Dezember 13th 2016 archive

Türchen Nummer 13

 

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch in meinem 13. Türchen eine weitere Verpackungsidee für Badefizzers zeigen. Ich habe dazu mir Badekugeln in Sternenform gekauft und diese wollte ich nun als kleine Aufmerksamkeiten für einige meiner Kunden verpacken. Denn die Advents- und Weihnachtszeit ist für mich auch eine Zeit zum Danke sagen und da dürfen meine treuen Kunden natürlich nicht fehlen.

Kugeln müssen nicht immer am Weihnachtsbaum hängen, daher habe ich die Sterne in eine Acrylkugel gelegt, die ich mit Schneeflocken, ein paar Pailletten und Perlen ausgelegt habe. Verziert habe ich die Kugeln dann oben mit einem breiteren Seiden- oder Glitzerband, sowie Anhänger aus verschiedenen Motiven und in verschiedenen Farben, die einen kleinen Banner mit einem Weihnachtsspruch und einem Dankeschön haben.

Die erste Kugel habe ich mit einem Renke Engel in Himmelblau verziert, den ich mit Silberkarton unterlegt habe. Der Engel wurde außerdem noch geprägt. An den Banner, dessen Spruch ich in silber embossed habe, habe ich eine silberne Schneeflocke angehangen. Das silberne Glitzerband passt perfekt zu der Farbkombination. Die Perlen und Pailletten in der Kugel sind natürlich passend in silber, weiß und blau.

 

Die zweite Kugel habe ich in den Farben meiner Swaps von der Teamweihnachtsfeier in Berlin gehalten und habe die süße Eisläuferin aus der Erlebniswelt einmal in weiß und einmal in zarte Pflaume ausgestanzt und übereinander geklebt. Die oberste Eisläuferin habe ich dabei mit einem Sternenprägefolder aus der Erlebniswelt geprägt. Den Weihnachtsspruch habe ich in Gold embossed und mit der goldfarbenen Kordel angehängt. Zur Zierde durften natürlich zwei goldene Glöckchen nicht fehlen. Die Perlen und Pailletten habe ich in weiß und einem zarten rosa gehalten.

 

Die dritte Kugel habe ich in einer meiner liebsten Farbkombis in weiß und Kupfer gehalten. Dazu habe ich einen Engelsflügel aus weiß und Kupferkarton ausgestanzt. Den Kupferkarton habe ich mit Sternen geprägt. Den Gruß habe ich passend in Kupfer embossed und zwei kleine Zapfen angehängt.

 

Die vierte Kugel habe ich in einer weiteren Lieblingsfarbkombi von mir gehalten – Pistazie und Weiß. Als Motiv habe ich die Socken gewählt, die ich in Pistazie und Glitzerkarton gehalten habe. Den Spruch habe ich in Pistazie gestempelt und zwei silberne Glöckchen zieren ihn.

  

Ich habe die Badesterne auch noch anders verpackt und werde euch da in einem anderen Türchen eine weitere Variante der Verpackung zeigen. Aber ich mag diese Art hier schon gerne, weil sie eben mal was anderes ist.

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen