Posts Tagged ‘Gutschein’

Gutscheinverpackung zur Geburt

Hallo ihr Lieben,

das Jahr begann für unsere Familie mit einem freudigen Ereignis – vor Kurzem hat meine kleine Nichte Anna das Licht der Welt erblickt und wir sind natürlich ganz verzückt von der kleinen Maus. Zur Geburt habe ich unter anderem eine Gutscheinverpackung gewerkelt, die ich euch heute zeige. Das Schnittmuster findet ihr übrigens hier.

 

Der Umschlag wurde aus Designerpapier „Hortensienpark“ gewerkelt. Ich habe mich dieses Mal für einen Lilaton entschieden, da Rosa sonst ja sehr oft für Baby Mädchen verwendet wird. Drum herum habe ich eine farblich passende Kordel gewickelt und oben drauf ein Sticketikett aus Pergamentpapier und eins aus weißem Karton gelegt. Das Reh habe ich als Printdatei gekauft und ausgedruckt. Die Blätter kommen vom Designerpapier „Ewiges Grün“. Den Spruch habe ich aus dem Set „Hu(h)ndert gute Wünsche“ und wurde in weiß auf schwarz embossed und anschließend passend zurecht geschnitten, denn eigentlich ist es ein Geburtstagsspruch. Zum Schluss habe ich ein paar Holzelemente aus meinem Fundus noch angeordnet.

 

Morgen zeige ich euch die passende Glückwunschkarte dazu. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag! Passt auf euch auf und bleibt gesund!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Kreativ durch den Advent – Gutscheinumschläge

 

Hallo ihr Lieben,

die heutige Gutscheinidee hatte ich euch erst vor Kurzem als Geburtstagsvariante für meine Freundin hier gezeigt (dort findet ihr übrigens auch das Schnittmuster dafür). Heute habe ich die weihnachtliche Variante für euch, die mit den Designerpapieren „Adventsstädtchen“ und „Schneeflockentraum“ entstanden ist.

 

Die Umschläge sind direkt aus dem Deisgnerpapier gewerkelt. Drum herum habe ich weiße Kordel gelegt, an die ich ein Sticketikett aus Pergamentpapier und eins aus Flüsterweiß gehängt habe. Natürlich durften auch die obligatorischen Glöckchen bei mir nicht fehlen. :-) Auf das obere Etikett kam ein Weihnachtsgruß aus einem älteren Stampin‘ Up! Set und ein kleiner Tannenzweig.

 

Diese Verpackungen sind wirklich super schnell gewerkelt und perfekt zum Verschenken von Geld oder Gutscheinen. Pünktlich zum Nikolaus zeige ich euch morgen natürlich ein paar Nikolausgeschenke. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Habt heute einen schönen und hoffentlich ruhigen Samstag und passt auf euch auf!
 

Eure Katja/h1>
 
Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Gutscheinumschlag zum Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

wie bereits gestern angekündigt, zeige ich euch heute einen Gutscheinumschlag, der mit dem neuen Designerpapier „Kunstvoll Floral“ entstanden ist. Darin verpackt habe ich außerdem eine Ziehkarte. Der Umschlag passt für alle gängigen Gutscheinformate.

 

Ich habe hier das Schnittmuster für den Umschlag für euch erstellt. Er wird aus Designerpapier zugeschnitten, gefalzt und geklebt.

 

Außen habe ich ihn mit einem Sticketikett verziert und dieses mit einem Spruch aus einem älteren Stempelset in schwarz bestempelt. Drum herum habe ich ein Spitzenband gewickelt. Das passt sehr schön zu dem floralen Design.

 

Innen rein kann dann der Gutschein gelegt werden. Außerdem habe ich eine Ziehkarte dazu gelegt, die mit dem Set „Schachtelweise Liebe“ verziert ist.

 

Morgen zeige ich euch noch eine weitere Karte, die ich mit brandneuen Produkten gewerkelt habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag und passt auf euch auf!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Geburtstagskarte mit Gutscheinumschlag

Hallo ihr Lieben,

gestern hat meine Schwiegermama ihren Geburtstag gefeiert und wir haben ihr einen Massagegutschein geschenkt, den ich in einem gewerkelten Umschlag in einer Karte verpackt habe.

 

Die Grundkarte ist aus Flüsterweiß Karton gehalten. Oben drauf habe ich Mattungen in Himbeerrot und Designerpapier von Creative Depot gelegt. Um die Klappkarte kam eine Banderole aus Pergamentpapier, die ich mit einem ausgestanzten weißen Kranz verziert habe. Oben links habe ich drei kleine Blümchen in Himbeerrot gesetzt. Unten rechts habe ich den Geburtstagsspruch in schwarz auf weiß gestanzt und eine farblich passende Kordelschleife aufgeklebt.

 

Die Banderole kann ganz einfach abgezogen werden.

 

Innen drin kann rechts ein Text eingeschrieben werden. Links habe ich den gewerkelten Gutschein aus dem gleichen Designerpapier gesetzt. Er kann mit Hilfe von Magneten ganz einfach gelöst werden.

 

Morgen zeige ich euch eine weitere Geburtstagskarte, die ich gewerkelt habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bleibt gesund und passt auf euch auf!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Floraler Gutscheinkartenumschlag

Hallo ihr Lieben,

vor zwei Wochen kam mein Mann auf mich zu, dass er unbedingt eine Verpackung für einen Geschenkgutschein für seinen Kollegen braucht. Natürlich hab ich was Passendes für ihn gewerkelt und so ist dieser Umschlag für eine Geschenkgutscheinkarte in Blautönen entstanden.

 

Den Umschlag selbst habe ich mit Hilfe des Envelope Punchboards aus Designerpapier „Mohnblütenzauber“ gefalzt und gestanzt. Darauf habe ich Sticketikett aus Flüsterweiß gelegt, wofür ich die Stanzschablonen „So hübsch bestickt“ verwendet habe. Mit Hilfe des Stempelsets „Positive Thoughts“ und den dazu passenden Stanzschablonen „Gedanken der Natur“ sind die blumigen Akzente in Pfauengrün und Weiß entstanden. Außerdem habe ich auch die hübschen Blätter aus dem Set „Painted Poppies“ verwendet.
Um das Etikett habe ich eine Kordel in Pfauengrün gewickelt. Der Geburtstagsspruch stammt aus dem Set „Alles im Block“. Mit Hilfe des Stempelsets „Blumige Überraschung“ sind noch Blumen in weiß auf schwarz entstanden.
Der Gutschein selbst kann mit Hilfe eines Karteireiters herausgezogen werden. Diesen habe ich mit einer aus dem Designerpapier „Bienengold“ ausgeschnittenen Blume und einem Spruch verziert.

 

Morgen folgt die passende Schokoladenbox zu dieser Ziehverpackung. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch heute einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Gutscheinkarte mit Bonanza Buddies

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche Samstag war meine kleine Tochter zu einem weiteren Kindergeburtstag eingeladen. Da sich das Geburtstagskind einen Gutschein gewünscht hat, habe ich hierfür eine Gutscheinkarte gewerkelt und die Bonanza Buddies zum Verzieren benutzt. Die Freundin mag nämlich Zootiere total.

 

Das Grundgerüst habe ich aus extrastarkem Flüsterweißkarton gewerkelt. Vorn kam Designerpapier „Bunter Geburtstag“ und „Bienengold“ drauf. Drum herum habe ich Bermudablaue Kordel gewickelt. Das Etikett habe ich mit den Stanzschablonen „So hübsch bestickt“ in jade ausgestanzt.

 

Darauf habe ich links drei ausgeschnittene Tierchen des Designerpapiers geklebt.

 

Rechts kam eine ausgestanzte 7 hin, auf die ich den Glückwunsch aus dem Set „Alles im Block“ geklebt habe.

 

Innen drin habe ich neben einem Glückwunsch auch eine Einsteckkarte für den Gutschein integriert.

 

Links habe ich mit Hilfe des Stempelsets „Einfach alles“ in Bermudablau, Pfauengrün und Osterglocke den Glückwunschtext erstellt.

 

Rechts kam das Einsteckfach für den Gutschein hin, das ich mit Designerpapier, einem Koala und einem Löwen verziert habe.

 

Am Montag Abend gibt es dann einen neuen Blog Hop vom Designteam PaStello. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Ich wünsch euch ein schönes Wochenende!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Gutschein für ein Fotoshooting

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich eine Gutschein für ein Fotoshooting, den wir meinen Schwiegereltern zu Weihnachten geschenkt haben. Mit den Blautönen passt er perfekt zur dieswöchigen Restekistenchallenge von Susanne und Maren.

 

Ich habe den Gutschein als Ziehkarte gestaltet. Der Umschlag wurde aus Flüsterweiß Karton erstellt. Darauf kamen eine Mattung in Marineblau und eine Mattung Designerpapier in Babyblau. Das Motiv stammt aus dem Stempelset „Capture the good“ und wurde in Marineblau auf weiß gestempelt und anschließend per Hand ausgeschnitten. Auch die Sprüche stammen aus dem Set und sind in schwarz gestempelt. Verziert ist der Umschlag mit kleinen gelben Perlen.

Die Gutscheinkarte kann an Hand eines gelben Bandes herausgezogen werden. Das Band findet ihr im Frühjahr- / Sommerkatalog. Die Gutscheinkarte selbst habe ich auf Marineblauen Farbkarton geklebt. Zum Gestalten habe ich das Stempelset „Lined Alphabet“ und das Set „Alles im Block“ verwendet.

 

Ziehkarten sind immer prima, um persönliche Gutscheine zu überreichen. :-)
Morgen Nachmittag gibt es den ersten Stampin‘ Friends Blog Hop zum Thema „Geburtstag“. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Kreativ durch den Advent – Weihnachtlicher Gutscheinumschlag als Anhänger

 

Hallo ihr Lieben,

ich kann es eigentlich gar nicht oft genug schreiben, dass für mich die Advents- und Weihnachtszeit die Zeit zum Danke sagen ist. Daher habe ich auch für unseren Hauptsponsor der Kinderfeuerwehr einen Essensgutschein weihnachtlich verpackt und an eine Weinflasche gehangen.

 

Der Gutscheinumschlag besteht aus Flüsterweißkarton. Ich habe ihn nach folgendem Schnittmuster gefalzt und geklebt. Die Ecken vom Ober- und vom Unterteil habe ich zunächst mit einem Eckenabrunder abgerundet. Danach werden zunächst die beiden Seitenteile übereinander geklebt und anschließend das Unterteil nach oben geschlagen und ebenfalls festgeklebt. Das Oberteil wird nicht festgeklebt, sondern nur nach unten gefalzt. Nach dem ich auf den Verschluss Designerpapier aufgeklebt habe, habe ich sowohl durch Verschlusslasche als auch Umschlag ein Loch gestanzt, wodurch das Band gezogen werden kann.

 

Den Umschlag habe ich passend zum Designerpapier mit Tannenzweigen in Weiß und Rosa verziert. Darauf kamen Sticksterne in weiß und Designerpapier, auf die ich die Weihnachtsgrüße aus dem Set „Friedvolle Zweige“ gesetzt habe. Drum herum habe ich ein paar Lackakzente platziert. Der Umschlag wird mit einer grauen Kordel verschlossen und kann damit auch an die Flasche gebunden werden.

 

Passend dazu habe ich ein schmales Grußkärtchen in weiß gestaltet, das ebenfalls mit dem Gutschein in den Umschlag passt. Den Hintergrund habe ich rosa coloriert und darauf wie beim Umschlag einen Stickstern und Zweige gesetzt. Auch hier kam auf den Stern der Weihnachtsgruß und ein paar Lackakzente drum herum.

Bei uns ist heut ein besonderer Tag. Denn unsere große Tochter feiert heute ihren 12. Geburtstag. Wahnsinn, wie schnell die Jahre vergangen sind und sie nun schon so groß ist!! Ich wünsch euch ebenfalls einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Eine weitere Reagenzglas Karte

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende. Ich steh in den Vorbereitungen zum Weihnachtsmarkt in unserer Feuerwehr, bei dem die Bambinis einen eigenen Bastel- und Verkaufsstand haben. Dafür habe ich noch weitere Reagenzglas Karten gewerkelt. Die Anleitung hierfür habe ich euch bereits in diesem Beitrag gezeigt.

Eine Variante mit dem süßen Schneemann des Papiers „Hurra, es schneit!“ zeige ich euch heute hier.

Die Karte wird mit einem Magneten verschlossen. Vorn ist die Karte mit einem Stück geprägtem Cardstock in weiß und einem Stück Designerpapier in Glutrot verziert. Drum herum habe ich eine Kordel in weiß und rot gewickelt und darunter den aus Designerpapier ausgeschnittenen Schneemann verziert. Der Spruch ist unten rechts in schwarz gestempelt und stammt aus dem Set „Weihnachtsmix“. Um das Reagenzglas habe ich die gleiche gestreifte Kordel gewickelt und daran zwei Glöckchen gehängt.

Innen drin befindet sich eine Mattung aus Glutrot und darauf eine weitere weiße Mattung, die ich mit dem zu dem Designerpapier passenden Set „Frostige Grüße“ bestempelt habe.

Damit wünsche ich euch einen guten Start in diese Woche und hoffe, ihr fiebert nun genauso dem Advent entgegen wie wir.

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Gutschein für einen Apfelbaum

Hallo ihr Lieben,

bei meinem letzten Bastelnachmittag wurde eine Gutscheinverpackung für einen Gartengutschein gewünscht. Der Beschenkte kauft sich davon einen Apfelbaum. Also lag es nahe, die Verpackung mit dem Produktpaket „Ernte-Gruss-Fest“ zu verzieren.

 

Die Grundverpackung ist aus Designerpapier aus dem Set „Blüten der Erinnerung“ und mit Hilfe des Envelope Punchboards entstanden. Darauf haben wir ein besticktes Etikett gelegt, um welches wir Kordel gewickelt haben. Auf das Etikett kam ein ausgestanzter Apfel. Er ist mit Blends coloriert. Zum Schluss haben wir den Geburtstagsspruch aus dem Set „Alle meine Geburtstagsgrüße“ und ist in weiß auf schwarz embossed.

Damit wünsche ich euch einen schönen Herbsttag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

1 2 3