Posts Tagged ‘Geburtstag’

Gutschein-Schokoladenverpackung zum Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

am Wochenende feierte mein Bruder seinen Geburtstag und da er sich einen Gutschein gewünscht hat, habe ich eine weitere Schokobox mit Gutscheinfach für ihn gewerkelt, die ich euch bereits hier vom letzten Workshop gezeigt hatte.
Ich habe sie hier in den Farben Schwarz, Weiß und Minzmakrone gehalten, sodass sie auch gut zu einem Mann passt.

 

Die Grundkarte wurde aus Grundweiß gewerkelt. Das Designerpapier mit Punkten in Minzmakrone stammt aus dem Block „Mustermix“. Außen habe ich Etiketten aus Pergamentpapier und Designerpapier „Wahre Liebe“ (leider bereits ausverkauft) aufgelegt. Darunter habe ich die wunderschönen großen Blüten, die ich mit den Stanzen „Künstlerisch“ ausgestanzt habe, gelegt. Oben drauf kam ein schwarzes Etikett mit einem Geburtstagsgruß aus dem Set „Der Beste“, den ich in weiß auf schwarz embossed habe.

 

Die Karte / Box wird mit Hilfe von versteckten Magneten zusammen gehalten. Auf der ersten Innenseite befindet sich rechts ein Sticketikett, welches ich mit einem passenden Spruch bestempelt habe. Außerdem kam der Blätterzweig aus den Stanzen „Künstlerisch“ und eine Blume aus dem Designerpapier „Wahre Liebe“ zum Einsatz.
Auf der linken Seite habe ich auch ein Sticketikett gesetzt und es mit einem Geburtstagsgruß und Wiesenblumen bestempelt.

 

Klappt man die rechte Seite auch noch auf, kommt dann das Gutscheinfach ganz außen rechts und das Schokofach in der Mitte zum Vorschein. Das Schokofach habe ich mit einer großen Blume und einem Stickkreis mit Spruch verziert.

 

 

Das Gutscheinfach wurde aus einem halben Sticketikett gefertigt und mit einem Spruch aus einem älteren Stempelset verziert. Die kleinen Blümchen stammen aus dem Stempelset „Wiesenruhe“.

 

Ich hoffe, euch hat auch diese Variante der Gutschein- / Schokobox gefallen. Morgen zeige ich euch den passenden Blumenstecker, den ich für das Blumengeschenk für meinen Bruder gewerkelt habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Tierische Grüße zum 1. Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende. Letztes Jahr habe ich euch den Bilderrahmen gezeigt, den ich zur Geburt der kleinen Rosalie gewerkelt habe. Nun hat die kleine Maus schon ihren ersten Geburtstag gefeiert und es wird Zeit, dass ich euch die Glückwunschkarte noch zeige, die ich für sie gewerkelt habe. Dabei kam das tierische Stempelset „Peekaoboo Farm“ zum Einsatz.

 

Die Grundkarte habe ich im DIN lang Format in Grundweiß gehalten. Darauf kam eine eine weitere Mattung in Grundweiß, die ich mit den Tieren und der Steinmauer des Stempelsets bestempelt und anschließend mit Blends coloriert habe. Drum herum kam ein Rahmen, den ich in Grundweiß gestanzt habe. Unten rechts unter die Tiere habe ich den Namen des Geburtstagskindes in Osterglocke, Rosa und Bonbonrosa gesetzt. Die Buchstaben sind mit den Stanzen „Buchstabenmix“ gestanzt wurden.
Ganz rechts habe ich zwei Luftballons gesetzt.

 

Links kamen ein Geburtstagsgruß und perforierte Blumen hin. Außerdem habe ich noch ein paar Pailletten und ausgestanzte Blümchen zum Verzieren aufgeklebt.

 

Ich hoffe, euch hat der tierische Geburtstagsgruß genauso wie Rosalie gefallen. Damit wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche.

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Geburtstagskarte zum 50.

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch die Geburtstagskarte, die ich für meine Demokollegin und Freundin Brigitte zum 50. Geburtstag gewerkelt habe. Ein Teammitglied von ihr hat Karten von anderen Demos gesammelt, um sie damit zu überraschen. Eine tolle Geste, wie ich finde und da war ich natürlich gern dabei. Da es Brigitte farbenfroh und auch modern mag, ist somit diese Karte hier entstanden.

 

Die Grundkarte habe ich in Grundweiß gehalten. Darauf kam eine Mattung Designerpapier „Mustermix“ in schwarz-weiß gestreift und darauf habe ich wieder eine Mattung Grundweiß gelegt, die allerdings mit der Stanzschablone „Gesticktes Laub“ verziert wurde. Darauf kamen ein paar goldene Sprenkeln.
Rechts habe ich einen ausgestanzten Anhänger, ein ausgestanztes Etikett und Blüten, die ich aus dem Papier „Tintenkunst“ gestanzt habe, drapiert. Außerdem kam ein Geburtstagsgruß aus dem Set „Gedanken und Grüße“ drauf und natürlich auch eine goldene 50. Aus Minzpapier habe ich kleine Blüten ausgestanzt und diese anschließend drum herum gesetzt.
Links oben habe ich ein kleines Fähnchen mit einer ausgestanzten Blume aus dem gleichen Designerpapier „Tintenkunst“ geklebt.

 

Ich hoffe, euch hat meine farbenfrohe Karte gefallen. Ich wünsche euch einen guten Start ins Wochenende.

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Eine weitere Pop-Up Panel Karte zum Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche hatte ich euch eine Pop-Up Panel Karte im Querformat gezeigt, die ich Rahmen meines letzten Online Workshop gewerkelt habe. Dort findet ihr auch das Schnittmuster zu der Karte.
Es ist nun eine weitere Karte dieser Art entstanden, die ich der lieben Doro zum Geburtstag geschickt habe. Ich habe sie dieses Mal in Papaya gehalten und mit Stiefmütterchen verziert.

 

Die Grundkarte habe ich aus Grundweiß Karton gewerkelt. Darauf kam das wunderbare Designerpapier mit Punkten in Papaya aus dem Set „Von Hand gemalt“. Innen habe ich sie mit Auflegern in Grundweiß verziert, die ich mit Stiefmütterchen bestempelt und mit einem schwarzen Marker umrandet habe. Auf den Faltmechanismus kamen Sticketiketten in Pergament und Weiß. Links und rechts habe ich Blüten aus dem Designerpapier gelegt. Mittig kamen zwei Geburtstagsgrüße hin.
Verschlossen wird die Karte mit einer Banderole aus Pergamentpapier. Darauf habe ich Etiketten in Pergament und Weiß gelegt. Der Geburtstagsgruß stammt aus dem Set „Stilvolle Stiefmütterchen“ und wurde in schwarz gestempelt. Links habe ich Stiefmütterchen und Blätter aus Designerpapier angeordnet. Die Schleife wurde farblich passend gewählt.

 

Beim Öffnen zeigt sich wieder der typische Klappmechanismus. Ich mag ja solche Karten mit einem Effekt beim Öffnen sehr gerne.

 

Morgen zeige ich euch eine weitere Geburtstagskarte, die ich für die liebe Brigitte gewerkelt habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Flash Karte mit Geldfach für mein Patenkind

Hallo ihr Lieben,

Ende Mai feierte mein Patenkind seinen 11. Geburtstag. Da er sich Geld für eine größere Lego Anschaffung gewünscht hat, habe ich ihm diese besondere Faltkarte mit Geldfach gewerkelt und sie in typischen Jungsfarben mit Grau, Pfauengrün und Mint gehalten.
Die Idee der Flash Karte habe ich bei Karo von Karos Kreativkram gesehen und musste sie unbedingt nachwerkeln.

 

Die Grundkarte wurde aus Pfauengrün Cardstock gefalzt. Vorn habe ich eine gestreifte Mattung eines älteren Designerpapiers in weiß und grau aufgebracht. Darauf kam ein Stickquadrat in Pfauengrün und ein Stickkreis in Grundweiß, den ich mit dem Stempelset „Fabelhaft“ gestaltet habe. Der Geburtstagsgruß stammt aus dem Set „Große Wünsche“. Unten drunter kam eine Schleife aus Jeansband. Zusammengehalten wird die Karte von einer kleinen weißen Klammer.

 

Der eigentliche Effekt tritt dann beim Öffnen der Karte in. Dabei klappen nämlich rechts zwei Sprücheseiten heraus. Das Innenteil wurde links mit einem Designerpapier in Mint verziert und rechts mit dem gleichen grau-weiß gestreiften Papier wie außen.

 

Diese habe ich ebenfalls mit Sprüchen aus dem Set „Fabelhaft“ bestempelt.

 

Links habe ich aus einem farblich passenden Designerpapier einen Geldumschlag gewerkelt und ihn in die Karte geklebt. Zur leichteren Entnahme wurde er mit einem Magneten versehen.

 

Ich hoffe, euch hat diese Effektkarte gut gefallen. Ihr findet das einfache Tutorial hier bei Youtube. Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachwerkeln!

Morgen zeige ich euch ein paar kleine Goodies, die ich mit Mini TicTac Verpackungen befüllt habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Online Workshop – Klappkarte mit Schokoladenfach

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch das letzte Projekt, welches wir am Sonntag beim Online Workshop gewerkelt haben. Gesehen habe ich die Idee bei der lieben Judith von Stempelkuss und habe sie nach eigenen Maßen umgesetzt. Außerdem ist die Klappkarte sehr ähnlich meiner Ritter Sport Verpackung mit Gutscheinfach, die ich euch bereits letzte Woche gezeigt hatte.

 

Die Grundverpackung habe ich aus Grundweiß gehalten. Darauf kamen verschiedene Mattungen aus Calypso Designerpapier „Pfirsichzeit“.
Vorn habe ich ein gewelltes Sticketikett drauf gelegt, welches mit Sprenkeln in Calypso und Gold versehen wurde. Außerdem habe ich die wunderschöne große Blume aus dem Set „Künstlerisch“ aus Grundweiß ausgestanzt. Drum herum kam ein farblich passendes Band. Oben drauf habe ich ein Sticketikett mit einem Geburtstagsgruß gesetzt.

 

Klappt man die Karte auf, kommt links ein weiteres Sticketikett mit einem Gruß und einer ausgestanzten Blume zum Vorschein. rechts habe ich auf ein Etikett einen großen Gruß aus dem Set „Schönster Geburtstag“ gestempelt.

 

In der Mitte befindet sich das Schokoeinsteckfach. Es würde auch bequem Tee darin Platz finden. Verziert habe ich es mit Designerpapier, perforierten Blumen und einem Gruß aus einem älteren Stempelset.

 

Ganz rechts habe ich aus Pergamentpapier ein Einsteckfach gesetzt und dieses mit 2 Anhängern versehen, die dann mit einem persönlichen Gruß beschrieben werden können. Alternativ kann hier auch ein Gutschein oder Geld eingefügt werden.

 

Ich hoffe, euch hat mein letztes Workshopprojekt gefallen. Damit wünsche ich euch einen guten Start ins Wochenende!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Schnelle Schokoladenverpackung

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch eine schnelle Schokoladenverpackung, die ich für den Geburtstag meiner Kollegin gewerkelt habe. Verpackt wurden Lindor Kugeln in einer Kaffeehaustüte, die ich anschließend noch verziert habe.

 

Ich habe Banner aus Designerpapier „Von Hand gemalt“ geschnitten. Oben drüber kam ein Banner in Grundweiß, den ich mit der Stanzschablone „Gesticktes Laub“ gestanzt habe und ihm so einen besonderen Look verpasst habe. Darauf habe ich einen Stickkreis gelegt, den ich mit einem passenden Spruch bestempelt habe. Rings herum habe ich Blüten gesetzt, die mit der Handstanze „Blüten und Blätter gestanzt sind und vorher mit dem passenden Stempelset gestempelt wurden. Mit Hilfe einer goldenen Klammer habe ich die Wimpel an der Tüte befestigt und zur Zierde noch eine farblich passende Schleife daran gebunden.

 

Morgen geht es bei mir mit einem neuen Stampin‘ Friends Blog Hop weiter. Wir zeigen euch dann unsere Ideen für Männergeschenke. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Gutscheinbox mit Schokolade zum Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

am Wochenende hat meine Schwägerin ihren Geburtstag gefeiert. Wir haben ihr einen Gutschein geschenkt, sodass sie sich selbst einen Wunsch erfüllen kann. Diesen habe ich in einer aufklappbaren Box mit Schokolade verpackt.

 

Das Grundgerüst ist aus extrastarkem Grundweiß Karton gewerkelt. Ich hab die ganze Verpackung sehr farbenfroh in Papaya, Freesienlila und Bonbonrosa gehalten. Vorn habe ich eine Mattung Freesienlila und eine Mattung Designerpapier „Von Hand gemalt“ gelegt. Auf das Designerpapier habe ich ein paar Blumen und Punkte aus dem Set „Wiesenruhe“ gestempelt. Unten habe ich ein Etikett in Freeslienlila gelegt, welches ich mit einem älteren Geburtstagsgruß bestempelt habe. Drum herum ist eine weiße Kordel gewickelt. Unten drunter ist ein Stück Bonbonrosa angebracht.

 

Die Schachtel wird mit Hilfe von Magneten zusammengehalten und kann so einfach geöffnet werden. Links ist eine Grußkarte, die ich mit dem Set „Wiesenruhe“ gestaltet habe. Hier ist auch Platz für einen persönlichen Geburtstagsgruß. Rechts habe ich einen großen Geburtstagsgruß aus dem Set „Schönster Geburtstag“ auf einem Stickquadrat gestempelt. Außerdem kamen ein paar Hortensienblüten in Bonbonrosa drum herum.

 

Die rechte Seite kann auch noch aufgeklappt werden, sodass der Gutschein und auch das Schokofach zum Vorschein kommen.

 

Das Schokofach habe ich aus Freesienlila gefertigt und mit Wiesenblumen in Bonbonrosa verziert. Der Spruch auf dem Sticketikett stammt aus dem Set „Nicht geht über“.

 

Der Gutschein wurde ebenfalls in ein Einsteckfach aus Freesienlila gesteckt und mit einem passenden Spruch aus dem Set „Wahre Klasse“ und mit Hortensienblüten verziert.

 

Da so viele nach einer Anleitung gefragt haben, habe ich nun noch das Schnittmuster für die Box für euch zusammengestellt. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln und stehe natürlich gern bei Fragen zur Verfügung.

 

Morgen zeige ich euch eine schnelle Schokoladenverpackung, die ich für meine Kollegin gewerkelt habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Stamping Sunday Blog Hop – Bundled Up (Produktpaket)

 

First of all before I start: Please click the dropdown box on the top right to translate to English.

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu unserem Stamping Sunday Blog Hop im Mai. Wir zeigen euch heute unsere Projektideen mit einem Produktpaket aus dem neuen Katalog. Ich habe mir dafür das schöne Paket „Kunstvoll Koloriert“ ausgesucht und habe damit ein Geschenkset für die Tante meines Mannes zum 60. Geburtstag gewerkelt.

 

Die Karte besteht aus Grundweiß Karton. Darauf habe ich eine Mattung aus Designerpapier „Von Hand gemalt“ in Papaya gelegt. Mittig kam ein bestempeltes Element in Grundweiß hin. Hier habe ich Blüten und Blätter des Stempelsets in Papaya und in Lindgrün aufgestempelt und habe anschließend ausgestanzte Elemente der Stanzschablonen „Künstlerisch“ gelegt. Drum herum habe ich ein Band „Schöne Kunst“ gewickelt und dieses mit einer Schleife verschlossen unten.

 

Unten kam ein Etikett mi gewellten Konturen hin, welches ich mit einem Geburtstagsgruß aus dem passenden Stempelset bestempelt habe. Zum Schluss kamen noch zwei farblich passende Hortensienblüten darauf.

 

In einer Ziehverpackung habe ich eine fruchtige Merci Packung verpackt, die so perfekt zu dem Papaya Farbton passt.

 

Die Grundverpackung wurde aus extrastarkem Grundweißkarton gefertigt. Darauf habe ich eine Mattung des gleichen Papaya Designerpapier gelegt wie bei der Karte. Oben drauf kam eine weitere Mattung Grundweiß, die ich mit dem Stempelset „Very versailles“ bestempelt habe. Außerdem kamen noch goldene Sprenkel drauf. Ich habe die ausgestanzten Blätter, die mit Hilfe der Stanzschablonen „Künstlerisch“ entstanden sind, in einem Halbkreis angeordnet und drum herum ein paar goldene Elemente platziert. Außerdem kamen ein paar Klebepailletten dazu. Mittig kam ein Sticketikett hin, welches ich mit einem Hintergrund aus dem Set „Kunstvoll Koloriert“ und einem Geburtstagruß aus einem älteren Stempelset bestempelt habe. Darunter habe ich die große Blüte mit den gleichen Stanzschablonen gestanzt und links und rechts hälftig angeordnet. Zum Schluss kamen ein paar Hortensienblüten dazu.

 

Mit Hilfe des goldenen Bandes „Schöne Kunst“ kann die Merci Packung ganz einfach herausgezogen werden.

 

Ich hoffe, euch hat mein pastelliges Geschenkset gefallen. Hier findet ihr alle Links zu den anderen Teilnehmern:



Ich wünsche euch viel Spaß beim Weiterhüpfen und natürlich wünsche ich euch einen schönen Pfingstsonntag!
 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Zarte blumige Geburtstagskarte

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche feierte meine Cousine ihren Geburtstag. Wir haben ihr ein paar liebe Wünsche zu diesem Anlass per Post mit dieser Geburtstagskarte geschickt.

 

Die Grundkarte ist in Grundweiß gehalten. Darauf habe ich Mattungen aus Designerpapier „Mustermix“ und aus Minzmakrone gelegt. Die obere Schicht ist aus Pergamentpapier gehalten, welches ich mit dem Stempelset „Handgemalte Blüten“ in weiß embossed habe. Rechts kamen ein weißes Etikett und ein schwarzes Sticketikett mit einem Glückwunsch aus dem Set „Gedanken und Grüße“ hin. Außerdem habe ich zwei perforierte Blumen und eine Leinenfadenschleife auf der Karte drapiert.

 

Morgen zeige ich euch ein paar Karten und eine Verpackung, die mit einem neuen Projektset „Nostalgische Rose“ entstanden sind. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

1 2 3 15