August 2019 archive

Stampin‘ Friends Blog Hop – Fall

First of all before I start: Please click the dropdown box on the top right to translate to English.

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu unserem Stampin‘ Friends Blog Hop in diesem Monat. So langsam geht der Sommer zumindest laut Kalender in die Endphase und der Herbst klopft an die Tür. Daher möchten wir euch heute unsere Herbstideen zeigen.

Ich habe dazu brandneue Produkte aus dem kommenden Herbst- / Winterkatalog verwendet. Zum Einsatz kamen das neue wirklich wunderschöne Designerpapier „Herbstfreuden“ und das Produktpaket „Ernte-Gruss-Fest“.

Ich habe daraus diese Herbstkarte und die großen Büroklammern mit Kürbis gestaltet.

 

Die Herbstkarte ist in Querformat gehalten und ich habe zunächst eine Grundkarte in Flüsterweiß hergenommen und darauf ein Stück des Designerpapiers geklebt. Anschließend kam mit Dimensionals ein Rahmen mit Stickmuster drauf.

 

Oben links habe ich verschiedene Bänder angebracht. Unter anderem kamen das Dekoband in Savanne aus dem Herbst- / Winterkatalog und das Spitzenband in Vanille Pur aus dem Hauptkatalog zum Einsatz.

 

Unten rechts habe ich dann drei Kürbisse aufgeklebt. Die hinteren wurden in weiß auf Espresso embossed und anschließend mit der Kürbisstanze ausgestanzt. Der vordere Kürbisse wurde in Espresso direkt auf Designerpapier gestempelt und ebenfalls ausgestanzt. Der Spruch stammt aus dem neuen Stempelset „Für Herbst und Winter“ und wurde in Gold auf Weiß embossed.

 

Für die Büroklammern habe ich einen Kürbis in Espresso auf Designerpapier gestempelt und mit der passenden Handstanze ausgestanzt. Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Landleben“ und wurde in Gold auf Weiß embossed. Oben links habe ich eine kleine Schleife aus Spitzenband in Vanille angebracht.

 

Die Kürbis Büroklammern habe ich als Zugabe meinen Kunden und Freunden zum Herbst- / Winterkatalog gelegt. So haben sie gleich ein Lesezeichen zur Hand beim Blättern :-)

Ich hoffe, euch haben meine beiden Herbstprojekte gefallen. Hier findet ihr die Links zu den anderen Mädels:

  1. Rachael Rife – https://rachthestamper.com/sf-fall-hop/
  2. Ellen Woodbridge – https://ellenthehappystamper.blogspot.com/2019/08/rooted-in-nature-and-come-together-to.html
  3. Kristal Bell – https://thepapercrafttree.com/?p=2250
  4. Sue Vine – https://misspinkscraftspot.blogspot.com/2019/08/stampin-friends-aug-2019.html
  5. Katja Ettig – hier seid ihr gerade :-)
  6. Cheryl Taylor – http://cheryldiana.co.uk/stampin-friends-august-2019-blog-hop
  7. Pia Gerhardt (DE) – https://stampwithscraproomboom.blogspot.com/2019/08/stampin-friends-blog-hop-fall.html
  8. Anastasia Radloff – http://www.stampinblondie.com/2019/08/stampin-friends-blog-hop-august-2019.html
  9. Barbara Welch – https://creativestampinspot.blogspot.com/2019/08/stampin-friends-august-blog-hop.html
  10. Anne Marie Hile – http://www.stampinanne.com/2019/08/stampin-friends-august-blog-hop.html
  11. Melissa Thomas – https://seatoseastampin.weebly.com/blog/stampin-friends-fall-edition-2019

Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Durchhüpfen!!

 

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Schnelle maritime Geburtstagskarte

Hallo ihr Lieben,

und noch eine maritime Geburtstagskarte habe ich, die ich euch unbedingt zeigen möchte. Entstanden ist sie mit dem Kartensortiment „Meer der Möglichkeiten“ und den sandfarbenen Karten „Magnolienweg“. Ich habe sie für meine Stempelschwester Sonja zum Geburtstag gewerkelt und da sie das Meer liebt, war klar, dass es so eine maritime Karten werden musste.

 

Die Karte ist sehr schnell gemacht. Ich habe hinter das Segelschiff, das so fertig dem Kartenset beiliegt, ein Stück Designerpapier in Marineblau geklebt. Anschließend kam noch eine Kordel mit einem Steuerrad links um die sandfarbene Grundkarte und zum Schluss habe ich einen Geburtstagsgruß aus dem Set „Geburtstagsmix“ in schwarz aufgestempelt.

 

Ich kann euch die Erinnerungen und Mehr Kartensortimente immer wieder empfehlen. Es lassen sich damit wunderbare und schnelle Projekte erstellen. :-)

Damit wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Maritime Geburtstagskarte im Rahmen

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende. So langsam aber sicher zählt der Countdown bis zum Schulanfang bei uns. Daher zeige ich euch in dieser Woche noch ein paar Projekte, die ich bereits schon länger auf dem Smartphone habe.

Für eine Freundin habe ich mal eine etwas andere Geburtstagskarte gewerkelt und habe mit Hilfe des Kartensortiments „Meer der Möglichkeiten“ eine Karte im Mini Bilderrahmen gewerkelt. Die Karte hat ein Format von 10×10 cm und passt so genau hinein.

Ich hoffe, euch hat diese Idee gefallen. Ich wünsch euch auf jeden Fall einen guten Start in die neue Woche!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Futter fürs Sparschwein – Explosionsbox zum 50. Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch einen Auftrag zeigen, der schon etwas länger her ist. Gewünscht wurde eine Explosionsbox zum 50. Geburtstag, in der das Geldgeschenk verpackt werden sollte. Natürlich hat sich das tolle blumige Designerpapier aus dem letzten Jahreskatalog prima dazu angeboten. Außerdem kamen die beiden Gänseblümchenstanzen ausgiebig zum Einsatz.

 

Außen habe ich die Box mit dem Designerpapier beklebt.

 

Auch der Deckel ist mit Designerpapier gewerkelt und wurde mit dem älteren Stampin‘ Up! Set „So viele Jahre“ und den passenden großen Zahlen Stanzschablonen gestaltet.

 

Innen drin habe ich alle vier Seiten zum Umklappen gemacht. Auch hier habe ich viel Designerpapier benutzt. Die Seiten sind mit dem Set „Gänseblümchenglück“, ausgestanzten Gänseblümchen und dem Set „Strauß lieber Wünsche“ gestaltet.

 

In die Mitte habe ich eine Wiese mit einer Holzkiste und einem Schweinchen gesetzt. Hier kann das Geldgeschenk untergebracht werden, da sich das Geburtstagskind „Futter fürs Sparschwein“ gewünscht hat.

 

Ich muss zugeben, mir fiel es schwer, diese Box wegzugeben, da ich sie selbst sehr schön finde. Ich hoffe, euch gefällt sie genauso. :-)

Damit wünsche ich euch ein schönes und erholsames Wochenende!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Maritime Kuppelboxen

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche habe ich mich mit zwei sehr lieben Freundinnen zum Essen getroffen. Natürlich hab ich auch ein kleines Mitbringsel für die beiden gehabt. Diese maritimen Kuppelboxen sind passend zu unserer Location entstanden. :-)

 

Ich hab die Kuppelboxen aus dem wunderschönen Designerpapier „Meer der Möglichkeiten“ (eine tolle Anleitung gibt es bei Kreativ-Dschungel) gefertigt.

 

Verziert sind sie mit verschiedenen ausgestanzten maritimen Elementen und einem kleinen Spruch in weiß embossed.

Damit wünsche ich euch einen wunderbaren Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Blog Hop Team Stempelfroschberlin – Kartentechniken

Hallo ihr Lieben,

wir haben den ersten Montag im August und damit wird es Zeit für einen neuen Blog Hop vom Team Stempelfroschberlin. Wir möchten euch heute verschiedene Kartentechniken zeigen, was ein wirklich vielfältiges Thema ist und ihr somit ganz viele tolle neue Inspirationen bekommt.

Vielleicht kommt ihr ja gerade von der lieben Marion von Stempelheximexi und habt ihre wunderschöne Karte schon bewundert. Vielleicht startet ihr auch erst bei mir. Ich wünsch euch auf jeden Fall ganz viel Spaß bei unserem Blog Hop.

Ich habe eine Pop-Up Karte für euch vorbereitet, die so meine kleine Tochter zum Schulanfang bekommen wird. Daher ist sie in ihrer Lieblingsfarbe Lila gehalten. Zum Verzieren habe ich typische Stempelsets zum Schulanfang wie „Ckeck you out“ und „Kreiert mit Liebe“ genommen.

 

Damit ihr nun die Karte auch nachbasteln könnt, habe ich hier eine kleine Schritt für Schritt Anleitung für euch. Ihr startet mit einem Stück Flüsterweiß im Maß 29,7 x 9,5cm. Dieses wird an der langen Seite bei 7,42cm, 14,85cm und 22,27 cm gefalzt.

 

Nun wird an der kurzen Seite nach folgendem Muster eingeschnitten. Dafür dreht ihr das Blatt auf die kurze Seite und schneidet vom Rand 2cm weg folgende Schlitze: von 2 bis 5,4cm; von 9,4 bis 12,8 cm; von 16,8 bis 20,2 cm und von 24,2 bis 27,6 cm.

 

Jetzt wird das Blatt wieder auf die lange Seite gedreht und ihr schneidet die Fenster der Karte nun ganz aus. Ich habe euch hier grün markiert, was nun geschnitten werden muss. Die Rechtecke der Fenster sollten so allein nach dem Schneiden raus fallen.

 

Jetzt falzt ihr das Blatt wie folgt:

 

Die Fenster der Grundkarte habe ich innen mit Designerpapier verziert. Ich habe mich hier für Flieder entschieden. Das Maß der Fensterverzierung ist 8,5 x 6,4 cm. Das Rechteck innen wird so ausgeschnitten, das ein 1,5cm breiter Rand drum herum stehen bleibt. So passen die Mattungen perfekt auf die Fenster der Karte.

 

Damit haben wir das Grundgerüst der Karte fertig und es folgt der Lilastreifen im Inneren. Dieser besteht aus Cardstock im Maß 5,3 x 28,7cm. Er wird an der Längsseite bei 3,2cm, 6,9cm, 14,35cm, 21,7cm und 25,5cm gefalzt.

 

Der Streifen wird im gefalzten Zustand durch die Karte gezogen, sodass er auf den Deckseiten angeklebt werden kann.

Die Vorder- und Rückseite habe ich mit bestempelten Cardstock verziert.

 

So schaut die Karte nun fertig aus und man kann sie nach Herzenslust dekorieren.

 

Hier sehr ihr meine Variante der Karte noch einmal mehr im Detail.

 

Ich hoffe, euch hat meine Pop-Up Karte gefallen. Bei Fragen zur Anleitung steh ich natürlich gern zur Verfügung. Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachwerkeln!

Weiter geht es in unserer Blog Hop Runde mit meiner Stempelmama, der lieben Tanja vom Stempelfroschberlin. Ich wünsch euch viel Spaß beim Durchhüpfen!

 

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Magnolien Minikarte

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich eine Minikarte für euch, die ich mit dem Erinnerungen und Mehr Kartenset „Magnolienweg“ erstellt habe.

 

Ich habe auf eine Flüsterweiß Minikarte zunächst eine Karte aus dem Kartenset geklebt, die nur gemustert war und anschließend eine weitere Karte mit Magnolie. Diese hatte oben eigentlich einen englischen Text, den ich aber mit einem Etikett in schwarz verdeckt habe, auf das ich den Spruch in weiß embossed habe.
Ich habe um die schwarze Designerkarte ein Stück Leinenfaden gewickelt und ein Metallaccessoire daran gehängt.

 

Am Montag geht es mit einem neuen Blog Hop vom Team Stempelfroschberlin weiter. Wir zeigen euch verschiedene Kartentechniken. Ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei! Bis dahin wünsche ich euch ein tolles Wochenende!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Leider müssen solche Karten auch sein …

Hallo ihr Lieben,

eine meiner Kolleginnen hatte einen Trauerfall in der Familie. Natürlich haben wir ihr unser Mitgefühl auch ausdrücken wollen und ich hab für sie diese Karte gewerkelt.

 

Die Idee habe ich so bei Pinterest gefunden und sie einfach abgewandelt. Ich fand es besonders schön, dass sie nicht nur in schwarz, grau und weiß gehalten ist und besonders hell wirkt. Den Hintergrund habe ich in Aquarelltechnik in Granit und Babyblau gestaltet und ein paar Spritzer in schwarz verteilt.
Darauf habe ich eine Blüte mit den Stanzschablonen „Zauberhafte Anhänger“ in weiß gestanzt und unten einen passenden Spruch in weiß auf schwarz embossed aufgeklebt.

 

Auch wenn ich lieber auf solche Karten verzichten würde, müssen sie dennoch manchmal sein. Morgen habe ich dann auf jeden Fall wieder ein fröhlicheres Projekt. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

1 2