September 6th 2018 archive

Eine blumige Explosionsbox zur Hochzeit

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich eine blumige Explosionsbox in den Farben Heideblüte, Amethyst und Flüsterweiß, die ich als Auftragsarbeit für eine Hochzeit gewerkelt habe. Die Farben und die Motive habe ich dabei nach der Hochzeitseinladung gewählt.

 

Das Grundgerüst habe ich aus Flüsterweiß Cardstock gewerkelt. Darauf kam außen jeweils eine Mattung in Heideblüte, um anschließend ein Stück Designerpapier „Fantastisch Filigran“ darauf zu kleben.

 

Den Deckel habe ich komplett aus Amethyst Cardstock gefertigt. Darauf kam eine Mattung Ton in Ton mit dem Deckel, die ich mit dem Prägefolder „Blütenregen“ geprägt habe. Anschließend habe ich zahlreiche Orchideenblütenblätter aus Amethyst, Heideblüte und Pergament Cardstock ausgestanzt und auf den Deckel aufgebracht. Kleine Epoxidziersteinchen habe ich zwischen die einzelnen Blütenblätter geklebt. Zum Schluss kam ein Spruch aus dem Set „Besondere Wünsche“ noch mit drauf.

 

Klappt man die Box auf, fallen alle 4 Seiten um und zum Vorschein kommt eine Sechseckbox, die in der Mitte steht. Die vier Seiten drum herum habe ich jeweils passend gestaltet.

 

Die Box habe ich aus Heideblüte Cardstock mit den Framelits „Fensterschachtel“ gestanzt und auf eine Mattung aus Pergamentpapier geklebt, die ich mit dem Prägefolder „Blütenmeer“ geprägt habe. Auf die Box habe ich einzelne ausgestanzte kleine Quadrate aus Flüsterweiß Cardstock geklebt. Ebenso habe ich den Deckel mit einem ausgestanzten Motiv in Flüsterweiß dekoriert. Oben drauf habe ich mit den Framelits Sukkulenten eine Blüte in Amethyst und Flüsterweiß gesetzt, in deren Mitte ein kleiner Glitzerstein in Blütenrosa kam. Die Box kann geöffnet und so auch befüllt werden.

 

Zwei Seiten habe ich als Einsteckfächer gewerkelt. Die Ecken sind aus Flüsterweiß Cardstock entstanden. Darauf kam eine geprägte Mattung in Heideblüte. Auf das eine Fach habe ich mit den Framelits „Grüße voller Sonnenschein“ zwei Herzen und das Wort „Liebe“ geklebt. Im Fach selbst befindet sich eine kleine Einsteckkarte.

 

Auf das andere Fach habe ich mit den gleichen Framelits und dem Designerpapier „Fantastisch Filigran“ einen Glückwunsch geklebt. Hier konnte das Hochzeitsgeschenk in Form von Geld verstaut werden.

 

Die anderen beiden Seiten habe ich mit dem Stempelset „Um die Ecke“ gestaltet. Die eine Seite wurden mit den Namen des Brautpaares mit Hilfe des Stempelsets „Brushwork Alphabet“ versehen.

 

Die gegenüberliegende Seite habe ich mit Hochzeitsglückwünschen und dem Set „Doppelt gemoppelt“ gestaltet.

 

Ich hoffe, euch hat meine romantische Blüten Explosionsbox gefallen. Morgen zeige ich euch das Hochzeitsgeschenk, welches wir von unserer ganzen Straßengemeinschaft letzte Woche verschenkt haben. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei!

 

Eure Katja

 
Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen