Archive of ‘eigene Projekte’ category

Insta-Hop vom Team Stempeldochmal – Fun Fold Card Herbst / Halloween

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es einen neuen Instahop vom Team Stempedochmal. Wir zeigen euch Fun Fold Karten für den Herbst und Halloween. Ich habe eine Schachtelkarte im herbstlichen Design als kleines Dankeschön gewerkelt. Diese Kartenform eignet sich auch prima, um Gutscheine oder flache Geschenke zu verschenken.

 

Die Grundkarte wurde aus Himbeerrot gewerkelt. An den Seiten habe ich vorn bestempelten Himbeerrot Karton aufgelegt. Hierfür kam das Set “Soft Seedlings” zum Einsatz. Die Banderole ist aus Pergamentpapier gefertig. Das Wellenetikett ist ebenfalls aus Pergament ausgestanzt und mit dem Prägefolder “Tanzendes Laub” geprägt. Die Kürbisse sind mit dem Set “Herbstgefühl” auf Aquarellpapier gestempelt und mit Tinte und dem Wassertankpinsel coloriert. Der Spruch wurde in weiß auf schwarz embossed.

 

Die Banderole kann einfach abgezogen werden und die Schachtelkarte so geöffnet werden. Innen drin befindet sich eine Karte, die ich mit Ahornblättern in Currygelb und einem Spruch in schwarz bestempelt habe.

 

Ich hoffe, euch hat die Kartenidee gefallen. Um nun zum Insta-Hop zu gelangen, klickt ihr am besten hier auf meine Instagramseite. Dort sind im Beitrag alle Teilnehmer verlinkt.
Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Hüpfen und natürlich einen schönen Montagabend!

Eure Katja

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Stampin@first Designteam Blog Hop Oktober 2022 – Herbstliche Deko

 

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu unserem Stampin@first Designteam Blog Hop im September. Wir zeigen euch dieses unsere Herbstdeko Ideen. Bei der lieben Silke von Bastelsalat habt ihr bereits eine tolle Dekoidee entdecken können. Ich habe einen Dekoring vorbereitet.

 

Für den Hintergrund habe ich das tolle Designerpapier “Fröhlicher Wald” verwendet. Das ist nicht nur für Kinder wunderschön, sondern ist auch prima für Herbstprojekte geeignet. Darauf habe ich ein Wellenrechteck gesetzt, welches mit dem Folder “Tanzendes Laub” geprägt ist. Mittig ist mit dem Set “Alphabest” der Spruch entstanden. Drum herum habe ich aus dem Designerpapier kleine Motive ausgeschnitten.
Oben habe ich eine Schleife in Olivgrün und zwei Eicheln in Kupfer befestigt.

 

Ich hoffe, euch hat mein Dekoring gefallen. In unserer Blog Hop Runde geht es mit der lieben Carmen weiter. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Hüpfen!

Heike – Papierkult
Astrid – Astrids Papiereuphorie
Inge – Inges Seelenmagie
Evi – Kreativparty
Silke – Bastelsalat
Katja – Kleine Stempelmiez (hier seid ihr gerade)
Carmen – Bastelatelierhillesheim
Sandra – Handgemachtes

Und natürlich wünsche ich euch einen schönen Samstagabend!

Eure Katja

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Workshop “Hallo Herbst – Happy Halloween” – Geschenktaschen

Hallo ihr Lieben,

unser letztes Workshop Projekt waren kleine Geschenktaschen, die ich bei der lieben Jasmin von Stempeldochmal gesehen habe. Bei ihr findet ihr auch eine Anleitung dazu. Ursprünglich waren die Taschen für Minimarmeladen gedacht. Es passen aber auch zum Beispiel zwei Mini Duschbadflaschen hinein.
Ich habe wieder eine herbstliche und eine Halloween Variante gewerkelt und mich bei beiden an den letzten Projekten orientiert. Ich fange heute mit der herbtlichen Tasche an.

 

Die Tasche wurde aus Brombeermousse gewerkelt und vorn habe ich das Safrangelbe Designerpapier “Landhauskaros” aufgeklebt.

 

Die Innenbox ist aus Brombeermousse gefertigt.

 

Vorn habe ich einen geprägten Stickkreis ausgelegt, der mit dem Vögelchen und dem Ast aus dem Set “Im Geäst” verziert wurde. Beides ist auf Aquarellpapier gestempelt und mit Stempelfarbe und einem Wassertankpinsel coloriert. Der Spruch aus dem Set “Fond of Autumn” wurde in weiß auf schwarz embossed. Zusammengehalten ist die Tasche mit einer schwarzen Klammer, die ich mit einer Schleife in Brombeermousse verziert habe.

 

Die Halloween Tasche ist aus schwarzem Cardstock gefertigt. Auf die Fronten habe ich Designerpapier “schwarz-weiß” gelegt. Die Innenbox ist in Papageiengrün gehalten.

 

Vorn habe ich einen Stickkreis in Papageiengrün gelegt, den ich geprägt habe. Darauf habe ich die kleine Hexe aus dem Set “Best Witches” gesetzt. Sie ist mit Blends coloriert. Der Spruch aus dem Set “Scary Cute” habe in schwarz auf weiß gestempelt. Auch diese Tasche ist mit einer schwarzen Klammer verschlossen und mit einer grünen Schleife verziert.

 

Ich hoffe, dass euch auch dieses Projekt gefallen hat. Morgen Abend gibt es pünktlich zum 01. Oktober einen neuen Stampin@first Blog Hop. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Start ins verlängerte Wochenende!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Workshop “Hallo Herbst – Happy Halloween” – Häuserboxen für Kerzengläser

Hallo ihr Lieben,

als zweites Workshop Projekt haben wir Häuserboxen gewerkelt, in die Kerzengläser – wir haben diese hier gewählt – verpackt werden sollten. Ich hab erneut eine herbstliche und eine Halloween Box gemacht. Heute zeige ich euch zunächst die Hallowen Variante.

Die Grundbox wurde aus schwarzem Cardstock gehalten. Darauf habe ich Designerpapier “schwarz-weiß” mit Sternen gelegt. Das Dach ist aus Papageiengrün gewerkelt, der mit dem “Tanzendes Laub” Prägefolder geprägt wurde.

 

Vorn kam ein Wellenetikett in Pergament drauf. Mit Hilfe des Produktpakets “Bewitching” sind der Hut und die Schuhe entstanden. Ich habe beides passend zum Haus in schwarz und Papageiengrün gehalten. Mittig kam ein Sticketikett, das mit einem Spruch aus dem Set “Best wichtes” bestempelt wurde. Die Sterne habe ich mit der Handstanze Hut gestanzt und drum herum angeordnet. Zum Schluss kam die kleine Spinne an den Hut.

 

Um die Box habe ich eine schwarze Kordel gewickelt und diese mit einem Spinnennetz und verschiedenen Bändern verziert.

 

Die herbstliche Hausbox ist wieder an das Design der Schiebeschachtel gelehnt. Ich habe die Grundbox aus Brombeermousse und das Dach aus Karo Designerpapier “Landhauskaros” in Safrangelb gewerkelt.

 

Vorn kam erneut wieder ein Sticketikett in Pergament dran. Die Ähren wurden aus Kraftkarton gestanzt. Darüber habe ich einen Stickkreis mit einem passenden Spruch aus einem älteren Herbstset gelegt.

 

Die Box ist mit einem Leinenfaden zusammen gebunden. Daran sind geprägte Kraftblätter gehängt, die ich mit einem Tüllband verziert habe.

 

Ich hoffe, euch haben die Boxen gefallen. Morgen folgt dann das dritte und letzte Projekt. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Workshop “Hallo Herbst – Happy Halloween” – Impossible Boxen

Hallo ihr Lieben,

unser erstes Workshop war eine Impossible Box, die sich die Mädels gewünscht haben. Anleitungen findet man dazu übrigens im Netz ganz viele. Ich hab die Box auf ein kleines Nutella Glas angepasst. Ich habe dafür eine herbstliche und eine Halloween Variante gewerkelt.

Für die herbstliche Variante habe ich mich an den Goodies orientiert, die ich euch gestern gezeigt habe.

 

Die Grundbox wurde aus Brombeermousse Karton gewerkelt. Darauf habe ich erneut das gelbe Karopapier “Landhauskaros” geklebt. Um den Deckel kam ein Leinenfaden, den ich mit Echeln und einem Blatt verziert habe. Das Blatt wurde mit den Stanzen “Espen” gestanzt und mit Fingerschwämmchen gefärbt.
Vorn kam ein Stickkreis und ein weißer Kreis drauf, den ich mit einem passenden Spruch aus dem Set “Herbstgefühl” bestempelt habe. Drum herum sind kleine Ahornblätter gesetzt.

 

Das obere Teil kann ganz einfach hochgezogen werden und die Box so geöffnet werden.

 

Die Halloween Box ist genauso gehalten. Die Grundbox habe ich in schwarz gewerklt und darauf kam ein Papier aus der Kollektion “schwarz-weiß”.

 

Um das Oberteil habe ich eine grüne Kordel gewickelt und eine Spinne daran gehängt. Vorn kam ein geprägter Stcikkreis in Papageiengrün drauf. Der kleine Vampier stammt aus dem Set “Scary Cute” und wurde in schwarz gestempelt. Die kleinen Fledermäuse sind aus Farbkarton gestanzt.

 

Ich hoffe, euch hat das erste Projekt gefallen. Morgen geht es mit einer Hausbox weiter, die sich die Mädels gewünscht hatten. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Ich wünsch euch bis dahin einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Workshop “Hallo Herbst – Happy Halloween” – Schokoschiebeschachteln als Goodies

Hallo ihr Lieben,

Mitte September nach einer kleinen Sommerpause fand endlich wieder ein Workshop statt. Und passend zum bevorstehenden Herbst haben wir die Projekte herbstlich und auch gruselig passend zu Halloween gehalten. Heute zeige ich euch erst einmal die Goodies, die ich für die Mädels gewerkelt habe. Ich habe Apfel Schokoladentafeln passend verpackt.

 

Die Grundverpackung habe ich in Brombeermousse gehalten und darauf Mattungen in weiß und in Safrangelb mit Karomuster gelegt. Darauf kam ein Sticketikett in Pergament und ein geprägter Stickkreis in Weiß. Die Äpfel sind mit dem Produktpaket “Apfelernte” gestempelt und gestanzt. Anschließend habe ich das Motiv mit Blends coloriert. Das Produktpaket ist übrigens nur noch bis Freitag zu bekommen.
Den Spruch habe ich aus dem Set “Fond of Autumn” in weiß auf schwarz embossed.

 

Die Schokolade kann mit Hilfe eines Bandes in Blütenrosa einfach herausgezogen werden.

 

Dazu habe ich für die Mädels einen Pilz aus Raysin gegossen.

 

Ich hoffe, euch haben die Goodies gefallen. Morgen geht es mit dem ersten Projekt los – eine Impossible Box. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Stamping Sunday Blog Hop – Change of Seasons

 

First of all before I start: Please click the dropdown box on the top right to translate to English.

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu unserem Stamping Sunday Blog Hop im September. Passend zum Wechsel vom Sommer in den Herbst lautet unser heutiges Thema “Change of Season” (Jahreszeitenwechsel).
Ich habe dieses Set bestehend aus einer Karte und einer Ziehverpackung gewerkelt. Farblich habe ich mich für Himbeerrot, Freesienlila und einen Hauch Mangogelb entschieden.

Die Karte ist aus zarter Pflaume Farbkarton gewerkelt und darauf habe ich eine geprägte Mattung in weiß mit goldenen Sprenkeln und eine bestempelte Mattung in Himbeerrot gelegt. Hierfür kam das Set “Soft Seedlings” zum Einsatz.

 

Mittig kam ein Stickquadrat und eine Rindenscheibe drauf. Das Vögelchen und der Ast aus dem Set “Im Geäst” wurden mit Wassertankpinsel und Stempelfarbe coloriert. Der Spruch ist in weiß auf schwarz embossed,

 

Die Ziehverpackung habe ich analog gewerkelt. Auch hier kam das Vögelchen zum Einsatz.

 

Mit Hilfe eines Bandes in Himbeerrot kann die Schokolade einfach herausgezogen werden.

 

Ich hoffe, euch hat das herbstliche Set gefallen. Hier sind alle Teilnehmer unseres Blog Hops aufgelistet. Ihr findet nicht nur herbstliche Projekte, sondern auch frühlingshafte Versionen, da zum Beispiel in Australien nun gerade Frühling wird. Ich wünsche euch viel Spaß beim Hüpfen!



Und natürlich wünsche ich euch einen schönen und hoffentlich ruhigen Sonntag!

Eure Katja

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Magic Box mit Anleitung

Hallo ihr Lieben,

passend zur Geburtstagskarte, die ich euch gestern gezeigt habe, habe ich auch eine Magic Box gewerkelt. Ich werde euch heute auch eine bebilderte Anleitung dazu zeigen.

 

Die beiden Grundboxen habe ich aus Himbeerrot gewerkelt und drum herum Designerpapier in Freesienlila geklebt. Zusammengehalten wird die Box mit einer Pergamentbanderole. Oben drauf habe ich ein Sticketikett in Pergament gelegt und darauf einen Stickkreis in Weiß, einen Papierkranz und eine mit Wassertankpinsel colorierte Blume gelegt. Diese stammt aus dem Set “Fresh Cut Flowers” und wurde in weiß auf Aquarellpapier embossed. Dazu habe ich eine Schleife in Freesienlila geklebt. Der Gruß stammt aus dem Set “Herbstgefühl”.

 

Auf der einen Seite habe ich Ferrero Küsschen eingefüllt. Verziert sind die geschlossenen Deckel mit einem Blumenquadrat, einem passenden Spruch und einem Freesienlila Band.

 

Die andere Seite ist genauso gestaltet und wurde mit einer Badekugel befüllt.

 

Und hier kommt nun die bebilderte Anleitung:

Falls ihr Fragen zu der Anleitung habt, stehe ich euch gern zur Verfügung. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Basteln!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Geburtstagskarte mit Fresh Cut Flowers

Hallo ihr Lieben,

in diesem Monat hat meine Kollegin ihren 60. Geburtstag gefeiert. Ich habe für sie diese Geburtstagskarte mit dem Produktpaket “Fresh Cut Flower” gewerkelt und die Karte dabei in ihren Lieblingsfarben gehalten.

 

Die Grundkarte wurde aus Grundweiß im DIN lang Format gestaltet. Darauf habe ich eine Mattung in Brombeermousse gelegt. Die obere weiße Mattung ist mit den Blending Pinseln in Freesienlila coloriert und anschließend mit Sprenkeln in Himbeerrot versehen. Oben drauf kam ein weißer Stickkreis und ein Kranz. Ganz oben habe ich eine Blume aus dem Set “Fresh Cut Flowers” gesetzt, die in weiß embossed wurde und mit dem Wassertankpinsel coloriert wurde. Der Spruch aus dem Set “Wie Muscheln” wurde in weiß auf schwarz embossed. Zum Schluss kamen ein paar Bernsteinakzente und ein Band in Himbeerrot auf die Karte.

 

Ich hoffe, euch hat die Karte gefallen. Morgen zeige ich euch die passende Magic Box inklusive bebilderter Anleitung. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blog Hop „Das zeige ich dir“ – September 2022

 

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu unserem “Das zeige ich dir” Blog Hop im September. Bei der lieben Petra habt ihr bereits eine wundervolle Idee für eine Halloweenkarte entdecken können.

Ich habe eine herbstliche Mini Sektflaschenbox in Form eines Milchkartons gewerkelt, die ials Dankeschön entstanden ist und die ich euch heute gern zeigen möchte.

 

Die Grundverpackung habe ich aus Brombeermousse Cardstock gefertigt und vorn und hinten eine Mattung aus Grundweiß und aus kariertem Kürbisgelb Cardstock “Landhauskaros” aufgeklebt. Verschlossen ist die Box mit einer goldenen Klammer, an die ich eine Schleife aus Seladon gebunden habe. Außerdem hängen zwei Ahornblätter, die ihr so fertig aus dem Herbst- / Winterkatalog kaufen könnt, daran. Diese habe ich mit dem Folder “Tanzendes Laub” geprägt. Die Sprüche stammen aus dem wunderschönen Set “Soft Seedlings” und wurden in schwarz auf weiß gestempelt und anschließend ausgeschnitten. Zum Schluss habe ich ein paar weiß Akzente aufgeklebt.

 

Ich hoffe, euch hat diese herbstliche Flaschenverpackung gefallen. In unserer Blog Hop Runde geht es nun mit der lieben Kerstin von Stempelmessi weiter.

Ich wünsch viel Spaß beim Weiterhüpfen!

Anja Luft – Lüftchen
Katja Martins – Stempelpfau
Petra Wittig – Cum Gaudium
Katja Ettig – hier seid ihr gerade :-)
Kerstin – Stempelmessi
Ela Raitzsch – Papierschätzchen
Kerstin Kreuzer – Lovely Crafts
Johanna Hackl – Hannis Stempelzauber (pausiert)

Damit wünsche ich euch einen schönen Samstag Abend!

Eure Katja

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

1 2 3 130

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen