April 2020 archive

Stampin‘ Friends Blog Hop – All about flowers and moms

First of all before I start: Please click the dropdown box on the top right to translate to English.

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu unserem Stampin‘ Friends Blog Hop in diesem Monat. Passend zur blühenden Natur draußen und zum bevorstehenden Mai, in dem der Muttertag das erste Highlight sein wird, dreht sich heute alles um Blumen und Mütter.

Bei Heidi habt ihr ja bereits ein wunderschönes Projekt entdecken können. Bei mir geht es zwar nicht direkt mit dem Muttertag weiter, aber ich möchte euch ein Werk zeigen, das ich für meine Mama gewerkelt habe. Sie hatte nämlich gestern Geburtstag und da wir in der jetzigen Situation leider das eigentlich Geschenk nicht kaufen konnten, haben wir einen Gutschein dafür in einer Explosionsbox verpackt, die ich mit ganz vielen Blümchen in den Farben Flieder, Rauchblau, Jade und Flüsterweiß gestaltet habe.

 

Die Grundbox wurde aus Flieder Cardstock gebaut. Außen habe ich sie mit bestempelten Flüsterweißkarton verziert. Hierfür habe ich das Stempelset „Painted Poppies“ benutzt.

 

Der Deckel wurde ebenfalls aus Flieder Cardstock gebaut und oben mit ausgestanzten Mohnblüten und einem Geburtstagsgruß aus dem Set „Kunst mit Herz“ verziert.

 

Innen drin befindet sich in der Mitte ein Metallfahrrad. Meine Mama fährt nämlich leidenschaftlich gern Fahrrad und bekommt nun ein E-Bike von uns. Das Rad habe ich rund herum mit Blümchen verziert.

 

Die linke und die rechte Seite sind mit verschlossenen Umschlägen verziert. Innen drin habe ich den Gutschein versteckt.

 

Oben habe ich mit Hilfe der Stempelsets „Painted Poppies“ und „Strauß lieber Wünsche“ einen Geburtstagsgruß gestaltet.

 

Unten habe ich ein Einsteckfach mit passender Grußkarte platziert.

 

Ich hoffe, dass euch meine Explosionsbox gefallen hat. In unserer Blog Hop Runde geht es mit Rachael weiter. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Weiterhüpfen!

  1. Stephanie Jandrow – https://stampinandscrappinwithsteph.weebly.com/home/stampin-friends-blog-hop-all-about-flowers-and-moms
  2. Jo Blackman – http://www.joblackman.com/2020/04/sf-2020-april-blog-hop-all-about.html
  3. Jean Bolen Beaulieu – https://danantmom.blogspot.com/2020/04/april-2020-stampin-friends-blog-hop.html
  4. Teri Pocock – https://www.stampinmagic.com/2020/04/stampin-friends-blog-hop-all-about.html
  5. Tiziana Milano – https://stampinwtiziana.blogspot.com/2020/04/stampin-friends-april-blog-hop-all.html
  6. Kim Quade – https://kimplayswithpaper.com/home/stampin-friends-for-dog-moms/
  7. Heidi Collins – https://on-y-go-stamping.weebly.com/home/stampin-friends-blog-hop-flowers-and-mothers
  8. Katja Ettig – hier seid ihr gerade :-)
  9. Rachael Rife USA- https://rachthestamper.com/flowers-and-moms-blog-hop/
  10. Maureen Rauchfuss USA – https://crazystampinglady.blogspot.com/2020/04/sf-2020-march-all-about-flowers-and.html
  11. Kim Lamos – https://www.pinkzebrapapercreations.com/2020/04/stampin-friends-blog-hop.html
  12. Barbara Welch – https://creativestampinspot.blogspot.com/2020/04/stampin-friends-all-about-flowers-and.html
  13. Anne Marie Hile – http://www.stampinanne.com/2020/04/april-2020-stampin-friends-blog-hop.html
  14. Melissa Thomas – https://seatoseastampin.weebly.com/blog/stampin-friends-all-about-flowers-and-mom-blog-hop

 
Ich hoffe, dass es euch allen weiterhin gut geht und natürlich wünsche ich euch alles Gute und bleibt gesund!
 

Eure Katja

 
Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Geburtstagskarte für Oma

Hallo ihr Lieben,

heute hat meine Mama Geburtstag und meine Mädels haben dafür mit mir zusammen eine Geburtstagskarte für die Oma gebastelt. Sie wollten unbedingt das schöne Designerpapier „Vogelgarten“ dafür verwenden.

 

Die Grundkarte haben wir in Flüsterweiß gehalten. Darauf kam eine Mattung in Ziegelrot aus dem Designerpapier „Schöner Garten“ und eine Mattung in Pergament. Oben links haben wir einen ausgestanzten Wimpel aus Holzpapier verwendet. Drum herum haben wir Leinenfaden gewickelt und anschließend ausgeschnittene Vögelchen aufgeklebt.
Der Geburtstagsgruß wurde mit Hilfe der Sets „Alles im Block“ und „Labeler Alphabet“ gestempelt. Zum Schluss haben wir ein paar Strasssteinchen zum Verzieren aufgeklebt.

 

Damit wünsche ich allen weiteren Geburtstagskindern einen wunderbaren Ehrentag und allen anderen natürlich auch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Unsere diesjährigen Osterkarten

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes und gemütliches Osterfest zu Hause und habt auch ein fleißiges Osterhäschen gehabt.
Inzwischen sind alle unsere Osterkarten bei den Empfängern angekommen, sodass ich euch heute diese gern noch zeigen möchte.

 

Ich habe Klappkarten in einer Pergamintüte verpackt. Diese Tüte wurde mit dem neuen Stempelsets „Ornate Style“ in weiß embossed. Anschließend habe ich eine Jutekordel drum herum gewickelt und das Ganze mit einem Häschen und einem aus Designerpapier (beides von Alexandra Renke) ausgestanzten Etikett verziert.

 

Innen drin befindet sich die Klappkarte aus Flüsterweiß Karton. darauf habe ich einen mit dem Feldblumen Prägefolder geprägten Flieder Cardstock gelegt. Oben drauf kam ein Foto meiner beiden Mädels als Osterhäschen. Drum herum habe ich unten nur einen Leinenfaden gewickelt, ein Etikett mit Ostergruß geklebt und ein Blümchen als Verzierung angebracht.

 

Damit wünsche ich euch einen guten Start in diese kurze Arbeits- bzw. Ferienwoche.
 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Gewebte Osterkörbchen

Hallo ihr Lieben,

heute am Ostersonntag werden wir unsere Osternester suchen. Ich habe für meine Familie ein paar süße Osterkörbchen aus Papierstreifen gewebt. Hier sehr ihr zunächst die Variante für meinen Mann in Pfauengrün.

 

Die Körbchen wurde aus einem 12×12 inch Bogen Pfauengrün gefertigt. Es funktioniert aber auch mit A4 Papierbögen, dazu benötigt man dann eben 1 1/2 Papierbögen für einen Korb.
Vorn ist das Körbchen mit einem Etikett aus Kraftkarton und einem runden Stickkreis, den ich mit einem Set von Creative Depot bestempelt habe, verziert. Die Etiketten sind mit einer passenden Kordel an den Henkel gebunden und wurden mit Tüllband verziert. Und natürlich durfte meine obligatorische Feder nicht fehlen.

 

Für meine Mama ist das Körbchen aus Kraft Cardstock mit Rokoko Rosa entstanden.

 

Mein Papa bekommt eins in Kraft Karton mit Pfauengrün Akzenten.

 

Und meine beiden Mädels dürfen sich natürlich über ein Körbchen in Lilatönen freuen.

 

Die Anleitung zu den Körbchen findet ihr bei Melanie von Kreativsüchtig. Ich wünsch euch ganz viel Freude beim Nachbasteln!

Damit wünsche ich euch und euren lieben Frohe Ostern, einen fleißigen Osterhasen und natürlich trotz allem ein paar schöne Osterfeiertage. Passt auf euch auf und bleibt gesund!!
 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Meine diesjährige Osterpost

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch meine diesjährige Osterpost zeigen. Ich habe neben Kraftkarton auch das wunderbare Blümchen Designerpapier aus der Reihe „Mit Stil und Klasse“ verwendet.

 

Die Grundkarte habe ich aus Flüsterweiß gehalten und darauf eine Vollmattung aus Kraftpapier geklebt. Anschließend habe ich mit den bestickten Rechtecken das Designerpapier gestanzt. Unten und oben kamen mittig Halbkreise ausgestanzt hinein, sodass ich die Kordeln ordentlich durchziehen konnte.
Mittig habe ich mit Hilfe der Stanzschablonen „So hübsch bestickt“ zwei Etiketten in Kraft und in Flüsterweiß gesetzt. Auf das obere Etikett habe ich die beiden asüßen Häschen aus dem Set „Im Babyglück“ gestempelt und einen Ostergruß von Creative Depot gesetzt. Außerdem kam ein kleines Blümchen hin.

 

Hier seht ihr noch die beiden anderen Varianten, die ich mit den Papieren gewerkelt habe.

 

Und ich habe noch ein anderes Designerpapier für die Karten verwendet, welches ich euch hier zeigen möchte.

 

Morgen zeige ich euch noch ein paar Osterkörbchen, die ich für meine Familie gewerkelt habe. Ich hoffe, ihr habt auch im kleinen Kreis ein schönes und gemütliches Osterfest! Bleibt gesund!
 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Schiebeboxen für Schokohasen

Hallo ihr Lieben,

auch meine zwei Patenkinder können wir Ostern leider nicht sehen. Daher haben wir ein kleines Paket zu ihnen gesendet. Ich hab unter anderem Schokohasen hinein gepackt, die ich in einer passenden Schiebebox verpackt habe.

 

Sowohl die Innen- als auch die Außenbox sind aus Pazifikblau Karton gewerkelt. Oben drauf kam eine Mattung aus Aquarellpapier, welches ich mit dem Hasen aus dem Set „Fable Friends“ bestempelt und den Hasen mit Aquarellstiften coloriert habe. Der Spruch kommt aus einem Set von Alexandra Renke. Oben rechts habe ich noch drei Blümchen gesetzt.
Zum Schluss habe ich eine weiß-blau gestreifte Kordel um die Box gewickelt.

 

Innen drin liegt der Schokohase, der als Verzierung ein kleines Etikett bekommen hat. Hier kam ein Stempelset von Creative Depot zum Einsatz.

 

Damit wünsche ich euch einen schönen Karfreitag und vor allem einen guten Start in die Ostertage. Ich hoffe, ihr habt dennoch ein paar schöne Feiertage. Bleibt gesund!

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Kleine Frühlingstafeln österlich verpackt

Hallo ihr Lieben,

auch in diesem Monat habe ich für meine Sammelbesteller eine kleine Aufmerksamkeit gewerkelt. Ich hab beim Einkaufen frühlingshafte kleine Schokotafeln entdeckt und diese in einer Zierschachtel verpackt.

 

Die Grundverpackung habe ich aus Flüsterweiß Karton gewerkelt. Oben drauf kam ein Regenbogen aus Farbkartonstreifen in zarter Pflaume, Kirschblüte, Safrangelb, Pistazie, Babyblau und Flieder. Unten drunter habe ich einen Gruß gestempelt.
Auf den Regenbogenstreifen habe ich einen aus Designerpapier ausgeschnittenen Hasen aufgeklebt. Dieses Papier stammt aus der Manufaktur von Alexandra Renke.
Um die Schachtel kam eine farbig passende Kordel.

 

Innen drin ist die Schachtel mit 6 Mini Schokotafeln mit Frühlingsmotiv gefüllt.

 

Damit wünsche ich euch einen schönen Gründonnerstag und bleibt gesund!
 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Osteranhänger als Geschenk verpackt

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch eine Deko Idee zeigen, die ich einmal so auf meinem online Kreativmarkt verkauft habe und die wir, da wir uns Ostern leider nicht sehen, an meinen Schwagern als kleines Ostergeschenk gesendet haben. Meine Mädels und ich haben nämlich ein paar Osteranhänger gebastelt.

Für meinen Schwager haben wir diese Anhänger aus kleinen Holzkugeln gewerkelt. Daran haben wir einen Ostergruß, eine bunte Zierperle und eine Feder gehängt.

 

Natürlich wurden die Anhänger noch schön verpackt. Dazu habe ich eine fertige Box aus Kraftkarton verwendet und sie mit einer geprägten Banderole, einem aus Designerpapier ausgestanzten Etikett und natürlich einem Osterhase verziert. Natürlich durfte ein Ostergruß, der mit Hilfe der Stanzschablonen „Schön geschrieben“ entstanden ist, sowie ein paar Blümchen und Federn nicht fehlen.
Um die Banderole habe ich Leinenfaden gewickelt und diesen mit einem Tüllband verziert.

 

Bei meinem Kreativmarkt hatte ich Anhänger angeboten, die wir aus Modelliermasse ausgestanzt und mit verschiedenen Stempeln verziert hatten. Hier ist einmal eine natürliche Variante entstanden, bei der wir die Anhänger in weiß gelassen haben und ich sie mit Holzperlen und Federn verziert habe.

 

Die passende Verpackung für diese Anhänger wurde ebenfalls aus einer Kraftbox gewerkelt. Diese habe ich mit einer geprägten Banderole und einem Etikett in Blütenrosa verziert und sonst ist die Deko passend zu den Anhängern selbst auch sehr natürlich gehalten.

 

Die dritte Anhänger Variante ist ebenfalls aus Modelliermasse entstanden. Hier habe ich die Anhänger noch in normale Ostereierfarbe in Lila getaucht und sie mit einer passenden Holzperle und einer Feder verziert.

 

Diese Anhänger wurden in einer Metalldose verpackt. Hier habe ich die Banderole passend zu den Anhängern in Flieder gehalten und sie ebenfalls mit einem Sticketikett, einem Häschen, einer Kordel, einer Feder und einem Ostergruß verziert.

 

Die Hasen auf den Dosen stammen übrigens von einem Designerpapier von Alexandra Renke. Ich bin ganz verliebt in diese wunderschönen und zarten Häschen. :-)

Wir haben noch weitere Anhänger für meine Eltern und meine Schwiegereltern gewerkelt. Die werden dann ähnlich verpackt und am Wochenende zu Ostern verschenkt.
Morgen zeige ich euch die Goodies, die ich für meine Sammelbesteller im April gewerkelt habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag und bleibt gesund!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Osterpost für meinen Opa

Hallo ihr Lieben,

leider lässt es die aktuelle Situation ja nicht zu, dass wir meinen Opa zu Ostern besuchen oder er zu uns kommen kann. Damit er aber dennoch eine kleine Freude zu Ostern hat, haben wir ihm ein Paket geschickt und ein paar Leckereien und liebe Grüße von uns eingepackt.
Heute zeige ich euch die Geschenktüte, die ich für ihn verziert habe und die Eierverpackung (er liebt gekochte Eier ;-)).

Die Geschenktüte ist eine einfache Krafttüte, die ich vorn mit einem Etikett und einem Ostergruß verziert habe.

 

Dafür habe ich Designerpapier in Kleegrün und Designerpapier von Alexandra Renke benutzt. Der Ostergruß wurde mit Hilfe der Stanzschablonen „Schön geschrieben“ und dem Stempelset „Gut gesagt“ erstellt.

 

Oben an den Henkel habe ich verschiedene Bänder zum Verzieren benutzt.

 

Die gekochten Eier haben wir in einer verzierten Eierschachtel mitgeschickt. Hierfür habe ich einen Eierkarton, den es mal vor Jahren bei Stampin‘ Up! gab, eingefärbt und ihn oben mit einem Etikett verziert. Zusammengehalten wird er durch ein geflochtenes Leinenband.

 

Und auch innen drin habe ich den Karton mit einem kleinen Gruß verziert.

 

Damit wünsche ich euch heut noch einen schönen Tag und bleibt gesund!

Eure Katja

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blog Hop Team Stempelfroschberlin – Produktpaket

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu unserem Blog Hop vom Team Stempelfroschberlin im Monat April. Dieses Mal haben wir einen Gast dabei und ihr könnt in unserer Blog Hop Runde auch den Beitrag von der lieben Melanie entdecken.
Diesen Monat stellen wir euch unsere Projekte vor, die mit einem Produktpaket entstanden sind. Das heißt, wir haben Stempelsets und Stanzen benutzt, die zusammen als Paket gekauft werden können.

Bevor ihr zu mir gehüpft seid, wart ihr vielleicht schon bei der lieben Heike, die heute das erste Mal mit ihrem eigenen Blog dabei ist. Das finde ich richtig klasse und freu mich sehr, dass sie dieses Abenteuer gewagt hat und ihren Blog auf die Füße gestellt hat.

Ich habe mich für das Produktpaket „Frei wie ein Vogel“ entschieden, das aus dem gleichnamigen Stempelset und den Stanzschablonen „Bestickte Rahmen“ besteht.

 

Daraus habe ich zwei kleine Nistkäste gewerkelt, die nun unser Heim verschönern. Der passende Spruch aus dem Stempelset wurde auf die beiden Häuschen aufgeteilt.

 

Ich hab zunächst Häuserverpackungen nach einer Anleitung von mir (findet ihr hier vom letzten Jahr) mit Hilfe von Flüsterweißkarton und Holzpapier gewerkelt. Für den großen Nistkasten habe ich die größte Schablone verwendet. Der kleinere ist mit der zweitgrößten Stanzschablone entstanden.
Vorn kam ein Loch hinein, welches ich mit einem Lochrahmen verziert habe.
Außerdem kamen dann neben einem Holzstöckchen, wie es bei einem echten Nistkasten vorhanden ist, gestempelte und mit Blends colorierte Vögelchen hin. Oben rechts habe ich eine Zierschleife aus Spitzenband gesetzt.

 

Das Dach wurde aus Flieder Cardstock gewerkelt, der mit dem Wellpapier Prägefolder geprägt wurde.

 

Ich hab das Dach zum Öffnen gewerkelt, sodass wir Bonbons hineinfüllen können und unsere Gäste sich daraus dann gern bedienen können.

 

Der kleine Nistkasten ist sehr ähnlich verziert. Ich hab vorn allerdings nur ein Vögelchen drauf gesetzt. Auch dieser Kasten kann oben geöffnet werden.

 

Ich hoffe, euch hat meine frühlingshafte Idee gefallen. In unserer Blog Hop Runde geht es nun weiter mit der lieben Marion von Stempelheximexi.

 

Ich wünsch euch einen schönen Start in die neue Woche und natürlich viel Spaß beim Hüpfen!
 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

1 2 3

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen