Mai 2019 archive

Maritime Geschenktüte

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet gestern alle einen schönen Feiertag. Wir waren zum Geburtstag bei meinem Patenkind eingeladen. 9 Jahre ist er schon geworden. Wahnsinn, wie schnell die Zeit rast!! Neben einem Geschenkgutschein, den er sich gewünscht hat (es soll ein größeres Geschenk werden und alle beteiligen sich in Form von Gutscheinen daran), haben wir einige Badezusätze verschenkt, die ich in einer martitimen Geschenktüte verschenkt habe.

Es ist die tolle Produktreihe „Meer der Möglichkeiten“ zum Einsatz gekommen. Die Tüte selbst habe ich aus Designerpapier der Reihe und Cardstock in Rauchblau gewerkelt.
Vorn kamen bestickte Etiketten, sowie ein passender Geburtstagsspruch aus dem Set „Geburtstagsmix“ und verschiedene Elemente aus dem Produktpaket „Setz die Segel“ zum Einsatz.

An den Henkel, für den ich stärkere Juteschnur befestigt habe, habe ich verschiedene Bänder, einen Anker und ein Metall Steuerrad gehängt.

Ich liebe diese Geschenktüten immer noch sehr, da man so recht schnelle und doch aber sehr individuelle Geschenkverpackungen werkeln kann.

Am Montag geht es bei mir mit einem neuen Blog Hop vom Team Stempelfroschberlin weiter. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei!
Damit wünsche ich euch einen guten Start ins Wochenende.

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Wir feiern Schulanfang!

Hallo ihr Lieben,

es ist Wahnsinn, wie die Zeit rast. Wir feiern nun am 17. August schon den Schulanfang unserer kleinen Tochter. Aber wir haben auch noch einen weiteren Grund zum Feiern an diesem Tag. Denn sie hat genau am 17. August auch Geburtstag und wird nun 7 Jahre alt. Wo sind nur die Jahre hin?!
Natürlich muss das ordentlich mit unserer Familie und unseren Freunden gefeiert werden und daher haben wir im März die Einladungen zu diesem Fest verteilt, die ich gemeinsam mit meiner kleinen Tochter angefertigt habe.

Wir haben uns dabei für eine Pop-Up Twist Karte entschieden. Außen ist sie mit dem Designerpapier „Süße Überraschung“ aus dem Frühjahr- / Sommerkatalog in Heideblüte beklebt. Da Lila ihre Lieblingsfarbe ist, ist ihre Entscheidung für dieses Papier sehr schnell gefallen. Drum herum ist die Karte mit einer Banderole aus Pergamentpapier verschlossen.

 

Diese wurde mit einem Band in Puderrosa (das Band werde ich seeeeehr vermissen) und einem Aufleger, den ich mit den Rechteck Framelits ausgestanzt habe, verziert. Die weiße Mattung wurde mit den Blasenstempeln aus dem Set „Voller Schönheit“ passend zum Farbkonzept der Karte in Jade, Puderrosa und Heideblüte bestempelt.
Darauf habe ich drei Luftballons aufgeklebt, die ebenfalls zu den Farben der Einladung passen. Und natürlich durfte ein Pferd nicht fehlen, da unsere kleine Tochter genau wie die Große ein echter Pferdenarr ist. Das Pferd stammt aus dem Set „Let it got“ und wurde auf Aquarellpapier gestempelt und anschließend mit Aquarellstiften coloriert.
Zum Schluss habe ich den Einladungstext in weiß auf schwarz embossed und auf die Motive verteilt.

 

Die Banderole kann ganz einfach abgezogen werden, sodass sie nicht zerschnitten werden muss.

 

Öffnet man nun die Karte, entfaltet sich das Innere. Hierbei habe ich die Elemente auf dem „Twist Effekt“ nicht wie üblich eckig gestaltet, sondern habe sie als Kreise angeordnet. Die Idee stammt von Sylwia von Stempel-Einfach. Sie hat diese Variante bei der On Stage in Wiesbaden letztes Jahr im April gezeigt.

 

Die oberen und unteren Elemente sind mit dem gleichen Designerpapier wie die Karte außen hinterlegt. Außerdem habe ich dann eine Mattung Pergamentpapier aufgelegt. Unten kam auf eine bestempelte Mattung Flüsterweiß unser Einladungstext.
Oben kam anschließend eine weitere Mattung in Flüsterweiß zum Einsatz, den ich mit dem Wellpapier Prägefolder geprägt habe. Anschließend habe ich einen passenden Spruch aus einem älteren Stampin‘ Up! Set auf Aquarellpapier gestempelt und dieses mit dem Wassertankpinsel in Jade gefärbt. Drum herum habe ich aus Designerpapier ausgestanzte Blumen gesetzt.

 

Die Kreise in der Mitte sind mit Hilfe der Kreis Framelits ausgestanzt. Ich habe auf einen Flüsterweiß Kreis, einen Kreis aus Jade und anschließend einen Stickkreis aus Flüsterweiß gesetzt. Diesen habe ich mit den gleichen Blasen in Jade, Puderrosa und Heideblüte bestempelt, die ich außen schon benutzt habe. Ganz links außen kam ein Babyfoto unserer Tochter hin (sie war echt ein so süßes Baby ;-)). Dann habe ich einen Akzent zu ihrem Geburtstag gesetzt und eine große „7“ aus Jade ausgestanzt.

 

Neben die  7 kam der Akzent zum Schulanfang mit Ranzen und Stiften und ganz rechts haben wir ein aktuelles Foto unserer Tochter geklebt (immer noch so süß, aber eben schon so groß!).

 

Auch wenn die Einladungen natürlich einige Mühe gemacht haben, so freue ich mich doch sehr über sie und vor allem meine kleine Tochter ist sehr glücklich mit ihnen. Nun hoffen wir, dass der Schulanfang und der Geburtstag im Sommer genauso toll wird.

Morgen ist Männer- / Vatertag bzw. Himmelfahrt. Ich hoffe, ihr könnt alle den freien Tag genießen. Ich mach hier morgen mal ne kleine Pause und bin am Freitag mit einem neuen Projekt zurück. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Habt morgen alle einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Geschenkset zum Vatertag

Hallo ihr Lieben,

übermorgen ist nicht nur Himmelfahrt, sondern auch Vatertag. Zum Glück schaut mein Papa hier nie vorbei, sodass ich euch heute bereits das kleine Geschenkset zeigen kann, welches ich für ihn angefertigt habe. Es besteht aus einer Karte und der dazu passenden Gutscheinverpackung in einer Metalldose. Ich hab zur Gestaltung das Paper Pumpkin Set „Gruß und Kuss von Shelli“ verwendet.

 

Die Karte habe ich aus einer Grundkarte aus dem Kreativset und dem neuen In Color Designerpapier in Pfauengrün gewerkelt. Drum herum kam ein Samtband in Pfauengrün, welches ihr ebenfalls in der Bastelbox findet. Das Etikett habe ich auch aus dem Set und mit einem passenden Spruch in schwarz bestempelt. Die Hintergrundtupfen stammen aus dem Stempelset des Paper Pumpkin Sets, genauso wie der Leinenfaden und die Federn.

 

Die Metallbox wurde zunächst mit einer Banderole aus Pfauengrün verziert, welche ich mit dem Prägefolder „Meereswellen“ geprägt habe. Mittig habe ich dann ein Stück der Grundkarte geklebt, die ich auch schon für die Grußkarte benutzt habe. Darauf kam mittig eine Mattung Designerpapier und darauf ein besticktes Rechteck, welches ich mit einem Spruch aus dem Set „Genussvolle Grüße“ und einer Schwalbe aus dem Stempelset des Paper Pumpkin Kits verziert habe.

 

Gefüllt wird die Schachtel mit einem Gutschein für das Lieblingsrestaurant meines Papas. Damit wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Garten Explosionsbox zum Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende. Passend zum Frühlingswetter habe ich heute eine Garten Explosionsbox, die eine meiner letzten Aufträge war. Verwendet habe ich dafür das neue Designerpapier „Grüner Garten“ in den Farben Waldmoss und Lindgrün. Dazu habe ich Blütenrosa kombiniert.

 

Außen habe ich die Explosionsbox mit dem Designerpapier beklebt.

 

Der Deckel wurde aus Waldmoos Karton gefertigt. Darauf kam eine Mattung in Lindgrün, die ich mit dem Set „Strauß lieber Wünsche“ in Waldmoos bestempelt habe. Wie ihr seht, kann man so ganz einfach sein eigenes Designerpapier herstellen.
Darauf kam dann eine Mattung Flüsterweiß, die ich mit dem Wellpapier Prägefolder geprägt und mit Blütenrosa uns Moosgrün Sprenkeln versehen habe. Die Jubilarin hat ihren 70. Geburtstag gefeiert, was ich auf dem Deckel mit Hilfe des Designerpapiers „Vogelgarten“ und dem Stempelset „Lined Alphabet“ verewigt habe. Mit dem „Labeler Alphabet“ kamen noch Name und Geburtstagsgruß mit drauf. Die Stiefel und Handschuhe stammen aus einem älteren Stampin‘ Up! Set und sind in Granit gestempelt.

 

Öffnet man die Box, klappen zwei Seiten herunter. Die beiden stehenden Seiten habe ich mit Wolken und Gras gestaltet. In der Mitte habe ich Moosgrün Cardstock gelegt, der mit dem Burlap Hintergrundstempel als Gras bestempelt wurde. Darauf habe ich einen Holzzaun, einen Schaukelstuhl aus Metall und einen Metall Pavillon gestellt. Drum herum kamen Blumen aus dem gleichen Designerpapier wie draußen verwendet und einige Gartenelemente, aus einem älteren Stempelset.

 

Die linke Seite wurde als Einstecktasche gewerkelt, wo das verschenkte Geld eingeschoben werden kann. Ich hab die Tasche mit dem gleichen Designerpapier wie auf der Box außen beklebt. Mit Hilfe der bestickten Etiketten ist ein Aufleger entstanden.

 

Auf der vorderen Seite ist der Geburtstagsspruch aufgestempelt. Auch hier habe ich das lindgrüne Designerpapier verwendet. Beim Stempeln kamen die Sets „Strauß lieber Wünsche“ und „Alle meine Geburtstagsgrüße“ zum Einsatz.

 

Mit dieser blumigen Explosionsbox wünsche ich euch einen schönen Wochenstart.

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Baby Geschenkset

Hallo ihr Lieben,

am 17. April (was für ein wundervolles Datum :-)) ist in unserer Nachbarschaft ein kleines Mädchen geboren. Natürlich habe ich ein Begrüßungsgeschenk für die kleine Helena gewerkelt. Farblich habe ich mich für Blütenrosa, Weiß und Schiefergrau entschieden.
Es sind neben einem Bilderrahmen auch eine passende Karte und eine Geschenkverpackung entstanden.

 

Der Bilderrahmen ist ein kleiner Ribba Rahmen vom Schweden. Ich hab die Mitte mit einem Designerpapier hinterlegt und in die Mitte eine Mattung aus Flüsterweißkarton geklebt, wo dann ein Foto des Zwerges angebracht werden kann. Drum herum habe ich den Rahmen mit Hilfe der Sets „Follow your dreams“, „Lined Alphabet“ und „Little One“  gestaltet. Die Geburtsdaten sind mit dem „Labeler Alphabet“ auf Schiefergrau gestempelt.

 

Die Karte habe ich als Ziehkarte gestaltet. Der Umschlag ist aus Blütenrosa Cardstock gewerkelt und wurde mit dem „Alle meine Sterne“ Prägefolder geprägt. Vorn hab ich ihn mit einem Etikett aus Flüsterweiß Karton, einem Spruch aus dem Set „Gut gesagt“ und dem Set „Follow your dreams“ gestaltet. Außerdem hab ich das wunderschöne Spitzenband in Vanille verwendet.

 

Mit Hilfe eines Karteireiters kann die Karte innen herausgezogen werden. Die Karte innen habe ich auf Designerpapier gelegt und mit ein paar herumflatternden Federn verziert.

 

Unser eigentliches Geschenk – ein Gutschein und ein Beißring mit Helenas Namen dran – habe ich in einer Shadowbox verpackt. Die Grundbox ist aus extrastarkem Flüsterweißkarton gefertigt. Den Schiebedeckel habe ich aus Blütenrosa Cardstock gewerkelt. Darauf kam eine Mattung in Flüsterweiß, die ich mit Sternen in Schiefergrau und Pünktchen in Blütenrosa bestempelt habe. Natürlich musste auch hier der Name des kleinen Erdenbürgers drauf. Verziert ist die Box dann noch mit einem kleinen Elefanten und zwei Händchen.

 

Damit wünsche ich euch ein schönes und sonniges Wochenende! Bei uns steht das Abschlussfest im Kindergarten an – mein kleines Mädchen kommt nun dieses Jahr wirklich in die Schule!, sowie das Frühlingsfest in unserer Feuerwehr.

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Kuhle Dankeschön Goodies

Hallo ihr Lieben,

diese Woche konnten endlich ein paar Nachlieferungen versendet werden. Natürlich hab ich auch diesen Bestellungen kleine Dankeschön Goodies beigelegt. Das Stempelset „Kuhle Grüße“ aus dem neuen Jahreskatalog hat mich gleich überzeugt und ich wollte endlich mal ausprobieren. Verpackt habe ich passend dazu Kuh Gummibärchen.

 

Die Verpackung habe ich aus Designerpapier gewerkelt. Hierfür habe ich die Rückseite eines der Papiere aus dem Set „Vogelgarten“ verwendet. Darauf habe ich mit Hilfe der Framelits „Raffiniert bestickte Rahmen“ Aufleger in Heideblüte und Flüsterweiß gewerkelt. Der obere Aufleger wurde mit dem Stempelset „Voller Schönheit“ in Blütenrosa und Heideblüte bestempelt.
Oben rechts habe ich ein Band in Saharasand und eine lila Kordel angebracht. Der Spruch wurde auf Holzpapier in weiß embossed und stammt aus dem Set „Genussvolle Grüße“.
Die Kuh habe ich mit Memento gestempelt und anschließend mit Blends coloriert und anschließend mit Dimensionals aufgeklebt.

 

Vor Kurzem gab es in unserer Nachbarschaft Nachwuchs. Dafür habe ich ein kleines Geschenkset gewerkelt, welches ich euch morgen zeigen möchte. Ich hoffe, ihr schaut dann hier wieder vorbei.

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Maritime Badesalz Goodies

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch die Goodies, die ich für meine letzten Sammelbesteller von letzter Woche gewerkelt habe. Verpackt habe ich maritimes Badesalz passend mit der Produktreihe „Meer der Möglichkeiten“.

 

Ich hab die Ziehverpackung aus Flüsterweiß Cardstock geschnitten und gefalzt. Darauf kam eine Mattung Pfauengrün, welches ich mit dem Meereswellen Prägefolder geprägt habe. Pfauengrün wird wohl definitiv meine derzeitige Lieblingsfarbe werden. ;-)
Darauf kam eine Mattung Designerpapier „Meer der Möglichkeiten“. Verziert habe ich die Verpackung mit verschiedenen Elementen, die mit Hilfe des Produktpaketes „Setz die Segel“ entstanden sind und einem Stück Spitzenband in Vanille.
Das Badesalz kann dann mit Hilfe eines Tabs, das mit der Reiterstanze entstanden ist, herausgezogen werden.

 

Morgen habe ich ein weiteres Goodie, welches ich meinen letzten Kundensendungen beigelegt habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei.

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blumige Geburtstagstüte mit Vögelchen

Hallo ihr Lieben,

anlässlich des Geburtstages der besten Freundin meiner großen Tochter habe ich mal wieder eine Geschenktüte gewerkelt. Ich hab mich dafür für das wunderbare Designerpapier „Vogelgarten“ entschieden und einen passenden Anhänger mit ausgeschnittenem Designerpapier erstellt.

 

Die Front der Tüte wurde mit dem Designerpapier in Blütenrosa und Aquamarin erstellt. Die Seiten bestehen aus Cardstock in Aquamarin. Auch die Henkel sind in Aquamarin gehalten. Daran habe ich verschiedene Bänder und ein Etikett gehangen. Dieses wurde aus Flüsterweiß Karton mit der Handstanze „Bezaubernder Anhänger“ ausgestanzt und mit dem Prägefolder „Feldblumen“ geprägt. Mit dem Aquapainter habe ich kleine Sprenkeln in Blütenrosa und Aquamarin drauf gespritzt. Die Vögelchen sind aus Designerpapier ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt. Der Geburtstagsspruch stammt aus dem Set „Frei wie ein Vogel“ und wurde in weiß auf schwarzem Cardstock embossed.

Habt einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blumige Geburtstagskarte in Pfauengrün

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende. Heute möchte ich euch die Geburtstagskarte für meinen Schwiegervater zeigen, die er von uns am Wochenende bekommen hat. Ich hab sie in Pfauengrün und sandfarbenem Karton gehalten. Pfauengrün wird definitiv eine der Farben, die ich in Zukunft häufiger benutzen werde – so schön!

 

Ich hab die Grundkarte in einem quadratischen Format gehalten. Darauf kam eine Mattung aus Pfauengrün, die ich mit dem „Feldblumen“ Prägefolder geprägt habe. Darauf kam eine weitere Mattung aus sandfarbenem Karton, der mit dem Stempelset „Florale Freude“ in weiß embossed wurde. Oben drüber habe ich von einem Spitzeband gehalten ein Etikett gelegt und darauf mit einem Stickrahmen in weiß den Geburtstagsgruß gestempelt. An die linke obere Ecke kam ein Stück Spitzenband und eine Metallblume.

 

Damit wünsche ich euch einen guten Start in die Woche!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Alles Gute zum Richtfest – Teil 2

Hallo ihr Lieben,

hier kommt nun Teil 2 meiner Richtfest Projekte. Ich möchte euch die beiden Glückwunschkarten zeigen, die meine Eltern und Schwiegereltern verschenkt haben. Die erste Karte habe ich im DIN lang Format gehalten und dafür die neuen In Colors Rokoko-Rosa und Pfauengrün verwendet.

Den Hintergrund habe ich mit dem Mauerwerk Prägefolder in Rokoko-Rosa geprägt, anschließend hab ich die Buchstaben mit Hilfe des Lined Alphabet auf Designerpapier in schwarz gestempelt und anschließend mit den passenden Stanzschablonen ausgestanzt. Die Mattung in Flüsterweiß habe ich in Rokoko-Rosa und Pfauengrün mit dem Wassertankpinsel besprenkelt. Ich hab um die Karte ein Spitzenband in Vanille gezogen. Links unten kam ans Ende des Schriftzugs ein ausgestanzter Schlüssel in Pfauengrün. Oben rechts habe ich eine Magnolie mit Blättern in Pfauengrün angebracht.

 

Die zweite Karte habe ich als Gutscheinkarte aus sandfarbenen Karton gewerkelt. Die Anleitung hierfür habe ich euch bereits hier gezeigt. Verziert ist die Karte mit Designerpapier und einem Stickrahmenaufleger, den ich mit Hilfe des auslaufenden Sets „Weihnachten daheim“ bestempelt habe. Auch hier kam das wunderschöne Spitzenband in Vanille zum Einsatz. Der Spruch stammt aus dem Set „Glück und Meer“, welches euch auch im neuen Katalog erwarten wird.

 

Innen drin habe ich ein Gutscheinfach angefertigt und dieses mit dem Charlie&Paulchen Stempelset, das ich auch bei unserer Gutscheinverpackung verwendet habe, verziert. Die Mitte habe ich ebenso mit dem gleichen Stempelset verziert und Platz gehalten für ein paar persönliche Glückwünsche.

 

Damit wünsche ich euch ein schönes und hoffentlich frühlingshaftes Wochenende!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

1 2 3

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen