Archive of ‘Meine Projekte’ category

Eine weitere Impossible Card zum Muttertag

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet ein schönes und vielleicht genau wie ich langes Wochenende mit dem Feiertag am Donnerstag und einem freien Freitag. Gestern war ja Muttertag und ich hatte euch am letzten Sonntag bereits eine Impossible Card dafür gezeigt. Heute habe ich eine weitere Impossible Card, die meine Schwiegermutter erhalten hat. Farblich habe ich sie in Minzmakrone, Grapefruit und Flüsterweiß gestaltet.

 

Genau wie bei der ersten Impossible Card habe ich als Mattung das wunderschöne Designerpapier „Poesie der Natur“ verwendet. Den Spruch auf der Aufklappseite habe ich aus dem Set „Bestickte Grüße“, welches euch im neuen Jahreskatalog erwarten wird. Er wurde in Espresso gestempelt. Verziert ist der Aufsteller mit dem Produktpaket „Wunderbare Vasen“, eines meiner Lieblingssets aus dem neuen Katalog.

 

Unten auf den Querbalken habe ich mit Hilfe der „Etikett nach Maß“ einen Aufleger gestaltet. Der Spruch wurde aus den Sets „Bestickte Grüße“ und „Bannerweise Grüße“ zusammengesetzt und ebenfalls in Espresso gestempelt. Die Verzierungen in Grapefruit stammen aus dem Set „Wunderbare Vasen“.

 

Natürlich habe ich auch was zum Vatertag am letzten Donnerstag gebastelt. Das werde ich euch am Donnerstag im Rahmen eines neuen Stampin‘ Friends Blog Hop zeigen, wenn sich alles um das Thema „Maskulin“ dreht. Ich hoffe, ihr seid dann wieder dabei.

Nun wünsche ich euch einen schönen und ruhigen Wochenstart und hoffe, ihr seid von den Sommergewittern verschont geblieben.

Eure Katja

 

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Geburtstagskarte für einen kleinen Ritter

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich eine Geburtstagskarte, die ich für einen kleinen Ritter – meinen Neffen – zum 4. Geburtstag gewerkelt habe.

 

Entstanden ist eine Karte mit dem Designerpapier und dem Washi Tape aus der Reihe „Zauberhafter Tag“, die ich mit einem kleinen ausgeschnittenen Ritter gestaltet habe. Für den Hintergrund habe ich eine Mattung in Schiefergrau mit dem Ziegelprägefolder geprägt. Leider ist dieser Prägefolder nur noch bis Ende Mai erhältlich. Darauf kam eine Mattung aus Seidenglanzpapier, welches ich in Aquarelltechnik mit Bermudablau coloriert habe. Die Wappen habe ich einmal in Schiefergrau gestempelt und anschließend noch einmal heller abgestempelt. Ausgestanzt sind die Wappen mit der entsprechenden Handstanze. Diese ist leider schon nicht mehr erhältlich.
Die kleine 4 habe ich aus Glitzerpapier in Türkis ausgestanzt. Dieses bekommt ihr jetzt auf der Auslaufliste zum reduzierten Preis zusammen mit den Farben hellgrün und weiß.

Das „Beste Wünsche“ stammt aus dem Sale-a-bration Set „Vielseitige Grüße“. Der untere Spruch kommt aus dem Set „Alle meine Geburtstagsgrüße“, welches euch auch im neuen Katalog erwarten wird. Beide Sprüche habe ich in Anthrazit gestempelt und mit der Schere ausgeschnitten, um sie dann mit Dimensionals auf der Karte zu platzieren.
Am linken Rand habe ich das wunderschöne Glitzer Washi Tape aufgeklebt. Auch das wird euch leider nur noch bis Ende Mai zur Verfügung stehen.

 

Mein Neffe hat sich riesig über seine Ritterkarte gefreut. Und ich bin gleichzeig echt traurig, dass uns diese Produktreihe schon wieder verlassen wird. Sie gehört definitiv zu meinen Lieblingen.

Damit wünsche ich euch morgen einen schönen Feiertag und vielleicht könnt ihr ja auch wie ich ein langes Wochenende genießen! Übrigens sind die Kataloge nun bei mir eingetroffen. Wenn auch ihr ein gratis Exemplar des neuen Jahreskatalog wollt, schreibt mir doch einfach eine Mail an kleine-stempelmiez@web.de Dann sende ich euch gern einen Katalog nächste Woche zu.

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Onstage Blog Hop Swirly Frames

Hallo ihr Lieben,

wie angekündigt habe ich heute einen Blog Hop verschiedener Onstage Teilnehmer für euch, die genau wie ich das Stempelset „Swirly Frames“, welches euch ab 01. Juni im neuen Katalog erwarten wird, im Rahmen der Price Patrol gewonnen haben. Wir möchten euch heute unsere Ideen damit zeigen.

Ich muss zugeben, ich hab ganz schön lange überlegt, was ich damit machen könnte und habe letztendlich eine Impossible Card zum Muttertag damit gewerkelt.

 

Diese Karte schwirrt gerade vor allem bei Facebook umher, sodass ich sie unbedingt auch ausprobieren wollte. Und so impossible ist sie gar nicht. Im Gegenteil, das Grundgerüst ist schnell und einfach geschnitten und gefalzt. Ich habe hier für Flüsterweiß Karton hergenommen.
Verziert ist sie dann mit dem Designerpapier „Poesie der Natur“. Den kleinen Aufsteller habe ich mit der Rückseite des Designerpapierbogens unterlegt, genau wie den Querbalken und das Etikett unten auf der Karte.

 

Der Aufsteller wurde anschließend mit einer Mattung in Flüsterweiß beklebt, auf die ich zunächst mit dem Stempelset „Swirly Frames“ eine Bordüre in Brombeermousse gestempelt habe. Der Spruch stammt aus dem Set „Kraft der Natur“ und wurde farblich passend ebenfalls in Brombeermousse gestempelt. Die kleine Vase mit der Blumenranke habe ich in der gleichen Farbe auf Aquarellpapier gestempelt, anschließend ausgestanzt oder ausgeschnitten und mit Dimensionals befestigt. Sie stammt aus dem Produktpaket „Wunderbare Vasen“.

 

Unten auf den Balken, der zum Halt der Karte dient, habe ich ein kleines Etikett aufgeklebt, welches einen Rahmen aus dem Price Patrol Stempelset „Swirly Frames“ bekommen hat. Den Spruch habe ich aus dem Set „Liebevolle Details“. Beides ist farblich passend in Brombeermousse gestempelt.

 

Ich hoffe, dass euch meine Idee zu dem Stempelset gefallen hat. Ich wünsch euch nun ganz viel Spaß beim Durchstöbern aller weiteren Teilnehmer und Inspirationen! Klickt dazu einfach auf die jeweiligen Links.

Simone Kleine – DerdiedasKleine bastelt
Sabrina Heilmann – Kreativ mit Freunden
Gesche Preißler – Geschtempelt
Brigitte Keiling – Stempelfantasie
Bettina Jindra – Bettinas zaubernde Unikate
Katja Ettig – Kleine Stempelmiez (hier seid ihr gerade :-) )
Nadine Lange – Mit Liebe und Papier
Sandra Hagenlocher – Sandra Stempeln Hakuna Matata
Sylvia Rudolf – Sylvies Papierdesign
Kathrin Fuchs – Stempelfuchs Stuttgart
Christina Kaehler – Stamp-around
Heike-Hülle Bolze – Papier-Kult
Sabine Brandes – Bines-Kreativ-Ecke
Margarete Pätkau – Made by Maggie
Lisa Ehringer – Lisa zaubert
Susanne Katzberg – Papiernixe

Damit wünsche ich euch einen schönen und sehr sonnigen Sonntag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Geburtstagskarte Karte in Kleegrün

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich eine Geburtstagskarte in den Farben Kleegrün und Schiefergrau für euch. Diese hat meine Kollegin zu ihrem Geburtstag bekommen und passte perfekt zu ihr, dass sie absolut nicht der Mädchentyp ist und überhaupt nicht auf die Farben Lila oder Pink steht.

 

Verwendet habe ich für den Hintergrund der Karte das Stempelset „Eclectic Expressions“ (Vielseitige Grüße in der englischen Version) aus der Sale-a-bration. Dabei habe ich die großen Punkte in Kleegrün gestempelt und die kleinen gepunkteten Punkte in Blaubeere. Dazwischen habe ich kleine Zweige in Schiefergrau aus dem Set „Kraft der Natur“ gesetzt. Zum Schluss kamen im Hintergrund noch kleine Sprenkel in Schiefergrau auf die Karte.

 

Mittig habe ich einen großen Schmetterling aus Pergamentpapier gesetzt. Darauf kam ein kleinerer Schmetterling aus Aquarellpapier, den ich in Kleegrün angefärbt habe. Den großen Schmetterling könnt ihr noch bis 31. Mai (oder so lange der Vorrat reicht) über die Auslaufliste erwerben. Der kleine Schmetterling ist leider bereits ausverkauft.

 

Der Geburtstagsgruß wurde in Anthrazit in die rechte untere Ecke gestempelt. Zum Schluss habe ich die Karte mit Halbperlen in Kleegrün dekoriert.

 

Am Samstag gibt es bei mir einen besonderen Blog Hop. Denn es haben sich ein paar Mädels mit mir zusammen getan und einen Onstage Blog Hop auf die Beine gestellt. Wir wollen euch dann unsere Ideen zum gleichen Stempelset vorstellen, das wir im Rahmen der Prize Patrol auf der Onstage Veranstaltung im April gewonnen haben. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei!

 

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Willkommen zur Erdbeer – Party!

Hallo ihr Lieben,

am Wochenende habe ich meinen Geburtstag mit meiner Familie und meinen Freunden gefeiert. Natürlich musste dafür die richtige Deko her! Den Anstoß habe ich dabei beim Kauf meiner Servietten bekommen. Denn die waren mit wunderschönen Erdbeeren bedruckt. Daher sollte meine ganze Deko auf die Früchte ausgerichtet sein.

Als Erstes habe ich den Blumenschmuck gemacht. Dafür habe ich Erdbeerpflanzen gekauft, die bereits geblüht haben, damit es auch ein bisschen hübsch ausschaut. Die Töpfe habe ich mit einem Stück Filz umwickelt und mit einem Band in Glutrot verziert. Daran kam ein kleiner Anhänger, den ich mit dem Etikett für jede Gelegenheit aus Glutrot Cardstock ausgestanzt und mit einer Schale in Kleegrün (eine neue In Color, die es ab Juni geben wird!) gefüllt mit vielen Erdbeeren in Glutrot und Kleegrün verziert habe. Verwendet habe ich hierfür das Produktpaket „Gute-Laune-Korb“.

Passend zu den Pflanzen habe ich als Teelichthalter Weckgläser benutzt. An diese habe ich mit einem schmalen Band in Glutrot ein Etikett nach Maß gehängt, welches ich ebenfalls mit ein paar Erdbeeren und einem Spruch in Schwarz aus dem gleichen Stempelset verziert habe.

 

Natürlich durften Gastgeschenke nicht fehlen. Hierfür habe ich kleine Origamitütchen gebastelt. Die Anleitung habe ich von Brigitte Keiling. Verwendet habe ich das Holzmusterpapier. Verschlossen sind die Tütchen mit einem schmalen Band in Glutrot. Vorn habe ich einen Wellenkreis aus Glutrot ausgestanzt und darauf ein rundes Etikett gesetzt, welches mit dem Set „Persönlich überbracht“ bestempelt und mit zwei Erdbeeren verziert wurde.
Die Tütchen wirken sowohl mit dem hellen als auch mit dem dunklen Holzpapier sehr gut.

 

Ich bin wirklich sehr traurig, dass uns das tolle Produktpaket „Gute-Laune-Korb“ verlassen wird. Es ist ein absoluter Liebling von mir aus dem Frühjahr- / Sommerkatalog. Wenn ihr euch das Stempelset mit den dazu passenden Handstanzen noch sichern wollt, bevor sie weg sind, dann solltet ihr das jetzt tun. Denn beides wird nur noch bis zum 31. Mai oder so lange der Vorrat reicht erhältlich sein!

Bei mir geht es am Freitag mit einer neuen Challenge vom Team „Kreative SehnSUcht“ weiter. Ich bin sehr aufgeregt, denn es wird meine Challenge sein. Ich hoffe, ihr seid dabei und schaut, was ich mir für euch überlegt habe. Und natürlich gibt es im Rahmen der Challenge auch wieder was zu gewinnen. :-)

Bis dahin wünsche ich euch eine schöne Woche!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blogparade Team Stempelwiese – Lieblingsstempelset

Blogparade Team Stempelwiese - April 2018

 

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu einer neuen Blogparade vom Team Stempelwiese. Heute dreht sich alles um unsere Lieblingsstempel. Damit erwartet euch eine ganz breit gefächerte Vielfalt an Projekten. Denn Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, sodass jeder auch ein anderes Lieblingsstempelset hat.

Auch dieses Mal wird Nicole über meinen Blog an der Blogparade teilnehmen. Wir haben uns beide das Stempelset „Zauberhafter Tag“ ausgesucht, das uns im Frühjahr- / Sommerkatalog sofort angesprungen war. Leider wird es nicht in den neuen Hauptkatalog übernommen. Wenn ihr also das Set gern noch haben wollt, dann müsst ihr schnell sein. Es steht nämlich auf der Auslaufliste und wird nur noch bis 31.5. oder so lange der Vorrat reicht verfügbar sein.

Zunächst möchte ich euch zeigen, was ich mit dem Stempelset gewerkelt habe. Die Idee kam bei einem Drogeriebesuch, als ich Badeschaum mit Drachen, Einhörnern und Meerjungfrauen entdeckt habe – die perfekten Motive für dieses Stempelset. Daher habe ich diesen Badeschaum passend verpackt.

 

Hier seht ihr die Meerjungfrauen Variante, die vor allem in Bermudablau und Himbeerrot gehalten ist. An das Glitzerband in Aquamarin ist ein Anker gehängt.

Zuerst habe ich Designerpapier aus der gleichen Produktreihe gewählt, um die Grundverpackung herzustellen. Vom Prinzip ist es eine kleine Tüte geworden. Oben habe ich einen Halbkreis mit der 1 1/4 Inch Kreisstanze ausgestanzt, damit man den Badezusatz auch richtig rausziehen kann.
Anschließend kam mittig um die Verpackung ein Stück passendes Band, welches ich am Ende mit Kordel zugeschnürt habe und mit einem Metall Accessoire verziert habe. Auf das Band habe ich eine ausgestanzte Sonne geklebt, die wieder rum von einem Kreis beklebt wurde. Darauf kam das jeweilige Fabeltier, welches ich in weiß auf Aquarellpapier embossed habe und anschließend mit dem Wassertankpinsel in Aquarelltechnik ausgemalt habe. Den Spruch aus dem Stempelset habe ich auf Flüsterweiß gestempelt und einzeln ausgeschnitten, damit er um das Motiv platziert werden konnte.

Zum Schluss habe ich mit der Karteireiterstanze und einem passenden Stempel ein Etikett für den Badezusatz erstellt und es oben an das Tütchen geklebt, sodass es sich aus der Verpackung leichter rausziehen lässt.

 

Für die Variante mit dem Einhorn habe ich das Papier in Himbeerrot verwendet und unter das Einhorn noch ein wenig Metallicgarn in Silber gelegt. An das Glitzerband in zarter Pflaume ist ein Mini Einhorn gehängt:

 

Als letztes möchte ich euch die Verpackung für das Drachenbad zeigen. Dieses habe ich im blauen Designerpapier verpackt und das gestreifte Geschenkband aus dem Herbst- / Winterkatalog verwendet. An das Band sind zwei silberne Sterne gehängt:

 

Ich hoffe, dass euch meine Idee zur Badezusatzverpackung gefallen hat. Nun möchte euch Nicole zeigen, was sie mit dem Stempelset kreiert hat. Viel Spaß dabei!

 

Beitrag von Nicole Engelhard:

 

Mein Lieblingsset ist das „Zauberhafter Tag“, damit habe ich magische Grüße verschenkt. Das Einhorn, die Meerjungfrau und der Ritter sind mit den Blends coloriert. Mit Hilfe der Wellenstanze habe ich die Mini Bonbons mit den Farbkartons Puderrosa, Limette und Schiefergrau verpackt. Die Grüße sind aus dem Stempelset „Kleine Wünsche“.

Ich hoffe Dir hat mein Projekt gefallen!? Viel Spaß noch beim Bloghop von Stempelwiese!

Deine Nicole

Wie immer könnt ihr auf der Übersichtsseite von Steffi die Projekte aller Teilnehmer entdecken. Wir wünschen euch ganz viel Spaß dabei!

Blogparade Team Stempelwiese - April 2018

 

Ich wünsch euch noch einen schönen Restsonntag!

 

Eure Katja

 

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Stampin’ Friends Blog Hop – Spring has sprung

First of all before I start: Please click the dropdown box on the top right to translate to English.

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu einem neuen Blog Hop von den Stampin‘ Friends. Endlich ist der da! – Der Frühling. Daher möchten wir euch heute Inspirationen rund ums Thema Frühlingsbeginn zeigen. Bevor ich allerdings mit meinem Projekt starte, möchte ich euch natürlich auch noch den Gewinner des Stamparatus vom Blog Hop im März mitteilen. Wir hatten super viele Kommentierende auf all unseren Blögen und die Liste der potentiellen Gewinnerin war sehr lang. Letztendlich hat das Glücklos entschieden. Die glückliche Siegerin ist Siretta Oltmanns! Herzlichen Glückwunsch!

 

Nun geht es aber los mit meinem frühlingshaften Projekt, das ich fast ausschließlich mit ganz brandneuen Produkten gewerkelt habe. Entstanden ist ein Geschenkset bestehend aus einer Schüttelkarte und einer kleinen Tasche, in der zum Beispiel ein Gutschein verschenkt werden könnte. Farblich bin ich bei Grapefruit und Flüsterweiß gelandet – eine frische und fröhliche Kombi, wie ich finde. :-)

 

Für die Karte habe ich zunächst eine Grundkarte in Flüsterweiß zugeschnitten. Danach habe ich ein Stück Seidenglanzpapier in Grapefruit mit der Aquarelltechnik eingefärbt. Mit Hilfe der Schaumstoffklebestreifen und der Klarsichtfolie habe ich eine Schüttelkarte darüber erstellt, die mit Pailletten und Glitzerakzenten gefüllt wurde. Auf die Folie habe ich ein Stück des neuen lasergeschnittenen Designerpapiers ´“Fantastisch Filigran“ geklebt. Das Blümchenmotiv passt einfach zu gut zum Frühling.
Unter das Etikett habe ich ein Stück Tüllband mit Tupfen in Flüsterweiß gelegt. Das Etikett wurde mit der Handstanze „Etikett nach Maß“ gewerkelt. Dafür habe ich zunächst ein Stück Designerpapier „Poesie der Natur“ gestanzt und darüber ein weiteres Etikett aus Flüsterweiß gelegt. Der Spruch und auch das Blümchen stammen aus dem neuen Set „Persönlich überbracht“, welches als Gastgeberinnenset zu haben sein wird. Coloriert sind die Blumen mit Grapefruit Tinte und dem Wassertankpinsel.

 

Die Tasche habe ich aus Grapefruit Cardstock gewerkelt. Für das Maß habe ich mich an dem Lasercut Papier orientiert und hab die Tasche mit 9,5cm Breite und einer Höhe von 6,5cm gemacht. Breit ist sie 4 cm geworden. Der Deckel wurde separat aus Grapefruit Cardstock angeklebt. Vorn drauf kam ein Stück Seidenglanzpapier, welches in Aquarelltechnik in Grapefruit eingefärbt habe. Darauf habe ich ein Stück des lasergeschnittenen Designerpapiers gelegt. Wie bei der Karte kam ein Stück Tüllband mit weißen Pünktchen unter das Etikett, welches ich im Stile der Karte aus Designerpapier „Poesie der Natur“ und Flüsterweiß zusammen gestellt habe. Der Spruch und die Blumen stammen aus dem gleichen Set „Persönlich überbracht“.
Den Henkel habe ich aus lagergeschnittenem Designerpapier zugeschnitten und angeklebt. In dem Paket gibt es auch zarte Bordüren, die prima auch als Taschenhenkel genutzt werden können. Verschlossen wir die Tasche mit zwei Magneten.

 

Ich hoffe, euch hat mein frühlingshaftes Projekt gefallen. Hier findet ihr alle Teilnehmer und die Links zu ihren Projekten auf einem Blick. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Durchhüpfen!!

 

Am Sonntag geht es dann bei mir mit einer neuen Blogparade vom Team Stempelwiese weiter. Dort zeigen wir euch Projekte zu unseren Lieblingsstempelsets. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei!

 

Eure Katja

 

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blog Hop Team Stempelfroschberlin – Die Glocken läuten

 

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu unserem Blog Hop im April vom Team Stempelfroschberlin. Der Wonne- und Hochzeitsmonat Mai naht und daher haben wir heute Inspirationen für euch rund ums Thema „Die Glocken läuten“ – Hochzeit.

Bei Tanja habt ihr schon jede Menge tolle Projekte entdecken können. Bei mir geht es hier mit einer besonderen Karte zur Hochzeit weiter. Die Inspiration habe ich aus dem neuen Hauptkatalog (den ihr ja noch nicht kennt ;-)).

 

Die Grundkarte besteht aus einer Flüsterweiß Klappkarte. Darauf habe ich ein Stück Designerpapier mit Holzmuster geklebt. Die eigentliche Karte wurde dann darauf angebracht und besteht aus einer etwas kleineren Klappkarte ebenfalls in Flüsterweiß. Darauf habe ich vorn zwei Holztüren, die ich mit dem Set „Barn Door“ auf Zartrosa Karton gestempelt und anschließend mit den passenden Framelits ausgestanzt habe, aufgeklebt. Sie werden mit weißer Kordel zwischen zwei Griffen aus Champagner Folienkarton verschlossen.
Oben habe ich zwei Buchskränze angeklebt, die mit einer Schleife aus Kordel in Zartrosa versehen sind. Weiße Kordeln kann man ganz einfach mit den Markern oder auch den Blends im gewünschten Farbton einfärben.
Übrigens Zartrosa gehört leider zu den Farben, die mit Ende des alten Hauptkatalogs Ende Mai uns verlassen. Wenn ihr diese Farbe also genauso so sehr liebt wie ich, dann deckt euch am besten jetzt noch damit ein. :-)

 

An die Griffe habe ich ein Schild mit Leinenfaden gehängt.  Dieses stammt aus dem gleichen Stempelset wie die Türen und wurde mit dem Zartrosa Marker eingefärbt und anschließend auf Flüsterweiß gestempelt. Den Text „Beste Wünsche“ habe ich aus dem Stempelset „Tortentraum“ und hab ihn in Anthrazit in das Schild gestempelt.

 

Wenn man die weiße Schleife an den Türgriffen löst, lässt sich die obere Klappkarte öffnen.

 

Zum Vorschein kommt im Inneren eine zartrosa Torte, die ich mit dem Set „Tortentraum“ gestempelt und mit den passenden Framelits gestanzt habe. Passend dazu habe ich mit dem gleichen Produktpaket die Torte mit Blüten und kleinen Ranken verziert. Die Blüten habe ich zunächst mit Rosegold embossed und anschließend mit dem Wassertankpinsel in Zartrosa coloriert. Die Ranken sind in Zartrosa und in Flüsterweiß gehalten.
Der Spruch stammt aus dem Set „Doppelt gemoppelt“ und wurde in Anthrazitgrau auf Flüsterweiß gestempelt und anschließend auseinander geschnitten, um ihn einzeln um die Torte zu platzieren.

 

Ich hoffe, euch hat meine zarte und edle Variante einer Hochzeitskarte gefallen. Bei meiner Teamschwester Sonja von Kunterbunte Papierträume geht unsere Hochzeitsrunde. Klickt einfach auf den Frosch und entdeckt, was sie Wunderbares zu diesem Thema gewerkelt hat. Ich wünsch euch viel Spaß beim Weiterhüpfen!!

 

Morgen gibt es dann schon den nächsten Blog Hop bei mir. Im Rahmen der Stampin‘ Friends wird es international. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei, wenn wir euch frühlingshafte Ideen zeigen.

 

Eure Katja

 

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Onstage Make&Takes #2

Hallo ihr Lieben,

heute folgt der zweite Teil meiner Onstage Make & Takes, der erneut aus zwei Karten besteht, die wir während der Veranstaltung in Wiesbaden mit ganz neuen Produkten werkeln durften.

 

Die erste Karte wurde mit der Produktreihe „Fantasie aus Glas“. Hierfür wurde auf eine Grundkarte aus Wassermelone ein Stück Pergament aus dem Set „Fantasie aus Glas“ geklebt. Das Designerpapier habe ich zuvor mit einem Stampin‘ Blend in der Farbe Ananas einfärbt.
Anschließend kam ein kleines Etikett ebenfalls in Ananas, ein Stück Zierschnur in schwarz und ein Etikett, das in schwarz mit einem Spruch aus dem Set „Buntglasgrüße“ bestempelt wurde, auf die Karte.

 

Für die zweite Karte haben wir die Produktreihe „Geteilte Leidenschaft“ verwendet. Hier wurden zunächst auf einer Grundkarte in Minzmakrone ein paar Blumen aus dem Stempelset „Tu, was du liebst“, aufgestempelt. Anschließend kam ein Stück Pergamentpapier, sowie ein Stück Designerpapier „Geteilte Leidenschaft“ darauf. Darüber wurde ein Zierdeckchen in Perlglanz-Optik gelegt.
Unter den Spruch, den wir aus dem gleichen Stempelset in schwarz auf Flüsterweiß gestempelt haben, kam ein weiteres Stück Designerpapier und das Samtband in Himbeerrot.
Den Abschluss bilden Halbperlen in Himbeerrot.

 

Ich hoffe, euch haben diese vier ersten Projekte mit ganz neuen Produkten gefallen und machen nun Lust auf den neuen Katalog! :-) Wenn ihr gern ein kostenloses Exemplar zugeschickt haben möchtet, schreibt mir einfach eine Mail an kleine-stempelmiez@web.de
Mitte Mai werden die Kataloge dann versendet.

Nun wünsche ich euch ein schönes und sonniges Frühlingswochenende!

 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Onstage Make&Takes #1

Hallo ihr Lieben,

gestern habe ich euch die ersten Projekte mit ganz neuen Produkten aus dem kommenden Jahreskatalog 2018 / 2019 versprochen und das möchte ich natürlich auch halten. Daher zeige ich euch heute die ersten beiden Karten, die wir auf der Onstage Veranstaltung am vergangenen Samstag in Wiesbaden mit ganz frisch eingetroffenen Produkten basteln durften.

 

Für die erste Karte haben wir die Produktreihe „Poesie der Natur“ bekommen. Daraus haben wir das Stempelset „Kraft der Natur“ mit den passenden Framelits „Starke Wurzeln“ und das Designerpapier „Poesie der Natur“ verwendet. Kombiniert wurde die Karte mit den Metall-Accessoires „Blattschmuck“, sowie einer Kordel aus dem Paket „Farben der Natur“.
Farblich ist die Karte in Wildleder, Minzmakrone, Grapefruit und Vanille Pur gehalten.

 

Die Basis der zweiten Karte bildet eine Karte in Brombeermousse aus dem Grußkärtchen Set „Fantastisch Filigran“. Darauf wurde ein Stück lasergeschnittenes Spezialpapier „Fantastisch filigran“ gelegt. Nun kamen Streifen in Grapefruit darauf, sowie ein Stück weiß gepunktetes Tüllband. Das Etikett mit dem Spruch wurde mit Hilfe des Produktpaketes „Liebevolle Details“ erstellt und mit Dimensionals auf die Karte geklebt.
Verziert ist die Karte mit facettierten Akzenten in Brombeermousse.

 

Mir haben beide Karten richtig gut gefallen und vor allem hab ich mich in diese beiden Produktreihen sofort verliebt, sodass ich sie mir in meiner Vorbestellung gleich gegönnt habe. Nun warte ich sehnsüchtig darauf, dass die neue Ware endlich ankommt. ;-)

Morgen zeige ich euch dann die anderen beiden Make&Takes von Onstage. Bis dahin wünsch ich euch einen schönen und sonnigen Tag!

 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

1 2 3 4 5 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen