April 2020 archive

Mitmachaktion Regenbogen

Hallo ihr Lieben,

Creative Depot hat heute zu einer tollen Aktion aufgerufen. Um Instagram und das Internet in diesen Zeiten bunter zu machen, sollen wir Regenbogen Projekte posten.

Daher habe ich diese beiden Karten in Regenbogenfarben gestaltet und werde sie in der nächsten Woche an einige liebe Leute senden. Gerade, wenn man sich nicht mehr so sehen kann, sind Karten doch wirklich eine schöne Variante, um den Anderen zu zeigen, dass man an sie denkt.

 

Die Grundkarte habe ich in Flüsterweiß gehalten. Darauf kam ein besticktes Rechteck mit Farbkarton in Flamingo, Grapefruit, Osterglocke, Jade, Babyblau, Flieder und Heideblüte. So ist der wunderschöne Regenbogen entstanden.
Drum herum habe ich eine weiße Kordel gewickelt und darauf ein besticktes Etikett mit einem Gruß von Steckenpferdchen, den ich gratis zu meiner Bestellung  bekommen habe. Der Spruch passte hier so toll auf die Karten.
Oben habe ich ein paar weiße Blümchen auf Pergamentpapier angeordnet.

 

Aus den Restestreifen der bestickten Rechtecke ist dann noch diese Karte mit einem Regenbogen entstanden. Hier habe ich Designerpaper mit Karomuster verwendet und es im Hintergrund mit einem Blümchen aus dem Set „Spitzen-Grüße“ bestempelt. Oben drauf kamen Etiketten in Heideblüte und weiß und natürlich passte auch hier der wunderbare Spruch von Steckenpferdchen perfekft dazu.
Um die Etiketten habe ich eine Flieder Kordel gewickelt und sie mit Tüllband verziert.

 

Mit diesem kunterbunten Gruß wünsche ich euch heute einen schönen Sonntag!

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blumige Osterkörbchen

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch noch ein paar schnelle und wirklich schöne Osterkörbchen zeigen, die ich mit dem wunderschönen Blumenmusterpapier aus dem Designerpapier Set „Mit Stil und Klasse“ verziert habe. Ich hatte sie ebenfalls letztes Wochenende bei meinem Kreativmarkt online angeboten.

Das erste Körbchen ist in Flüsterweiß gehalten und wurde mit Flieder Papier verziert. Außerdem habe ich an den Henkel ein Schleifchen aus Spitzenband gehängt und ein geprägtes Etikett an die Seite geklebt. Darauf kam eine Feder, ein Osterhäschen und ein Ostergruß.

 

Das zweite Körbchen habe ich aus lila Papier gewerkelt. Es wurde mit einem passenden Blumenpapier in Brombeermousse verziert und auch sonst habe ich es ähnlich zum ersten Körbchen gestaltet.

 

Die letzte Variante wurde aus Blütenrosa Cardstock gewerkelt. Hier habe ich erneut ein passendes Designerpapier aus dem Set verwendet.

 

Am Montag geht es bei mir mit einem neuen Blog Hop vom Team Stempelfroschberlin weiter. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Damit wünsch ich euch einen guten Start ins Wochenende!
 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Österliche Splittop Boxen

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch noch zwei österliche Splittop Boxen zeigen, die ich für meinen Kreativmarkt online gewerkelt hatte. Das Schnittmuster hatte ich euch ja schon hier in meinem Workshopbeitrag gezeigt.

 

Die erste Box ist in Flieder gehalten. Den Deckel habe ich mit Flüsterweiß Karton und Pergamentpapier in Flieder gestaltet. Oben drauf kam ein Kranz in Flüsterweiß und ein Kranz in Pergamentpapier. Links habe ich drei Blümchen und einen Osterspruch gesetzt.
Rechts habe ich eine Feder und ein kleines Häschen hingesetzt. Die Box lässt sich genauso wie die rosafarbene Splittop Box öffnen.

 

Die zweite Box ist in Jade gehalten. Der Deckel ist aus Flüsterweiß und geprägtem Jadekarton gewerkelt. Auch hier habe ich zwei Kärnze drauf gesetzt und links oben Blümchen und rechts unten ein Häschen mit Feder gesetzt. Der Ostergruß kam zum Häschen mit hin.

 

Morgen habe ich noch ein weiteres Projekt meines Ostermarktes – schnelle Österkörbchen, das ich euch zeigen möchte. Bis dahin wünsche ich euch alles Gute und einen schönen Tag!
 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Rocher-Ei Box

Hallo ihr Liebe,

am Wochenende gab es bei meinem Kreativmarkt Online auch eine Box in a box zu kaufen, die ich mit einem Rocher Ei gefüllt habe. Passend zu der grünen Farbe des Eis, habe ich auch die Verpackung in grün gestaltet.

 

Die Grundverpackung unten habe ich aus extrastarkem Flüsterweiß Karton gefertigt und mit dem Designerpapier „Schöner Garten“, welches ab heute auch für euch zu haben ist, beklebt. Der Deckel, der genau wie eine Box gefertigt ist, wurde ebenfalls aus Flüsterweiß Karton gewerkelt. Die vier Seiten habe ich mit den Stanzschablonen „Mohnblüten gestaltet“.
Vorn habe ich einen Hasen von einem Designerpapier von Alexandra Renke auf eine Feder geklebt. Natürlich durfte ein kleiner Ostergruß nicht fehlen.

 

Der Deckel kann ganz einfach mit Hilfe eines Fadens an einer Perle abgenommen werden, sodass innen das grüne Rocher Ei zum Vorschein kommt.

 

Morgen zeige ich euch noch zwei weitere österliche Splittop Boxen, die ich ebenfalls am Wochenende auf dem Kreativmarkt online angeboten hatte.
Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bleibt gesund!

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

1 2 3

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen