Posts Tagged ‘Kreativ durch den Advent’

Kreativ durch den Advent – Schneemann Teelichthalter Box

 

Hallo ihr Lieben,

vor ein paar Jahren hatte ich euch schon einmal eine ähnliche Box gezeigt, die als Auftragsarbeit von meinem Papa entstanden ist. Er drechselt nämlich Holzschneemänner und arrangiert sie dann auf einem Teelichthalter. Für dieses kleine Kerlchen hier wurde eine passende Box gesucht.

Die Grundbox habe ich aus extrastarkem Flüsterweiß Karton.

Vorn kam ein Sichtfenster mit Klarsichtfolie rein, dass man den schönen Teelichthalter auf bewundern kann.

Rund herum habe ich die Box die Designerpapier beklebt. Auch der Deckel hat dieses Papier aus dem letzten Weihnachtskatalog von Stampin‘ Up! bekommen. An der Deckelseite wurde ein Band in Pfauengrün gezogen, welches vorn mit einer Schleife und mit einer Glocke verziert ist.

Oben drauf habe ich eine Rosette aus Pfauengrün Papier gelegt. Darauf kam ein schmaler Papierstreifen in der gleichen Farbe. In die Mitte habe ich einen Kreis mit einem Weihnachtsspruch von Dani Peuß geklebt.

Ich mag es total, Geschenke individuell zu verpacken. Da bekommt das Geschenk selbst noch eine persönliche Note. Morgen zeige ich euch eine weitere Weihnachtskarte, die entstanden ist. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei und ich wünsch euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Kreativ durch den Advent – Clean&Simple Weihnachtskarten Teil 2

 

Hallo ihr Lieben,

wie ich euch gestern schon angekündigt habe, möchte ich euch gern noch drei weitere clean&simple Weihnachtskarten zeigen, die ich im Rahmen des PaStello Blog Hops vorbereitet habe.

Die ersten beiden Karten sind sich sehr ähnlich und wurden nur in verschiedenen Farben gewerkelt. Die Grundkarte ist in Flüsterweiß gehalten. Darauf habe ich Streifen aus Designerpapier „Hurra, es schneit!“ geklebt und oben drüber eine passende Kordel gebunden. Unten drunter kam ein Weihnachtsspruch in Anthrazitgrau aus dem Set „Weihnachtsmix“. Die eine Karte ist in Jade gehalten. Drum herum habe ich dann noch ein paar silberne und weiße Klebesteine aufgeklebt.

 

Die andere Version der Karte habe ich in Glutrot gehalten.

 

Für die dritte Weihnachtskarte habe ich das Stempelset „Friedvolle Zweige“ hergenommen und habe einen Streifen rechts mit Tannenzweigen in verschiedenen Grüntönen gestempelt. Den Weihnachtsspruch aus dem Set „Winterzweige“ habe ich in weiß auf schwarz embossed. Und auch hier habe ich weiße Lackpunkte zum Verzieren drum herum platziert.

 

Morgen zeige ich euch eine Verpackung, die sich mein Papa für seine Bastelprojekte – Teelichthalter mit Schneemännern – gewünscht hat. Ich hoffe, ihr seid wieder mit dabei. Ich wünsch euch bis dahin einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Kreativ durch den Advent – Nikolaushäuschen Anhänger

 

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr habt gestern eure Schuhe gut geputzt und durftet heute Morgen bereits ein paar Überraschungen entdecken. Ich hab für meine Kollegen auch eine Kleinigkeit vorbereitet und getreu dem Motto „Das Haus vom Nikolaus“ habe ich mich für Nikolaushäuschen entschieden, die ich an die Türklinken der Büros hängen konnte (ich bin hier früh immer die Erste). Gefüllt habe ich die Häuschen mit kleinen Schoko Nikoläusen.

Das Grundgerüst des Häuschens habe ich aus extrastarkem Flüsterweiß Karton gewerkelt. So bekommt es etwas mehr Halt. In das Häuschen selbst habe ich eine kleine offene Box gebaut, sodass der Schoko Nikolaus auch darin hält. Vorn ist die Box passend zum Nikolaus entweder in Rot oder in Pfauengrün und schwarz-weiß kariert verziert.
Ich hab bei beiden Boxen einen kleinen Stickstern (bei der roten Box in schwarz, bei der Pfauengrün Box in Pfauengrün), sowie einen weißen Tannenzweig und einen Nikolausgruß von Dani Peuß aufgeklebt.
Die Häuschen können mit Hilfe einer farblich passenden Kordel an die Türklinken gehangen werden.

Damit auch ihr die Häuschen nachbasteln könnt, hab ich hier das Schnittmuster für euch:

Nachdem ihr den Streifen für das Haus zugeschnitten und entsprechend gefalzt habt, wird die Innenbox geschnitten, gefalzt und geklebt. Das Ganze sieht dann so aus:

Nun wird die Box zunächst am Boden auf den Häuserstreifen geklebt, danach kommt die eine und dann die andere Seite drum herum. Zum Schluss habe ich den zweiten Bodenstreifen auf die Box geklebt.

Damit ist das Grundgerüst fertig und ihr könnt das Häuschen ganz nach eurem Geschmack verzieren und befüllen.

Ich wünsch euch und euren Lieben heute einen schönen Nikolaustag und natürlich ein ruhiges und wunderbares zweites Adventswochenende! Am Montag gibt es dann am Abend einen neuen Blog Hop vom Design Team PaStello. Wir zeigen euch clean & simple Weihnachtskarte. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei.

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Kreativ durch den Advent – Weihnachtliche Holzanhänger

 

Hallo ihr Lieben,

natürlich gehören zu Weihnachten auch Geschenkanhänger. Ich zeige euch heute eine Variante, bei der ich Holzscheiben bestempelt, mit Kordel und zwei Glöckchen sowie Tannenzweigen versehen habe. Die Stempel stammen von Charlie& Paulchen und von Alexandra Renke.

Ich habe insgesamt 3 verschiedene Varianten gewerkelt. Die erste, die ich euch oben gezeigt habe, wurde mit einer rot-weißen Kordel und weißen Tannenzweigen, die ich mit Hilfe der Stanzschablonen „Zauberhafte Zweige“ ausgestanzt habe, verziert.

Für die zweite Variante habe ich Leinenfaden und ebenfalls weiße Tannenzweige benutzt.

Bei der dritten Variante kam eine weiß-silber farbene Kordel und Tannenzweige aus Pergamentpapier zum Einsatz.

Diese Anhänger eignen sich sowohl zum Dekorieren von Geschenken, als auch zum Verzieren von Windlichtern oder anderen weihnachtlichen Dekoobjekten.
Morgen zeige ich euch natürlich meine Nikolausüberraschungen für meine Kollegen. Ich hoffe, ihr putzt heute alle noch fleißig eure Schuhe und lasst euch morgen früh von euren Nikoläusen beschenken.

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Kreativ durch den Advent – Weihnachtskarte mit Weihnachtself

 

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch eine weitere Weihnachtskarte von mir zeigen, die mit dem Stempelset „#Weihnachtself“ entstanden ist, dass definitiv eines meiner Lieblingssets geworden ist. Farblich habe ich mich an der Lieblingsfarbe meiner Mädels orientiert – Lila – und hab die Karte in Heideblüte gehalten.

Die Grundkarte ist in Flüsterweiß gewerkelt. Darauf habe ich eine Mattung Designerpapier in Heideblüte und wiederum darauf Pergamentpapier gelegt. Ganz oben drauf habe ich eine Negativmattung einer ausgestanzten Kuckucksuhr verwendet, die ich mit dem Prägefolder „Leise rieselt“ geprägt habe. Leider gibt es diesen tollen Prägefolder nicht mehr zu kaufen. Um den Ausschnitt habe ich eine Kordel und zwei Glöckchen befestigt.
Hinter der Uhr lugt der kleine Weihnachtself hervor. Ich habe ihn mit Memento gestempelt und mit Blends coloriert. Oben links habe ich eine Zinkklammer befestigt. Der Spruch stammt aus dem Set „Weihnachtsmix“ und wurde in weiß auf schwarzem Karton embossed.

Übrigens steht das Stempelset „#Weihnachtself“ auf der Auslaufliste und wird nur noch bis 2. Januar (oder so lange der Vorrat reicht) zu kaufen sein. ;-)
Ich wünsch euch heute einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Kreativ durch den Advent – Schönen ersten Advent!

 

Hallo ihr Lieben,

auch in diesem Jahr möchte ich euch gern kreativ durch den Advent begleiten und werde euch einige Weihnachtsideen zeigen. Heute zum ersten Advent gibt es einen Block auf unser diesjähriges Adventstablett. Wir haben es in den Beerentönen und Grau gehalten.

Die Zahlen habe ich wieder individuell für uns gewerkelt und dabei Designerpapier, eine Bandstanze von Creative Depot, Granit Band von Stampin‘ Up! und Zahlenstanzen von Renke benutzt.

Damit wünsche ich euch allen einen wunderbaren ersten Advent und einen tollen Start in die für mich schönste Zeit des Jahres. :-)

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Kreativ durch den Advent – Origami Tisch Goodies

 

Hallo ihr Lieben,

heute ist es soweit. Der Heiligabend ist da! Meine Kinder sind zwar noch am Schlafen, sind aber schon seit gestern total aufgeregt und freuen sich riesig auf den Abend, wenn beide Großeltern zu Besuch kommen. Natürlich hoffen sie auf einen fleißigen Weihnachtsmann. Na mal sehen, wie artig sie waren. ;-)

Zu einem richtigen Weihnachtstisch gehören natürlich auch die richtigen Tisch Goodies. Ich habe mich für diese Origami Variante entschieden, die ich euch so auch schon zu meinem Geburtstag gezeigt hatte. Sie kam damals so gut an, dass ich sie noch einmal in der Weihnachtsvariante gewerkelt habe.

Das Designerpapier ist aus einem älteren Katalog. Solche Anlässe eignen sich ja immer prima, um auch mal seine Restbestände aufzubrauchen. Ich habe einmal eine Variante in Chili gewählt, bei der ich das Etikett aus Granit und Flüsterweiß zusammen gesetzt habe.

 

Die zweite Variante ist in Kraft gehalten. Hier ist das Etikett in Chili und in Flüsterweiß.

 

Damit wünsche ich euch und euren Familien ein wunderschönes und besinnliches Weihnachtsfest, ein paar ruhige Festtage im Kreise eurer Lieben und natürlich auch einen fleißigen Weihnachtsmann / ein fleißiges Christkind!! Genießt die Zeit zusammen!

 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Kreativ durch den Advent – Weihnachtsbaumanhänger

 

Hallo ihr Lieben,

morgen Kinder wird’s was geben. Zumindest singen das meine Kinder heute seit dem Frühstück. :-) Morgen ist Heiligabend und damit wird es allerhöchste Zeit für den Weihnachtsbaum. Der wird traditionell bei uns heute Nachmittag aufgestellt. Ich habe mich in diesem Jahr für Weiß mit Naturtönen entschieden. Passend dazu habe ich sechs neue Anhänger angefertigt, die in Häuserform gehalten sind. Die Idee habe ich so schon im letzten Jahr auf Pinterest gesehen und nun im diesen Jahr umgesetzt.

 

Die Häuser sind alle aus extrastarkem Flüsterweiß Karton gefertigt. Danach habe ich sie mit verschiedenen Motiven und Sprüchen in schwarz gestempelt versehen und teilweise wurden die Motive mit Blends noch ausgemalt. Hier sehr ihr die Anhänger noch einmal einzeln.

 

Jetzt freu ich mich umso mehr auf unser Bäumchen. Und so schauen die Anhänger nun im Tannengrün aus.

 

Vielleicht schmückt ihr ja heute auch noch eure Weihnachtsbäume. Ich wünsch euch viel Spaß dabei und natürlich einen schönen vierten Advent! Morgen habe ich dann den vorletzten Beitrag bei „Kreativ durch den Advent“ und möchte euch unsere Tisch Goodies für den Weihnachtstisch am Heiligabend zeigen. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei.

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Kreativ durch den Advent – kleine Schiebeschachteln

 

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich kleine Schiebeschachteln für euch, die ich für die Geburtstagsfeier meiner Großen gewerkelt habe. Gefüllt sind sie mit der goldenen Kugel.

 

Das Grundgerüst habe ich in Flüsterweiß gehalten. Außen habe ich dann ein Designerpapier in Brombeermousse aufgeklebt, dass sich meine große Tochter ausgesucht hat. Darauf kam dann ein Wellenkreis in Granit und ein Etikett mit einem Spruch aus dem Set „Teezeit“ in schwarz auf weiß gestempelt.

 

Innen drin habe ich die kleinen Flüsterweiß Stücke so angeordnet, dass rechts die Süßigkeit an einem Reiteretikett in Granit heraus gezogen werden kann.
Links kommt dann ein bestempeltes Blatt zum Vorschein, das ich mit einem kleinen Fuchs in schwarz und Schneeflocken un Granit verziert habe. Auch hier hat sich das Geburtstagskind das Motiv selbst ausgesucht.

 

Nun hoffen wir, dass wir heute noch eine tolle Geburtstagsparty haben werden. Und dann geht es mit ganz großen Schritten in Richtung Weihnachten. Morgen folgen kleine Anhänger, die ich für unseren Weihnachtsbaum angefertigt habe.
Ich wünsch euch einen schönen Samstag und hoffe, dass ihre eure Weihnachtsvorbereitungen geschafft habt!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Kreativ durch den Advent – kleine Merci Goodies

 

Hallo ihr Lieben,

wie gestern bereits angekündigt, habe ich heute kleine Merci Goodies für euch, die den Katalogbestellern als kleine Zugabe beigelegt habe. Sie eignen sich auch prima als Gastgeschenk auf dem Weihnachtstisch.

 

Ich habe einen Streifen extrastarken Flüsterweiß Karton 14,5 x 5,5cm zugeschnitten und die lange Seite bei 5 und 6 cm gefalzt. Anschließend kamen eine Mattung Brombeermousse Farbkarton und eine Mattung Designerpapier darauf.
Nach dem Einkleben der Merci Riegel habe ich vorn ein kleines Etikett aufgebracht, welches mit dem Etikett nach Maß und der Stanzbox Weihnachtstraditionen entstanden ist.

 

Diese Goodies gehen wirklich sehr schnell und eignen sich auch perfekt für andere Anlässe. Morgen habe ich dann eine weitere Goodie Idee für den Weihnachtstisch für euch, die ich für die Geburtstagsparty meiner Großen gewerkelt habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei.

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

1 2 3

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen