Posts Tagged ‘Gutscheinkarten’

Glückwunschkarte mit Gutscheinfach zum Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

gestern feierte meine Schwiegermutter ihren Geburtstag. Wir haben ihr einen Gartenmarkt Gutschein geschenkt, den ich in einer Glückwunschkarte mit Ziehfach verpackt habe.

 

Die Grundkarte wurde aus zwei Teilen Grundweiß gewerkelt. Vorn habe ich Mattungen in Pfauengrün und Designerpapier in Holzoptik aufgeklebt. Links wurde ein Kreis ausgestanzt, unter dem sich eine Blume befindet, die ich auf ein älteres Designerpapier in weiß embossed habe. Rechts kam ein großer Glückwunsch in weiß auf schwarz embossed drauf. Anschließend habe ich ein paar goldene Perlen drum herum gesetzt.

 

Die Front kann einfach hochgeklappt werden, wodurch die Innenkarte sichtbar wird. Hier ist Platz für einen persönlichen Gruß.

 

Darunter befindet sich das Ziehfach, in dem ich den Gutschein verpackt habe.

 

Ich hoffe, euch hat diese Kartenidee gefallen. Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Doppelte Einsteckkarte zum Jubiläum

Hallo ihr Lieben,

vor Kurzem feierte unser Metzger sein 10 jähriges Firmenjubiläum. Da er die freiwillige Feuerwehr stets unterstützt und auf diversen Festen beide eng zusammen arbeiten, bekam ich von meinem Mann den Auftrag im Namen der Feuerwehr eine Gutscheinkarte zu werkeln. Herausgekommen ist diese doppelte Einsteckkarte, die ich euch heute zeige.

 

Den Grundumschlag habe ich aus dem Designerpapier “Herbstwiese” gewerkelt. In diesen Umschlag haben wir den Essensgutschein gepackt.

 

Darauf habe ich eine weitere Einstecktasche geklebt, auf die ich ein geprägtes Sticketikett gelegt habe. Die filigrane Blume wurde mit den Stanzen “Künstlerisch” aus dem Glamourpapier ausgestanzt, welches ihr noch bis Ende September kostenlos im Rahmen der Sale-a-bration bekommen könnt. Oben drauf kam ein weißer Kreis, den ich mit einer ausgestanzten 10 aus Lodengrün verziert habe. Der Glückwunschgruß wurde in schwarz auf weiß gestempelt. Links kam ein kleines Glückwunschfähnchen hin.

 

In die zweite Einstecktasche habe ich eine Grußkarte gesteckt, die mit Hilfe des Bandes herausgezogen werden kann. Verziert ist die Karte mit zarten handgemalten Blüten.

 

Ich hoffe, dass euch diese Kartenform gefallen hat. Morgen zeige ich euch die Buntstifte, die ich als Geschenkschachteln zum Schulanfang gewerkelt habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei.

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Doppelte Einsteckkarte für meinen Papa

Hallo ihr Liebe,

im August feierte mein Papa seinen Geburtstag und wir haben ihm einen Gutschein zum Kochen geschenkt, da dies eins seiner Leidenschaften ist. Verpackt habe ich diesen in einer doppelten Einsteckkarte, die ich euch bereits hier schon mal gezeigt habe.

 

Die Karte ist dieses Mal in einer länglichen Form gehalten und wurde auch zwei Designerpapieren “Ganz mein Geschmack” mit Holzmuster gewerkelt. Vorn kam ein Pergament Sticketikett und eine ausgestanzte Blumen aus Glamourpapier hin. Darauf habe ich einen Kreis gesetzt, der mit dem Prägefolder “Karo” geprägt wurde. Außerdem kamen eine Schüssel, ein Löffel, ein Messer und ein paar Gemüseteile aus dem Set “What’s cookin” drauf. Auch der Spruch stammt aus dem Set und wurde in weiß auf schwarz embossed.

 

In das erste Fach habe ich ein weißes Etikett als Glückwunschkarte gelegt. Bestempelt wurde dieses mit den Sets “Daisy Garden” und “Große Weihnachtswünsche”.

 

In das hintere Fach habe ich dann den Gutschein gesteckt.

 

Ich hoffe, dass euch auch diese Variante gefallen hat. Morgen zeige ich euch die Goodies, die ich für die Geburtstagsparty meiner kleinen Tochter gewerkelt habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Doppelte Einsteckkarte als Gutscheinverpackung

Hallo ihr Lieben,

zum Geburtstag einer lieben Kundin hat ihr Mann einen Gutschein bei mir bestellt, damit sie sich selbst ein paar Wünsche erfüllen kann. Diesem Wunsch bin ich natürlich gern nachgekommen und habe diese doppelte Einsteckkarte dafür gewerkelt.

 

Die Grundkarte ist aus dem schönen Designerpapier “Von Hand gemalt” entstanden. Hier habe ich extra die Rückseite in Rosa gewählt, da sie diese Farbe sehr gern mag und auch die pastelligen Tönen ihr gut gefallen. Vorn habe ich ein geprägtes Sticketikett, ein Etikett aus Pergamentpapier und eins aus Grundweiß drauf gesetzt und alles mit einem Leinenfaden umwickelt. Der Geburtstagsgruß kommt aus dem Set “Stilvolle Stiefmütterchen” und wurde in schwarz gestempelt.
In den Leinenfaden habe ich ein paar Zweige aus Grundweiß und Flieder Karton gesetzt, die ich mit den Stanzschablonen “Wiese” ausgestanzt habe.

 

Im ersten Einsteckfach befindet sich der Gutschein, den ich auf einem Etikett verpackt habe. Außerdem wurde dieses mit rosa Blüten und einem entsprechenden Spruch aus dem Set “Wahre Klasse” verziert.

 

In der hinteren Tasche ist eine Ziehkarte, damit der Mann auch ein paar liebe Geburtstagsworte übermitteln kann. Diese habe ich mit Blumen aus dem Stempelset “Handgemalte Blüten” verziert.

 

Übrigens könnt auch ihr euren Lieben eine Freude machen und bei mir einen Stampin’ Up! Gutschein bestellen. Dieser wird dann natürlich genauso hübsch verpackt. Schreibt mir dazu einfach wure Wünsche an kleine-stempelmiez@web.de und ich gemeinsam machen wir euren Lieben eine Freude.

Am Montag geht es mit der Geburtstagskarte weiter, die ich für diese liebe Kundin, die auch eine Freundin ist, gewerkelt habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende! Passt auf euch auf und bleibt gesund!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Online Workshop „Von Hand gemalt“ – Trifold Karte mit Gutscheinfach

Hallo ihr Lieben,

unser zweites Workshop Projekt, welches ich mit den Mädels letzten Sonntag gewerkelt habe, hatte ich euch bereits als Geburtstagskarte für meine Kollegin hier gezeigt. Wir haben nun eine frühlingshafte Variante mit Gutscheinfach innen gemacht.

 

Die Grundkarte wurde aus Grundweiß erstellt und natürlich kam auch hier das wunderschöne Designerpapier “Von Hand gemalt” zum Einsatz. Zusammengehalten wird die Karte mit einer Pergamentbanderole, die ich mit einem geprägtem Sticketikett in Seladon und einem bestempelten Sticketikett in Grundweiß verziert habe. Der Spruch stammt aus dem Set “Libellengarten”, welches ihr auch im neuen Jahreskatalog finden könnt. Außerdem habe ich einen Leinenfaden drum herum wickelt und drei Blüten in Papaya aufgeklebt.

 

Wird nun die Karte geöffnet, kommt links eine Mattung zum Vorschein, die ich mit dem Stempelset “Handgemalte Blüten” gestaltet habe und mit einem Spruch aus dem Set “Stilvolle Stiefmütterchen” bestempelt habe. Rechts ist dann das Gutscheinfach, in das auch bequem eine Badesalzverpackung passt.

 

Hier zeige ich euch nun noch eine weitere Variante dieser Karte. Ich bereite ja immer ein Anschauungsobjekt vor und werkel dann mit den Mädels noch eine weitere Version des jeweiligen Projekts. Während die erste Variante vorrangig in Kirschblüte, Papaya und Minzmakrone gehalten wurde, habe ich für die zweite Variante Osterglocke, Kirschblüte und Abendblau verwendet.

 

Und natürlich befindet sich auch hier ein Gutscheinfach innen.

 

Die Maße für diese tolle Karte findet ihr übrigens bei der lieben Kerstin von Lovely Crafts. Morgen folgt das letzte Projekt, welches wir am Sonntag gewerkelt haben. Dies ist eine 4er Box in einer Box und damit ein größeres Projekt geworden. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag. Passt auf euch auf und bleibt gesund!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

“Von Hand gemalte” Geburtstagskarte mit Gutscheinfach

Hallo ihr Lieben,

am Wochenende feierte auch meine Kollegin ihren Geburtstag und natürlich hat sie von uns dazu ein kleines Präsent in Form eines Gutscheins bekommen. Ich hab für sie diese blumige Geburtstagskarte gewerkelt.

 

Die Grundkarte besteht aus Grundweißkarton. Darauf habe ich eine Mattung Heideblüte Karton gelegt sowie Designerpapier “Von Hand gemalt”. Drum herum ist eine Banderole aus Heideblüte Karton gewickelt und oben drauf ein Sticketikett der gleichen Farbe gelegt. Das weiße Etikett habe ich mit dem Stempelset “Handgemalte Blüten” bestempelt. Der Geburtstagsgruß kommt aus dem Stempelset “Stilvolle Stiefmütterchen”.

 

Innen drin befindet sich ein Gutscheinfach, in das wir den Gutschein legen konnten. Auch hier habe ich das wunderschöne Designerpapier “Von Hand gemalt” verwendet.

 

Morgen zeige ich euch eine weitere Geburtstagskarte, die mit dem Stempelset “Handgemalte Blüten” und dem Designerpapier “Von Hand gemalt” entstanden ist. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag. Passt auf euch auf und bleibt gesund!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Gutscheinkarte für den Fisherman’s Friend Strongmanrun

Hallo ihr Lieben,

im Dezember hatte ich einen weiteren Auftrag für eine Gutscheinkarte. Verschenkt wurde ein Gutschein für den Fisherman’s Friend Strongmanrun. Ich habe die Karte passend zum Anlass in den Farben des Laufs gehalten und sie im DIN lang Format gewerkelt.

 

Die Grundkarte habe ich aus weißem Cardstock gewerkelt. Darauf kamen Mattungen in Glutrot und in schwarz-weiß gestreiften Designerpapier. Anschließend habe ich Pergamentpapier gelegt, welches ich an den Rändern gerissen habe. Links oben kam ein besticktes Etikett hin, aus dem ich einen Stern ausgestanzt habe. Die Buchstaben habe ich mit Hilfe der Stanzen “Buchstabenmix” aus Glutrot Cardstock ausgestanzt.

 

Rechts kam ebenfalls ein besticktes Etikett hin, welches mit grauen Spritzern versehen wurde. Ich habe das Logo des Runs ausgedruckt und ausgeschnitten. Unten drunter kam ein schwarzer Seidenfaden hin.

 

Nun drücke ich die Daumen, dass der Lauf auch wie geplant stattfinden kann. Leider ist dies ja derzeit alles sehr ungewiss.
Morgen zeige ich euch eine weitere Geburtstagskarte. Ich hoffe, ihr seid wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag. Passt auf euch auf und bleibt gesund!
 

Eure Katja

 
Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Gutscheinkarte zur Geburt

Hallo ihr Lieben,

auch meine Eltern haben meinem Schwager und meiner Schwägerin zur Geburt ihrer kleinen Tochter Anna gratuliert. Hierfür habe ich diese Gutscheinkarte gewerkelt.

 

Die Grundkarte habe ich in Grundweiß gehalten. Darauf kam rosa Designerpapier von Alexandra Renke. Außen habe ich einen goldenen Wellenquadrat Rahmen und ein weißes Sticketikett gelegt. Anschließend kam ein Reh und Luftballons von Creative Depot auf das Etikett. Alle Motive sind mit Aquarellstiften corloriert. Der Glückwunschtext stammt ebenfalls von Creative Depot und wurde in weiß auf schwarz embossed. Drum herum habe ich ein weißes Tüllband gewickelt.

 

Innen drin kann links der Gutschein eingesteckt werden. Rechts habe ich Platz für die persönlichen Glückwünsche gelassen.

 

Morgen zeige ich euch eine kleine Wellnessbox, die ich für meine Schwägerin gewerkelt habe. Immerhin brauchen auch frischgebackene Mamas mal eine kleine Auszeit. ;-) Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag. Passt auf euch auf und bleibt gesund!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Gutschein für einen Wanderurlaub

Hallo ihr Lieben,

vor Weihnachten habe ich einen Auftrag für einen Gutschein für einen Wanderurlaub erhalten. Diesen möchte ich euch heute zeigen. Er ist passend zum Thema sehr natürlich gehalten.

 

Die Grundkarte habe ich im DIN lang Format gewerkelt. Oben drauf kam eine Mattung aus Holzmusterpapier aus dem Block “Ganz mein Geschmack”. Darauf habe ich Pergamentpapier gelegt, welches mit dem Stempelset “Mountain Air” embossed wurde. Darüber habe ich ein Leinenband gelegt und dieses mit einer Schleife verschlossen. Darüber habe ich mit Hilfe der Buchstabenmix Stanzen das Wort “Gutschein” in Lindgrün gelegt. Links oben kam ein raffiniert besticktes Etikett mit einer ausgestanzten Blume hin.

 

Rechts habe ich zwei Wanderstiefel, die mit Blends coloriert wurden, platziert und eine Blume aus dem Set “Special Someone”.

 

Morgen zeige ich euch eine Karte zur goldenen Hochzeit, die ebenfalls im Dezember verschenkt wurde. Denn natürlich fallen auch solche besonderen Anlässe trotz der momentanen schwierigen Situation an. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag. Passt auf euch auf und bleibt gesund!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Weihnachtliche Gutscheinkarten

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet gestern alle einen schönen Heiligabend und durftet ihn mit euren Lieben verbringen. Nachdem wir gestern nun die Gutscheinkarten verschenkt haben, möchte ich sie euch heute zeigen. Auch wenn es manchmal wenig kreativ ist, so freuen sich die Beschenkten wenigstens über die Gutscheine.

Los geht es mit einer Karte im Querformat, die ich für meine Schwiegermama gewerkelt habe. Befüllt wurde sie mit einem Shoppinggutschein.

 

Ich habe für die Karte Tannengrün Karton und Designerpapier von Alexandra Renke verwendet. Vorn habe ich direkt auf das Papier gestempelt und nur noch eine Kordel drum herum gewickelt. Innen drin habe ich links eine Weihnachtskarte mit Platz für unsere persönlichen Worte platziert und rechts ist das Gutscheinfach, welches ebenfalls mit Designerpapier verziert ist.

 

Die zweite Gutscheinkarte ist im DIN lang Format gehalten und war für meine Eltern bestimmt. Mit ihnen wollen wir im Sommer einen Ausflug zu Schloss Moritzburg machen und hoffentlich dann das Aschenbrödel Musical besuchen gehen.

 

Außen habe ich Designerpapier von Moda Scrap und von Alexandra Renke verwendet. Drum herum kam eine Banderole aus Designerpapier und Pergamentpapier. Oben drauf habe ich Sticketiketten gesetzt.

 

Innen drin ist die Karte dreiteilig gehalten. Oben ist der Weihnachtsgruß gestempelt. Hier habe ich das Stempelset “Friedvolle Zweige” von Stampin’ Up! verwendet und ein Set von Alexandra Renke. Mittig kam unser persönlicher Weihnachtsgruß hin. Zur Gestaltung habe ich hier das Stempelset “Waldidylle” genommen. Und unten ist das Gutscheinfach, welches mit Designerpapier verziert ist.

 

Damit wünsche ich euch einen schönen ersten Weihnachtsfeiertag! Bleibt gesund und passt gut auf euch auf!
 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

1 2 3