Kleine quadratische Geburtstagskarte

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende. Ich zeige euch heute eine kleine quadratische Geburtstagskarte, die ich herbstlich verziert habe.

 

Die Grundkarte habe ich aus Grundweiß Karton gehalten. Darauf kam Designerpapier „Herbstwiese“. Oben drauf habe ich eine geprägte Mattung Grundweiß gesetzt, die ich mit den Blending Pinsel in Hummelgelb eingefärbt und dem Stempelset „Naturgedanken“ Ton in Ton bestempelt habe. Unten kam ein Anhänger nach Maß hin, der mit einem Geburtstagsgruß bestempelt wurde. Daran habe ich ein Band in Aventurin gehängt. Unter den Anhänger habe ich Blätter in Weiß und in Kork drapiert.

 

Damit wünsche ich euch einen guten Start in die Woche!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blog Hop „Das zeige ich dir“ – September 2021

 

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu unserem Blog Hop „Das zeige ich dir“ im September. Bei der lieben Petra habt ihr bereits ein tolles Projekt entdecken können. Bei mir geht es mit dem neuen Kartenset „Verspielte Weihnachten“ weiter, welches ihr seit dieser Woche neu bestellen könnt.

 

Ich habe mit diesem Kartenset zunächst die beiden Kartenvorlagen nachgewerkelt, die euch in der Anleitung gegeben werden.

 

Danach habe ich ein dreier Set bestehend aus einer Geschenkschachtel, einer kleinen Hausschachtel und einer Weihnachtskarte mit den Kartensetelementen gewerkelt.

 

Die Karte ist aus Grundweiß Karton entstanden. Darauf habe ich eine Mattung aus dem Papier „Malerische Weihnachten“ und ein geprägtes Etikett gelegt. Oben drauf kam ein Elf, der den Schlitten voller Geschenke zieht. Ein paar Sterne, ein Band und ein passender Spruch durften nicht fehlen.

 

Die kleine Hausbox habe ich euch bereits schon hier gezeigt. Ich habe sie nun etwas höher und tiefer gehalten und aus extrastarkem Grundweiß gewerkelt. Darauf kam das gleiche Designerpapier wie bei der Karte. Den gestanzten Kreis habe ich geprägt und darauf einen weiteren Elf drapiert. Zum Schluss kam ein passender Weihnachtsgruß drauf. Zusammengehalten wird die Box von einer goldenen Klammer.

 

Die große Schachtel ist ebenfalls aus extrastarkem Grundweiß Karton gewerkelt. In den Deckel hab ich ein tiefergelegtes Element gesetzt, welches mit einem der Kartenmotive verziert ist. Drum herum habe ich ein Glutrot Rüschenband gelegt.

 

Ich hoffe, euch haben meine Projekte mit dem Kartenset „Verspielte Weihnachten“ gefallen. In unserer Blog Hop Runde geht es mit der lieben Kerstin von Stempelmessi weiter. Ich wünsch viel Spaß beim Weiterhüpfen!

Anja Luft – Lüftchen
Katja Martins – Stempelpfau
Petra Wittig – Cum Gaudium
Katja Ettig – hier seid ihr gerade :-)
Kerstin – Stempelmessi
Ela Raitzsch – Papierschätzchen
Kerstin Kreuzer – Lovely Crafts
Johanna Hackl – Hannis Stempelzauber

Damit wünsche ich euch einen schönen Samstag Abend!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Workshop Herbst und Halloween – selbtschließende Boxen in 3 Größen

Hallo ihr Lieben,

heute kommt das letzte Projekt, welches wir im Herbst und Winter Workshop gewerkelt haben. Die Mädels haben sich die selbstschließenden Boxen ausgesucht, die ich jetzt schon öfters gezeigt hatte. Ich habe diese in 3 verschiedenen Größen vorbereitet – zwei im herbstlichen Design und eine im Halloween Look.

 

Für die große Box habe ich Brombeermousse Farbkarton verwendet. Darauf kam das tolle „Herbstwunder“ Designerpapier“. Oben an die Öffnung habe ich ein Band „Schöne Kunst“ gehängt. Vorn kam ein geprägter Kreis mit einem Zierelement darauf. Den Herbstgruß aus dem Set „Freude am Schenken“ habe ich in weiß auf schwarz embossed.

 

Die mittlere Box ist die Halloween Variante geworden. Hier habe ich die Box aus schwarzem Cardstock gewerkelt und darauf das Designerpapier „Heiteres Halloween“ gelegt. Oben an die Öffnung habe ich Glitzerband in Amethyst geklebt. Vorn kam ein geprägter Kreis in grüner Apfel drauf, den ich mit verschiedenen Gruselelementen verziert habe. Der Spruch wurde ebenfalls in weiß auf schwarz embossed.

 

Die kleine Box ist aus Himbeerkarton gewerkelt. Hier kam eine goldene Schleife an die Öffnung. Vorn habe ich einen weißen Kreis mit einem Zierelement angebracht. Der Gruß wurde erneut in weiß auf schwarz embossed.

 

Hier habe ich das Schnittmuster für alle drei Größen für euch. Ich wünsch euch viel Spaß beim Basteln!

 

Ich hoffe, euch haben die Projekte des Herbst und Halloween Workshops gefallen. Morgen geht es mit einem neuen „Das zeige ich dir Blog Hop weiter“. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Ich wünsche euch einen guten Start ins Wochenende!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Workshop Herbst und Halloween – Zeltboxen

Hallo ihr Lieben,

unser zweites Workshop Projekt waren diese Zeltboxen, die ich beim Stöbern auf Pinterest bei Sam entdeckt habe. Auch hier habe ich eine Variante im herbstlichen und eine Variante im Halloween Design gewerkelt.

 

Für die Halloween Box habe ich die Box aus Amethyst Papier gehalten und die Zeltbanderole aus Designerpapier „Heiteres Halloween“ gestaltet. Oben kam eine Schleife aus Amethystband dran und vorn habe ich einen geprägten Kreis aus grüner Apfel mit einem Halloween Spruch, einer kleinen Eule und einem Baum drauf gesetzt. Drum herum kamen kleine ausgestanzte Sterne.

 

Die Banderole kann einfach abgezogen und die Box so geöffnet werden.

 

Die herbstliche Box ist aus Brombeermousse Cardstock gewerkelt. Für die Banderole habe ich das Papier „Herbstwunder“ gewählt. Oben kam eine goldene Schleife hin. Vorn habe ich einen geprägten goldenen Kreis gesetzt und darauf gestempelte und gestanzte Kürbisse gelegt. Außerdem kam ein Dankeschön Gruß auf die Box.

 

Auch hier kann ganz einfach die Banderole abgezogen werden, um die Box zu öffnen.

 

Damit ihr die Schachtel nachwerkeln könnt, habe ich hier das Schnittmuster für euch. Die Banderole aus Designerpapier hat dabei ein Maß von 9x20cm. Ich wünsch euch viel Spaß beim Basteln!

 

Morgen zeige ich euch das letzte Workshop Projekt. Ich hoffe, ihr seid dann auch wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Workshop Herbst und Halloween – Origami Hausverpackungen

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch das erste Projekt des Herbst und Halloween Workshop. Ich habe immer eine herbstliche und eine Halloween Variante davon gewerkelt. Zuerst sind Origami Hausverpackungen entstanden, die ich unter anderem bei der lieben Brigitte von Stempelfantasie entdeckt habe und schon lange mal probieren wollte.

 

Die Herbstverpackung habe ich aus Brombeermousse gewerkelt. Das Designerpapier ist „Herbstwunder“, eines meiner Lieblingspapiere derzeit. Verschlossen ist sie mit einer goldenen Schleife, an die ich Anhänger in Goldkarton und geprägten weißen Karton gehängt habe. Darauf kam ein ausgestanztes Blatt aus Korkpapier und ein Spruch aus dem Set „Fähnchenvielfalt“.

 

An der Seite ist die Hausform erkennbar.

 

Die Halloween Variante ist aus Amethyst Papier entstanden. Auf die Dächer kam das Designerpapier „Heiteres Halloween“. Verschlossen ist die Box mit einem älteren Band in Limette. Daran habe ich einen Anhänger aus Apfelgrün und Weiß gehängt und ihn mit Stanzteilen „Gruselspaß“ verziert. Der Spruch stammt aus dem Set „Freude am Schenken“.

 

Die Box kann durch Lösen des Bandes geöffnet werden. Sie wird einfach zusammengefaltet und nicht geklebt.

 

Ich habe hier das Schnittmuster für die Box, sodass ihr sie zu Hause nachwerkeln könnt. Ich wünsch euch viel Spaß dabei!

 

Morgen zeige ich euch das zweite Projekt. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Workshop Herbst und Halloween – selbstschließende Boxen in XXL als Goodies

Hallo ihr Lieben,

vor zwei Wochen fand mein zweiter Herbst Workshop statt, bei dem sich alles um Herbst und Halloween drehte. Heute zeige ich euch die Goodies, die ich für die Mädels gewerkelt habe. Verpackt habe ich Pralinenstangen von Rotkäppchen in einer XXL selbstschließenden Box.

 

Die Grundverpackung wurde aus zwei Brombeermousse Kartons erstellt. Verschlossen wird sie mit einer Banderole aus Designerpapier „Herbstwunder“, auf die ich ein geprägtes Etikett in Weiß gelegt habe. Verziert ist die Box mit einem Blatt aus Kork, einem Igel aus dem Set „Joyful life“ und einem Spruch aus dem Set „Momente der Ruhe“.

 

Morgen folgt das erste Projekt. Die Mädels wollten unbedingt weitere selbstschließende Boxen werkeln. Ich hoffe, ihr seid wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

 
Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Herbstliche Geburtstagskarte

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet ein schönes und erholsames Wochenende. Letzte Woche feierte eine Kollegin von mir ihren Geburtstag. Ich zeige euch heute die herbstliche Karte, die ich für sie gewerkelt habe.

 

Die Grundkarte wurde aus Brombeermousse Cardstock gewerkelt. Darauf habe ich Mattungen in Goldpapier und Designerpapier „Herbstwunder“ gelegt, aus welchem ich einen Kreis ausgestanzt habe. Dahinter wurde ein Stück weißer Cardstock gelegt, den ich mit einem Spruch aus dem Set „Stilvolle Stiefmütterchen“ bestempelt habe. Drum herum habe ich Kränze in Pergament und Gold drapiert und weiße Blätter dazu gesetzt. Unten rechts kam eine Leinenschleife hin. Auf das Designerpapier kamen noch Spritzer in Metallic Farbe Gold und Weiß.

 

Morgen geht es herbstlich bei mir weiter. Ich hatte vor Kurzem meinen zweiten Herbst- / Halloween Workshop und zeige euch morgen die Goodies, die ich für die Mädels gewerkelt habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Ich wünsch euch einen guten Start in die neue Woche!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Einladungen zum 70. Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

nächstes Jahr darf meine Mama den nächsten runden Geburtstag feiern. Dafür habe ich für sie die Einladungen gewerkelt, die ich euch heute zeigen möchte. Die Einladungen mit Text wurden fertig gedruckt und anschließend in einem Pergamentumschlag verpackt, den ich aufgehübscht habe.

 

Den Umschlag habe ich mit dem Envelope Punchboard erstellt. Drum herum habe ich eine rosa Kordel gewickelt und darauf aus Glamourpapier ausgestanzte Blüten gelegt. Oben drauf kam ein geprägter Kreis. Die „70“ habe ich aus Designerpapier ausgestanzt.

 

Die Einladungskarten können ganz einfach aus dem Umschlag herausgezogen werden.

Damit wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Kleine Faltboxen als Gästegoodies

Hallo ihr Lieben,

heute folgen die Gästegoodies, die ich für die Erwachsenen auf der Geburtstagsparty meiner kleinen Tochter gewerkelt habe. Hierfür habe ich eine Verpackung gewählt, die ich euch bereits im Rahmen des ersten Herbst Workshops gezeigt habe. Dort findet ihr auch das Schnittmuster für die Faltverpackung.

 

Ich habe die Papiere „Pinguin & Co.“ in Abendblau und Aventurin sowie „Zauber der Feiertage“ in Bonbonrosa gewählt und daraus die Boxen gefaltet. Vorn kam ein Etikett in Pergamentpapier und ein geprägter Kreis in Weiß drauf. Aus dem Glamourpapier habe ich Blüten ausgestanzt und darauf ein Etikett mit einem Spruch aus dem Set „Geruhsame Feiertage“ drapiert. Verschlossen habe ich die Boxen mit einer kleinen Klammer und diese mit einer farblich passenden Kordel verziert.

Hier seht ihr die Variante in allen drei Farben im Detail.

 

Ich hoffe, euch haben die kleinen Boxen gefallen. Gefüllt sind sie übrigens mit Rittersport Würfeln. Morgen zeige ich euch die Geburtstagseinladungen zum runden Geburtstag meiner Mama. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Origami Faltboxen für kleine Gäste

Hallo ihr Lieben,

wie versprochen gibt es heute die Gästegoodies, die ich für die Geburtstagsfeier meiner kleinen Tochter gewerkelt habe. Den Anfang machen heute die Origami Faltboxen für die kleinen Gästen. Gezeigt hatte ich euch diese Faltbox bereits hier letztes Jahr im Mai. In diesem Beitrag findet ihr auch das Schnittmuster dafür.

 

Ich habe die Boxen für die Jungs in Aventurin und für die Mädels in zarte Pflaume gehalten. Darauf kamen passende Designerpapiere. Für die Jungs kam das Papier „Pinguin & Co.“ zum Einsatz, welches ihr noch bis Ende September gratis bekommen könnt.
Oben drauf habe ich einen Wellenkreis in Pergament und einen geprägten weißen Kreis gelegt. Das „Für dich“ stammt aus dem Set „Momente der Ruhe“ und wurde in weiß auf schwarz embossed. Die kleinen Tierchen stammen von Creative Depot und wurden in schwarz gestempelt, wobei ich den Anker und Boote weg gelassen habe. Anschließend wurden sie mit Blends coloriert. Die Jungs durften sich über den kleinen Fuchs freuen.

 

Für die Mädels wurde es der süße Hase.

 

Die Boxen sind oben mit einer Holzklammer verschlossen. Wenn diese gelöst werden, können die eingeklappten Seiten ganz einfach aufgemacht werden und der Inhalt – eine Schokoladenbox – einfach entnommen werden.

 

Morgen folgen dann die Goodies, die ich für die Erwachsenen gewerkelt habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

1 2 3 128