Posts Tagged ‘Weihnachtskarten’

Kreativ durch den Advent – Unsere Weihnachtspost

Hallo ihr Lieben,

es ist soweit. Der 24. Dezember ist da und wie jedes Jahr ist es für mich einfach unglaublich, wie schnell die Adventszeit vorbei gerast ist. Wir sind mit den Weihnachtsvorbereitungen fertig – der Baum ist geschmückt, die Geschenke verpackt und die Weihnachtskarten verschickt. Letztere sollten inzwischen bei allen Empfängern hoffentlich angekommen sein. Daher möchte ich euch heute unsere Weihnachtspost zeigen, die wir an Freunde und Familie versendet haben.

 

Ich habe aus Grundweiß Karton einen Einsteckumschlag gewerkelt und diesen vorn mit einem Designerpapier in Grau und Pergamentpapier verziert. Auf das Pergamentpapier habe ich Spritzer in Weiß verteilt und anschließend einen ausgestanzten Tannenkranz, ein Reh, und zwei Bäume in Seladon aufgeklebt. Der Weihnachtsgruß wurde in weiß auf schwarz embossed. Drum herum ist eine schwarz-weiß gestreifte Kordel gewickelt.

 

Innen drin befindet sich unsere persönliche Weihnachtskarte für dieses Jahr mit lieben Wünschen an die Empfänger.

 

Damit wünsche ich euch und euren Familien von Herzen ein wunderschönes Weihnachtsfest und ein paar gemütliche und ruhige Feiertage mit zauberhaften Weihnachtslichtern, gutem Essen, tollen Gästen und natürlich jede Menge Liebe!!

 
Passt auf euch auf und bleibt gesund!
 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Kreativ durch den Advent – Weihnachtliche Geschenktüte mit passender Karte

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch das Geschenk, welches ich für die Lehrerin und den Horterzieher meiner kleinen Tochter gewerkelt habe. Sie haben von uns ein buntes Paket bestehend aus verschiedenen Produkten von Karls Erdbeerhof bekommen. Diese habe ich in selbst gewerkelten Geschenktüten verpackt.

 

Die Tüten sind aus Kraftkarton entstanden. Die Henkel habe ich aus dem Jeansband gehalten, welches es wieder zu kaufen gibt. Daran habe ich verschiedene Bänder gehängt.
Außerdem habe ich Schneeflocken auf die Tüte embossed. Aus Designerpapier in weiß und dunkelblau gestreift habe ich ein Etikett mit Wellenkontur gestanzt und darauf ein geprägtes Etikett in Weiß gelegt. Mit den Stanzen “Herbst- und Winterkränze” habe ich einen Kranz aus Seidenglanzpapier gestanzt und diesen in Abendblau und Gold eingefärbt. Die Rehe sind mit Aquarellstiften coloriert. Die Bäumchen habe ich aus Goldpapier gestanzt. Der Weihnachtsgruß wurde in weiß auf schwarz embossed.

 

Passend zur Tüte habe ich eine passende Weihnachtskarte gewerkelt.

 

Sie ist in Grundweiß gehalten. Darauf kamen Mattungen in Kraftkarton und dem gleichen gestreiften Designerpapier wie bei der Tüte. Das Etikett wurde mit dem Nadelwald Prägefolder geprägt. Das Reh ist wieder mit Aquarellstiften coloriert. Die Bäumchen sind in Blau und Gold gefärbt. Der Weihnachtsgruß stammt aus dem älteren Set “Weihnachtsmix” und wurde in weiß auf schwarz embossed.

 

Ich hoffe, euch hat dieses Geschenkset gefallen. Selbst gewerkelte Tüten sind immer wieder schön. Morgen darf ich dann das Türchen beim kreativen Adventskalender von Claudi und Ruth auf Instagram öffnen. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

PaStello Blog Hop – Clean and simple Weihnachtskarten

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu unserem letzten PaStello Design Team Blog Hop im Jahr 2022. Mittlerweile ist es ja schon Tradition und so zeigen wir euch auch heute unsere simple & clean Weihnachtskartenideen.

Bei der lieben Simone habt ihr bereits ein tolles Exemplar entdecken können. Ich habe für euch zwei verschiedene Farbvarianten jeweils im Hoch- und Querformat vorbereitet. Los geht es mit einer natürlichen Variante, die ich in Granit, Seladon und etwas Glamourpapier gehalten habe.

 

Die Grundkarten wurden bei beiden Formaten in Grundweiß gewerkelt. Die Hintergründe habe ich mit dem Blending Pinsel in Granit eingefärbt und anschließend ein paar Sternchen Ton in Ton drauf gestempelt.
Unten kam ein Streifen des Designerpapiers “Ewiges Eden” in Seladon hin. In den Hintergrund habe ich Tannenzweige aus Seladon und Glamourpapier gelegt. In den Vordergrund habe ich ein Reh bzw. einen Hirsch aus dem Set “Weihnachten im Wald” gesetzt, die mit Memento gestempelt und mit Blends coloriert wurden. Der Weihnachtsgruß wurde in weiß auf schwarz embossed. Zum Schluss kam eine Leinenfadenschleife auf die Karte.

 

Hier seht ihr noch die Variante im Querformat im Detail.

 

Für die zweite Variante habe ich mich für typische Mädchenkarten entschieden.

 

Hier kam in den Hintergrund Kirschblüte Die Farbe wurde erneut mit einem Blending Pinsel aufgetragen. Die Schneeflocken wurden Ton in Ton gestempelt. Die große Schneeflocke passt perfekt zu dem gewählten Motiv.
Unten habe ich einen Streifen des Designerpapiers “Geruhsame Tage” in Schiefergrau gelegt. In den Vordergrund durfte hier ein Pinguin kommen, den ich mit rosa farbenen Accessoires ausgestattet habe. Der Weihnachtsgruß wurde erneut in weiß auf schwarz embossed. Eine silberfarbene Kordel bildet den Abschluss.

 

Auch hier könnt ihr die Karte im Querformat noch einmal im Detail sehen.

 

Ich hoffe, euch haben meine beiden simple & clean Varianten gefallen. In unserer Blog Hop Runde geht es nun mit der lieben Waltraud weiter. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Hüpfen!

Simone – https://lamonamia.wordpress.com/2021/12/06/weihnachtskarten-clean-and-simple-2/
Katja – hier seid ihr gerade :-)
Waltraud – https://stempelkeller.blogspot.com/2021/11/weihnachtskarten-clean-simple-pastello.html
Ximena – https://stampinxime.de/2021/12/06/weihnachtskarten-clean-and-simple/
Brigitta – https://brigittawunderbarverscrappt.blogspot.com/2021/11/pastello-designteam-bloghop_017908781.html
Anne-Katrin – https://aks-stempelwerk.com/2021/12/06/pastello-designteam-_-weihnachtskarten-clean-and-simple/
Pia – https://stampwithscraproomboom.blogspot.com/2021/12/pastello-design-team-weihnachten-clean.html
Patricia – https://patkolandkunst.blogspot.com/2021/11/pastello-blog-hop-clean-und-simple.html

Und natürlich wünsche ich euch noch einen schönen Abend!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Stampin’ Unlimited Blog Hop – Farbchallange #4 (winterlich)

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu unserem Stampin’ Unlimited Blog Hop im Dezember. Wir haben erneut eine Farbchallange im Gepäck und zeigen euch mit den Farben Seladon, Lindgrün, Olivgrün, Wassermelone und Kirschblüte unsere winterlichen Projektideen.

Ich habe damit Karten in Häuserform gewerkelt, die ich als kleines Dankeschön verschicken werde.

 

Die Grundkarten habe ich aus Grundweiß Karton gewerkelt. Darauf habe ich Punkte in Olivgrün gestempelt und Spritzer in Wassermelone verteilt. Außerdem habe ich Schneeflocken in Seladon und in Weiß ausgestanzt und darauf geklebt.

 

Zusammen gehalten wird die Karte mit einer Banderole aus Pergamentpapier, um die ich das schicke Fransenband in Kirschblüte gewickelt habe. Darauf habe ich ein Rechteck aus Lindgrün Cardstock gelegt, welches mit dem Crimper wellig gemacht wurde. Der Weihnachtsgruß wurde in weiß auf schwarz embossed.

 

Innen drin bietet die Karte viel Platz für einen persönlichen Weihnachtsgruß oder auch für eine kleine süße Aufmerksamkeit.

 

Ich hoffe sehr, dass euch meine Umsetzung der doch für mich anspruchsvollen Farbchallenge gefallen hat. Ich wünsch euch nun ganz viel Spaß beim Weiterhüpfen!

Katja – Kleine Stempelmiez (hier seid ihr gerade)

Und natürlich wünsche ich euch einen guten Start ins zweite Adventswochenende!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Workshop „Pastellige Weihnachten” – Weihnachtskarten im Raysin Halter

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch das letzte Projekt, welches bei meinem Online Workshop “Pastellige Weihnachten” entstanden ist. Wir haben einen aus Raysin gegossenen Halter aufgehübscht und mit einer Weihnachtskarte befüllt. Alternativ kann natürlich auch ein Kalender, ein Notizblock oder auch ein Weihnachtsfoto rein gestellt werden. Damit der Halter nicht nackig bleibt, habe ich mich für eine Karte entschieden.

 

Die Gießform zum Halter findet ihr bei der lieben Silke von Beton in Form. Wir haben drum herum einen Leinenfaden gewickelt und daran zwei Glöckchen gehängt. In den Stifthalter kann entweder ein Stift, eine Blume oder auch ein Tannenzweif gesteckt werden.
Die Karte wurde aus einer Grundkarte in Minzmakrone oder Freesienlila gefertigt. Ich habe den Hintergrund mit dem Strickmuster Hintergrundstempel bestempelt. Vorn kam eine geprägte Mattung in Weiß drauf. Darauf habe ich eine große ausgestanzte Schneeflocke in passender Farbe gesetzt und einen Weihnachtsspruch in weiß embossed gelegt. Zum Schluss kamen ein paar Strasssteinchen drum herum.

 

Ich hoffe, dass euch auch dieses Projekt gefallen hat. Bereits heute Nachmittag geht es bei mir weiter. Der letzte Stampin’ Friends Blog Hop in diesem Jahr steht an und auch hier wird es weihnachtlich. Ich hoffe, ihr seid wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!
 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blog Hop „Das zeige ich dir“ – Oktober 2021

 

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu unserem “Das zeige ich dir” Blog Hop im Oktober. Bei der lieben Petra von Cum Gaudium habt ihr bereits ein tolles Projekt heute entdecken können. Bei mir geht es mit einer weihnachtlichen Idee weiter. Ich habe mir dazu das neue Anhängerset “Zum Fest” genommen und es endlich ausprobiert.

 

Ich habe zunächst alle vier Anhängerideen gewerkelt, die in dem Kit vorgeschlagen werden. Das geht super einfach und schnell und ist auch perfekt für absolute Anfänger geeignet.

 

Ich habe außerdem mit den Stanzteilen Weihnachtsmann, Tannenbaum und Auto drei Weihnachtskarten gewerkelt, die ich euch natürlich auch noch zeigen möchte. Das Set bietet nämlich weit mehr Möglichkeiten, als nur die 4 vorgeschlagenen Anhänger zu basteln.

 

Für die Tannenbaumkarte habe ich das Designerpapier “Zauber der Feiertage” in den Hintergrund gelegt und darauf eine geprägte Mattung mit Rindenstruktur gesetzt. Der passende und wirklich tolle Spruch kommt aus dem Set “Baumzauber” und wurde in weiß auf schwarz embossed.

 

Die Weihnachtsmannkarte wurde mit dem Designerpapier “Malerische Weihnacht” und dem Tannenzweige Prägefolder gewerkelt. Der Spruch wurde erneut in weiß auf schwarz embossed und stammt aus dem Set “Frohe Feiertage”.

 

Als letztes Element habe ich das Weihnachtsauto benutzt und hierfür das neue Designerpapier “Ewiges Eden”, welches euch ab 02. November erwarten wird, verwendet. Die weiße Mattung wurde mit dem Karoprägefolder geprägt. Den Weihnachtsgruß habe ich aus dem Set “Weihnachtsgrüße” gewählt und ihn in weiß auf schwarz embossed.

 

Ich hoffe, euch haben meine Kartenideen mit dem Anhängerset gefallen. In unserer Blog Hop Runde geht es mit der lieben Kerstin von Stempelmessi weiter.

Ich wünsch viel Spaß beim Weiterhüpfen!

Anja Luft – Lüftchen
Katja Martins – Stempelpfau
Petra Wittig – Cum Gaudium
Katja Ettig – hier seid ihr gerade :-)
Kerstin – Stempelmessi
Ela Raitzsch – Papierschätzchen
Kerstin Kreuzer – Lovely Crafts
Johanna Hackl – pausiert dieses Mal

Damit wünsche ich euch einen schönen Samstag Abend!

Eure Katja

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Weihnachtskarte mit Tannenzweigen

Hallo ihr Lieben,

wie gestern versprochen, gibt es heute eine weitere Weihnachtskarte von mir, Ich habe sie recht natürlich in Grüntönen mit Weiß und Goldglitzer gehalten.

 

Die Grundkarte wurde aus Grundweiß Karton gewerkelt. Darauf habe ich ein neues Designerpapier “Ewiges Eden” gelegt, welches ihr ab 02.11. kaufen könnt. Ich mag den Farbverlaufseffekt total gerne. Bestempelt wurde es mit dem Set “Festive Foliage”. Darauf habe ich einen Kreis mit einem Weihnachtsgruß aus dem Set “So klingt Weihnachten” gelegt. Drum herum sind Zweige in Lodengrün und Glamourpapier angeordnet. Oben drauf habe ich noch zwei Tannenzapfen in Weiß und Glamourpapier gesetzt. Zum Schluss kamen eine farblich passende Kordel und einige Glitzersteinchen auf die Karte.

 

Ich hoffe, euch hat die Karte gefallen. Bei mir geht es morgen Abend 18 Uhr mit einem neuen PaStello Design Team Blog Hop weiter. Wir feiern unseren 4. Geburtstag! Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Weihnachtsnachlese – Weihnachtskarte mit Häschen

Hallo ihr Lieben,

weiter geht es mit meiner Weihnachtsnachlese, bei der ich euch heute ein Kärtchen zeige, für das ich das süße Häschen von Creative Depot verwendet habe. Ich hab die Karte mit meinen beiden Mädels zusammen gestaltet.

 

Die Grundkarte ist aus Flüsterweiß gehalten. Oben drauf kam eine Mattung in Aventurin und eine Mattung des neuen Designerpapiers “Kunstvoll floral”. Darüber habe ich Pergamentpapier gelegt, welches mit dem Schneeflocken Prägefolder geprägt wurde.  Mittig habe ich einen Wellenkreis in Aventurin und einen Stickkreis in Weiß mit dem Häschen gesetzt. Dieses wurde in schwarz gestempelt und leicht mit Blends coloriert. Der Weihnachtsspruch ist in weiß auf schwarz embossed. Unten drunter habe ich eine rote Kordel gewickelt. Links hoben kam ein Fähnchen mit Stern hin.

 

Diese Karte haben die Mädels zu ihrer Urlaubsfreundin geschickt. Wir hoffen, dass sie inzwischen gut angekommen ist. Morgen habe ich eine letzte weihnachtliche Verpackung für euch. Ich hoffe, ihr seid dann nochmal mit dabei. Bis dahin bleibt gesund und passt auf euch auf!
 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Weihnachtliche Gutscheinkarten

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet gestern alle einen schönen Heiligabend und durftet ihn mit euren Lieben verbringen. Nachdem wir gestern nun die Gutscheinkarten verschenkt haben, möchte ich sie euch heute zeigen. Auch wenn es manchmal wenig kreativ ist, so freuen sich die Beschenkten wenigstens über die Gutscheine.

Los geht es mit einer Karte im Querformat, die ich für meine Schwiegermama gewerkelt habe. Befüllt wurde sie mit einem Shoppinggutschein.

 

Ich habe für die Karte Tannengrün Karton und Designerpapier von Alexandra Renke verwendet. Vorn habe ich direkt auf das Papier gestempelt und nur noch eine Kordel drum herum gewickelt. Innen drin habe ich links eine Weihnachtskarte mit Platz für unsere persönlichen Worte platziert und rechts ist das Gutscheinfach, welches ebenfalls mit Designerpapier verziert ist.

 

Die zweite Gutscheinkarte ist im DIN lang Format gehalten und war für meine Eltern bestimmt. Mit ihnen wollen wir im Sommer einen Ausflug zu Schloss Moritzburg machen und hoffentlich dann das Aschenbrödel Musical besuchen gehen.

 

Außen habe ich Designerpapier von Moda Scrap und von Alexandra Renke verwendet. Drum herum kam eine Banderole aus Designerpapier und Pergamentpapier. Oben drauf habe ich Sticketiketten gesetzt.

 

Innen drin ist die Karte dreiteilig gehalten. Oben ist der Weihnachtsgruß gestempelt. Hier habe ich das Stempelset “Friedvolle Zweige” von Stampin’ Up! verwendet und ein Set von Alexandra Renke. Mittig kam unser persönlicher Weihnachtsgruß hin. Zur Gestaltung habe ich hier das Stempelset “Waldidylle” genommen. Und unten ist das Gutscheinfach, welches mit Designerpapier verziert ist.

 

Damit wünsche ich euch einen schönen ersten Weihnachtsfeiertag! Bleibt gesund und passt gut auf euch auf!
 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Kreativ durch den Advent – Fröhliche Weihnachten

 

Hallo ihr Lieben,

heute ist es nun so weit und der Heiligabend ist da. Ich kann kaum glauben, wie schnell dieser Advent und auch überhaupt dieses Jahr vergangen sind. Und dabei war für uns alle diese Zeit voll mit Herausforderungen, die wir so nicht erwartet haben. Leider war unsere Adventszeit nicht ganz so gemütlich, wie ich sie mir erhofft hatte. Aber wir haben versucht, uns immer ein bisschen Zeit zusammen zu nehmen. Und ich hoffe, umso ruhiger und gemütlicher werden die Feiertage zusammen.

Ich habe heute zum Abschluss des kreativen Advents ein paar Schaukelkarten für euch, die ich für meine Nichte und meinen Neffen gewerkelt habe. Diese sind mit Hilfe von Kreisstanzschablonen sehr schnell und einfach gewerkelt.

 

Die Mädchenvariante ist aus Brombeermousse Karton entstanden. Hierzu wird einfach ein großer Kreis ausgestanzt und in der Mitte gefalzt. Als Nächstes habe ich einen rosa Designerpapierkreis ausgestanzt und diesen ebenfalls mittig gefalzt und auf den großen Kreis geklebt. Innen rein habe ich einen weißen Halbkreis zum Beschriften geklebt.
Oben drauf kam ein ausgestanzter Pergamentkreis, den ich mit dem alten Schneeflöckchen Prägefolder geprägt habe. Das Häschen kommt von Creative Depot und wurde in Memento gestempelt und mit Blends etwas coloriert. Das Bäumchen ist von Stampin’ Up! Der Weihnachtsgruß vom Renke und wurde in weiß auf schwarz embossed. Wenn man die Karte an der Seite anstupst, kullert sie hin und her.

 

Die Jungsvariante ist in Pfauengrün mit blauem Designerpapier gehalten. Hier habe ich statt des Häschens einen Eisbär von Creative Depot verwendet. Ansonsten ist sie adäquat zur Mädchenkarte gewerkelt.

 

Damit wünsche ich euch von Herzen ein frohes Weihnachtsfest und ich hoffe, ihr habt trotz allem ein paar wunderschöne, ruhige und gemütliche Feiertage im Kreise eurer Lieben!

 

Ich danke euch, für all eure lieben Mails und Kommentare bei Facebook und Instagram! Bleibt gesund und passt weiter auf euch auf!
 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

1 2

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen