Posts Tagged ‘Geburt’

Babygeschenktüte

Hallo ihr Lieben,

gestern habe ich euch die Karte zur Geburt der kleinen Rosalie gezeigt. Heute folgt nun die Geschenktüte, in die wir den Willkommensgruß verpackt haben. Farblich bin ich dabei ganz bei der Karte geblieben. Die Anleitung zu der Tüte findet ihr bei der lieben Jasmin von Stempeldochmal.

 

Die Fronten habe ich mit Designerpapier in einem Lilaton gestaltet. Anschließend kam unten rechts der Name der kleinen Maus drauf. Hierfür habe ich das Stempelset „Lined Alphabet“ verwendet. Außerdem kam wieder ein Regenbogen Stempelset von Creativ Depot zum Einsatz.

 

Oben links habe ich verschiedene Bänder zum Verzieren an die Kordelhenkel geknüpft.

 

Die Seiten habe ich mit Designerpapier in rosa gepunktet gehalten.

 

Morgen zeige ich euch einen Bilderrahmen, den ich passend zu den bisherigen Geschenken für Rosalie gestaltet habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Habt heute einen schönen Tag!
 

Eure Katja

 

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Regenbogenkarte zur Geburt

Hallo ihr Lieben,

im April ist ein kleines Mädchen in unsere Familie gekommen und natürlich hat die kleine Maus von uns auch einen Willkommensgruß bekommen. Ich zeig euch heute die Karte, die für die kleine Rosalie entstanden ist. Verwendet habe ich das Regenbogen Stempelset und ein Alphabet Stempelset von Creative Depot.

 

Die Grundkarte ist im DIN lang Format gehalten. Darauf habe ich eine Mattung des Designerpapier „Pfingsrosenpoesie“ in Anthrazitgrau und oben drauf erneut eine Mattung Flüsterweiß gelegt, die mit kleinen Herzchen bestempelt ist. Drum herum habe ich eine Kordel in zarter Pflaume gewickelt. Den Namen, sowie den Willkommensgruß habe ich mit Aubergine gestempelt. Ringsum den Namen habe ich Wolken und einen Regenbogen drapiert.

 

Morgen zeige ich euch die Geschenktüte, die ich für die kleine Rosalie gewerkelt habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen und sonnigen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Karte zur Geburt mit Rehlein

Hallo ihr Lieben,

vor Kurzem hat die liebe Nina von Mamaninadesign ihr drittes Kind auf der Welt begrüßen dürfen. Die kleine Lotta macht nun die Familie komplett und ich hab ihr und ihrer Familie ein paar Grüße zur Geburt per Post gesendet.

Heute möchte ich euch die Karte zur Geburt zeigen, die ich mit einem süßen Reh verziert habe.

 

Die Grundkarte ist in Flüsterweiß gehalten. Darauf habe ich eine weitere Mattung in Flüsterweiß gelegt, die unten mit Designerpapier „Mit Stil und Klasse“ in Flieder beklebt ist. Außerdem habe ich eine passende Kordel drum herum gewickelt.
Oben drauf habe ich ein Etikett aus dem Set „So schön bestickt“ gesetzt, das mit einem süßen Reh aus einem Stempelset von Les Ateliers de Karine und einem Spruch aus dem Stempelset „Alles im Block“ verziert wurde. Drum herum habe ich aus Designerpapier ausgestanzte Blüten drapiert und sie mit Halbperlen verziert.

 

Allen, die in dieser schwierigen Zeit ebenfalls ein kleines Wunder auf der Welt begrüßen durften, wünsche ich trotz der Umstände eine wahnsinnig tolle Kennenlernzeit und alles, alles Liebe!

Morgen zeige ich euch ein Projekt meines Kreativmarkt online genauer, welches am Wochenende verkauft wurde. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Ich wünsch euch weiterhin viel Durchhaltevermögen und ganz viel Gesundheit!
 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Glückwunschkarte zur Geburt

Hallo ihr Lieben,

im Oktober kam der kleine Sohn meiner Kollegin auf die Welt und natürlich habe wir Arthur herzlich Willkommen geheißen. Ich zeig euch heute die Glückwunschkarte, die ich für ihn gewerkelt habe.

 

Die Grundkarte ist aus Flüsterweiß Karton gehalten. Darauf kam ein älteres Designerpapier in Granit mit weißen Sternchen. Rechts habe ich ein besticktes Etikett in Aquamarin aufgeklebt und drum herum eine passende Kordel gewickelt. Den Namen habe ich auf Pfauengrün in weiß mit dem Stempelset „Lined Alphabet“ embossed. Das „Willkommen“ stammt aus dem Set „Wild auf Grüße“ und die kleine Hand und der kleine Fuß wurden aus dem Set „First Steps“ entnommen.

 

Innen habe ich auch einen Glückwunschspruch in Pfauengrün gestempelt. Rechts habe ich ein Einsteckfach für einen Gutschein angebracht.

 

Damit wünsche ich euch einen guten Start ins Wochenende. Am Montag geht es bei mir abends mit einem neuen PaStello Design Team Blog Hop weiter. Wir zeigen euch unsere Leoporello Album Ideen. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mir dabei.

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Bilderrahmen zur Geburt

Hallo ihr Lieben,

gestern habe ich euch die Karte zur Geburt eines kleinen Jungen gezeigt und heute folgt der Bilderrahmen zur Geburt des kleinen Clemens. Er war als Geschenk gewünscht und ich habe ihn genau wie die Karte in den Farben Rauchblau, Pfauengrün und Schiefergrau gehalten.

 

In der Mitte habe ich zunächst eine Mattung Pfauengrün und darauf ein Stück Designerpapier in Schiefergrau angebracht. Mit Hilfe des Sets „Capture the good“ habe ich die Kamera und den kleinen Spruch aufbringen können, sodass die Mama weiß, dass sie dort ein Foto von Clemens anbringen kann.
Der weiße Hintergrund wurde mit einigen Sternen in Schiefergrau und Pfauengrün, sowie Vögeln in Pfauengrün verziert. Oben links habe ich mit Hilfe des Produktpakets „Über den Wolken“ zwei Heißluftballons gestaltet.

 

Unten rechts kam ein Tipi aus dem Set „Little one“ hin. Sowohl das Tipi als auch die Ballons sind mit Blends coloriert. Den Namen des kleinen Erdenbürgers habe ich mit dem Set „Lined Alphabet“ gestempelt und ausgestanzt. Drum herum habe ich zum Schluss die Geburtsdaten von Clemens in weiß auf Pfauengrün embossed.

 

Hier sehr ihr das gestaltete Layout ohne Glas davor.

 

Morgen habe ich dann eine herbstliche Geburtstagskarte für euch. Ich hoffe, ihr seid wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Ziehkarte zur Geburt

Hallo ihr Lieben,

zur Geburt eines kleinen Jungen wurde eine Karte gewünscht. Ich habe daher diese Ziehkarte in Rauchblau und Pfauengrün gewerkelt.

 

Der Umschlag der Karte besteht aus Rauchblau Karton, den ich mit dem Prägefolder „Leise rieselt“ embossed habe. Darauf kam ein besticktes Etikett, welches von einem Samtband in Pfauengrün gehalten wird. Das Band findet ihr übrigens in dem Paper-Pumpkin Kit „Gruß und Kuss von Shelli“.
Das Etikett wurde mit grauen Stempeln verziert. Der Geburtsgruß ist in weiß auf Pfauengrün embossed. Der kleine Elefant kommt von Dani Peuß aus dem Stempelset „Ein kleiner Gruß“. Ich habe ihn in schwarz auf Weiß gestempelt und anschließend mit Blends coloriert.

 

Die Karte kann mit Hilfe eines Glitzerbandes in Rauchblau gezogen werden. Ich habe auf eine Karte aus Pfauengrün Cardstock eine weiße Mattung geklebt, welche mit Sternen, einem kleinen Hund aus dem Klartext Set und Geburtsgrüßen verziert wurde.

 

Morgen zeige ich euch dann einen farblich dazu passenden Bilderrahmen, der zur Geburt verschenkt wurde. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!
 

Eure Katja

 
Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Ribba Rahmen zur Geburt

Hallo ihr Lieben,

gestern hatte ich euch eine Karte zur Geburt eines kleinen Mädchens gezeigt. Heute möchte ich euch unser Geschenk – einen Ribba Rahmen – zeigen, den ich für die kleine Florentina gewerkelt habe. Ich habe hierfür einen kleinen 23×23 cm Ribba Rahmen vom Schweden gewählt. Farblich bin ich bei der Karte geblieben und hab mich an sandfarbenem Karton, Blütenrosa und einem Hauch Lindgrün gehalten. Entstanden ist dann dieses kleine Layout, in das die Eltern noch zwei Fotos einfügen können.

 

Den Hintergrund habe ich aus sandfarbenen Karton geschnitten. Darauf kamen drei einzelne Reihen mit jeweils zwei Akzenten. Diese habe ich zunächst mit einer Mattung Lindgrün gewerkelt. Darauf kam eine Mattung Designerpapier. Hierfür habe ich das rosafarbene Papier aus dem Block „Traumhaft Tropisch“ verwendet. Anschließend kamen für die langen Abschnitte Flüsterweiß drauf. Der obere und untere lange Abschnitt wurde mit dem Prägefolder „Steppmuster“ geprägt und mit dem Set „Elefantastisch“ verziert. Hier können die Eltern noch Fotos der kleinen Maus einkleben.

 

Das mittlere lange Element habe ich mit dem Namen des Mädchens verziert. Dafür habe ich das Stempelset „Brushwork“ verwendet und in Wildleder gestempelt. Die Geburtsdaten sind auf kleine Wolken (mit dem Set „Abgehoben“ ausgestanzt“ in Blütenrosa gestempelt. Zum Schluss habe ich noch Sterne in Lindgrün und sandfarbenem Karton aufgeklebt.

 

Die kleinen Elemente habe ich mit ausgestanzten Motiven aus sandfarbenen Karton verziert. Sie sind mit Mond & Sternen, Schmetterlingen und einem Herz sehr neutral gehalten.

 

Wie schon bereits erwähnt, wird dies nicht das letzte Babyprojekt zeigen, was ich euch zeige. Die nächsten kleinen Erdenbürger haben sich angekündigt und werden schon bald bei ihren Eltern landen.

Ich wünsch euch jetzt noch eine schöne Woche und hoffe, ihr kommt gut durch die Hitze!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Tierische Glückwünsche zur Geburt

Hallo ihr Lieben,

ich habe euch ja bereits berichtet, dass es in diesem Jahr ganz viele neue Erdenbürger im Kreise unserer Freunden und Bekannten gibt. Ende Juni ist ein weiteres kleine Mädchen geboren. Natürlich wurde auch hier den Eltern gratuliert. Daher möchte ich euch heute die Glückwunschkarte zur Geburt zeigen, die ich dafür gewerkelt habe. Farblich ist sie neutraler in Blütenrosa und mit Holzelementen gehalten

 

Die Grundkarte besteht aus Flüsterweiß Karton. Darauf habe ich eine Mattung aus sandfarbenen Karton geklebt. Oben drauf kam Seidenglanzpapier, das ich in Aquarelltechnik mit Blütenrosa coloriert habe. Anschließend habe ich aus dem Accessoires Set „Rahmen und Mehr“ einen runden Holzrahmen und eine Bordüre aufgeklebt. Darauf kam ein aus dem Designerpapier „Jetzt wird’s wild“ ausgeschnittenes Nashorn mit kleinem Vogel auf dem Horn. Zum Verzieren habe ich eine Kordel in hellgrün drum herum geklebt. Verschlossen wird diese mit einer Schleife. Außerdem kamen noch ein paar Holzherzchen und Pailletten mit auf die Karte.

 

Zum Schluss habe ich den Gruß zur Geburt in Wildleder unten links gestempelt. Damit war die Karte dann fertig.

 

Ich hoffe, sie gefällt euch genauso gut, wie sie bei den Eltern angekommen ist.  Ich werde euch diese Woche auch noch den Bilderrahmen zeigen, den ich als Geschenk für das kleine Mädchen gewerkelt habe.

Bis dahin wünsche ich euch noch eine schöne und sonnige Woche. Ich hoffe, ihr könnt noch ein paar freie Sommer- und Ferientage genießen.

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Geschenkbox und Karte zur Geburt – Ausgefuchst

Hallo ihr Lieben,

in unserem Bekanntenkreis ist letzte Woche ein kleines Mädchen geboren wurden. Zur Geburt gibt es natürlich auch ein Geschenk.
Ich hab eine kleine Überlebensbox fürs Baby und die Mama gewerkelt. Dabei sind Sachen wie Seifenblasenbad, Zahnungsgel, Entspannungsbäder, Tee und natürlich auch Schokolade verpackt und mit einem lustigen Etikett beschriftet wurden.

Die Box habe ich dann nach den Maßen des zu verpackenden Inhaltes mit einer Grundfläche von 17×17 cm und einer Höhe von 6,25cm gewerkelt. Ein entsprechender Deckel kam dann dazu. Da ich die Farbkombi rosa und weiß zwar an sich sehr schön finde, aber auch ein bisschen langweilig, habe ich mich für die Kombi Flüsterweiß, Aquamarin, Schiefergrau und Kirschblüte entschieden. Das Designerpapier habe ich aus dem neuen Designerpapier im Block „Ausgefuchst“. Ich liebe diese Serie! Außerdem ist das doch sehr passend für ein Kind.

Zusätzlich kamen an die 4 Wände der Box noch ein paar Chipboards (ja auch die liebe ich sehr!) und ein Glückwunschtext. Diesen habe ich aus Aquamarin mit dem neuen Stanzschablonen Set „Grüße voller Sonnenschein“ kreiert.

 

 

Der Deckel wurde natürlich passend dazu gestaltet. Den Namen habe ich mit dem Alphabet Set „Layered Letters“ in Kirschblüte gestempelt. Die rosa Blume sowie die kleinen Schmetterlinge / Blumen stammen wie der Glückwunsch Schriftzug aus dem Set „Grüße voller Sonnenschein“. Damit es noch ein bisschen aufgepeppt wurde, kamen auf die Schmetterlinge Strasssteine und die Blüte hat noch eine Schleife erhalten.

 

So eine Box alleine reicht natürlich nicht ganz aus. Deshalb ist passend zu der Box auch eine Glückwunschkarte entstanden. Dabei habe ich natürlich auch das tolle Stempel- und Stanzen Set „Ausgefuchst“ / „Foxy Friends“ benutzt. Das Set ist richtig vielseitig und so habe ich keinen Fuchs gemacht, sondern eine kleine Katze. :-)

Ich habe mich vom Layout der Karte am Sketch der „Inkspire Me“ Challenge in dieser Woche gehalten. Mir gefällt die Schräge sehr!

Die Grundkarte habe ich dabei in Flüsterweiß gehalten. Darüber kamen links eine Mattung in Kirschblüte und rechts eine in Aquamarin. Das Designerpapier ist natürlich auch aus dem Fuchs Block, ebenso wie die Schräge. Verziert ist die Karte mit zwei Schmetterlingen aus dem Set „Grüße voller Sonnenschein“, einem Kreis in Kirschblüte, der den „stitched“ Effekt hat. Darüber kam nun mein graues Kätzchen mit den rosa Ohren und der rosa Nase. Highlight ist für mich das kleine Glöckchen, das am grauen Band hängt. :-)
Die Glückwünsche habe ich in Schiefergrau einfach auf Flüsterweiß gestempelt und etwas schräg aufgeklebt.

 

Wie bereits oben erwähnt möchte ich mit der Karte an der Inkspire Me Challenge teilnehmen. Wie ich bereits gesehen habe, sind Füchse auch dabei sehr gefragt. :-)

Ihr könnt euch wie immer alle Beiträge hier anschauen:

header

Nun hoffe ich, dass sich die kleine Maus und die Mama über unser Geschenk und unsere Karte freuen!

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Explosionsbox zur Geburt eines Mädchen

Hallo ihr Lieben,

ich hab mal wieder eine Explosionsbox gewerkelt. Dieses Mal ist sie für ein kleines Mädchen.
Ich hab sie in den typischen Mädchenfarben Weiß und Zartrosa gehalten. Der eine oder andere mag diese Farben mittlerweile langweilig finden. Aber mir gefallen diese pastelligen und sehr hellen Töne finde prima für Babys, weil sie sehr zart und freundlich wirken – eben wie Babys selbst :-)

Von außen ist die Box vorn mit einem Etikett und einen Glückwunsch beklebt. Die drei restlichen Seiten sind mit rosa weiß gepunktetem Designerpapier beklebt und mit passenden Chipboards (von Wyncinaka und Scrapiniec) bestückt. Ich steh ja auf die kleinen, niedlichen Holzteile der beiden Firmen :-)
Der Deckel ist in Zartrosa gehalten und hat oben drauf ebenfalls ein Etikett und ein paar niedliche Schmetterlinge bekommen.

Nimmt man den Deckel, öffnet sich die Box. Ich hab sie dieses Mal so gestaltet, dass zwei Wände stehen bleiben, damit es wie ein Kinderzimmer wirkt. In der Mitte ist eine kleine hölzerne Wiege angebracht (das Schleifchen dran fehlt zwar noch, kommt aber noch ;-)). Die beiden stehenden Wände sind mit Designerpapier tapeziert und die Deko der Wände ist einem echten Kinderzimmer nachempfunden.

Die beiden liegenden Seiten sind ebenfalls mit Designerpapier verziert. Auf einer Seite ist ein toller Heißluftballon und Schmetterlinge aufgeklebt. Die andere Seite ist als Einschubfach gestaltet, in dem sich eine Grußkarte befindet. Ein großer Chipboard Schmetterling bildet den Abschluss.

Ich finde diese Box echt sehr hübsch und ich denke, darüber können sich alle frisch gebackenen Eltern wirklich freuen.

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen