Halloween Projekt No. 15 – kleine Hexenkessel mit Etikett

 

Hallo ihr Lieben,

heute ist der 31. Oktober, Halloween Tag, und damit möchte ich euch das letzte Projekt im Rahmen meines Halloween Oktober zeigen. Dieses Mal habe ich kleine Hexenkessel hergenommen, die ich euch ja bereits schon in meiner Hexenküche am 04.10. gezeigt hatte, und habe sie mit einem Halloween Etikett verziert. Meine Große wird sie heute als Gastgeschenk zu einer Halloween Party bei ihrer Freundin mitnehmen.

Farblich habe ich die Etiketten in Kürbisgelb, Türkis, Wassermelone und Limette gehalten. Zunächst habe ich einen Streifen Cardstock ausgeschnitten, mit der Abreißkante Handstanze und der Trio Handstanze gestanzt und anschließend an die Hexenkessel mit einem Stück Spitzenband in Schwarz gebunden. Darauf kam ein ausgestanztes Weckglas, das ich mit dem Set „Jar of Haunts“ gestaltet habe. Dazu habe ich das Motiv in Architvtinte in schwarz auf Seidenglanzpapier gestempelt und das Motiv in den entsprechenden Farben mit dem Wassertankpinsel coloriert. Die Sprüche sind ebenfalls mit schwarz auf Seidenglanz gestempelt und stammen aus dem Set „Hokuspokus“. Ich hab sie anschließend mit der Schere ausgeschnitten und auf den Anhänger geklebt.

 

Gefüllt sind die Hexenkessel mit Gummibärchen, Schokoladen und Zungenmalerbonbons – eben ganz passend zur Halloween Party. Damit wünsche ich euch allen heute ebenfalls einen schaurig schönen Halloweenabend und ganz viel Spaß, falls ihr auf eine Party geht!

Und natürlich weiß ich auch, dass heute nicht nur Halloween sondern auch Reformationstag ist. Gerade in diesem Jahr ist es doch ein wichtiger Feiertag, der bundesweit begangen wird. Ich wünsch euch allen einen schönen Feiertag!
Wir lesen uns bereits morgen an dieser Stelle mit einem neuen Blog Hop vom Team Stempelfroschberlin wieder.

 

Eure Katja

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *