Posts Tagged ‘Workshop’

Online Workshop „Osterverpackungen“ – Runde Boxen

Halo ihr Lieben,

heute zeige ich euch die letzte Verpackung, die wir auf dem Online Osterworkshop gewerkelt haben. Die Mädels wollten unbedingt mal runde Boxen ausprobieren. Bei Creative Depot findet ihr dafür Stanzschablonen für den Deckel und den Boden und damit ist das Werkeln solcher Schachteln ein Kinderspiel. Auch hier habe ich zwei verschiedene Größen ausprobiert.

 

Ich habe die Unterteile aus Grundweiß Karton gewerkelt und diese mit dem alten Stempelset “Flowering Fields” in Granit bestempelt. Die Deckel habe ich aus einer alten Farbe (Pale Plum) gefertigt. Bei der großen Box kamen Hasenohren (von Alexandra Renke), perforierte Blumen und Federn drauf. Um den Deckel habe ich eine weiße Kordel gewickelt und den Ostergruß dran gehängt.

 

Die kleine Box ist ähnlich gestaltet. Hier habe ich Gänseblümchen oben drauf gesetzt.

 

Außerdem habe ich die Boxen mit einem Rokoko Rosa Deckel gestaltet.

 

Ich hoffe, dass euch auch diese Verpackungen gefallen haben. Morgen gibt es mal wieder eine bebilderte Anleitung bei mir. Viele haben sich eine Anleitung zu den Osterkörbchen gewünscht, die ich für die Klasse meiner kleinen Tochter gewerkelt habe. Daher zeige ich euch Schritt für Schritt, wie schnell und einfach diese zu werkeln und damit eine tolle Last Minute Idee sind.
Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schöne Gründonnerstag!
 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Online Workshop „Osterverpackungen“ – Facettenboxen

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch das zweite Projekt, welches wir im Online Workshop letzten Sonntag gewerkelt haben. Die Mädels hatten sich Facettenboxen gewünscht und ich habe sie in zwei Größen vorbereitet.

 

Das Grundgerüst ist aus Flieder Farbkarton (diese Farbe steht auf der Auslaufliste und wird es leider bald nicht mehr geben!). Darauf habe ich eine Mattung aus Grundweiß und eine Mattung Designerpapier in Flieder aus dem Set “Jede Menge Muster” gelegt. Die kleine Schachtel ist vorn mit den zwei Häschen aus dem Set “Ovale Grüße”, einem perforierten Blatt, einer Feder und einem Leinenfaden dekoriert. Oben habe ich eine Klappe mit Hilfe der Stanzen “Raffiniert bestickte Rahmen” angebracht und sie mit einem Ostergruß aus dem Set “Kreative Kränze” ( (auch diese beiden Sachen stehen leider auf der Auslaufliste) bestempelt.

 

Die große Schachtel ist mit einem Kranz in Grundweiß, den zwei niedlichen Häschen aus dem Set “Im Babyglück”, einer Feder und einer Leinenschleife dekoriert. Hier habe ich die Klappe mit einem Gruß aus dem Set “Tulpengrüße” dekoriert.

 

Die Idee mit der schließenden Klappe habe ich übrigens bei der lieben Evi von Kreativparty gesehen. Die Klappen kann man ganz einfach mit Magneten verschließen.

 

Ich habe beiden Facettenboxen auch noch in Aquamarin gewerkelt und sie wie die beiden Schachteln in Flieder verziert.

 

Morgen zeige ich euch das letzte Projekt, welches ich mit meinen Stammmädels gewerkelt habe. Sie haben sich runde Boxen gewünscht und dem Wunsch bin ich natürlich nachgekommen. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Frühlingstag!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Online Workshop „Osterverpackungen“ – Anhänger Schachtel

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch die erste Osterverpackung, die wir am Sonntag gewerkelt haben. Mit Hilfe der Anhängerstanze “Hübscher Anhänger” ist diese kleine Verpackung entstanden.

 

Die Banderole, die an beiden Enden oben mit der Anhängerstanze gestanzt wurde, ist aus Grundweiß und Designerpapier “Kunstvoll floral” gewerkelt. Innen rein habe ich eine Box aus Grundweiß gesetzt, sodass die Schachtel leichter befüllt werden kann.

 

Vorn habe ich einen halben Kranz aus Grundweiß und das süße Häschen aus “Springtime Joy” gesetzt. Der Ostergruß wurde in weiß auf schwarz embossed. Oben ist die Schachtel mit einer Klammer und einem Leinenfaden verschlossen.

 

Die zweite Schachtel wurde genauso gewerkelt. Ich habe sie statt mit dem rosa Papier mit dem gelben Papier gestaltet.

 

Morgen zeige ich euch die nächste Verpackung, die wir gewerkelt haben – Facettenboxen. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen wunderbaren Frühlingstag!
 

Eure Katja

 
Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Online Workshop „Osterverpackungen“ – Mini Eierkartons

Hallo ihr Lieben,

gestern fand mein zweiter Osterworkshop statt und dieser stand ganz unter dem Motto “Osterverpackungen”. Heute zeige ich euch erst einmal die Goodies, die die Mädels mit dem Paket bekommen haben. Ich habe Wachteleierkartons mit Mini Schokoeiern gefüllt und danach verziert.

 

Um die Eierkartons habe ich eine Banderole aus Designerpapier “Hortensienpark” gelegt. Drum herum kam ein Leinenband mit einem bedruckten Ostergruß, welches ich schon jahrelang in meinem Fundus habe und nun endlich mal zum Einsatz kam. Außerdem habe ich eine farblich passende Kordel drum herum gelegt. Oben drauf kamen geprägte Sticketiketten, auf die ich einen Stickkreis gesetzt habe. Diesen habe ich mit zwei Häschen von Alexandra Renke bedruckt und sie mit Aquarellstiften coloriert. Eine Feder durfte natürlich auch nicht fehlen.

 

Hier sehr ihr noch die anderen beiden Farbvarianten im Detail.

 

Damit wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche! Passt auf euch auf und bleibt gesund!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Online Workshop „Flügel voller Fantasie“ – Trapezboxen in zwei Größen

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch das letzte Projekt meines Online Workshops “Flügel voller Fantasie”. Wir haben Trapezboxen in zwei verschiedenen Größen gewerkelt.

 

Die große Schachtel wurde aus Pfauengrün Cardstock erstellt. Drum herum kam eine Banderole des Pünktchen Papiers “Wahre Liebe”. Wie ihr sicherlich schon bemerkt habt, finde ich dieses wirklich toll. Außerdem habe ich eine farblich passende Kordel drum herum gewickelt.

 

Oben drauf kam ein Schmetterling aus Designerpapier und ein filigraner Schmetterling aus Grundweiß Karton. Den Gruß habe ich in weiß auf schwarz embossed und unter den Schmetterling gelegt.

 

An der Seite sieht man die typische Form der Trapezschachtel, was mir besonders gut an dieser Verpackung gefällt.

 

In die kleine Trapezbox passen kleine Schokoaufmerksamkeiten hinein. Sie eignet sich prima als Gastgeschenk. Ich habe sie aus Honiggelb Farbkarton gewerkelt und auch hier das Punktepapier und eine farblich passende Kordel drum herum gewickelt.

 

Oben drauf kam erneut ein Schmetterling aus Designerpapier und ein filigraner Schmetterling aus Grundweiß. Den kleinen Gruß habe ich analog zur großen Box wieder unter den Schmetterling gesteckt.

 

Und auch hier ist an der Seite die typische Trapezform zu erkennen.

 

Damit wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Online Workshop „Flügel voller Fantasie“ – große Klappkarte

Hallo ihr Lieben,

heute folgt nun das nächste Projekt meines Online Workshops vom letzten Wochenende. Gewünscht wurde die große Klappkarte, die ich euch bereits als Geburtstagskarte für meine Teamkollegin Cindy im letzten Jahr oder als Geburtstagskarte mit Hunden in diesem Jahr gezeigt hatte.

 

Die Grundkarte habe ich aus Grundweiß Karton gehalten. Darauf kam das Designerpapier “Kunstvoll Floral”, welches ich an den Kanten mit den Goldblättchen verziert habe, um der Karte etwas mehr Pepp zu geben. Zusammengehalten wird sie von einer Pergamentbanderole, die mit Sticketiketten aus Pergament und Designerpapier “Wahre Liebe” verziert ist. Oben drauf kamen ausgestanzte Schmetterlinge aus Designerpapier und in weiß. Der Geburtstagsgruß wurde in weiß auf schwarz embossed. Außerdem habe ich eine Spitzenschleife und eine Schleife aus goldener Kordel auf die Banderole gelegt.

 

Klappt man die Karte auf kommen oben und unten zwei Geburtstagsgrüße auf Stickrechtecken zum Vorschein. Diese wurden mit weiteren Schmetterlingen verziert.

 

Die Klappen sind mit Knöpfen und Leinenfaden zusammen gehalten.

 

Darunter befindet sich in der Mitte genug Platz, um jede Menge Unterschriften oder Glückwünsche unterzubringen und auch ein Gutschein passt prima hinein. Links und rechts habe ich auf Quadraten, die mit den Stanzen “Beschwingt bestickt” gestanzt wurden, noch mehr Schmetterlinge aufgebracht.

 

Morgen zeige ich euch das letzte Projekt zum “Flügel voller Fantasie” Workshop. Es sind Trapezboxen in zwei Größen entstanden. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Online Workshop „Flügel voller Fantasie“ – Kleine Geschenktasche mit Dreiecksverschluss

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch das erste Projekt, was bei unserem letzten Online Workshop entstanden ist. Gewünscht wurde eine kleine Geschenktasche mit Dreiecksverschluss. Da einige Mädels das Tüten Punchboard, was man dafür super hernehmen kann, nicht besitzen, habe ich die Verpackung mit dem normalen Papierschneider gewerkelt.

 

Die Grundverpackung wurde aus extrastarkem Grundweiß Cardstock aus einem Stück gewerkelt. Vorn und hinten kam das Designerpapier “Schmetterlingsschmuck” drauf. Den dreieckigen Verschluss habe ich weiß gelassen und darauf ein Sticketikett in Pergamentpapier gelegt. Oben drauf kam ein ausgestanzter Schmetterling in weiß und ein kleiner Gruß, der embossed wurde.

 

Verschlossen wird die Geschenktasche mit Leinenfaden, mit dem sie auch ganz einfach wieder geöffnet werden kann.

 

Morgen zeige ich euch unser zweites Projekt – eine große Geburtstagskarte. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Online Workshop „Flügel voller Fantasie” – Goodies

Hallo ihr Lieben,

am Wochenende fand mein nächster Online Workshop statt, bei dem wir die tollen Produkte der Reihe “Flügel voller Fantasie” verbastelt haben. Heute zeige ich euch zunächst die Goodies, die ich für die Mädels gewerkelt habe. In kleinen Schiebeschachteln habe ich Schokoriegel verpackt.

 

Die Schachteln sind aus Grundweiß Karton gehalten. Auch die Banderole habe ich aus Grundweiß Karton gewerkelt und oben drauf Mattungen aus schwarzem Karton und Designerpapier “Wahre Liebe” gelegt. Links kam ein weißer Stickkreis und ein Schmetterling aus Designerpapier drauf. Unten drunter habe ich ein kleines Fähnchen mit einem Gruß gesetzt.

 

Die Schiebeschachtel kann mit Hilfe von Griffmulden einfach aufgezogen werden.

 

Morgen zeige ich euch das erste Projekt, welches wir gewerkelt haben. Es sind Geschenktaschen entstanden. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Online Workshop „Osterzeit“ – Österliche Mailboxen

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch das letzte Projekt unseres online Osterworkshops. Die Mädels haben sich österliche Postkästen gewünscht. Die Vorlage war mein Geburtstagspostkasten, den ich euch hier gezeigt hatte.

Die erste Variante ist komplett an dieser Mailbox orientiert und hat ein Schubfach zum Öffnen und Verstecken von Ostereiern.

 

Die Grundlage bildet die Leckereien Schachtel aus dem Minikatalog. Um diese habe ich eine Banderole der Papiergröße 10,2 x 20cm geklebt, sodass sich eine schöne Rundung ergeben hat. Rechts wurden zwei Kränze aus weißem und Pergament Cardstock aufgebracht. Außerdem habe ich die niedlichen Häschen aus dem Set “Im Babyglück” mit Aquarellstiften coloriert. Eine Feder durfte natürlich nicht fehlen. Oben links kamen drei ausgestanzte Blümchen mit Goldperlen hin und an das Häschen habe ich eine rosa Schleife angebracht.

 

Der Ostergruß befindet sich auf der Banderole der Schachtel. Hier habe ich das rosa Papier aus dem Set “Ganz mein Geschmack verwendet” und ein Sticketikett aus Grundweiß ausgestanzt. Außerdem kamen ein Ostergruß aus einem älteren Set und drei Blümchen aus dem Set “Springtime Joy” auf das Etikett.

 

Die Schachtel kann dank des goldfarbenen Bandes leicht aufgezogen werden.

 

 

Für die zweite Postkasten Variante habe ich die Banderole der Leckereien Schachtel weggelassen. So entsteht ein Osternest, in dem sich ein Schokohase im Ostergras versteckt. Der Bogen wurde aus Designerpapier der Größe 10,2 x 24cm gefertigt.

 

Auch hier kam an die Seite ein Kranz aus Grundweiß Cardstock. Rechts habe ich den Hasen aus dem Set “Nature’s Beauty” mit Aquarellstiften coloriert. Natürlich durften auch hier eine Feder und eine Schleife nicht fehlen. Links kamen drei Blüten mit Halbperlen hin.

 

Vorn habe ich einen Ostergruß auf einem schwarzen Sticketikett befestigt und dazu drei Blümchen aufgeklebt.

 

Ich hoffe, euch haben meine ersten Osterideen gefallen. Es werden in nächster Zeit noch ein paar Ideen folgen. Morgen geht es am Nachmittag erst einmal mit einem neuen Stampin’ Friends Blog Hop weiter. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bleibt gesund und passt auf euch auf!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Online Workshop „Osterzeit“ – Osterhasenboxen

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch die erste Verpackungsvariante, die wir letzte Woche bei meinem Oster Onlineworkshop gewerkelt haben. Ich habe für Schokohasen eine Box mit einem halben Deckel unten vorbereitet, sodass man oben das Häschen noch sehen kann. Dabei habe ich die Verpackung in zwei Größen gefertigt.

 

Für die Grundverpackungen habe ich jeweils extrastarken Grundweiß Karton verwendet. Für die kleine Verpackung kam um den halben Deckel Designerpapier aus dem Set “Hortensienpark”.  Drum herum habe ich Leinenfaden gewickelt, unter den ich eine Perlhuhnfeder gesteckt habe. Oben drauf kam ein ovales Etikett, das mit dem Produktpaket “Ovale Grüße” und dem Stempelset “Klitzekleine Grüße” entstanden ist.

 

Hier habe ich das Schnittmuster für diese Box für euch. Die Box ist auf einen lila Schokohasen (45g) angepasst.

 

Für die große Hasenbox habe ich Designerpapier “Kunstvoll Floral” verwendet, was besonders gut zu dem Hasen in der Schachtel passt. Auch hier kam ein Leinenfaden drum herum, an den ich Tüllband mit weißen Punkten gehängt habe. Oben drauf kam das gleiche Etikett wie bei der kleinen Box und Perlhuhnfedern durften auch nicht fehlen.

 

Das Unterteil der Boxen kann abgenommen werden, wobei die Hasen auch ohne das Abnehmen des Deckels problemlos entnommen werden können.

 

Auch für diese Box habe ich euch die Maße in einem Schnittmuster zusammengestellt. Hier passt ein Hase mit 100g rein.

 

Morgen kommt das letzte Projekt unseres Osterworkshops. Hier haben wir österliche Postkästen gefertigt. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag.

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

1 3 4 5 6 7 12

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen