Dezember 1st 2018 archive

Kreativ durch den Advent – December Daily

 

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen im Dezember. Wahnsinn, wie die Zeit rast. Nicht einmal mehr vier Wochen und Weihnachten steht vor der Tür.
Auch in diesem Jahr möchte ich euch gern einige Projekte rund ums Thema Weihnachten während der Vorweihnachtszeit zeigen. Daher habe ich das Ganze unter dem Motto „Kreativ durch den Advent“ zusammen gefasst.
Ich hoffe, ihr seid mit dabei und lasst euch überraschen, was euch alles erwarten wird.

Passend zum ersten Dezember geht es heute mit unserem December Dialy los. Auch in diesem Jahr habe ich wieder ein kleines Dezembertagebuch gewerkelt, in das meine Familie ein paar Erinnerungen an die Adventszeit festhalten kann. Wie ihr sicher schon bemerkt habt, liebe ich derzeit sehr den natürlichen Look und habe mich daher für eine Farbwahl in Granit, Weiß und ein wenig Schwarz entschieden. Von der Größe bin ich mit 14,8 x 10,5cm im normalen Kartenformat geblieben. Alle Seiten sind aus extrastarkem Flüsterweiß Karton zugeschnitten. Zusammengehalten werden die einzelnen Seiten durch Buchringe. Diese habe ich extra groß gewählt, damit das Album auch noch prall gefüllt werden kann.

 

Das Cover habe ich zunächst mit einem Designerpapier in Granit aus dem Block „Hüttenromantik“ beklebt. Ihr habt sicherlich schon bemerkt, dass auch dieses Papier zu meinen absoluten Favoriten gehört. ;-)
Darauf kam dann eine Mattung in Granit, die ich mit dem Wellpapier Prägefolder geprägt habe. An die linke obere Ecke habe ich eine kleine silberne Klammer befestigt. Den Titel habe ich in schwarz gestempelt. Dazu kam eine kleine Sternenkette in Granit dazu. Die schönen großen weißen Tannen habe ich aus der Kreativwerkstatt von Alexandra Renke. Dazu habe ich noch ein paar matte Epoxidakzente aufgeklebt.
An den oberen Schlüsselring habe ich verschiedene Bänder befestigt, die den Look außen abrunden. Hinten ist das Mini Album übrigens mit dem gleichen Sternenpapier beklebt.

 

Nun möchte ich euch die einzelnen Seiten zeigen, die ich sehr schlicht gehalten habe. Auf der linken Seite habe ich die jeweiligen Zahlen gestaltet. Hierfür habe ich ein Stück vom Sternenpapier genommen und darauf ein Stück Flüsterweiß geklebt. Gestempelt habe ich wieder in schwarz. Rund herum habe ich ein paar Funkelsterne in schwarz gestempelt und ein paar Striche gedoodelt.

 

Auf der rechten Seite ist dann Platz für unsere Erinnerungen in Form von Fotos, Texten oder Eintrittskarten. Mal schauen, was uns so alles in die Hände fällt, was unbedingt festgehalten werden muss. Hier habe ich sechs verschiedene Designs erstellt, die sich regelmäßig abwechseln.

 

Den 24. Dezember habe ich dann mit einem kleinen Weihnachtsmann versehen. Ich liebe dieses Stempelset einfach total, sodass es mit rein musste. Da der Heiligabend dann etwas Besonderes ist, habe ich den Weihnachtsmann mit Blends coloriert.

 

Damit wünsche ich euch einen wunderbaren Start in den Dezember und hoffe, dass ihr den Advent etwas stressfrei einfach mal genießen könnt!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen