September 17th 2017 archive

Blogparade vom Team Stempelwiese: Herbst / Winterkatalog 2017

 

 

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu einer neuen Blogparade vom Team Stempelwiese. Der neue Herbst- / Winterkatalog ist nun schon fast 3 Wochen alt und mittlerweile hat der Herbst Einzug gehalten. Wahrscheinlich habt ihr inzwischen auch schon ganz viele tolle Inspirationen zu den schönsten Bastelzeiten des Jahres erhalten. Dennoch kann man davon ja nie genug haben. Deshalb möchten wir euch bei der heutigen Blogparade noch weitere vielseitige Projekte rund um die Themen Herbst, Halloween und Weihnachten zeigen.

Ich habe mich dabei gar nicht für ein Thema richtig entscheiden können und habe daher etwas gezaubert, was ihr für alle diese Themen nutzen könnt. Grundlage dafür ist das Produktpaket „Laternenzauber“, das aus dem Stempelset „Laternenzauber“ und den Framelits „Dekolaterne“ besteht. Daraus ist eine Laterne mit Wechselfronten entstanden.

 

Zunächst habe ich aus dem wunderbaren Holz Designerpapier einen Quader gewerkelt, dessen Deckel zu öffnen ist. Aus der Front habe ich ein Rechteck mit dem Schneidebrett ausgeschnitten und es mit Pergamentpapier hinterlegt.

 

Darüber kommt nun die Front der Laterne, die ich zu allen drei Themen Herbst, Halloween und Weihnachten einzeln ausgestanzt habe. Anschließend ist diese Laterne noch passend verziert worden. Die Fronten können mittels Magnetstreifen, die ich einmal auf der Grundlaterne und zum anderen auch auf den Fronten angeklebt habe, ganz einfach gewechselt werden. Innen rein passt ein batteriebetriebenes Teelicht.

 

Nun möchte ich euch natürlich die einzelnen Laternen auch noch vorstellen beginnend bei der Herbstlaterne. Hier habe ich die Front aus Flüsterweiß Cardstock und die zarte Laterne darüber aus Holzpapier ausgestanzt. Verziert ist die Herbstvariante mit Blätterranken aus Olivgrün und Kürbissen in Osterglocke und Kürbisgelb , welche aus dem Stempelset „Laternenzauber“ stammen. Außerdem hab ich das kleine Ahornblatt in Olivgrün aus dem Set „Jahr voller Farben“. Zum Abschluss habe ich noch ein Stück Leinenfaden an das Blatt gewickelt. Der Spruch „Willkommen“ stammt aus dem Set „Ein Haus für alle Fälle“.

 

Für die Halloween Variante habe ich die Grundfront in Schwarz und die zarte Laternenfront in Anthrazitgrau ausgestanzt. Verziert ist diese Laterne mit dem Hexenhut und den Fläschchen aus dem Set „Hokus Pokus“. Das Spinnennetz in der linken oberen Ecke habe ich aus dem Set „Ein Haus für alle Fälle“ auf Pergamentpapier gestempelt und anschließend ausgeschnitten. Der Spruch „Süßes oder Saures“ stammt ebenfalls aus dem Set „Ein Haus für alle Fälle“.

Die weihnachtliche Laterne besteht aus einer Flüsterweiß Grundlaterne und einer kupferfarbenen Zierlaterne darüber. Außerdem habe ich die Laterne mit den Tannen und dem Reh aus dem Set „Wie ein Weihnachtslied“ und Tannenzweigen sowie einer Schleife aus dem Set „Weihnachtliche Treppe“ verziert. Der Spruch „Frohes Fest“ stammt wieder aus dem Set „Ein Haus für alle Fälle“.

 

Insgesamt habe ich die Laterne in doppelter Ausführung gefertigt und sie steht nun bei meinen beiden Mädels jeweils im Kinderzimmer. Die Zwei finden besonders die Idee mit dem Wechseln toll und freuen sich schon, wenn sie vom Herbst auf Halloween wechseln können.

Mit einem Klick kommt ihr nun zur Übersichtsseite von Steffi und könnt alle weiteren tollen Ideen entdecken, die noch auf euch warten. Dabei wünsch ich euch viel Spaß! Und natürlich wünsch ich euch noch einen schönen Sonntag!

 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen