Mach was draus März 2016 – Partytime

Hallo ihr Lieben,

auch in diesem Monat gab es eine neue Herausforderung bei „Mach was draus“. Heike und Anja hatten sich einige Papiere und Accessoires aus dem Sortiment „It’s my party“ herausgesucht, aus dem wir nun etwas werkeln durften.

Hier ist das Materialpaket in diesem Monat:

Ich wollte schon länger mal ne Ziekarte ausprobieren, aber irgendwie war bisher noch nie die Gelegenheit dazu. Deshalb habe ich beschlossen, aus der schwarzen Klappkarte eine Ziekarte zu zaubern.

Die Anleitung habe ich von Alexandra (Pinsel, Schere & Co). In ihrem Video erklärt sie das alles sehr gut und ausführlich und weist auch auf einige Kniffligkeiten bei Ziehkarten hin.

Alex meinte zwar in ihrem Video, dass man keine Mattung machen kann, aber ich liebe ja Herausforderungen und hab es mit Mattung doch ausprobiert. :-) Ja, ich gebe zu, es war sehr knifflig und man muss schon ganz schön nachrechnen, dass Mattung und Untergrund dann mit dem Ziehfenster wirklich aufeinander passen. Aber es funktioniert!

Hier ist also meine Ziehkarte, die ich mit dem tollen Produktpaket „Partyballons“ verziert habe:

 

Aus den restlichen Materialien (Designerpapier und Lackpünktchen) habe ich dann noch eine Tasche mit der Cameo ausgeschnitten und verziert. Damit man sie auch ordentich schließen und öffnen kann, ohne die ganze Box gleich zu zerstören, wird der Verschluss mit Klett zusammen gehalten.

Hier sind beide Projekte zusammen:

Wie immer könnt ihr auf der Seite von Heike anschauen, was die anderen Mädels aus dem Materialkit gemacht haben:

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Comments are closed.