Posts Tagged ‘Deko’

Herbstliches Windlicht

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich eine schnelle Deko Idee für euch, die ich meiner Freundin als Mitbringsel mitgenommen hatte. Ich habe ein Windlicht herbstlich dekoriert und verziert.

 

In das große Windlicht kamen Kastanien rein. In die Mitte habe ich ein zweites Windlichtglas, in das ich eine Kerze gestellt habe. Um das große Glas habe ich eine Banderole bestehend aus Designerpapier, geprägtem Papier in Brombeermousse und eine Kordel in Dunkelgrün gewickelt. Außerdem habe ich ein ausgeschnittenes Blatt aus dem Set „Gather together“ und einen Fuchs aus dem Set „Nature’s Beauty“ auf der Banderole drapiert. An die Kordel habe ich mit Hilfe des Sets „Für Herbst und Winter“ einen Anhänger gehängt.

 

Damit wünsche ich euch ein schönes Herbstwochenende!
 

Eure Katja

 

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Herbstliche Dekoblätter

Hallo ihr Lieben,

letztes Jahr habe ich bei Marion von Stempelpaula auf Instagram eine tolle Deko Idee für den Herbst gesehen. Sie hat Metallblätter aufgehübscht. Da ich die gleichen Blätter im Abverkauf ergattern konnte, wollte ich sie nun dieses Jahr auch dekorieren. Ich habe dafür die Sets „Landleben“ und „Gather together“ benutzt.

 

Für das Blatt in Brombeermousse habe ich den Holzständer in hellgrau angestrichen und zum Dekorieren das Stempelset „Landleben“ benutzt. Das Motiv wurde in schwarz auf Flüsterweiß Cardstock gestempelt und anschließend mit Blends coloriert. Der Spruch wurde ebenfalls in schwarz auf Weiß gestempelt und auf die Milchkanne geklebt.
Unten habe ich eine Schleife in Anthrazitgrau gebunden.

 

Das Blatt in Gold hat einen Fuß in Petrol / Pfauengrün bekommen. Hier kamen die Sets „Ernte-Gruss-Fest“ und „Gather together“ zum Einsatz. Das Blatt habe ich in Pfauengrün auf Designerpapier „Herbstfreuden“ gestempelt und ausgestanzt. Auf ein weiteres Stück Designerpapier kam der Kürbis aus dem Set „Ernte-Gruss-Fest“. Den Spruch habe ich aus dem Stempelset „Für Herbst und Winter“ in Gold embossed.
Unten habe ich eine Schleife in Granit gebunden.

 

Damit wünsche ich euch einen schönen Herbsttag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Schulanfangsparty Nachlese 3 – Foto-Girlande

Hallo ihr Lieben,

hier kommt nun heute der dritte und letzte Teil meiner Nachlese zu unserer Schulanfangsparty. Die Gastgeschenke und Tischdeko habe ich euch nun ja schon gezeigt. Heute kommt noch die Foto-Girlande, die ich für Leevke gewerkelt habe. Ich habe all ihre 7 Lebensjahre in ein paar ausgewählten Schnappschüssen festgehalten und die Girlande rund ums Zelt befestigt. Dabei bin ich chronologisch vorgegangen und hab separat für jedes Lebensjahr auch ein neues Deckblatt gestaltet.

 

Natürlich bin ich farblich bei meinem Schema geblieben und habe die Hintergrundblätter in Flieder, Heideblüte, Amethyst, Jade und Bermudablau im Format A5 zugeschnitten. Anschließend habe ich sie Ton in Ton mit verschiedenen Sets, die sich meine Tochter ausgesucht hat, bestempelt. Danach kam ein Stück weißer Cardstock drauf und zum Schluss das Foto. Verbunden sind die einzelnen Blätter mit Kordel.

 

Damit die Foto Girlande aber nicht nach einem Tag in der Versenkung verschwindet, werde ich dazu noch ein Album fertigen und die Blätter dort hinein kleben. So hat Leevke auch gleich eine tolle Erinnerung an ihre Kindergartenzeit.
Natürlich möchte ich euch auch noch ein Gesamtbild unserer kompletten Festzeltdeko geben. Wir haben alles noch mit Ballons, Pompoms und Rosetten ausgeschmückt.

 

Morgen zeige ich euch eine Auftragsarbeit zu einer Hochzeit, die ebenfalls letzten Samstag statt gefunden hat. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Habt heute einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Halloween Kranz aus Spitztüten

 

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Wochenende und habt das wunderbare Spätsommerwetter genießen können. Ich habe zum Start in die neue Oktoberwoche ein weiteres Projekt meines Grusel Spaß im Oktober für euch. Die Grundidee habe ich von Steffi von Stempelwiese) und habe nun schon ein paar wunderschöne Variante bei Maike von Kreativformat gesehen.
Entstanden ist ein Halloween Wandkranz, der aus verschiedenen Papierspitztüten gewerkelt ist.

 

Die Tüten sind einmal aus dem Designerpapier „Voll Verhext“ und zum anderen aus Pergamentpapier entstanden. Die Papiere sind auf 15x15cm Größe zugeschnitten und anschließend als Spitzetüte geformt. Ich habe zum Zusammenhalten den Tipp von Steffi genommen und sie einfach getackert. Das geht einfach und auch schön schnell. Danach habe ich die Spitzetüten auf einen Papierkreis geklebt. Insgesamt passten 15 Tüten drauf, sodass der Kranz schön geschlossen ist.
Die Tüten können dabei entweder mit der Spitzenöffnung nach innen oder wie bei mir hier nach außen angebracht werden.

 

Nachdem das Grundgerüst so fertig war, habe ich in die Mitte einen großen Kreis aus schwarzem Glanzkarton geklebt. Darauf kam ein weiterer Kreis aus Pergamentpapier, dessen Ränder ich etwas bearbeitet habe, damit sie abgewetzter ausschauen und das so besser zum Halloween Look passt.
Nun habe ich vier ausgestanzte Spinnennetze in Amethyst aufgeklebt, auf die ich einen Wellenkreis aus Anthrazitkarton aufgebracht habe. Das Etikett stammt aus dem Set „Lot of Labels“ und wurde in schwarz auf Heideblüte gestempelt. Vor dem Anbringen des Etiketts habe ich ein schwarzes Organzaband und ein lilagestreiftes Band auf den Anthrazitkreis geklebt.
Zum Schluss kamen noch ein paar Fledermäuse um das Etikett.

 

Der Kranz hängt nun in unserer Küche, worüber sich meine Mädels sehr freuen. Mir gefällt er auch prima und ich finde, es ist mal ne richtig tolle Deko Idee.
Damit wünsche ich euch einen wunderbaren Start in diese Woche! Genießt das warme Wetter nochmal in vollen Zügen!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Happy Flamingo-Day!

Hallo ihr Lieben,

Ende Juni hatte mein Mann Geburtstag. Da das mitten im Sommer ist und die Temperaturen an diesem Tag auch wirklich sehr sommerlich hoch waren, hab ich beschlossen, dass wir eine Flamingo Party feiern. Außerdem brauchte ich einen Grund, das wunderschöne Flamingo Stempelset „Pop of Paradise“ auszuprobieren ;-)

Verziert und dekoriert wurde alles, was ging. Da wir draußen gefeiert haben, passten unsere Gartenpflanzen natürlich wunderbar ins tropische Bild.

Die hintere Holzwand hab ich mit unserer großen Tochter zusammen mit Rosetten verziert. Die sind in den Farben weiß, pink, mint, rosa und grau auch passend zum tropischen Flair gehalten. Außerdem haben wir Lampions aufgehängt, die später eine tolle Atmosphäre zauberten, als es langsam dunkel wurde.

Auf die Tische kamen natürlich Flamingo Servietten. Bei N*nu Nana habe ich die süßen Stehflamingos gefunden. Die mussten sofort mit. Außerdem habe ich als Blumendeko einmal Vasen mit farblich passenden Rosen hingestellt, die ich mit Flamingos, weißen Blättern gestanzt mit „Botanical Blooms“ und einem Band in Flamingorot verziert wurden.

Dazu habe ich dann noch zwei weiße Übertöpfe mit einem rosafarbenen und einem weißen Löwenmäulchen und einem passenden Blumenstecker bestückt.

Kleine Gastgeschenke durften natürlich nicht fehlen. Da es für Schokolade zu heiß war und Sachen wie Gummibärchen, Chips oder Raffaello nicht jeder mag, hab ich mich dazu entschlossen, einfach für jeden ein kühles Getränk zum Gastgeschenk zu machen. Für die Frauen war es dann ein leckerer Erdbeersekt, für die Männer natürlich ein herrlich kühles Bier und für die Kinder eine Flasche Saft (pink für Mädchen und Türkis für Jungs).

Verziert habe ich die Flaschen mit einem Anhänger, der natürlich auch wieder Flamingos und die Blätter hatte. Außerdem hab ich für die Frauen goldene Ananas embossed und für die Männer welche in Aquamarin. Der Flamingo für die weiblichen Gäste ist in Rhababerrot und für die männlichen Gäste in Petrol.

  DSCN0700

 

Damit stand der ausgelassenen Flamingo Geburtstagsparty nichts im Weg. ;-)

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Duftende Blumen und ein bunter Strauß – Osterdeko

Hallo ihr Lieben,

wie ich euch ja bereits schon mehrfach vorgestellt habe, liebe ich floristische Deko und frische Blumen sehr. Warum also nicht tolle Accessoires für so eine Deko aus Produkten von Stampin‘ Up! basteln?

Osterdeko2016

 

Gefertigt habe ich für ein Glas mit Hyazinthen und Moos eine Banderole aus einem breiten, grauen Leinenband, einem ausgestanzten und geprägten Osterei (mit der Leise rieselt Prägeschablone), drei herrlichen Naturfedern und einer dickeren Leinenkordel. Damit macht das Glas gleich viel mehr her und meine Schwiegereltern (die den Blog zum Glück nicht lesen ;-)) dürfen sich am Ostersonntag drüber freuen.

DSCN1916

Die nächste Idee war ein Pflanzgefäß aus dem Berry Basket von Stampin‘ Up! zu werkeln. Warum soll man das immer nur für Süßigkeiten nehmen? Geht eben auch prima für Frühjahrsblüher :-) Den Korb habe ich schlicht in weiß mit einer Bordüre aus dem Designerpapier in Saharasand gefertigt. Verziert ist er dann vorn mit einem Etikett ebenfalls in Saharasand, einem Osterei, das ich wieder mit der tollen Prägeschablone geprägt habe, Perlhuhnfedern und einer Papierschleife aus dem gleichen Designerpapier wie die Bordüre des Körbchens. Mit ein bisschen Naturostergras und der so schön blühenden Hyazinthe kann sich auch dieses Körbchen echt sehen lassen!

Kleiner Tipp von mir. Wenn man den Korb für Blumen nimmt, sollte man unbedingt Folie um den Topf machen. Auch wenn die Frühlingszwiebeln nicht allzu viel Wasser benötigen, so muss man sie dennoch ab und zu gießen und dann würde der schöne Berry Basket durchweichen.

Mein letztes Dekoprojekt waren ausgeblasene Gänseeier, die an unseren Osterstrauß sollten. Alle drei Eier habe ich zunächst mit einem Schwamm in Saharasand schattiert. Dann wurde auf ein Ei Schmetterlinge in Saharasand und Pergament geklebt. Auf ein zweites Ei kamen kleine Blüten und aufs dritte das niedliche Osterhäschen, das aus dem Stempelset Friends and Flowers und den entsprechenden Handstanzen.

DSCN1932 DSCN1934 DSCN1929

Nun ist unsere Wohnung absolut bereit für Ostern! :-)

Diese drei Projekte habe ich als eins bei der Kreativ durcheinander Challenge mit eingereicht.

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen