Posts Tagged ‘Geschenktüten’

Maritime Geschenktüte

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet gestern alle einen schönen Feiertag. Wir waren zum Geburtstag bei meinem Patenkind eingeladen. 9 Jahre ist er schon geworden. Wahnsinn, wie schnell die Zeit rast!! Neben einem Geschenkgutschein, den er sich gewünscht hat (es soll ein größeres Geschenk werden und alle beteiligen sich in Form von Gutscheinen daran), haben wir einige Badezusätze verschenkt, die ich in einer martitimen Geschenktüte verschenkt habe.

Es ist die tolle Produktreihe „Meer der Möglichkeiten“ zum Einsatz gekommen. Die Tüte selbst habe ich aus Designerpapier der Reihe und Cardstock in Rauchblau gewerkelt.
Vorn kamen bestickte Etiketten, sowie ein passender Geburtstagsspruch aus dem Set „Geburtstagsmix“ und verschiedene Elemente aus dem Produktpaket „Setz die Segel“ zum Einsatz.

An den Henkel, für den ich stärkere Juteschnur befestigt habe, habe ich verschiedene Bänder, einen Anker und ein Metall Steuerrad gehängt.

Ich liebe diese Geschenktüten immer noch sehr, da man so recht schnelle und doch aber sehr individuelle Geschenkverpackungen werkeln kann.

Am Montag geht es bei mir mit einem neuen Blog Hop vom Team Stempelfroschberlin weiter. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei!
Damit wünsche ich euch einen guten Start ins Wochenende.

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blumige Geburtstagstüte mit Vögelchen

Hallo ihr Lieben,

anlässlich des Geburtstages der besten Freundin meiner großen Tochter habe ich mal wieder eine Geschenktüte gewerkelt. Ich hab mich dafür für das wunderbare Designerpapier „Vogelgarten“ entschieden und einen passenden Anhänger mit ausgeschnittenem Designerpapier erstellt.

 

Die Front der Tüte wurde mit dem Designerpapier in Blütenrosa und Aquamarin erstellt. Die Seiten bestehen aus Cardstock in Aquamarin. Auch die Henkel sind in Aquamarin gehalten. Daran habe ich verschiedene Bänder und ein Etikett gehangen. Dieses wurde aus Flüsterweiß Karton mit der Handstanze „Bezaubernder Anhänger“ ausgestanzt und mit dem Prägefolder „Feldblumen“ geprägt. Mit dem Aquapainter habe ich kleine Sprenkeln in Blütenrosa und Aquamarin drauf gespritzt. Die Vögelchen sind aus Designerpapier ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt. Der Geburtstagsspruch stammt aus dem Set „Frei wie ein Vogel“ und wurde in weiß auf schwarzem Cardstock embossed.

Habt einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Personalisierte Geschenktüten – Teil 3

Hallo ihr Lieben,

heute kommen die letzten drei Geschenktüten, die meine große Tochter zu ihrem Kindergeburtstag verschenkt hat. Für alle drei habe ich das Designerpapier „Aus dem Nähkästchen“ aus dem aktuellen Frühjahr- / Sommerkatalog verwendet.

Die ersten beiden Tüten sind sehr ähnlich. Für sie habe ich das schöne Blumenpapier ausgesucht und die Seiten in Glutrot gestaltet.

 

Die letzte Tüte ist in Blautönen gehalten. Marineblaue Seiten passen perfekt zu dem wunderschönen Schmetterlingspapier.

 

Ich bin mir sehr sicher, dass dies nicht die letzten Geschenktüten sein werden, die ich auf diese Art gebastelt habe. Dieses Projekt ist einfach so wunderschön, leicht individualisierbar und personalisierbar. Ich habe nun einige Streifen Designerpapier übrig, welche ich zur Resteverwertung in Form von Karten aufbrauchen werden. Bei Gelegenheit werde ich euch natürlich auch dann diese Projekte zeigen.

Morgen geht es hier erst einmal mit einer Karte zum ersten Geburtstag weiter. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Personalisierte Geschenktüten – Teil 2

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch die nächsten beiden Tüten, die ich für die Gäste des Kindergeburtstags meiner großen Tochter gewerkelt habe. Hierfür habe ich das Designerpapier „Geteilte Leidenschaft“ verwendet.

Die erste Tüte ist in Aquamarin und Apfelgrün gehalten, passend zur Empfängerin, die nicht so auf die typischen Mädchenfarben steht.

 

Für die zweite Tüte habe ich das Designerpapier mit den Blümchen in Grapefruit verwendet und die Seiten in Granit gestaltet.

 

Morgen kommen dann die letzten drei Geschenktüten, die ich euch natürlich auch noch unbedingt zeigen möchte. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Personalisierte Geschenktüten – Teil 1

Hallo ihr Lieben,

ein kunterbuntes und sehr ereignisreiches Wochenende liegt hinter mir. Wir haben den Kindergeburtstag meiner großen Tochter gefeiert und dazu gab es natürlich auch für die Gastkinder Geschenke. Diese haben wir in personalisierten Geschenktüten verpackt. Die Grundidee der Geschenktüten hatte ich euch bereits schon ein paar Mal gezeigt und die Anleitung findet ihr in einem sehr gut erklärten Video bei Jasmin von Stempeldochmal.

Vom Prinzip hab ich alle gleich erstellt. Für die Fronten habe ich Designerpapier verwendet, die Seiten wurden aus einfarbigem dazu passenden Cardstock gewerkelt. An die Griffe habe ich die Namensschildchen gehangen, die ich mit dem Word Punch Board von We R Memory Keepers erstellt habe. Eine kleine Blüte aus Designerpapier habe ich mit den neuen Blumen Stanzen aus dem Frühjahr- / Sommerkatalog gestanzt und zur Zierde aufgeklebt. Außerdem kamen verschiedene Bänder an die Griffe.

Ich hab für jedes Mädchen ein anderes Papier verwendet und möchte euch nun in den kommenden Tage alle Varianten zeigen. Hier kommen nun die ersten vier Tüten. Die erste Geschenktüte wurde mit einem Papier aus dem Set „Blütenpracht“ und Cardstock in Savanne gewerkelt. Diese hat sich das Geburtstagskind selbst ausgesucht.

 

Die zweite Tüte wurde mit dem wunderschönen Designerpapier „Schmetterlingsvielfalt“ aus der Sale-a-bration erstellt. Für die Seiten habe ich Amethyst gewählt und die Schmetterlinge hat meine kleine Tochter für sich selbst entsprechend mit Blends ausgemalt.

 

Die nächsten beiden Tüten sind mit dem Designerpapier „Sternenhimmel“ entstanden. Die Seitenteile sind in Savanne und in Marineblau gehalten.

 

Morgen zeige ich euch dann zwei Tüten, die ich mit dem Designerpapier „Geteilte Leidenschaft“ gebastelt habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Geschenktüte als kleines Dankeschön

Hallo ihr Lieben,

am Mittwoch hatten wir in unserer Kinderfeuerwehr die Försterin zur Besuch. Dieser Tag war dann ein ganz besonderes Erlebnis für unsere Bambinis. Natürlich haben wir uns sehr herzlich bei ihr für ihre Mühe und ihre Zeit bedankt und natürlich musste dafür auch ein passendes Dankeschön her.

Also habe ich die wunderbare Geschenktüte, die Jasmin von Stempeldochmal am letzten Samstag mit uns gebastelt hat, etwas in der Größe abgewandelt. Eine tolle Anleitung hat Jasmin in ihrem Beitrag dazu gegeben. Ich habe jetzt nur die Breite der Tüte abgewandelt, sodass ich lediglich einen Bogen 12×12 Inch Papier benötigt habe und die Tüte etwas kleiner wurde. Passend für eine Försterin habe ich sie in Naturfarben gehalten und mit Waldmotiven verziert

 

Das Grundgerüst besteht aus einem Bogen Designerpapier in Holzoptik aus dem Set „Hüttenromantik“. Die Seiten habe ich in Granit gehalten. Das Band ist dann passend dazu ebenfalls in Granit durchgefädelt und mit einem Knoten verschlossen.

 

Statt eines Anhängers habe ich die Verzierung direkt vorn auf der Tüte vorgenommen. Das geht natürlich am besten vor dem Zusammenkleben der Tüte. Ich hab zunächst mit dem Stempelset „Winterwald“ den Hintergrund in Granit gestaltet. Danach habe ich mit dem Stempelset „Kraft der Natur“ und den Thinlits „In den Wäldern“ sowie „Rankenrahmen“ die Naturdeko in Flüsterweiß, Pergament und Granit aufgelegt. Das kleine Rehlein aus dem Thinlits Set „Weihnachtswild“ ist in Flüsterweiß ausgestanzt.
Das Etikett mit dem „Dankeschön“ wurde mit Hilfe des Produktpaketes „In Blüten gerahmt“ und des Stempelsets „Liebevolle Details“ erstellt.

 

Gefüllt habe ich die Tüte mit ein bisschen Nervennahrung in Form von Nussschokolade und einem Fläschchen Sekt.

Ich bin nach wie vor total von den Tüten begeistert. Man kann sie so schnell und einfach in der Größe variieren und den Dekorationsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Dies wird garantiert nicht die letzte Geschenktüte dieser Art gewesen sein.

Damit wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen