Posts Tagged ‘Gutscheinkarten’

Gutscheinkarte für den Fisherman’s Friend Strongmanrun

Hallo ihr Lieben,

im Dezember hatte ich einen weiteren Auftrag für eine Gutscheinkarte. Verschenkt wurde ein Gutschein für den Fisherman’s Friend Strongmanrun. Ich habe die Karte passend zum Anlass in den Farben des Laufs gehalten und sie im DIN lang Format gewerkelt.

 

Die Grundkarte habe ich aus weißem Cardstock gewerkelt. Darauf kamen Mattungen in Glutrot und in schwarz-weiß gestreiften Designerpapier. Anschließend habe ich Pergamentpapier gelegt, welches ich an den Rändern gerissen habe. Links oben kam ein besticktes Etikett hin, aus dem ich einen Stern ausgestanzt habe. Die Buchstaben habe ich mit Hilfe der Stanzen „Buchstabenmix“ aus Glutrot Cardstock ausgestanzt.

 

Rechts kam ebenfalls ein besticktes Etikett hin, welches mit grauen Spritzern versehen wurde. Ich habe das Logo des Runs ausgedruckt und ausgeschnitten. Unten drunter kam ein schwarzer Seidenfaden hin.

 

Nun drücke ich die Daumen, dass der Lauf auch wie geplant stattfinden kann. Leider ist dies ja derzeit alles sehr ungewiss.
Morgen zeige ich euch eine weitere Geburtstagskarte. Ich hoffe, ihr seid wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag. Passt auf euch auf und bleibt gesund!
 

Eure Katja

 
Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Gutscheinkarte zur Geburt

Hallo ihr Lieben,

auch meine Eltern haben meinem Schwager und meiner Schwägerin zur Geburt ihrer kleinen Tochter Anna gratuliert. Hierfür habe ich diese Gutscheinkarte gewerkelt.

 

Die Grundkarte habe ich in Grundweiß gehalten. Darauf kam rosa Designerpapier von Alexandra Renke. Außen habe ich einen goldenen Wellenquadrat Rahmen und ein weißes Sticketikett gelegt. Anschließend kam ein Reh und Luftballons von Creative Depot auf das Etikett. Alle Motive sind mit Aquarellstiften corloriert. Der Glückwunschtext stammt ebenfalls von Creative Depot und wurde in weiß auf schwarz embossed. Drum herum habe ich ein weißes Tüllband gewickelt.

 

Innen drin kann links der Gutschein eingesteckt werden. Rechts habe ich Platz für die persönlichen Glückwünsche gelassen.

 

Morgen zeige ich euch eine kleine Wellnessbox, die ich für meine Schwägerin gewerkelt habe. Immerhin brauchen auch frischgebackene Mamas mal eine kleine Auszeit. ;-) Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag. Passt auf euch auf und bleibt gesund!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Gutschein für einen Wanderurlaub

Hallo ihr Lieben,

vor Weihnachten habe ich einen Auftrag für einen Gutschein für einen Wanderurlaub erhalten. Diesen möchte ich euch heute zeigen. Er ist passend zum Thema sehr natürlich gehalten.

 

Die Grundkarte habe ich im DIN lang Format gewerkelt. Oben drauf kam eine Mattung aus Holzmusterpapier aus dem Block „Ganz mein Geschmack“. Darauf habe ich Pergamentpapier gelegt, welches mit dem Stempelset „Mountain Air“ embossed wurde. Darüber habe ich ein Leinenband gelegt und dieses mit einer Schleife verschlossen. Darüber habe ich mit Hilfe der Buchstabenmix Stanzen das Wort „Gutschein“ in Lindgrün gelegt. Links oben kam ein raffiniert besticktes Etikett mit einer ausgestanzten Blume hin.

 

Rechts habe ich zwei Wanderstiefel, die mit Blends coloriert wurden, platziert und eine Blume aus dem Set „Special Someone“.

 

Morgen zeige ich euch eine Karte zur goldenen Hochzeit, die ebenfalls im Dezember verschenkt wurde. Denn natürlich fallen auch solche besonderen Anlässe trotz der momentanen schwierigen Situation an. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag. Passt auf euch auf und bleibt gesund!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Weihnachtliche Gutscheinkarten

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet gestern alle einen schönen Heiligabend und durftet ihn mit euren Lieben verbringen. Nachdem wir gestern nun die Gutscheinkarten verschenkt haben, möchte ich sie euch heute zeigen. Auch wenn es manchmal wenig kreativ ist, so freuen sich die Beschenkten wenigstens über die Gutscheine.

Los geht es mit einer Karte im Querformat, die ich für meine Schwiegermama gewerkelt habe. Befüllt wurde sie mit einem Shoppinggutschein.

 

Ich habe für die Karte Tannengrün Karton und Designerpapier von Alexandra Renke verwendet. Vorn habe ich direkt auf das Papier gestempelt und nur noch eine Kordel drum herum gewickelt. Innen drin habe ich links eine Weihnachtskarte mit Platz für unsere persönlichen Worte platziert und rechts ist das Gutscheinfach, welches ebenfalls mit Designerpapier verziert ist.

 

Die zweite Gutscheinkarte ist im DIN lang Format gehalten und war für meine Eltern bestimmt. Mit ihnen wollen wir im Sommer einen Ausflug zu Schloss Moritzburg machen und hoffentlich dann das Aschenbrödel Musical besuchen gehen.

 

Außen habe ich Designerpapier von Moda Scrap und von Alexandra Renke verwendet. Drum herum kam eine Banderole aus Designerpapier und Pergamentpapier. Oben drauf habe ich Sticketiketten gesetzt.

 

Innen drin ist die Karte dreiteilig gehalten. Oben ist der Weihnachtsgruß gestempelt. Hier habe ich das Stempelset „Friedvolle Zweige“ von Stampin‘ Up! verwendet und ein Set von Alexandra Renke. Mittig kam unser persönlicher Weihnachtsgruß hin. Zur Gestaltung habe ich hier das Stempelset „Waldidylle“ genommen. Und unten ist das Gutscheinfach, welches mit Designerpapier verziert ist.

 

Damit wünsche ich euch einen schönen ersten Weihnachtsfeiertag! Bleibt gesund und passt gut auf euch auf!
 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Geburtstagskarte mit Gutscheinumschlag

Hallo ihr Lieben,

gestern hat meine Schwiegermama ihren Geburtstag gefeiert und wir haben ihr einen Massagegutschein geschenkt, den ich in einem gewerkelten Umschlag in einer Karte verpackt habe.

 

Die Grundkarte ist aus Flüsterweiß Karton gehalten. Oben drauf habe ich Mattungen in Himbeerrot und Designerpapier von Creative Depot gelegt. Um die Klappkarte kam eine Banderole aus Pergamentpapier, die ich mit einem ausgestanzten weißen Kranz verziert habe. Oben links habe ich drei kleine Blümchen in Himbeerrot gesetzt. Unten rechts habe ich den Geburtstagsspruch in schwarz auf weiß gestanzt und eine farblich passende Kordelschleife aufgeklebt.

 

Die Banderole kann ganz einfach abgezogen werden.

 

Innen drin kann rechts ein Text eingeschrieben werden. Links habe ich den gewerkelten Gutschein aus dem gleichen Designerpapier gesetzt. Er kann mit Hilfe von Magneten ganz einfach gelöst werden.

 

Morgen zeige ich euch eine weitere Geburtstagskarte, die ich gewerkelt habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bleibt gesund und passt auf euch auf!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Gutschein Karte „Streichen im Shabby Chic“

Hallo ihr Lieben,

Anfang Oktober erreichte mich eine Anfrage für eine Gutscheinkarte zu einem Workshop „Streichen im Shabby Chic“. Dementsprechend sollte die Karte in den Shabby Farben Minzmakrone und Altrosa gehalten sein. Außerdem war ein Tisch mit Stühlen, Farbeimer und viele Hände gewünscht. Heute zeige ich euch, welche Gutscheinkarte daraus entstanden ist.

 

Ich habe die Grundkarte im DIN lang Format aus Flüsterweiß Karton gefertigt. Darauf kam eine Mattung des rosa gepunkteten Designerpapiers aus dem Block „Vogelgarten“ aus dem letzten Jahreskatalog. Das passt hier perfekt zum Thema. Oben drauf habe ich erneut eine Mattung Flüsterweiß gelegt, die ich mit ganz vielen Händen in Minzmakrone bestempelt habe. Rechts kamen der gewünschte Tisch mit Stühlen und die Farbeimer hin. Ich habe die Motive auf Flüsterweiß gedruckt und anschließend mit Blends coloriert.

 

Links habe ich unter einem Band in Minzmakrone den gewünschten Spruch hingesetzt. Dieser ist ebenfalls gedruckt und das Herzchen aus schwarzem Karton gestanzt.

 

Ich hoffe, dass sich die Beschenkte sowohl über die Gutscheinkarte als auch über den Kurs gefreut hat. Kreative Kurse finde ich immer eine tolle Geschenkidee!
Morgen zeige ich euch eine weitere Geburtstagskarte. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blumige Gutscheinkarte zum Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet ein schönes und erholsames Wochenende. Wir hatten gestern einen kleinen Geburtstagsmarathon, wozu ich einige Karten und Verpackungen gewerkelt habe und die ich euch alle während dieser Woche zeigen werde. Los geht es mit einer blumigen Gutscheinkarte zum Geburtstag der Cousine meines Mannes.

 

Ich hab die Karte als Klappkarte aus Flüsterweiß gestaltet. Vorn kam Designerpapier „Blumen für jede Jahreszeit“ drauf. Oben drauf habe ich ein Etikett aus Flüsterweiß gelegt. Darauf kam eine Mattung aus einfärbtem Pergament. Dies funktioniert mit einer Schwammwalze und Stempelfarbe ganz einfach. Verziert ist das Etikett mit ausgeschnittenen Gänseblümchen und einem Spruch aus dem Set „Zauberhafte Grüße“.

 

Die Karte wird mit Magneten zusammen gehalten und kann nacheinander aufgeklappt werden. Links habe ich einen Spruch in schwarz gestempelt und drum herum Blätter aus dem Set „Für alle Zeit“ in Aventurin gestempelt.

 

In der Mitte kann ein Gutschein oder Geld untergebracht werden und rechts habe ich einen Spruch aus dem Set „Schönster Geburtstag“ in schwarz gestempelt und erneut Blätter in Aventurin drum herum positioniert.

 

Damit wünsche ich euch einen schönen Start in diese neue Woche!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blumige Gutscheinkarte in Jade und Abendblau

Hallo ihr Lieben,

für meinen Bruder habe ich eine Gutscheinkarte zum Geburtstag in den Farben Jade und Abendblau gewerkelt, die ich euch heute zeigen möchte.

 

Die Grundkarte habe ich in Flüsterweiß gehalten. Vorn kam ein Stück Designerpapier „Jede Menge Muster“ in Jade drauf. Dieses habe ich mit Pünktchen in Abendblau besprenkelt. Zusammengehalten wird die Karte von einer Banderole in Pergament, die ich mit ausgestanzten Gänseblümchen aus dem Designerpapier „Boho-Indigo“ verziert habe. Darunter kamen ein paar Blätter in Weiß und Pergament.
Innen drin befindet sich dann die gewünschte Gutscheinkarte.

 

Morgen Nachmittag gibt es einen neuen Stampin‘ Friends Blog Hop. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag und bleibt gesund!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Geburtstagskarte zum 30.

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes und verlängertes Pfingstwochenende und habt die Sonne genauso genießen können wie wir. Ich hab heut die Geburtstagskarte zum 30. Geburtstag meiner Schwägerin im Gepäck, die ich euch unbedingt noch zeigen möchte. Die Karte ist als größere Gutscheinkarte gestaltet.

 

Die Grundkarte habe ich aus Taupe Farbkarton gewerkelt und darauf das wunderschöne Designerpapier „Ganz mein Geschmack“ gelegt. Vorn habe ich einen bestickten Rahmen aus dem Papier gestanzt und dahinter weißen Karton gelegt, den ich mit einem Stempelset von Creative Depot bestempelt habe. Drum herum habe ich Leinenfaden gewickelt und ihn mit einer Schleife verschlossen. In diese habe ich getrocknete Blümchen gesteckt. Die liebe Nicole von Wertschatz hatte uns diese Variante bei einer Online Präsentation gezeigt und ich wollte sie jetzt unbedingt auch mal ausprobieren. Das Papier harmoniert super mit den schönen Trockenblumen.

 

Oben links habe ich ein Naturband angebracht.

 

Die Karte kann dann dank eines Magnetverschlusses ganz einfach geöffnet werden.

 

Innen drin habe ich mittig eine Grußkarte angebracht, die ich mit den Sets „Strauß lieber Wünsche“ und dem älteren Set „Flowering Fields“ bestempelt habe. Links passt die Gutscheinkarte hinein.

 

Morgen gibt es dann natürlich den neuen Jahreskatalog im PDF Format zum Herunterladen. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Habt heute einen guten Start in die kurze Woche und bleibt gesund!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Gutscheinkarte mit Bonanza Buddies

Hallo ihr Lieben,

diese Gutscheinkarte habe ich schon ewig auf der Speicherkarte gehabt und möchte sie euch nun endlich zeigen. Bekommen hat sie meine große Tochter zum Geburtstag, da sie sich von ihrem Onkel eine Ikea Gutscheinkarte gewünscht hat. Und weil sie so auf die Koalas von den Bonanza Buddies steht, habe ich die Gutscheinkarte mit dieser Produktreihe verziert.

 

Die Grundkarte ist in Flüsterweiß gehalten. Eine Anleitung hatte ich euch bereist hier dafür gezeigt. Darauf habe ich eine Mattung in Osterglocke und eine Designerpapier Mattung gelegt.

Verschlossen ist die Karte mit einer Banderole aus Pergamentpapier und gestreiftem Band in Bermudablau. Oben drauf habe ich ein Sticketikett gelegt, welches mit einem Koala, Bommeln und einem Geburtstagsspruch aus dem Set „Alles im Block“ verziert wurde.

 

Innen ist die Karte dreigeteilt. Auf der linken Seite kam ein Gutscheinfach hin, sodass der Ikea Gutschein ganz einfach eingesteckt werden konnte. Mittig ist eine Geburtstagskarte zum Beschriften aufgeklebt und rechts habe ich die Seite frei gelassen.

 

Gutscheinkarten werden ja immer wieder gebraucht und ich mag es gerne, diese Art immer mal wieder individuell anzupassen. Ich wünsch euch allen einen schönen Tag und bleibt gesund!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

1 2 3