Archive of ‘Blog Hop „Das zeige ich dir“’ category

Blog Hop „Das zeige ich dir“ – Mai 2020

 

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu unserem Blog Hop „Das zeige ich dir“ im Mai. Bei Martina von Fräulein Erdbeerli konntet ihr ja bereits ihr tolles Projekt entdecken. In unserer Blog Hop Runde geht es nun bei mir weiter.

Der Start des neuen Katalogs ist ja nicht mehr weit entfernt und daher möchte ich euch ein weiteres Projekt zeigen, welches ich mit brandneuen Produkten gewerkelt habe – meine Katalogbeilagen für meine Kunden. Ich habe Notizbüchlein mit Post-Its und Bleistift gemacht, da man das ja bei einem neuen Katalog immer gut gebrauchen kann. Verziert sind die Büchlein mit Hilfe der neuen Produktreihe „Ewiges Grün“.

 

Das Grundgerüst ist aus Flüsterweiß Karton erstellt. Damit ihr zu Hause alles nachwerkeln könnt, habe ich euch hier das Schnittmuster erstellt:

 

Vorn habe ich das Büchlein mit dem Designerpapier aus der Reihe beklebt. Oben drauf kam ein Kreis in Pfauengrün und ein Stickkreis in Weiß. Der Spruch stammt aus dem Set „Herzenssache“ und wurde in Pfauengrün gestempelt. Drum herum habe ich verschiedene Zweige drapiert und oben drauf eine goldene Schleife geklebt.

 

Verschlossen ist das Büchlein mit einem Magnetverschluss.

 

Innen drin habe ich rechts den Notizblock auf Pfauengrün geklebt. Links kamen die Post-Its hin. Auf den Rand neben den Post-Its habe ich einen Bleistift besfestigt. Das Band dafür wurde durch zwei Schlitze gezogen und hinten drauf auf den Buchrücken geklebt. Ein Streifen Pfauengrün verdeckt es.

 

Hier seht ihr noch weitere Motive aus dem Designerpapier Paket:

 

In unserer Blog Hop Runde geht es weiter mit Kerstin von Stempelmessi. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Durchhüpfen!

Anja Luft – Lüftchen
Katja Martins – Stempelpfau
Martina Auer – Fräulein Erdbeerli
Katja Ettig – hier seid ihr gerade :-)
Kerstin – Stempelmessi
Johanna Hackl – pausiert dieses Mal
Nadine Lange – Mit Liebe und Papier
Tanja Rath – Kreativ mit Rat(h)
Kerstin Kreuzer – pausiert dieses Mal

Wenn auch du gerne noch einen neuen Jahreskatalog von Stampin‘ Up! haben möchtest, dann sende mir einfach eine Mail an kleine-stempelmiez@web.de und ich schicke dir dein Exemplar kosten frei zu. Ich wünsch euch einen schönen Samstag. Bleibt gesund!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blog Hop „Das zeige ich dir“ – April 2020

 

Hallo ihr Lieben,

heute ist der dritte Samstag im April und damit wird es Zeit für einen neuen „Das zeige ich dir“ Blog Hop. Bei Martina von Fräulein Erdbeerli konnte ihr ja bereits entdecken, was sie in diesem Monat vorbereitet hat.

Ich möchte euch heute die fünf InColor 2018-2020 zeigen. Denn diese fünf Farben werden uns nämlich schon ganz bald verlassen und es ist bleibt nicht mehr allzu viel Zeit, sich mit Papier, Nachfüllern und Accessoires in diesen fünf Farben einzudecken. Spätestens Anfang Juni sind die Produkte in diesen Farben dann leider nicht mehr zu bekommen.

 

Wie ihr ja sehen könnt, sind die InColors sehr leuchtende und strahlende Farben. Daher habe ich fröhlich bunte sommerliche Goodies damit gewerkelt und sie mit den Erinnerungen und Mehr Karten „Tropische Träume“ verziert. Außerdem kam das passende geflochtene Band und zwei Sprüche aus dem Set „Alles im Block“ zum Einsatz.

 

Hier sehr ihr das Goodie in Kussrot:

 

Dies ist die Version in Grapefruit:

 

Hier kommt Ananas:

 

Das ist das Goodie in Kleegrün:

 

Und zum Schluss zeige ich euch hier die Mini Verpackung in Blaubeere:

 

In unserer Blog Hop Runde geht es weiter mit Kerstin von Stempelmessi. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Hüpfen!

Anja Luft – Lüftchen
Katja Martins – Stempelpfau
Martina Auer – Fräulein Erdbeerli
Katja Ettig – hier seid ihr gerade :-)
Kerstin – Stempelmessi
Johanna Hackl – Hannis Stempelzauber
Nadine Lange – Mit Liebe und Papier
Tanja Rath – Kreativ mit Rat(h)
Kerstin Kreuzer – Lovely Crafts

Und natürlich wünsche ich euch ein schönes und hoffentlich ruhiges Wochenende!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blog Hop „Das zeige ich dir“ – März 2020

 

Hallo ihr Lieben,

heute ist der dritte Samstag im März und damit wird es Zeit für einen neuen „Das zeige ich dir“ Blog Hop. Bei Martina von Fräulein Erdbeerli konnte ihr ja bereits entdecken, was sie in diesem Monat vorbereitet hat.

Da Ostern jetzt immer näher rückt, habe ich heute noch ein österliches Projekt für euch, welches ich mit den Stanzschablonen „So stilvoll“ aus dem Frühjahr- / Sommerkatalog gewerkelt habe. Entstanden sind dabei zwei Ostertäschchen, die nun mit Süßigkeiten gefüllt werden können.

Die erste Tasche habe ich aus Flüsterweiß Karton gewerkelt. Die beiden Fronten der Tasche habe ich aus dem Designerpapier „Mit Stil und Klasse“ gestaltet. Hierfür habe ich die Tasche noch einmal aus Designerpapier gestanzt und die überschüssigen Seiten weg geschnitten. Anschließend wurde das Designerpapier auf die weiße Tasche geklebt.
Vorn habe ich eine weiße Feder, drei gestempelte Blumen, die mit Hilfe des Sets „Blumige Überraschung“ und der dazu passenden Handstanze aus der Sale-a-bration entstanden sind, sowie ein Häschen aus dem Set „Hasengrüße“ dekoriert. Der Osterspruch kommt aus dem Set „Klitzekleine Grüße“ und wurde in weiß auf schwarz embossed.

 

Den Henkel habe ich mittig angebracht, sodass es mehr den Charakter eines Körbchens statt einer Tasche bekommen hat. An das linke Ende habe ich ein Band in Amethyst und eins in mit Tüllpunkten mit Hilfe einer weißen Kordel befestigt.

 

Das zweite Täschchen / Körbchen wurde aus Holzstruktur Designerpapier gestanzt. Die Fronten habe ich aus Designerpapier „Mit Stil und Klasse“ in Blütenrosa gestaltet.
Vorn kam ein Häschen aus dem Set „Osterschatz“ hin, das ich mit Aquarellstiften coloriert habe. Der Ostergruß stammt aus dem Set „Kleiner Wunscherfüller“ aus der letztjährigen Sale-a-bration.

 

Auch hier habe ich den Henkel mittig platziert und verschiedene Bänder zur Zierde links angebracht.

 

So langsam kann Ostern kommen und leider braucht man ja in diesem Jahr nicht ganz so viele kleine Geschenke zum Verteilen.

In unserer Blog Hop Runde geht es weiter mit Kerstin von Stempelmessi. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Hüpfen!

Anja Luft – Lüftchen
Katja Martins – Stempelpfau
Martina Auer – Fräulein Erdbeerli
Katja Ettig – hier seid ihr gerade :-)
Kerstin – Stempelmessi
Johanna Hackl – Hannis Stempelzauber
Nadine Lange – Mit Liebe und Papier
Tanja Rath – pausiert dieses Mal
Kerstin Kreuzer – pausiert dieses Mal

Und natürlich wünsche ich euch ein schönes und hoffentlich ruhiges Wochenende!

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blog Hop „Das zeige ich dir“ – Februar 2020

 

Hallo ihr Lieben,

heute ist der dritte Samstag im Februar und damit wird es Zeit für einen neuen „Das zeige ich dir“ Blog Hop. Bei Martina von Fräulein Erdbeerli konnte ihr ja bereits entdecken, was sie in diesem Monat vorbereitet hat.

Ich habe mir dieses Mal zwei brandneue Sale-a-bration Produkte geschnappt, die ihr ab 3.3. gratis zu euren Bestellungen erhalten könnt – das Stempelset „Auf ein Tässchen“, welches es für 120€ Bestellwert bekommt, und das tolle Designerpapier „Blütenglanz“, welches es für 60€ Bestellwert gibt.l

 

Entstanden ist damit eine Tassenpudding Verpackung, wo die Tässchen natürlich sehr passend sind.

 

Die Grundverpackung habe ich aus dem Designerpapier mit silberfarbenen Blüten und mit Hilfe des Envelope Punchboards gewerkelt. Das Papier lässt sich prima mit Hilfe der Schwammwalzen einfärben. Ich habe mich für einen hellen Jadeton entschieden.

 

Zugehalten wird die Verpackung mit einer Banderole aus Pergamentpapier und geprägtem Marineblau Cardstock. Drum herum habe ich außerdem eine Kordel in Jade gewickelt. Darauf kam ein besticktes Eitkett in Heideblüte, welches ich mit zwei Tässchen in Jade und Marineblau verziert habe. Übrigens passen die übernommenen Stanzschablonen „Tasse voller Vorfreude“ aus dem Herbst- / Winterkatalog perfekt zu dem Stempelset.
Außerdem kamen noch ein paar Blümchen drum herum. Den Spruch habe ich aus dem gleichen Stempelset entnommen und ihn in weiß auf schwarz embossed.

 

Ich hoffe, euch hat diese süße Verpackung gefallen. Bei unserer Blog Hop Runde geht es weiter mit Kerstin von Stempelmessi. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Durchhüpfen!

Anja Luft – Lüftchen
Katja Martins – Stempelpfau
Martina Auer – Fräulein Erdbeerli
Katja Ettig – hier seid ihr gerade :-)
Kerstin – Stempelmessi
Johanna Hackl – Hannis Stempelzauber
Nadine Lange – Mit Liebe und Papier
Tanja Rath – Kreativ mit Rat(h)
Kerstin Kreuzer – Lovely Crafts

Und natürlich wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blog Hop „Das zeige ich dir“ – Januar 2020

 

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu unserem ersten Blog Hop „Das zeige ich dir“ im neuen Jahr. Auch in diesem Jahr wollen wir euch jeden 3. Samstag im Monat ein bestimmtes Produkt oder Projekt vorstellen. Vielleicht seid ihr gerade von Martina von Fräulein Erdbeerli gekommen und habt ihr Projekt entdeckt. Vielleicht startet ihr aber auch erst bei mir. Ich wünsch euch auf jeden Fall viel Spaß an diesem Samstag Vormittag.

Ich hab heute eine Karte mit dem neuen Produktpaket „Honey Bee“ vorbereitet, in das ich mich aus dem neuen Frühjahr- / Sommerkatalog gleich verliebt habe.

 

Ich hab neben dem Produktpaket auch das Stempelset „Alles im Block“ und das wunderschöne Designerpapier „Bienengold“ aus der Sale-a-bration benutzt. Farblich habe ich mich an Jade, Gold, Weiß und Schwarz gehalten.

 

Die Grundkarte besteht aus Flüsterweißkarton. Darauf habe ich eine Mattung in Jade und oben drauf eine Mattung in Flüsterweiß gesetzt. Mittig kamen drei Streifen aus Designerpapier, schwarzem Cardstock und Glitzerpapier in Gold drauf. Darüber habe ich einen Bienenstock gesetzt, der in Jade einmal abgestempelt wurde. Dahinter befinden sich goldfarbene Bienenwaben. Drum herum habe ich schwarze Sternchen aus dem Set „Alles im Block“ gestempelt.

 

Oben rechts habe ich ein kleines Bienchen aus dem Designerpapier gesetzt.

 

Unten rechts kam ein Blatt auf Pergamentpapier, sowie verschiedene Blümchen aus dem Designerpapier „Bienengold“ hin.

 

Der Geburtstagsgruß stammt aus dem Set „Alles im Block“. Oben links habe ich ein schwarzes Band und goldene Pailletten hingesetzt. Diese Pailletten sind auch überall auf der Karte zum Verzieren verteilt.

 

Ich hoffe, ihr seid genauso von dem tollen Bienchenset begeistert wie ich. Bei uns geht es jetzt weiter mit mit der lieben Kerstin von Stempelmessi. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Weiterhüpfen!

Anja Luft – Lüftchen
Katja Martins – Stempelpfau
Martina Auer – Fräulein Erdbeerli
Katja Ettig – hier seid ihr gerade :-)
Kerstin – Stempelmessi
Johanna Hackl – Hannis Stempelzauber
Nadine Lange – Mit Liebe und Papier
Tanja Rath – Kreativ mit Rat(h)
Kerstin Kreuzer – Lovely Crafts

Und natürlich wünsch ich euch ein schönes und erholsames Wochenende!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blog Hop „Das zeige ich dir“ – Dezember 2019

 

Hallo ihr Lieben,

es ist der dritte Samstag im Dezember und daher wird es heute Zeit für einen neuen Blog Hop „Das zeige ich dir“. Gleichzeitig ist dies auch unser letzter Blog Hop für dieses Jahr.
Vielleicht kommt ihr ja gerade von Martina von Fräulein Erdbeerli und habt ihr wunderschönes Projekt entdeckt. Vielleicht startet ihr in unserer Blog Hop Runde auch erst bei mir. Auf jeden Fall wünsche ich euch ganz viel Spaß!

Wir gehen nun mit sehr, sehr großen Schritten auf Weihnachten zu und somit wird es Zeit für die letzten Geschenke. Ein wirkliches Last Minute Geschenk ist natürlich Geld oder ein Gutschein. Dies lässt sich nett in einem Reagenzglas verpacken. Ich hatte euch ja bereits ein paar Reagenzglaskarten gezeigt. Heute habe ich eine kleine Schachtel vorbereitet, in die das Reagenzglas passt.

 

Damit ihr die Box einfach zu Hause nachwerkeln könnt, habe ich hier das Schnittmuster für euch:

 

Ich habe das Grundgerüst aus extrastarkem Flüsterweißkarton geschnitten, gefalzt und geklebt. Die Banderole ist aus Designerpapier erstellt. Ich habe drum herum einen Leinenfaden gewickelt, der mit einer Schleife und zwei Glöckchen verschlossen ist. Darauf kam ein Stickstern in Weiß und unten drunter ein ausgestanzter Tannenzweig. Der kleine Gruß wurde in Weiß auf Schwarz embossed.

 

Ich habe außerem noch zwei weitere Varianten erstellt. Dafür habe ich farbigen Cardstock verwendet und die Banderole in weiß gehalten und geprägt. Hier ist die Verpackung in Glutrot. Dabei habe ich den Stern in schwarz ausgestanzt und einen Weihnachtsgruß ebenfalls in schwarz gehalten. Die Kordel ist passend zur Verpackung in rot-weiß gewählt.

 

Und die zweite Verpackung ist in Pfauengrün gehalten. Hierfür habe ich auch einen schwarzen Stickstern verwendet. Die Kordel ist in weiß-silber gehalten.

 

Ich hoffe, euch hat mein Last Minute Geschenktipp gefallen. Weiter geht es in unserer Blog Hop Runde mit Kerstin von Stempelmessi. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Hüpfen!!

Anja Luft – Lüftchen
Katja Martins – Stempelpfau
Martina Auer – Fräulein Erdbeerli
Katja Ettig – hier seid ihr gerade :-)
Kerstin – Stempelmessi
Johanna Hackl – Hannis Stempelzauber
Nadine Lange – Mit Liebe und Papier>
Tanja Rath – pausiert
Kerstin Kreuzer – pausiert

Morgen zeige ich euch die Gästegoodies, die es heute auf der Geburtstagsparty meiner großen Tochter gibt. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Und natürlich wünsche ich euch heute noch einen schönen Samstag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blog Hop „Das zeige ich dir“ – Oktober 2019

 

Hallo ihr Lieben,

es ist der dritte Samstag im Oktober und daher wird es heute Zeit für einen neuen Blog Hop „Das zeige ich dir“.

Vielleicht kommt ihr ja gerade von Katja von Stempelpfau oder ihr startet bei mir. Auf jeden Fall wünsche ich euch einen gemütlichen Samstag Vormittag und viel Spaß bei unserer Blog Hop Runde.

Ich habe schon öfters Shadowboxen gezeigt und immer wieder dafür Anfragen zu einer Anleitung bekommen. Daher habe ich dieses Mal eine Shadowbox samt Anleitung für euch vorbereitet. Es passen genau 4 Mini Ritter Sport rein. Dekoriert habe ich sie weihnachtlich. Gerade etwas Süßes hübsch verpackt eignet sich ja immer perfekt als Mitbringsel.

 

Bevor es mit der Anleitung richtig los geht, habe ich hier zunächst das Schnittmuster für euch. Die gestrichelten Linien stellen dabei die Falzlinien dar. Der grau unterlegte Bereich wird aus dem gefalzten Papier geschnitten. Ich habe ein 12×12 inch Blatt weißen Cardstock für die Box genommen.

 

So schaut das ganze in „Echt“ aus, wenn das Papier zugeschnitten und gefalzt ist:

 

Nun wird die Box zusammen geklebt. Ich habe zunächst die langen, geraden Seiten geklebt, sodass nach und nach eine Art Bilderrahmen entsteht.

 

Anschließend habe ich die schräg geschnittenen Seiteteile ebenfalls festgeklebt. Die Ecken passen so genau über die geraden Seitenteile. Ich hab sie mit einem Klebepunkt noch fixiert, damit sie nicht wieder runter rutschen.

 

Leider habe ich vergessen, die Shadowbox nochmal komplett geklebt zu fotografieren. Um euch zu zeigen, wie es aber ausschaut, hab ich zumindest ein Bild einer anderen Shadowbox hier eingestellt.

 

Die Box wird mit einer Banderole verschlossen. Hierfür habe ich zwei Teile in Heideblüte Cardstock zugeschnitten und zusammen geklebt. Das Schnittmuster für die Banderole habe ich euch ebenfalls erstellt.

 

Oben drauf habe ich die Box mit dem Designerpapier „Winterzauber“ beklebt. Darauf kam eine Mattung aus Flüsterweiß, die ich mit Pfauengrün besprenkelt habe. Mit Hilfe der Stanzschablone „Grüner Kranz“ habe ich zwei Kränze ausgestanzt – einen aus Designerpapier und einen aus Pergamentpapier. Diese wurden übereinander aufgeklebt. Unten rechts kam eine Schleife hin.
Außerdem habe ich Sprüche aus dem Set „Weihnachtsmix“, die in weiß auf schwarz embossed wurden, um den Kranz angeordnet.

 

In der Box lassen sich neben den Ritter Sport Schokoladen auch prima ein Gutschein oder Geld unterbringen. Ich hoffe, ihr seid genauso von Shadowboxen angetan wie ich. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Nachwerkeln. Bei Fragen stehe ich euch gern unter kleine-stempelmiez@web.de zur Verfügung.

Weiter geht es in unserer Blog Hop Runde bei Tanja von Kreativ mit Rat(h). Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Hüpfen! Und natürlich wünsche ich euch ein schönes und entspanntes Wochenende!

Anja Luft – Lüftchen
Katja Martins –Stempelpfau
Martina Auer– Fräulein Erdbeerli (pausiert)
Katja Ettig – Kleine Stempelmiez (hier bist du gerade)
Kerstin – Stempelmessi (pausiert)
Tanja Rath – Kreativ mit Rat(h)
Kerstin Kreuzer – LovelyCrafts
Johanna Hackl– Hannis Stempelzauber
Nadine Lange – Mit Liebe und Papier

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blog Hop „Das zeige ich dir“ – September 2019

 

Hallo ihr Lieben,

heute ist der 3. Samstag im September und damit wird es Zeit für unseren Blog Hop „Das zeige ich dir“. Vielleicht kommt ihr ja gerade von Katja von Stempelpfau und habt ihr tolles Projekt entdeckt. Vielleicht startet ihr auch erst bei mir. Auf jeden Fall wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Durchklicken an diesem Samstag Morgen.

Seit Anfang September ist nun der neue Herbst- / Winterkatalog erschienen. Ich habe daraus einige neue Produkte geordert, die ich bisher noch nicht ausprobiert habe. Daher ist dieser Blog Hop nun die ideale Gelegenheit, euch die neuen Sachen vorzustellen und sie bei mir auf dem Basteltisch einzuweihen. Ich habe mich hier für das wunder-, wunderschöne Designerpapier „Winterzauber“, das dazugehörige Produktpaket „Winterzweige“  und die Stanzschablonen „Mini Zierschachtel“ entschieden. Des Weiteren kamen die Sets „Festtagsglanz“, „Weihnachtsmix“ und „Für Herbst und Winter“ zum Einsatz.

 

Zunächst habe ich das Papier für zwei Mini Zierschachteln verwendet. Ich finde, dass bei diesen kleinen Boxen das Papier besonders gut zur Geltung kommt.

 

Ich habe eine Zierschachtel mit dem Papier in Lilatönen und eine Zierschachtel mit dem Papier in Silber glänzend gestanzt. Anschließend habe ich die Schachteln auseinander geschnitten und damit diese zweifarbigen Schachteln kombiniert.

 

Die süßen Sternen- und Herzanhänger sind ebenfalls mit in dem Stanzschablonen Set enthalten. Den Spruch habe ich aus dem Stempelset „Festtagsglanz“. Er wurde in schwarz auf weißen Cardstock gestempelt und per Hand ausgeschnitten. Gefüllt sind die Schachteln passend zum frostigen Papier mit Schokoladen Schneebällen.

 

Als zweites Projekt, bei dem neben dem wunderschönen Papier auch das Produktpaket „Winterzweige“ zum Einsatz kam, ist diese Pop-Up Karte. Ich hatte sie euch hier bereits als Schulanfangsversion mit Anleitung gezeigt. Für die weihnachtliche Variante habe ich die Maße auf 9×13 cm vergrößert.

 

Vorn habe ich eine Mattung aus Designerpapier in Blautönen aufgeklebt. Zusammengehalten wird die Karte mit einer Banderole aus Flüsterweißpapier, um die ich das passende Glitzerband in Rauchblau gewickelt habe. Oben drauf kam ein ausgestanzter Rahmen aus Pergamentpapier und darauf habe ich das Etikett in Flüsterweiß geklebt. Die Sprüche stammen aus den Sets „Weihnachtsmix“ und „Winterzweige“ und wurden in schwarz gestempelt. Drum herum habe ich mit Hilfe der Schneeflöckchen aus dem Set „Winterzweige“ einen Rand in Rauchblau gestaltet.

 

Innen drin kommt dann der Pop-Up Mechanismus zum Vorschein. Die großen Fenster habe ich mit dem Designerpapier beklebt. Aufgrund der Größe braucht man hier nun ein Bogen des 6×6 Inch Papieres pro Seite. Der Einschieber ist in Rauchblau gehalten und wurde mit Rechtecken aus Designerpapier und Flüsterweiß beklebt. Die Sprüche stammen aus den Sets „Weihnachtsmix“ und „Festtagsglanz“. Hier habe ich genauso wie auf der Front einen Rand mit Schneeflocken in Rauchblau gestaltet.

 

Die Innenseiten habe ich mit Schneeflöckchen in Silber und Rauchblau aus dem Set „Für Herbst und Winter“ bestempelt. Der schwarze Zweig kommt aus dem Stempelset „Winterzweige“.

 

Über diese Karte wird sich im Dezember die Lehrerin meiner kleinen Tochter freuen.
Ich hoffe, euch haben meine beiden Ideen mit den neuen wunderschönen Produkten gefallen. Ich freu mich schon, sie für weitere Projekte zu nutzen. Bei uns geht es in der Blog Hop Runde weiter mit Kerstin von Stempelmessi. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Hüpfen und natürlich wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

Anja Luft – Lüftchen
Katja Martins –Stempelpfau
Martina Auer– Fräulein Erdbeerli (pausiert)
Katja Ettig – Kleine Stempelmiez (hier bist du gerade)
Kerstin – Stempelmessi
Tanja Rath – Kreativ mit Rat(h)
Kerstin Kreuzer – LovelyCrafts (pausiert)
Johanna Hackl– Hannis Stempelzauber
Nadine Lange – Mit Liebe und Papier

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blog Hop „Das zeige ich dir“ – August 2019

 

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu einem neuen „Das zeige ich dir“ Blog Hop an diesem Samstag. Vielleicht kommt ihr ja gerade von Martina – Fräulein Erdbeerli – oder aber ihr startet erst bei mir in unserer kreativen Hüpfrunde. Ich wünsch euch auf jeden Fall ganz viel Spaß beim Hopsen!

Der neue Herbst- / Winterkatalog steht ja schon in den Startlöchern. Nachdem ich euch am Donnerstag ein herbstliches Projekt mit den neuen Produkten gezeigt habe, folgt heute ein winterliches Werk, bei dem ich euch weitere Produkte daraus vorstellen möchte, welches euch ab September erwarten wird.

In die Produktsuite „Hurra, es schneit“ habe ich mich sofort verliebt. Mit Hilfe des Designerpapiers „Hurra, es schneit“, der neuen Prägeform „Winterstrick“ und dem Stempelset „Für Herbst und Winter“ sind diese Minikärtchen entstanden, die ich meinen Kunden und Freunden beim Katalogversand beigelegt habe.

 

Ich habe zunächst ein Minikärtchen in Flüsterweiß zurecht geschnitten und darauf eine Mattung aus dem wunderbaren Designerpapier geklebt. Ich hab mich dabei bewusst für das Motiv mit den vielen Schneeflocken entschieden, da dieses natürlich perfekt zu den Schneemännern passt. Anschließend kam ein ausgestanztes Stück in Glutrot. Ich hab hierfür die bestickten Rahmen aus dem Hauptkatalog hergenommen und diese anschließend mit dem neuen Prägefolder „Winterstrick“ geprägt.
Nun kamen die Schneemänner, die ich aus Designerpapier ausgeschnitten habe, darauf. Verziert sind sie mit Schneeflocken und Pailletten, die ihr ebenfalls im neuen Herbst- / Winterkatalog finden könnt. Oben links habe ich verschiedene Bänder angebracht.
Zum Schluss habe ich einen passenden Stempelset „Für Herbst und Winter“ in Weiß auf Schwarz embossed.

 

Hier sehr ihr noch die Kärtchen mit den anderen beiden Schneemännern, die vom selben Designerpapierbogen stammen. Ich find sie super schön, weil sie so toll glitzern.

 

Weiter geht es nun in unserer Blog Hop Runde mit Kerstin von Stempelmessi . Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Weiterhüpfen!

Anja Luft – Lüftchen
Katja Martins – Stempelpfau
Martina Auer– Fräulein Erdbeerli
Katja Ettig – Kleine Stempelmiez (hier bist du gerade :-))
Kerstin – Stempelmessi
Tanja Rath – Kreativ mit Rat(h)
Kerstin Kreuzer – LovelyCrafts
Johanna Hackl– Hannis Stempelzauber
Nadine Lange – Mit Liebe und Papier

Und natürlich wünsch ich euch auch ein wunderbares Wochenende. Wir feiern heute den Schulanfang und den 7. Geburtstag meiner kleinen Tochter. Nächste Woche zeig ich euch dann, was ich dafür alles gewerkelt habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei.

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blog Hop „Das zeige ich dir“ – Juli 2019

 

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu einem neuen Blog Hop „Das zeige ich dir“.Vielleicht seid ihr gerade von Martina Auer von Fräulein Erdbeerli gekommen oder vielleicht startet ihr auch erst bei mir. Auf jeden Fall wünsche ich euch viel Spaß in unserer Blog Hop Runde!

Während ich euch im letzten Monat ein neues Produktpaket von Stampin‘ Up! vorgestellt habe, möchte ich euch heute eine kleines Minialbum mit Wasserfalleffekt vorstellen, für das ich auch eine Anleitung mit parat habe. Entstanden ist es für meine kleine Nichte zum 3. Geburtstag, sodass sie die Highlights ihres Sommers darin festhalten kann.

Bevor ich euch die einzelnen Arbeitsschritte zeige, möchte ich euch hier einen ersten Eindruck des Albums geben und zeige es euch außen und auch innen.

 

So nun geht es aber los mit der Anleitung dazu. Zunächst hab ich den Einband gewerkelt. Ich habe hierfür ein Blatt extrastarken Flüsterweiß Karton in 2 Hälften mit den Maßen 14,5 x 20,5 cm zugeschnitten. Anschließend wurden die kurzen Seiten bei 2,5cm gefalzt. Natürlich hätte ich das auch alles gleich aus einem Papierstück werkeln können, aber da ich den Einband verstärken wollte, habe ich mich für diese Variante entschieden.

 

Nun wurden die beiden schmalen Seiten (die, die 2,5 x 20,5 cm groß sind) zusammen geklebt.

 

Damit ist im Grunde schon der Einband fertig. Ich nun zum Verzieren außen ein Stück Designerpapier im Maß 20 x 26 cm aufgeklebt. Da meine Nichte gelb und rot liebt, habe ich mich für einen Bogen aus dem Designerpapier Set „Sanfte Silhouetten“ entschieden. Außerdem habe ich ein Band zum Verschließen des Albums angeklebt. Passend zum Papier habe ich hier Glutrot gewählt.

 

Nun geht es weiter mit dem Innenleben. Rechts habe das Wasserfallelement angebracht. Zunächst habe ich die einzelnen Seiten für Fotos (im Maß 9×13) zugeschnitten. Diese sind 13,5 x 10 cm groß. Die lange Seite wird dann bei 1cm gefalzt, damit die Klebelasche für das Wasserfallelement entsteht. Außerdem habe ich noch ein Stück Flüsterweiß Karton im Maß 7x 10 cm zugeschnitten.

 

Auf das einzelne Stück Flüsterweiß Karton werden die einzelnen Fotoseiten aufgeklebt, sodass ich sie besser als Ganzes in das Album einkleben kann.

 

Wenn alle Seiten angebracht sind, schaut das Ganze dann so aus:

 

Ich habe nun Designerpapieraufleger im Format 9,5 x 12 cm aufgeklebt und anschließend noch weiße Aufleger im Format 7,8 x 10,3 cm für die Fotos aufgebracht. Links kam eine Einstecktasche dran, wo meine Nichte einige Erinnerungen, Karten oder Ähnliches einstecken kann. Diese habe ich ebenfalls mit Designerpapier verziert. Das Papier musste natürlich auch Gelb sein und daher habe ich mich für einen Bogen aus dem Set „Vogelgarten“ entschieden.

 

Zum Schluss habe ich das ganze Album sommerlich gestaltet. Mit dem Produktpaket „Dufte Dinos“ habe ich die Palmen erstellen können. Der Liegestuhl mit Sonnenschirm stammt aus einem älteren Stempelset. Lenas Namen habe ich in schwarz mit Hilfe der Stanzschablonen „Handgeschrieben“ erstellt.

 

Ich hoffe, dass euch meine Minialbum Idee gefallen hat. Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachwerkeln! Weiter geht es in unserer Blog Hop Runde mit Kerstin von Stempelmessi.

Anja Luft – Lüftchen
Katja Martins – Stempelpfau
Martina Auer– Fräulein Erdbeerli
Katja Ettig – hier seid ihr gerade :-)
Kerstin – Stempelmessi
Tanja Rath – Kreativ mit Rat(h)
Kerstin Kreuzer – LovelyCrafts
Johanna Hackl– Hannis Stempelzauber

Ich wünsch euch viel Spaß beim Weiterhüpfen und natürlich ein schönes Wochenende!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

1 2

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen