fingerschwamm eingefärbt. Die Boxen können zusammen geklebt werden, halten aber auch gut ohne Kleber.
Anschließend habe ich sie vorn mit einem Stickkreis, der auch bei den Stanzschablonen enthalten ist, und mit dem Produktpaket „Coole Wintergrüße“, welches ich euch gestern bereits gezeigt habe, verziert.

 

Hier ist sehr ihr die Variante, bei der der Stickkreis in Flieder gestanzt ist und der Pinguin auf dem Skateboard passend dazu coloriert wurde. Der Spruch stammt aus dem gleichen Schneeflockenset und wurde in weiß auf schwarz embossed. Verschlossen ist die Box mit Tüllband.

 

Die andere farbliche Variante hat einen Stickkreis in Rauchblau und die kleine Robbe auf der Eisscholle ist dementsprechend coloriert.

 

Normalerweise kommt der Herbst ja vor dem Winter bzw. vor Weihnachten, bei mir geht es mal etwas anders herum. Ich zeige euch morgen ein herbstliches Projekt. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Ich wünsch euch heute einen schönen Sommertag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Sneak Peek Woche Winterkatalog – Tag 1 „Weihnachtskarte“

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende. Auch wenn es draußen diese Woche sehr sommerlich werden soll, wird es bei mir doch eher etwas kühler. Ich werde euch nämlich in dieser Woche einige Projekte mit den brandneuen Produkten aus dem kommenden Herbst- / Winterkatalog zeigen.

Los geht es heute mit der ersten Weihnachtskarte, die ich in diesem Jahr gewerkelt habe. Ich habe hierfür das wunderbare Produktpaket „Coole Wintergrüße“ verwendet, welches aus dem gleichnamigen Stempelset und den passenden Stanzen „Winterfreunde“ besteht.

 

Die Karte ist farblich in den frostigen Tönen Heideblüte und Rauchblau gehalten.

 

Die Grundkarte habe ich aus Flüsterweißkarton erstellt. Darauf kam eine Mattung Seidenglanz, das ich mit Hilfe der Schwammwalzen in den beiden Haupttönen gefärbt habe. Auf diese habe ich geprägten Pergamentkarton gelegt. Den Schneehügel mit der Sticklinie habe ich mit Hilfe der Stanzen „Winterfreunde“ aus Flüsterweißkarton gestanzt. Ich habe ihn anschließend mit einer Aquamarin Linie versehen. Die Tannen links wurden in schwarz gestempelt, in Saharasand und Aquamarin coloriert und mit den passenden Stanzen ausgestanzt. Der Spruch stammt ebenfalls aus dem Stempelset „Frostige Wintergrüße“.

 

Der Schneehase auf den Skiern wurde ebenfalls in schwarz gestempelt, mit Blends coloriert und mit den passenden Stanzen ausgestanzt.

 

Morgen wird es dann gleich nochmal etwas frostig. Ich zeige euch Verpackungen, die mit Hilfe der neuen Stanzschablonen „Mini-Geschenkschachtel“ entstanden sind. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Und natürlich wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

1 2 3 81

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen