September 10th 2020 archive

Workshop „Herbst und Halloween“ – Projekt 3 „Explosionsverpackung“

Hallo ihr Lieben,

hier kommt nun heute das dritte Workshop Projekt, welches wir am Samstag beim Herbst bzw. Halloween Workshop gewerkelt haben. Eine Explosionsverpackung war gewünscht, die dann doch geräumiger ausgefallen ist, als es zunächst den Anschein gemacht hat.

Für die herbstliche Variante habe ich die Grundverpackung in Taupe geschnitten und gefalzt. Darauf kam Designerpapier „Goldener Herbst“ in Minzmakrone.

 

Damit das wunderschöne Papier auch richtig zur Geltung kommt, habe ich die Deko oben drauf sehr schlicht gehalten und einfach Etiketten in Pergament und Weiß verwendet. Außerdem kamen zwei kleine Blätterzweige aus dem Stanzschablonen Set „Sonnenblume“ hinter die Etiketten. Der Spruch stammt aus dem Set „Schöner Herbst“ und wurde in schwarz gestempelt. Unten rechts habe ich eine kupferfarbene Schleife gesetzt und an sie zwei Eicheln am Leinenfaden gehängt.

 

Der Deckel wird mit Magneten zusammen gehalten. Man kann ihn anheben und so fallen dann die beiden Seiten nach unten und die Box öffnet sich.

 

Die Halloween Variante ist komplett gleich aufgebaut. Ich habe für sie schwarzen Cardstock und das Designerpapier „Magische Nacht“ in Brombeermousse genutzt.

 

Oben drauf kamen wieder die beiden Sticketiketten. Auf das obere Etikett aus Designerpapier habe ich den Spruch aus dem Set „Ghoulish Goodies“ direkt in weiß embossed. An die Kordel habe ich zwei ausgestanzte Spinnen gehängt.

 

Die Box öffnet sich komplett wie die herbstliche Variante, in dem man den Magneten vom Deckel löst und die Seiten nach unten fallen.

 

Hier habe ich das Schnittmuster für euch und zeige ich euch in einer kurzen bebilderten Anleitung, wie ihr das Grundgerüst der Box zusammen baut.

 

Zunächst wird der Cardstock laut Schnittmuster zugeschnitten und gefalzt. Das Ganze schaut dann so in der Draufsicht aus:

 

Anschließend werden wie im Schnittmuster gekennzeichnet die Flächen A1 auf A2 geklebt. Damit habt ihr die Deckel der Box fertig und es sollte nun so von innen gelegt aussehen:

 

Jetzt wird die innere Box erstellt, indem die beiden Flächen B1 mit B1 und B2 mit B2 zusammen geklebt werden.

 

Das Grundgerüst ist damit bereits fertig und ihr könnt die Box nach Herzenslust verzieren.

 

Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln. Bei Fragen stehe ich natürlich wie immer gern zur Verfügung. Morgen zeige ich euch das letzte Workshop Projekt – einen Planer. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen