Posts Tagged ‘Osterkarten’

Insta-Hop vom Team Stempelfroschberlin – Aquarellhintergrund

Hallo ihr Lieben,

auch in diesem Monat hüpfen wir vom Team Stempelfroschberlin auf Instagram im Rahmen eines neuen Hops. Das Thema im April lautet “Aquarellhintergrund”. Ich matsche ja sehr gerne mit Wasser und den Farben und damit sind dann diese Osterkarten entstanden.

 

Die Farben wurden auf Seidenglanzpapier aufgetragen. Hier habe ich Aquamarin und Jade zusammen verwendet. Anschließend habe ich das Papier auf einfarbigen Cardstock aufgeklebt und diesen auf eine weiße Grundkarte gebracht.

 

Mittig habe ich mit den Stanzen “Geometrisch abstrakt” eine Wabe aus dem Designerpapier “Abstrakte Schönheit” gestanzt. und darauf einen Kreis mit einem Ostergruß gelegt. Dahinter kamen Zweige und Federn. Drum herum habe ich eine weiße Kordel gewickelt.

Hier seht ihr die Variante in Flamingorot und Bonbonrosa.

 

Und ich habe eine Karte in Safrangelb und Papaya gestaltet.

 

Um nun zum Insta-Hop zu gelangen, klickt ihr am besten hier auf meine Instagramseite. Dort sind im Beitrag alle Teilnehmer verlinkt.
Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Hüpfen und natürlich einen schönen Mittwoch!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Online Workshop “Frühling / Ostern” – Wippkarte

Hallo ihr Lieben,

das letzte Projekt des Frühlings / Osterworkshop war eine Wippkarte, die sich die Mädels gewünscht hatten. Eine tolle Anleitung dazu findet ihr bei der lieben Sonja von Zauberhaft handgemacht. Ich habe dazu eine Geburtstagsvariante in Frühlingsfarben und – motiven vorbereitet und mit den Mädels eine Osterkarte gewerkelt.

Los geht es mit der Geburtstagskarte, die ich in Minzmakrone gewerkelt habe. Vorn kam Designerpapier “Von Hand gemalt drauf. Verschlossen ist die Karte mit einer Pergamentbanderole, um die ich eine weiße Kordel gewickelt habe. Außerdem kam ein Sticketikett in Flieder, ein geprägter Pergamentkreis und ein ausgestanzter weißer Schmetterling drauf. Den Gruß habe ich in schwarz auf weiß gestempelt.

 

Innen drin habe ich oben Platz für einen persönlichen Geburtstagsgruß gelassen. Die Karte ist mit Blumen aus dem Set “Landsegen” und einem Gruß aus dem Set “Kunstvolle  Lagen” verziert. Unten habe ich auf die Wippelemente einen Geburtstagruß und zwei Schmetterlinge gestempelt.

 

Wippt man die Karte mit Hilfe der Griffmulde rechts zur Seite, kommen die weiteren Motive zum Vorschein. Hier habe ich zwei Sprüche und eine Wiesenblume aufgestempelt. Das Wippelement mit Designerpapier “Von Hand gemalt” in Minzmakrone verziert.

 

Für die Osterkarte habe ich Kraftkarton verwendet und vorn ein schwarz-weiß gemustertes Designerpapier aufgeklebt. Verschlossen ist die Karte erneut mit einer Pergamentbanderole, auf die ich ein Wellenetikett in Aquamarin gelegt habe. Drum herum kam ein Leinenfaden. Auf einen Stickkreis habe ich das Häschen aus dem älteren Set “Fable Friends” gestempelt und es mit Blends coloriert. Der Ostergruß stammt aus dem Set “Ostergrüße” und wurde in weiß auf schwarz embossed. Drum herum habe ich Federn und verschiedene Blätterzweige angeordnet.

 

Innen befindet sich oben wieder eine Karte zum Einschreiben. Hier habe ich Blumen aus dem Set “Bienenliebe” in Aquamarin gestempelt. Der Gruß stammt aus dem Set “Ostergrüße”.
Auf die Vorderseite der Wippelemente habe ich das Häschen in Espresso gestempelt und weitere Sprüche angeordnet.

 

Das Wippelement ist mit schwarz-weiß kariertem Designerpapier unterlegt. Auf die Rückseiten der Wippelemente kamen das Küken und die Ente des Stempelsets “Ostergrüße” in Espresso sowie ein Ostergruß hin.

 

Ich hoffe, auch diese Wippkarten haben euch gefallen. Ich wünsche euch damit einen schönen und hoffentlich sonnigen Sonntag!
 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

PaStello Blog Hop – 1 Bogen Designerpapier – viele Karten

 

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu unserem Blog Hop vom Design Team PaStello im März. Heute zeigen wir euch Kartenideen mit einem Bogen DSP. Bei der lieben Pia habt ihr bereits tolle Werke bewundern können.

Bei mir geht es österlich weiter. Denn es sind nur noch knapp 5 Wochen bis Ostern, sodass es langsam Zeit für unsere Osterpost wird. Ich habe mit dem Designerpapier “Von Hand gemalt” und Kraftkarton Osterkarten gewerkelt und diese mit Motiven aus dem Set “Ostergrüße” verziert. Außerdem kamen natürlich Federn und auch ausgestanzte Blätter zum Einsatz. Hier seht ihr alle Karten im Überblick und auch nochmal einzelner:

 

Ich hoffe, dass euch meine Karten gefallen haben. In unserer Blog Hop Runde geht es mit der lieben Waltraud weiter. Ich wünsch euch viel Spaß beim Hüpfen!

 

Pia – https://stampwithscraproomboom.blogspot.com/2022/03/pastello-design-team-blog-hop-one-sheet.html
Katja – hier seid ihr gerade :-)
Waltraud – https://stempelkeller.blogspot.com/2022/03/1-bogen-designerpapier-viele-karten.html
Simone – https://lamonamia.wordpress.com/2022/03/14/1-bogen-designerpapier/
Anne-Katrin – https://aks-stempelwerk.com/2022/03/14/pastello-designteam-_-1-bogen-dsp-viele-karten/
Brigitta – https://brigittawunderbarverscrappt.blogspot.com/2022/03/pastello-designteam-bloghop-1-bogen-dsp.html
Ximena – https://stampinxime.de/2022/03/14/ein-bogen-designerpapier-viele-karten/
Zsuzsanna – Instagram

Und natürlich wünsche ich euch einen schönen Abend!

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blog Hop Team Stempelfroschberlin – Kartensketch

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu unserem Blog Hop vom Team Stempelfroschberlin im April. Auch am Ostermontag hüpfen wir und haben dieses Mal einen Kartensketch, zu dem wir euch unsere Ideen zeigen.

 

Bei der lieben Tanja vom Stempelfroschberlin habt ihr bereits eine wunderbare Idee gesehen. Bei mir geht es passend zum Ostermontag österlich weiter. Denn ich habe für das Stempelfroschberlin Ostergrüße mit Hilfe des Kartensketch gewerkelt, die ich euch hier zeigen möchte.

 

Ich hab die Vorlage in Hoch- und Querformat umgesetzt. In den Hintergrund habe ich Cardstock gelegt, den ich mit dem Stempelset “Positive Thoughts” bestempelt habe. Darauf kam eine Lage geprägter Pergamentcardstock. Unten kam ein Stickkreis aus Aquarellpapier, den ich mit dem Häschen aus dem Set “Springtime Joy” bestempelt und dieses mit Aquarellstiften coloriert habe. Unten drunter habe ich einen Leinenfaden gesetzt und darauf links vom Stickkreis perforierte Blüten geklebt.

 

Die Variante im Querformat wurde komplett analog dazu gewerkelt.

 

Und auch meine Stempelschwester Annette möchte euch ihre Umsetzung des Kartensketch zeigen:

 

“Vielen Dank Katja, dass ich hier meine Karte vorstellen kann.
Da der Sketch 4 Ebenen enthält, fielen mir sofort die 4 Jahreszeiten ein. Eingesetzt habe ich das Stempelset “Life is beautiful”. Jede Ebene stellt eine Jahreszeit mit ihrer Schönheit dar. Verwendet wurden die Farben Schokobraun, Ziegelrot, Gartengrün und Babyblau.”
Wir hoffen, dass euch unsere Ideen gefallen haben. In unserer Blog Hop Runde geht es weiter mit der lieben Cindy von Ratzis Bastelküche. Viel Spaß beim Weiterhüpfen!
Und natürlich wünsche ich euch einen schönen Ostermontag. Passt auf euch auf und bleibt gesund!

 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Stamping Sunday Blog Hop – Besonderes Designerpapier

 

First of all before I start: Please click the dropdown box on the top right to translate to English.

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu unserem Stamping Sunday Blog Hop im Februar. Heute dreht sich alles um besondere Designerpapiere, die ihr im Jahreskatalog oder im Minikatalog finden könnt. Ich habe mir das wunderschöne Designerazetat “Gartengold” aus dem Frühjahr- / Sommerkatalog ausgesucht und damit dieses Osterset gestaltet.

 

Es besteht aus einer Grußkarte, die ich aus Kirschblüte Cardstock gewerkelt habe. Vorn auf die beiden Klappen kamen Mattungen in Grundweiß und Designerazetat. Zusammengehalten wird die Karte mit einem Wellenkreis aus Kirschblüte und einem Stickkreis aus Grundweiß, unter denen ich Magnete versteckt habe. Das süße Häschen aus dem Set “Springtime Joy” wurde mit Blends coloriert. Außerdem habe ich eine passende Schleife aus Kordel aufgeklebt.

 

Innen befindet sich ein Ostergruß, den ich mit den Sets “Springtime Joy” und “Tulpengrüße” in schwarz gestempelt habe.

 

Passend dazu habe ich diese kleine Tasche mit Hilfe des Envelope Punchboards angefertigt. Das Grundgerüst wurde auch aus Kirschblüte Karton gewerkelt. Die Banderole wurde aus Grundweiß Cardstock und Gartengold Azetat gehalten. Die Enden habe ich mit der Handstanze “Hübscher Anhänger” gestaltet und anschließend ein Band “Schöne Kunst” durchgezogen und dieses mit einer rosa Schleife verschlossen.

 

Vorn kam ein Wellenkreis in Kirschblüte und ein Stickkreis in Grundweiß drauf. Die Blümchen aus dem Set “Springtime Joy” wurden mit Memento gestempelt, mit Blends coloriert und anschließend per Hand ausgeschnitten. Den Ostergruß habe ich aus dem Set “Klitzekleine Grüße”.

 

Ich hoffe, euch hat mein Osterset gefallen. Hier seht ihr alle Teilnehmer im Überblick. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Weiterhüpfen!



Und natürlich wünsch ich euch einen schönen Sonntag!
 

Eure Katja

 

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Online Workshop “Osterzeit” – Osterkarten

Hallo ihr Lieben,

unser erstes Projekt in unserem Online Osterworkshop waren diese beiden Osterkarten, die sehr ähnlich gehalten sind.

 

Beide Grundkarten wurden aus Grundweiß Karton gewerkelt. Bei der Querformat Karte kamen oben drauf Heideblüte und Designerpapier “Hortensienpark” Mattungen. Die weiße Mattung wurde mit dem Prägefolder “Blätterkranz” geprägt und anschließend mit Sprenkeln in Amethyst versehen. Auf den Kranz kam rechts das Schäfchen aus dem Set “Springtime Joy”, welches ich mit Blends coloriert habe. Drum herum habe ich eine lila Kordel gewickelt und unten drunter eine weiße Feder gesetzt. Links habe ich ein Fähnchen mit einer ausgestanzten Blume gesetzt.

 

Die Hochformat Karte wurde ähnlich gewerkelt. Hier kamen Mattungen aus Blütenrosa und Designerpapier “Kunstvoll Floral” drauf. Auch die weiße Mattung wurde mit dem “Blätterkranz” Prägefolder geprägt. Unten drunter habe ich Leinenfaden gelegt. Oben drauf kam rechts das Häschen aus dem gleichen Stempelset hin. Auch dieses habe ich mit Blends coloriert. Links kam ebenfalls ein Fähnchen mit ausgestanzter Blume hin.

 

Morgen folgt das zweite Projekt – eine Osterhasenbox in klein und groß. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Unsere diesjährigen Osterkarten

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes und gemütliches Osterfest zu Hause und habt auch ein fleißiges Osterhäschen gehabt.
Inzwischen sind alle unsere Osterkarten bei den Empfängern angekommen, sodass ich euch heute diese gern noch zeigen möchte.

 

Ich habe Klappkarten in einer Pergamintüte verpackt. Diese Tüte wurde mit dem neuen Stempelsets “Ornate Style” in weiß embossed. Anschließend habe ich eine Jutekordel drum herum gewickelt und das Ganze mit einem Häschen und einem aus Designerpapier (beides von Alexandra Renke) ausgestanzten Etikett verziert.

 

Innen drin befindet sich die Klappkarte aus Flüsterweiß Karton. darauf habe ich einen mit dem Feldblumen Prägefolder geprägten Flieder Cardstock gelegt. Oben drauf kam ein Foto meiner beiden Mädels als Osterhäschen. Drum herum habe ich unten nur einen Leinenfaden gewickelt, ein Etikett mit Ostergruß geklebt und ein Blümchen als Verzierung angebracht.

 

Damit wünsche ich euch einen guten Start in diese kurze Arbeits- bzw. Ferienwoche.
 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Meine diesjährige Osterpost

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch meine diesjährige Osterpost zeigen. Ich habe neben Kraftkarton auch das wunderbare Blümchen Designerpapier aus der Reihe “Mit Stil und Klasse” verwendet.

 

Die Grundkarte habe ich aus Flüsterweiß gehalten und darauf eine Vollmattung aus Kraftpapier geklebt. Anschließend habe ich mit den bestickten Rechtecken das Designerpapier gestanzt. Unten und oben kamen mittig Halbkreise ausgestanzt hinein, sodass ich die Kordeln ordentlich durchziehen konnte.
Mittig habe ich mit Hilfe der Stanzschablonen “So hübsch bestickt” zwei Etiketten in Kraft und in Flüsterweiß gesetzt. Auf das obere Etikett habe ich die beiden asüßen Häschen aus dem Set “Im Babyglück” gestempelt und einen Ostergruß von Creative Depot gesetzt. Außerdem kam ein kleines Blümchen hin.

 

Hier seht ihr noch die beiden anderen Varianten, die ich mit den Papieren gewerkelt habe.

 

Und ich habe noch ein anderes Designerpapier für die Karten verwendet, welches ich euch hier zeigen möchte.

 

Morgen zeige ich euch noch ein paar Osterkörbchen, die ich für meine Familie gewerkelt habe. Ich hoffe, ihr habt auch im kleinen Kreis ein schönes und gemütliches Osterfest! Bleibt gesund!
 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Workshop Ostern #3

Hallo ihr Lieben,

heute kommt das Osterkärtchen, welches wir beim Oster Workshop letzten Samstag gewerkelt haben. Auch dieses habe ich in dezenten und natürlichen Farben gehalten.

 

Die Grundkarte ist in Flüsterweiß gehalten. Darauf habe ich mit Hilfe des Wellpapier Prägefolders eine Mattung in Granit gelegt. Anschließend kam ein Stickrahmen in Flüsterweiß darauf. An die obere linke Ecke habe ich ein Stück Tüllband und drei Blümchen in Himbeerrot angeheftet.

 

Rechts unten kam auf eine weiße Feder das wirklich niedliche Häschen aus dem Set “Fable Friends”. Ich hab es auf Aquarellpapier gestempelt und es mit Aquarellstiften coloriert. Der Ostergruß wurde mit Hilfe des Produktpakets “Gut gesagt” gestempelt und auch ausgestanzt.

 

Morgen zeige ich euch noch eine Verpackung, die beim Workshop entstanden ist. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Osterkörbchen mit passender Karte

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich ein Osterkörbchen und eine passende Karte für euch, die ich euch gern zeigen möchte. Ich hab beides in neutraleren Farben gehalten und mich für Lindgrün, Granit und Holzpapier in Kombination mit Flüsterweiß entschieden.

 

Das Körbchen habe ich euch bereits letzte Woche hier als Mini Version gezeigt. Diesen Korb hab ich etwas größer gestaltet. Die vier Papierstreifen sind 21 x 3 cm groß und wurden vor dem Zusammenbau mit dem Korbgeflecht Prägefolder geprägt. Der Randstreifen für oben ist 2 x 27 cm lang. Nach dem Zusammenkleben habe ich einen Designerpapierstreifen aus dem Set “Sternenhimmel” in Lindgrün auf den Rand geklebt. Zusätzlich habe ich dieses Mal einen Henkel an den Korb gebaut.

 

Verziert ist das Körbchen mit einem Etikett für jede Gelegenheit aus Holzpapier und einem Etikett nach Maß in Flüsterweiß, welches ich in Lindgrün und Granit bestempelt habe. Darauf kam ein kleines Häschen, das mit Aquarellstiften coloriert wurde. Der Osterspruch stammt aus dem Sale-a-bration Set “Kleiner Wunscherfüller”. Unter die Etiketten habe ich eine weiße Feder geklebt und an den Henkel habe ich eine passende grüne Schleife gebunden.

 

Die Karte im Hochformat wurde ähnlich zu dem Osterkörbchen gestaltet. Auch hier habe ich das gleiche Designerpapier und die gleichen Etiketten wie beim Korb verwendet. Zusätzlich hab ich das Tüllband in Flüsterweiß benutzt.

 

Morgen hab ich dann noch ein weiteres Osterprojekt für euch. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei!

Eure Katja

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

1 2

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen