Posts Tagged ‘Schulanfang’

Unsere Danksagungen vom Schulanfang

Hallo ihr Lieben,

am Wochenende gingen nun endlich die Danksagungen zum Schulanfang auf Reisen. Daher kann ich sie euch heute zeigen.

 

Ich habe mich mal für eine etwas andere Form entschieden. Ich hab auf einen 5 x 15 cm großen Streifen aus Heideblüte Cardstock einen Fotostreifen mit 3 Fotos vom großen Tag meiner kleinen Tochter geklebt.

 

Dahinter habe ich einen weiteren Streifen aus Heideblüte Cardstock gelegt, auf den die Danksagung auf Flüsterweiß kam.

 

Vorn habe ich ein Deckblatt aus Pergamentpapier gelegt, welches mit dem Stempelset „Lined Alphabet“ und ein paar Sternen in weiß embossed wurde. Zusammengehalten werden die drei Papiere mit einer Mini Buchklammer, an die ich eine farblich passende Schleife geknotet habe.

 

Morgen gibt es hier am Nachmittag einen neuen Blog Hop von den Stampin‘ Friends. Es wird gruselig und wir zeigen euch unsere Halloween Ideen. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei und lasst euch verzaubern und verhexen.
Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Schulanfangsparty Nachlese 3 – Foto-Girlande

Hallo ihr Lieben,

hier kommt nun heute der dritte und letzte Teil meiner Nachlese zu unserer Schulanfangsparty. Die Gastgeschenke und Tischdeko habe ich euch nun ja schon gezeigt. Heute kommt noch die Foto-Girlande, die ich für Leevke gewerkelt habe. Ich habe all ihre 7 Lebensjahre in ein paar ausgewählten Schnappschüssen festgehalten und die Girlande rund ums Zelt befestigt. Dabei bin ich chronologisch vorgegangen und hab separat für jedes Lebensjahr auch ein neues Deckblatt gestaltet.

 

Natürlich bin ich farblich bei meinem Schema geblieben und habe die Hintergrundblätter in Flieder, Heideblüte, Amethyst, Jade und Bermudablau im Format A5 zugeschnitten. Anschließend habe ich sie Ton in Ton mit verschiedenen Sets, die sich meine Tochter ausgesucht hat, bestempelt. Danach kam ein Stück weißer Cardstock drauf und zum Schluss das Foto. Verbunden sind die einzelnen Blätter mit Kordel.

 

Damit die Foto Girlande aber nicht nach einem Tag in der Versenkung verschwindet, werde ich dazu noch ein Album fertigen und die Blätter dort hinein kleben. So hat Leevke auch gleich eine tolle Erinnerung an ihre Kindergartenzeit.
Natürlich möchte ich euch auch noch ein Gesamtbild unserer kompletten Festzeltdeko geben. Wir haben alles noch mit Ballons, Pompoms und Rosetten ausgeschmückt.

 

Morgen zeige ich euch eine Auftragsarbeit zu einer Hochzeit, die ebenfalls letzten Samstag statt gefunden hat. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Habt heute einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Schulanfangsparty Nachlese 2 – Tischdeko

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich euch gestern die Gastgeschenke zum Schulanfang meiner kleiner Tochter gezeigt habe, folgt heute die Tischdeko. Ich habe kleine Schulranzen aus Amethyst Cardstock mit Hilfe des Tüten Punchboards erstellt und diese mit Designerpapier in Heideblüte verziert.

 

Oben links habe ich eine Schleife aus Spitzenband befestigt.

 

Die Trageriemen und den Henkel habe ich ebenfalls aus Amethyst Cardstock gewerkelt und mit Gluedots angeklebt.

 

Passend zu den Schulanfangseinladungen und der dort verwendeten Farbkombi habe ich die Teelichtgläser mit bestempelten Jadekarton umwickelt und eine Schleife in Flamingo drum herum gebunden.

 

Und so schaut die Tischdeko auf den Tischen aus. Ich habe für die Blumen Glasvasen mit geprägtem Flieder Cardstock umwickelt, anschließend ein Spitzenband in weiß angebracht und darüber eine Schleife aus Amethyst Band gebunden. Die Blumen habe ich bei Blumen Horn bestellt und mich passend zum Anlass für diese süßen Sträußchen im nordischen Stil entschieden. Die beiden Floristinnen haben meinen Wunsch einfach nur wunderschön umgesetzt und ich bin nach wie vor von den zauberhaften Blumen absolut begeistert!

 

Ich hoffe, euch hat meine Tischdeko genauso gut gefallen. Morgen zeige ich euch dann die Fotogirlande, die ich für Leevke angefertigt habe und die dazu gehörige Hängedeko. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen und sonnigen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Schulanfangsparty Nachlese 1 – Die Gastgeschenke

Hallo ihr Lieben,

ein sehr ereignisreiches Wochenende liegt hinter meiner Familie. Wir haben den 7. Geburtstag und den Schulanfang meiner kleinen Tochter gefeiert. Es war natürlich nicht nur für mein Mädchen aufregend, sondern auch für uns als Eltern, weil mit der Einschulung ein neuer Lebensabschnitt beginnt und uns bewusst geworden ist, wie groß sie schon geworden ist.
Natürlich haben wir diese beiden Anlässe mit einem großen Fest gefeiert und ich möchte euch in den nächsten Tagen unsere Deko vorstellen.

Heute geht es mit den Gastgeschenken los, die ich in Form von Buchboxen verpackt habe. Meine Tochter hat sich Samenkugeln für Mohnblumen gewünscht, sodass die Gäste im nächsten Jahr damit eine schöne Erinnerung an den Schulanfang und Geburtstag haben. Natürlich habe ich sie in ihrer Lieblingsfarbe Lila gehalten. Außerdem habe ich mich an ihren Einladungskarten orientiert.

 

Die Grundbox ist in Flieder gehalten. Vorn habe ich eine Mattung in Flüsterweiß und eine Mattung aus Designerpapier in Heideblüte gelegt. Darauf kam eine Rosette aus Designerpapier aus dem Set „Vogelgarten“. Passend zum Anlass habe ich 3 Stifte in Jade, Bermudablau und Heideblüte gestempelt und ausgeschnitten. Der Spruch „Für dich“ stammt aus dem Set „Gut gesagt“ und wurde in weiß auf schwarz embossed.

 

Verschlossen sind die Boxen mit Spitzenband in Vanille Pur.

 

So schauen die Boxen aufgeklappt aus.

 

Links habe ich eine Mattung mit der süßen Elfe aus dem Set „New Wonders“ und einem Spruch aus dem Sale-a-bration Set „Kleiner Wunscherfüller“ gestempelt. Coloriert ist die Elfe mit Stampin‘ Blends.

 

Rechts kam eine Box auf eine weiße Mattung drauf, in die ich unten einen Spruch geklebt habe und anschließend die Samenkugeln in Zellophantüten verpackt habe.

 

Die Gastgeschenke habe ich dann direkt auf die Teller der Kaffeeteller dekoriert.

 

Morgen geht es mit kleinen Schulranzen weiter, die ich zusammen mit den Blumen und Kerzen auf die Tische gestellt habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Ich wünsch euch allen eine schöne Woche!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blog Hop Team Stempelfroschberlin – Einschulung

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu unserem monatlichen Blog Hop vom Team Stempelfroschberlin. Wir haben in diesem Jahr gleich zwei Schulanfänger in unserem Team. Neben meiner kleiner Tochter wird auch der Sohn von meiner Team Mama Tanja eingeschult. Daher möchten wir euch heute unsere Ideen rund ums Thema „Einschulung“ zeigen.

Vielleicht kommt ihr gerade von meiner lieben Teamkollegin Sonja von kunterbunte Papierträume und habt ihre Idee zu dem Thema entdeckt. Vielleicht startet ihr aber auch erst bei mir. Auf jeden Fall wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Durchhüpfen!

Neben meiner Tochter haben wir auch noch eine weitere Schulanfängerin in unserer Familie. Die Tochter meiner Cousine wird ebenfalls im August in der Schule starten und natürlich bekommt sie von uns zu diesem Anlass eine Kleinigkeit geschenkt. Ich habe ihr ein Mini Album zur Erinnerung an diesen besonderen Tag gewerkelt. Farblich habe ich mich an ihre Lieblingsfarbe Lila gehalten.

 

Das Album ist aus Amethyst Karton gewerkelt. Verziert ist es vorn mit einer Mattung aus Flieder, die ich mit den Sets „Kreiert mit Liebe“ und „Kreativität verbindet“ bestempelt habe und rechts mit einer Mattung aus Flüsterweiß, die ich mit dem Prägefolder „Schreibschrift“ geprägt habe. Darauf kamen Aufleger in Heideblüte und Flüsterweiß. Ich hab den Text mit dem Stempelset „Aus der Kreativwerkstatt“ in schwarz bestempelt. Die kleine Elfe stammt aus dem Gastgeberinnenset „New Wonders“. Ich habe sie in Memento gestempelt und mit Blends coloriert.

 

Schlägt man das Album auf, kommen die Innenseiten in Wasserfallform zum Vorschein. Man kann rechts an dem weißen Etikett ziehen und die Karten schlagen sich dann automatisch um. Ich habe die Grundkarten in Flieder gehalten und außen mit Blümchen bestempelt. Die Aufleger sind in Flüsterweiß gehalten. Ich habe neben weißen Karten, auf die die Schulanfängerin Fotos ihrer Feier kleben kann, auch drei Motivkarten eingeklebt – eine für die Zuckertüte, eine für den Schulranzen und eine für die Party. Die Schrift wurde ebenfalls mit dem Set „Aus der Kreativwerkstatt“ gestempelt. Verziert habe ich die Karten mit den Sets „Check you out“ und zwei älteren Sets.

 

Bei uns ist der Schulanfangstag eine große Party für den Schulanfängern und ich hoffe, dass das künftige Schulkind sich dank des Albums immer an den besonderen Tag erinnern wird.

 

Weiter geht es bei uns mit meiner lieben Kollegin Marion von Stempelheximexi. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Weiterhüpfen und einen guten Start in diese Woche!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Alles Gute zum Schulanfang!

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet alle ein langes und sonniges Pfingstwochenende. Noch haben die Sommerferien zwar nicht angefangen und der Schulanfang ist damit noch etwas in der Ferne. Aber sicherlich braucht der Eine oder Andere von euch eine Glückwunschkarte für die neuen Schulkinder. Daher möchte ich euch heute eine Schulanfangskarte zeigen, die als Auftrag entstanden ist und euch damit eine Inspiration geben.

Entstanden ist die Karte für einen kleinen Jungen. Daher habe ich die Farben Pfauengrün und Minzmakrone neben Flüsterweiß kombiniert. Außerdem kam das Set „Bike Ride“ aus dem letzten Jahreskatalog zum Einsatz, da der Junge sehr gern Fahrrad fährt.

 

Die Karte habe ich im DIN lang Format gehalten und die Grundkarte in Flüsterweiß erstellt. Darauf kam eine Mattung in Pfauengrün und oben drauf eine Mattung Flüsterweiß, die ich mit dem Prägefolder „Struktureffekt“ geprägt habe. Mit Hilfe des Wassertankpinsels habe ich einige kleine Spritzer in Pfauengrün und in Minzmakrone aufgebracht.
Den Rahmen des Fahrrads habe ich in Pfauengrün gestempelt. Die Räder sind in Schwarz und Anthrazit gehalten. Die kleinen Bändchen am Lenker sind in Minzmakrone ausgestanzt und auf den Gepäckträger habe ich passend zum Schulkind den Bücherstapel aus dem Stempelset gesetzt.
Die beiden Sprüche stammen aus den Sets „Gut gesagt“ und „Klitzekleine Wünsche“ und wurden in Weiß auf Schwarz embossed. Oben links habe ich ein Band in Pfauengrün mit zwei Metallsternen angebracht.

 

Innen in die Karte habe ich einen weiteren Spruch aus dem Set „Gut gesagt“ sowie zwei Stifte und ein „ABC“ in Pfauengrün aufgestempelt.

 

Damit wünsche ich euch einen guten Start in diese kurze Woche und hoffe, ihr findet ein angenehm kühles Plätzchen bei den bevorstehenden Sommertemperaturen.

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Wir feiern Schulanfang!

Hallo ihr Lieben,

es ist Wahnsinn, wie die Zeit rast. Wir feiern nun am 17. August schon den Schulanfang unserer kleinen Tochter. Aber wir haben auch noch einen weiteren Grund zum Feiern an diesem Tag. Denn sie hat genau am 17. August auch Geburtstag und wird nun 7 Jahre alt. Wo sind nur die Jahre hin?!
Natürlich muss das ordentlich mit unserer Familie und unseren Freunden gefeiert werden und daher haben wir im März die Einladungen zu diesem Fest verteilt, die ich gemeinsam mit meiner kleinen Tochter angefertigt habe.

Wir haben uns dabei für eine Pop-Up Twist Karte entschieden. Außen ist sie mit dem Designerpapier „Süße Überraschung“ aus dem Frühjahr- / Sommerkatalog in Heideblüte beklebt. Da Lila ihre Lieblingsfarbe ist, ist ihre Entscheidung für dieses Papier sehr schnell gefallen. Drum herum ist die Karte mit einer Banderole aus Pergamentpapier verschlossen.

 

Diese wurde mit einem Band in Puderrosa (das Band werde ich seeeeehr vermissen) und einem Aufleger, den ich mit den Rechteck Framelits ausgestanzt habe, verziert. Die weiße Mattung wurde mit den Blasenstempeln aus dem Set „Voller Schönheit“ passend zum Farbkonzept der Karte in Jade, Puderrosa und Heideblüte bestempelt.
Darauf habe ich drei Luftballons aufgeklebt, die ebenfalls zu den Farben der Einladung passen. Und natürlich durfte ein Pferd nicht fehlen, da unsere kleine Tochter genau wie die Große ein echter Pferdenarr ist. Das Pferd stammt aus dem Set „Let it got“ und wurde auf Aquarellpapier gestempelt und anschließend mit Aquarellstiften coloriert.
Zum Schluss habe ich den Einladungstext in weiß auf schwarz embossed und auf die Motive verteilt.

 

Die Banderole kann ganz einfach abgezogen werden, sodass sie nicht zerschnitten werden muss.

 

Öffnet man nun die Karte, entfaltet sich das Innere. Hierbei habe ich die Elemente auf dem „Twist Effekt“ nicht wie üblich eckig gestaltet, sondern habe sie als Kreise angeordnet. Die Idee stammt von Sylwia von Stempel-Einfach. Sie hat diese Variante bei der On Stage in Wiesbaden letztes Jahr im April gezeigt.

 

Die oberen und unteren Elemente sind mit dem gleichen Designerpapier wie die Karte außen hinterlegt. Außerdem habe ich dann eine Mattung Pergamentpapier aufgelegt. Unten kam auf eine bestempelte Mattung Flüsterweiß unser Einladungstext.
Oben kam anschließend eine weitere Mattung in Flüsterweiß zum Einsatz, den ich mit dem Wellpapier Prägefolder geprägt habe. Anschließend habe ich einen passenden Spruch aus einem älteren Stampin‘ Up! Set auf Aquarellpapier gestempelt und dieses mit dem Wassertankpinsel in Jade gefärbt. Drum herum habe ich aus Designerpapier ausgestanzte Blumen gesetzt.

 

Die Kreise in der Mitte sind mit Hilfe der Kreis Framelits ausgestanzt. Ich habe auf einen Flüsterweiß Kreis, einen Kreis aus Jade und anschließend einen Stickkreis aus Flüsterweiß gesetzt. Diesen habe ich mit den gleichen Blasen in Jade, Puderrosa und Heideblüte bestempelt, die ich außen schon benutzt habe. Ganz links außen kam ein Babyfoto unserer Tochter hin (sie war echt ein so süßes Baby ;-)). Dann habe ich einen Akzent zu ihrem Geburtstag gesetzt und eine große „7“ aus Jade ausgestanzt.

 

Neben die  7 kam der Akzent zum Schulanfang mit Ranzen und Stiften und ganz rechts haben wir ein aktuelles Foto unserer Tochter geklebt (immer noch so süß, aber eben schon so groß!).

 

Auch wenn die Einladungen natürlich einige Mühe gemacht haben, so freue ich mich doch sehr über sie und vor allem meine kleine Tochter ist sehr glücklich mit ihnen. Nun hoffen wir, dass der Schulanfang und der Geburtstag im Sommer genauso toll wird.

Morgen ist Männer- / Vatertag bzw. Himmelfahrt. Ich hoffe, ihr könnt alle den freien Tag genießen. Ich mach hier morgen mal ne kleine Pause und bin am Freitag mit einem neuen Projekt zurück. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Habt morgen alle einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Schulanfangseinladungen in der Pizzabox

Hallo ihr Lieben,

ich hatte euch ja bereits am Anfang der Woche die kleinen Gästegoodies gezeigt, die ich für die Bastlerinnen meines letzten Basteltags vorbereitet hatte. An diesem Tag haben wir gemeinsam die Schulanfangseinladungen für drei Schulanfänger gewerkelt, die gemeinsam eine riesige Party steigen lassen werden.

Gewünscht war eine Einladung in einer Box. Dazu sollten die Farben Weiß und Limette verwendet werden. Also habe ich ein Muster vorbereitet, für das ich die Pizzaboxen aus dem letzten Herbst- / Winterkatalog (die es aber immer noch gibt, da sie übernommen wurden) hergenommen habe. Den Deckel habe ich mit einer Limette Mattung unterlegt. Darauf kam eine Flüsterweißmattung, die ich mit einem Schulanfangsset und den Sternen aus dem Set „Zauberhafter Tag“ in Limette bestempelt habe. Die Ballons und der Ranzen wurden auf Limette Cardstock in Weiß embossed. Die Luftballons konnte ich mit der entsprechenden Handstanze ausstanzen. Den Ranzen musste ich per Hand ausschneiden. Den Spruch habe ich auf einen Banner aus dem Set „Bannerweise Grüße“ in schwarz gestempelt und anschließend ebenfalls mit der passenden Handstanze ausgestanzt. Ich habe die Teile nun mit Dimensionals aufgeklebt, die Ballons mit Kordel versehen und die Box mit ein wenig Glitzer noch versehen.

 

Wird die Box nun geöffnet, so zeigt sie zunächst ein Schüttelfenster, das mit Pailletten gefüllt ist. Für das Fenster habe ich Klarsichtfolie und die Schaumstoffklebestreifen verwendet. Der obere Teil besteht aus einer Flüsterweiß Mattung, die mit den Thinlits „Lovley Words“ ausgestanzt ist, sodass ein Hurra zu sehen ist. Das Schule wurde mit dem Labeler Alphabet in Limette gestempelt und anschließend ausgeschnitten. An den Seiten kamen wieder die Sterne und Wasserbläschen aus dem Set „Zauberhafter Tag“ zum Einsatz und wurden ebenfalls in Limette auf die Flüsterweiß Mattung gestempelt. Vorn ist ein kleines Bändchen in Limette befestigt, damit sich der Inhalt leichter rausziehen lässt.

 

Das Innenleben ist als Leporello aus Limette Cardstock zugeschnitten und gefalzt. Es können auf die freien Flächen Fotos verarbeitet werden. Darauf sollen nun zum einen Babyfotos und zum anderen aktuelle Fotos der drei Schulanfänger. Auf die Flüsterweiß Cardstockplätze kommen die Einladungstexte. Diese sind mit dem Schulanfangsstempelset erneut in Limette verziert.

 

Den Bastlern hat mein Muster richtig gut gefallen, sodass wir dieses dann auch für die Einladungen umgesetzt haben und somit sind am Ende 35 Stück der Boxen an einem wunderbaren und sehr lustigen Samstagnachmittag entstanden. Ich bin mir sicher, dass auch den drei Schulanfängern diese Boxen sehr gefallen werden!

Wenn auch ihr gern Einladungen, Danksagungen, Gastgeschenke oder Ähnliches zu allen möglichen Anlässen werkeln wollt, können wir das gern gemeinsam tun. Zusammen gestalten wir eure Projekte nach euren Ideen und Wünschen. Ihr könnt euch dafür einfach unter kleine-stempelmiez@web.de bei mir melden!

Ich wünsch euch an dieser Stelle ein schönes und erholsames Wochenende!

 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Hurra die Schule geht wieder los – Glückwunschkarte zum Schulanfang

Hallo ihr Lieben,

bei vielen von euch ist der Schulanfang noch weiter weg und ihr steckt noch mitten in den großen Sommerferien. Bei uns in Sachsen war es bereits am Samstag so weit und die Schulanfänger hatten ihren großen Tag.
Dieses Jahr haben wir kein direktes Schulanfangsfest, das wir besucht haben. Nur ein Nachbarsjunge ist in die Schule gekommen. Das ist auch mal ganz nett, da jetzt an den kommenden Wochenenden genug Feiern anstehen, wie ihr in den nächsten Wochen sehen werdet. ;-)

Aber natürlich haben wir auch unserem Nachbarn alles Gute zum Schulstart gewünscht und so musste eine nette Karte her. Gefunden habe ich die Idee bei Pinterest. Leider war der Urheber nicht direkt gepinnt, sodass ich keinen Namen nennen kann, woher die Idee eigentlich stammt. Auf jeden Fall hat sie mir super gefallen und deswegen habe ich genau diese Art auch für unsere Glückwünsche umgesetzt – einen Ranzen als Karte.

Als Idee hatte ich auf jeden Fall das Designerpapier aus dem Set „Muster & Motive“ im Kopf, auf dem ganz viele Tafeln, Stifte etc. abgedruckt sind und das damit perfekt für den Schulanfang geeignet ist. Die passende Grundfarbe der Karte habe ich entsprechend zum DSP in Smaragdgrün gewählt. Die kleine abgesetzte Bordüre, die ich mit der neuen Abreißbordürenstanze gewerkelt habe, habe ich in weiß angesetzt.

Vorn kam das tolle Designerpapier zum Einsatz. Außerdem habe ich eine kleine Tasche in Smaragdgrün drauf gesetzt, die man mit einem Magnetverschluss öffnen kann und in der man das verschenkte Geld verstecken kann. Auf die Tasche kam mit dem klassischen Etikett und dem passenden Spruch aus dem Set „Grüße voller Sonnenschein“ der Glückwunsch drauf.
Die Klappe an der Tasche habe ich ebenfalls mit der Abreißkantenstanze gewerkelt.

Die Gurte habe ich aus Bändern in Limette dran geknotet. Verschlossen wird der Ranzen ebenfalls mit Magneten.

Innen drinnen habe ich zwei Mattungen in Flüsterweiß geklebt, die ich mit einem passenden Schulanfangsstempelset von Viva Decor gestaltet habe. Leider gibt es ja zu dem Thema Schulanfang nicht so viel Auswahl bei Stampin‘ Up!.

 

Nun wünsche ich allen Schulanfängern und auch den bereits Schulkindern einen tollen Start ins neue Schuljahr!

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Schüttelkarten als Einladung zum Schulanfang

Hallo ihr Lieben,

Heute möchte ich euch die Einladungen zum Schulanfang zeigen, welche ich zusammen mit den Mamas der beiden Schulanfänger gebastelt habe.

Die beiden haben sich für Schüttelkarten entschieden. Dafür haben wir zunächst Designerpapier aus dem Block „Am Meer“ auf das richtige Maß zugeschnitten. Danach kamen die Fotos drauf.
Die Banner unten wurden farblich passend gewählt, zugeschnitten und in Anthrazitgrau mit dem „Back to basic Alphabet Set“ bestempelt.
Die Wimpelkette oben haben wir aus dem gleichen Designerpapier mit der Fähnchenstanze gestanzt und anschließend über eine Kordel geklebt.
Hinten drauf kam der Einladungstext, den wir auf Flüsterweiß Farbkarton gedruckt haben.
Zum Schluss wurde die Karte in eine Zellophantüte der Größe 15x20cm gesteckt, mit farblich passenden Buchstaben und Pailletten befüllt und mit einem Brennkolben verschlossen.
Da die beiden Schulanfänger zusammen feiern, brauchten wir 3 unterschiedliche Einladungen.

Einmal für beide zusammen:

Und jeweils Einladungen von beiden alleine:

Wenn ihr ebenfalls gerne Einladungen, Danksagungen, Gastgeschenke zu verschiedenen Anlässen mit mir gemeinsam werkeln wollt, meldet euch. Gerne nehme ich eure Aufträge an!

Nun wünsche ich euch noch einen schönen und ruhigen Pfingstsonntag!

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

1 2

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen