Posts Tagged ‘Osterkarten’

Workshop Ostern #3

Hallo ihr Lieben,

heute kommt das Osterkärtchen, welches wir beim Oster Workshop letzten Samstag gewerkelt haben. Auch dieses habe ich in dezenten und natürlichen Farben gehalten.

 

Die Grundkarte ist in Flüsterweiß gehalten. Darauf habe ich mit Hilfe des Wellpapier Prägefolders eine Mattung in Granit gelegt. Anschließend kam ein Stickrahmen in Flüsterweiß darauf. An die obere linke Ecke habe ich ein Stück Tüllband und drei Blümchen in Himbeerrot angeheftet.

 

Rechts unten kam auf eine weiße Feder das wirklich niedliche Häschen aus dem Set „Fable Friends“. Ich hab es auf Aquarellpapier gestempelt und es mit Aquarellstiften coloriert. Der Ostergruß wurde mit Hilfe des Produktpakets „Gut gesagt“ gestempelt und auch ausgestanzt.

 

Morgen zeige ich euch noch eine Verpackung, die beim Workshop entstanden ist. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Osterkörbchen mit passender Karte

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich ein Osterkörbchen und eine passende Karte für euch, die ich euch gern zeigen möchte. Ich hab beides in neutraleren Farben gehalten und mich für Lindgrün, Granit und Holzpapier in Kombination mit Flüsterweiß entschieden.

 

Das Körbchen habe ich euch bereits letzte Woche hier als Mini Version gezeigt. Diesen Korb hab ich etwas größer gestaltet. Die vier Papierstreifen sind 21 x 3 cm groß und wurden vor dem Zusammenbau mit dem Korbgeflecht Prägefolder geprägt. Der Randstreifen für oben ist 2 x 27 cm lang. Nach dem Zusammenkleben habe ich einen Designerpapierstreifen aus dem Set „Sternenhimmel“ in Lindgrün auf den Rand geklebt. Zusätzlich habe ich dieses Mal einen Henkel an den Korb gebaut.

 

Verziert ist das Körbchen mit einem Etikett für jede Gelegenheit aus Holzpapier und einem Etikett nach Maß in Flüsterweiß, welches ich in Lindgrün und Granit bestempelt habe. Darauf kam ein kleines Häschen, das mit Aquarellstiften coloriert wurde. Der Osterspruch stammt aus dem Sale-a-bration Set „Kleiner Wunscherfüller“. Unter die Etiketten habe ich eine weiße Feder geklebt und an den Henkel habe ich eine passende grüne Schleife gebunden.

 

Die Karte im Hochformat wurde ähnlich zu dem Osterkörbchen gestaltet. Auch hier habe ich das gleiche Designerpapier und die gleichen Etiketten wie beim Korb verwendet. Zusätzlich hab ich das Tüllband in Flüsterweiß benutzt.

 

Morgen hab ich dann noch ein weiteres Osterprojekt für euch. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Oster Minikärtchen

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich zwei kleine Osterkärtchen, bei denen ich die schmalen Grußkärtchen als Grundlage verwendet habe. Außerdem kam das Designerpapier Pastellfarben 6×6 Inch aus dem Hauptkatalog in den Farben Kirschblüte und Aquamarin zum Einsatz.

Hier seht ihr die Variante in Kirschblüte. Die Stempel stammen aus einem Set von Alexandra Renke. Ich hab sie mit Stazon auf Aquarellpapier gestempelt und anschließend mit Aquarellstiften coloriert. Das Fenster wurde mit den Rechtecke Framelits ausgestanzt und die Häschen rein geklebt. Den Hintergrund habe ich mit Spritzern in Jade und Flamingorot gestaltet.
Oben links kamen drei ausgestanzte Blümchen dran. Den Ostergruß hab ich aus dem Sale-a-bration Set „Kleiner Wunscherfüller“ genommen. Dieses Set könnt ihr euch nur noch bis Sonntag kostenlos zu eurer Bestellung schnappen! Der Spruch wurde in weiß auf schwarz embossed.
An die rechte Seite habe ich ein farblich passendes Band mit Jutegarn gehängt.

 

Die Karte in Aquamarin ist adäquat gewerkelt. Ich hab nur ein paar andere Häschen ausgesucht und diese ebenso mit den Aquarellstiften coloriert.

 

Morgen zeige ich euch eine kleine Verpackung, bei der ich zu dem gleichen niedlichen Stempelset gegriffen habe. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Osterkärtchen mit Blumenhäschen

Hallo ihr Lieben,

hier kommt nun heute meine erste Osterkarte für dieses Jahr. Ich habe vor allem Produkte von Alexandra Renke verwendet, die ich in der Kreativbox bekommen habe. In das kleine Häschen mit Blumenkranz hatte ich mich sofort verliebt und musste es unbedingt haben!

 

Die Grundkarte habe ich aus Flüsterweißkarton gewerkelt. Darauf kam eine Mattung ebenfalls aus Flüsterweiß, aus der ich ein gesticktes Rechteck ausgestanzt habe, sodass ein Rahmen entstanden ist. Darunter habe ich ein Stück Designerpapier gelegt. Auf die rechte untere Ecke kam das Häschen, welches ich mit den Stempelkissen und Aquapaintern coloriert habe.
Der Osterspruch stammt aus einem älteren Stampin‘ Up! Set. Ich habe ihn in weiß auf Brombeermousse embossed.

 

Morgen zeige ich euch dann zwei weitere Osterprojekte, denn bei unserem Blog Hop der Stampin‘ Friends dreht sich in diesem Monat auch alles ums Thema „Ostern“. Ich hoffe, ihr seid dann wieder morgen Nachmittag mit dabei.

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Inkspire_me Challenge #241: Oster-Special

Hallo ihr Lieben,

In dieser Woche steht das Thema Ostern natürlich auch bei der Inkspire Me Challenge im Vordergrund. Erlaubt ist dieses Mal alles, was rund ums Thema Ostern passt.

Ich habe ja nun in den letzten Tagen so viele Ostersachen gebastelt – angefangen von Karten, über Anhänger, Körbchen, Verpackungen bis hin zur Deko. Da mir die Ausuwahl doch viel zu schwer viel, mir ein Projekt von mir zu picken, was ich einreiche, habe ich einfach aus einigen Sachen, die besonders nach meinem Geschmack sind, eine Collage gemacht. :-)

Hier ist nun meine Collage:

Osterkollektion2016

Mit dabei sind die drei verschiedenen Körbchen

meine Osterkarte mit dem Hasen, dem Ei und den Federn

DSCN1858

eine Deko Idee mit dem Berry Basket Körbchen von Stampin‘ Up!, das als Blumentopf diente.

DSCN1917

eine Verpackung für einen Ferrero Kinder Osterhasen

und zwei niedliche kleine Körbchen, die mit dem Envelope Punch Board entstanden sind:

DSCN1944

Dieses Mal sind auch ganz viele verschiedene tolle Sachen bei der Inkspire Me Challenge zu sehen. Am besten schaut ihr mal selbst auf der Seite nach und entdeckt die Beiträge der anderen Teilnehmer selbst!

Und nun wünsche ich euch und euren Familien Frohe Ostern, ein paar wunderbare Osterfeiertage und natürlich ein ganz fleißiges Osterhäschen!!

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Eins, zwei, drei – kommt alle schnell herbei! …

Im grünen Grase ganz versteckt, hab ich ein buntes Ei entdeckt.

Hallo ihr Lieben,

im Sinne dieses Osterreimes habe ich hier ein paar Osterkarten und österliche Anhänger gebastelt. Sicher hat der eine oder andere Leser schon bemerkt, dass ich sehr auf Naturmaterialien stehe und auch gerne mal Holzelemente auf meine Karten bringe. Wann geht das besser als an Ostern, wo neben Holz auch Federn super passen?
Deshalb habe ich ein paar Karten mit Federn und ein paat süße Osteranhänger aus Holz gefertigt. Abergerundet ist alles mit österlichen Stempeln und Stanzformen.
Nun schaut aber am besten selbst, was es alles zu entdecken gibt:

Bei dieser Karte bin ich bei Naturfarben Saharasand und Flüsterweiß geblieben. Passend dazu ist das Ei mit der Schablone „Leise rieselt…“ geprägt. Der Osterspruch sowie das Häschen sind ausgestanzt. Der Rahmen ist mit „Timeless Textures“ entstanden. Verziert ist die Karte mit drei echten Federn, die von einem Leinenband zusammen gehalten werden sowie drei Enamel Dots mit passendem Schmetterlings- und Herzmotiven.

Diese Karte ist ebenfalls in den Naturfarben gehalten. Das Häschen habe ich mit Kreis- und Ovalstanzern zusammen gesetzt. Eine Itty Bitty Blüte bildet den Puschelschwanz. Der Ostergruß stammt aus dem Set „Hasenparade“.

Diese Karte mit dem niedlichen kleinen Schäfchen aus dem aktuellen Frühjahrskatalog in den Frühlingsfarben Zartrosa, Aquamarin und Minzmakrone hatte ich euch bereits schon einmal gezeigt. Da ich hier meine Osterkarten von diesem Jahr in diesem einen Beitrag zusammen tragen wollte, habe ich sie hier noch einmal angefügt.

Wer sie ausführlich im Detail anschauen mag, kann das hier tun:

Osterkarte mit Lamm

Und auch diese Karte gab es bereits bei mir zu sehen. Hier kommen wieder die super schönen Perlhuhnfedern zum Einsatz.

Und das freche und vor allem quietschbunte Osterhäschen war bereits mal da. Die Karte ist in einem sonnigen Gelb und dem schönen Melonensorbet gehalten.

Im Detail könnt ihr hier noch einmal beide Karten anschauen:

Karte mit Federn

Nun kommen wir aber zu meinen Anhängern. Wie bereits oben erwähnt, habe ich da Holzscheiben durchbohrt und mit einem Leinenfaden versehen, damit sie auch aufgehangen werden können.
Bestempelt sind sie mit einem Osterhasen – einmal aus dem Set „Hasenparade“ und einmal mit einem Stempel von Alexandra Renke. Verziert habe ich sie mit einem kleinen Stückchen Spitzenband in creme.

Die dritten Anhänger habe ich aus Kraftkarton gewerkelt. Daraus habe ich ebenfalls einen Osterhasen mit einem passendem Ostergruß gestempelt und hab die Anhänger noch Federn und einem Leinenband verziert.

Die Anhänger eignen sich natürlich nicht nur zum Verzieren und Beschriften verpackter Geschenke. Sie können auch prima als Deko für Kränze, Blumenschalen oder Vasen eingesetzt werden.

Ein paar Projekte von dieser Seite werde ich bei „Kreativ Durcheinander“ einreichen. Da ist das Thema in dieser Woche ebenfalls „Ei, Ei, Ei“

Neben all den Karten und Anhängern habe ich auch ein bisschen Osterdeko gebastelt. Die stell ich euch auch noch in dieser Woche vor und dann kann der Osterhase am Sonntag vorbei hoppeln :-)

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen