August 5th 2019 archive

Blog Hop Team Stempelfroschberlin – Kartentechniken

Hallo ihr Lieben,

wir haben den ersten Montag im August und damit wird es Zeit für einen neuen Blog Hop vom Team Stempelfroschberlin. Wir möchten euch heute verschiedene Kartentechniken zeigen, was ein wirklich vielfältiges Thema ist und ihr somit ganz viele tolle neue Inspirationen bekommt.

Vielleicht kommt ihr ja gerade von der lieben Marion von Stempelheximexi und habt ihre wunderschöne Karte schon bewundert. Vielleicht startet ihr auch erst bei mir. Ich wünsch euch auf jeden Fall ganz viel Spaß bei unserem Blog Hop.

Ich habe eine Pop-Up Karte für euch vorbereitet, die so meine kleine Tochter zum Schulanfang bekommen wird. Daher ist sie in ihrer Lieblingsfarbe Lila gehalten. Zum Verzieren habe ich typische Stempelsets zum Schulanfang wie „Ckeck you out“ und „Kreiert mit Liebe“ genommen.

 

Damit ihr nun die Karte auch nachbasteln könnt, habe ich hier eine kleine Schritt für Schritt Anleitung für euch. Ihr startet mit einem Stück Flüsterweiß im Maß 29,7 x 9,5cm. Dieses wird an der langen Seite bei 7,42cm, 14,85cm und 22,27 cm gefalzt.

 

Nun wird an der kurzen Seite nach folgendem Muster eingeschnitten. Dafür dreht ihr das Blatt auf die kurze Seite und schneidet vom Rand 2cm weg folgende Schlitze: von 2 bis 5,4cm; von 9,4 bis 12,8 cm; von 16,8 bis 20,2 cm und von 24,2 bis 27,6 cm.

 

Jetzt wird das Blatt wieder auf die lange Seite gedreht und ihr schneidet die Fenster der Karte nun ganz aus. Ich habe euch hier grün markiert, was nun geschnitten werden muss. Die Rechtecke der Fenster sollten so allein nach dem Schneiden raus fallen.

 

Jetzt falzt ihr das Blatt wie folgt:

 

Die Fenster der Grundkarte habe ich innen mit Designerpapier verziert. Ich habe mich hier für Flieder entschieden. Das Maß der Fensterverzierung ist 8,5 x 6,4 cm. Das Rechteck innen wird so ausgeschnitten, das ein 1,5cm breiter Rand drum herum stehen bleibt. So passen die Mattungen perfekt auf die Fenster der Karte.

 

Damit haben wir das Grundgerüst der Karte fertig und es folgt der Lilastreifen im Inneren. Dieser besteht aus Cardstock im Maß 5,3 x 28,7cm. Er wird an der Längsseite bei 3,2cm, 6,9cm, 14,35cm, 21,7cm und 25,5cm gefalzt.

 

Der Streifen wird im gefalzten Zustand durch die Karte gezogen, sodass er auf den Deckseiten angeklebt werden kann.

Die Vorder- und Rückseite habe ich mit bestempelten Cardstock verziert.

 

So schaut die Karte nun fertig aus und man kann sie nach Herzenslust dekorieren.

 

Hier sehr ihr meine Variante der Karte noch einmal mehr im Detail.

 

Ich hoffe, euch hat meine Pop-Up Karte gefallen. Bei Fragen zur Anleitung steh ich natürlich gern zur Verfügung. Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachwerkeln!

Weiter geht es in unserer Blog Hop Runde mit meiner Stempelmama, der lieben Tanja vom Stempelfroschberlin. Ich wünsch euch viel Spaß beim Durchhüpfen!

 

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen