April 12th 2020 archive

Gewebte Osterkörbchen

Hallo ihr Lieben,

heute am Ostersonntag werden wir unsere Osternester suchen. Ich habe für meine Familie ein paar süße Osterkörbchen aus Papierstreifen gewebt. Hier sehr ihr zunächst die Variante für meinen Mann in Pfauengrün.

 

Die Körbchen wurde aus einem 12×12 inch Bogen Pfauengrün gefertigt. Es funktioniert aber auch mit A4 Papierbögen, dazu benötigt man dann eben 1 1/2 Papierbögen für einen Korb.
Vorn ist das Körbchen mit einem Etikett aus Kraftkarton und einem runden Stickkreis, den ich mit einem Set von Creative Depot bestempelt habe, verziert. Die Etiketten sind mit einer passenden Kordel an den Henkel gebunden und wurden mit Tüllband verziert. Und natürlich durfte meine obligatorische Feder nicht fehlen.

 

Für meine Mama ist das Körbchen aus Kraft Cardstock mit Rokoko Rosa entstanden.

 

Mein Papa bekommt eins in Kraft Karton mit Pfauengrün Akzenten.

 

Und meine beiden Mädels dürfen sich natürlich über ein Körbchen in Lilatönen freuen.

 

Die Anleitung zu den Körbchen findet ihr bei Melanie von Kreativsüchtig. Ich wünsch euch ganz viel Freude beim Nachbasteln!

Damit wünsche ich euch und euren lieben Frohe Ostern, einen fleißigen Osterhasen und natürlich trotz allem ein paar schöne Osterfeiertage. Passt auf euch auf und bleibt gesund!!
 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen