Juli 20th 2019 archive

Blog Hop „Das zeige ich dir“ – Juli 2019

 

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu einem neuen Blog Hop „Das zeige ich dir“.Vielleicht seid ihr gerade von Martina Auer von Fräulein Erdbeerli gekommen oder vielleicht startet ihr auch erst bei mir. Auf jeden Fall wünsche ich euch viel Spaß in unserer Blog Hop Runde!

Während ich euch im letzten Monat ein neues Produktpaket von Stampin‘ Up! vorgestellt habe, möchte ich euch heute eine kleines Minialbum mit Wasserfalleffekt vorstellen, für das ich auch eine Anleitung mit parat habe. Entstanden ist es für meine kleine Nichte zum 3. Geburtstag, sodass sie die Highlights ihres Sommers darin festhalten kann.

Bevor ich euch die einzelnen Arbeitsschritte zeige, möchte ich euch hier einen ersten Eindruck des Albums geben und zeige es euch außen und auch innen.

 

So nun geht es aber los mit der Anleitung dazu. Zunächst hab ich den Einband gewerkelt. Ich habe hierfür ein Blatt extrastarken Flüsterweiß Karton in 2 Hälften mit den Maßen 14,5 x 20,5 cm zugeschnitten. Anschließend wurden die kurzen Seiten bei 2,5cm gefalzt. Natürlich hätte ich das auch alles gleich aus einem Papierstück werkeln können, aber da ich den Einband verstärken wollte, habe ich mich für diese Variante entschieden.

 

Nun wurden die beiden schmalen Seiten (die, die 2,5 x 20,5 cm groß sind) zusammen geklebt.

 

Damit ist im Grunde schon der Einband fertig. Ich nun zum Verzieren außen ein Stück Designerpapier im Maß 20 x 26 cm aufgeklebt. Da meine Nichte gelb und rot liebt, habe ich mich für einen Bogen aus dem Designerpapier Set „Sanfte Silhouetten“ entschieden. Außerdem habe ich ein Band zum Verschließen des Albums angeklebt. Passend zum Papier habe ich hier Glutrot gewählt.

 

Nun geht es weiter mit dem Innenleben. Rechts habe das Wasserfallelement angebracht. Zunächst habe ich die einzelnen Seiten für Fotos (im Maß 9×13) zugeschnitten. Diese sind 13,5 x 10 cm groß. Die lange Seite wird dann bei 1cm gefalzt, damit die Klebelasche für das Wasserfallelement entsteht. Außerdem habe ich noch ein Stück Flüsterweiß Karton im Maß 7x 10 cm zugeschnitten.

 

Auf das einzelne Stück Flüsterweiß Karton werden die einzelnen Fotoseiten aufgeklebt, sodass ich sie besser als Ganzes in das Album einkleben kann.

 

Wenn alle Seiten angebracht sind, schaut das Ganze dann so aus:

 

Ich habe nun Designerpapieraufleger im Format 9,5 x 12 cm aufgeklebt und anschließend noch weiße Aufleger im Format 7,8 x 10,3 cm für die Fotos aufgebracht. Links kam eine Einstecktasche dran, wo meine Nichte einige Erinnerungen, Karten oder Ähnliches einstecken kann. Diese habe ich ebenfalls mit Designerpapier verziert. Das Papier musste natürlich auch Gelb sein und daher habe ich mich für einen Bogen aus dem Set „Vogelgarten“ entschieden.

 

Zum Schluss habe ich das ganze Album sommerlich gestaltet. Mit dem Produktpaket „Dufte Dinos“ habe ich die Palmen erstellen können. Der Liegestuhl mit Sonnenschirm stammt aus einem älteren Stempelset. Lenas Namen habe ich in schwarz mit Hilfe der Stanzschablonen „Handgeschrieben“ erstellt.

 

Ich hoffe, dass euch meine Minialbum Idee gefallen hat. Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachwerkeln! Weiter geht es in unserer Blog Hop Runde mit Kerstin von Stempelmessi.

Anja Luft – Lüftchen
Katja Martins – Stempelpfau
Martina Auer– Fräulein Erdbeerli
Katja Ettig – hier seid ihr gerade :-)
Kerstin – Stempelmessi
Tanja Rath – Kreativ mit Rat(h)
Kerstin Kreuzer – LovelyCrafts
Johanna Hackl– Hannis Stempelzauber

Ich wünsch euch viel Spaß beim Weiterhüpfen und natürlich ein schönes Wochenende!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen