Explosionsbox zum 40. Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

ich hatte wieder einmal einen sehr tollen und für mich auch interessanten Kundenwunsch: eine Explosionsbox zum 40. Geburtstag. Klingt erst einmal nicht ganz so schwer und kompliziert – wird es aber, wenn man zu den Details kommt. Denn es wurde das Thema „Marienkäfer“ gewünscht und zwar in den Farben Rot und Grün.
Da es ja zum 40. war, durfte es auch nicht zu niedlich ausschauen. Außen sollte eine Blumenwiese drauf. Innen sollte eine Schachtel mit rein, in der das eigentliche Geschenk verpackt wird. Diese Schachtel sollte von einer Eule bewacht werden.

Puuh, na dann mal los ans Werk. Ich hab mich von den Maßen dieses Mal für eine rechteckige Box entschieden. Das passte einfach besser zu der Vorgabe einer Schachtel innen, die dann auch noch bewacht werden sollte. Also wurde das Grundgerüst auf 11x14cm geschnitten und die Höhe beträgt 8cm. Farblich bin ich bei der Vorgabe geblieben und hab mich für einen frischen Grünton entschieden (Apfelgrün) und ein etwas zarteres Rot (geht so ins Calypso).

Bevor ich zu den Details komme, hier erst einmal ein Gesamtbild von außen:

Vorn habe ich ein Sichtfenster aus Klarsichtfolie gewerkelt. Das fand ich bei der Box besonders toll, so bekommt man schon einen kleinen Einblick ins Innenleben. Rund herum entstand die gewünschte Blumenwiese mit Schmetterlingen, Marienkäfern und Blümchen. Die Wiese an sich ist in Aquarelltechnik auf Seidenglanzpapier entstanden. Danach habe ich noch in Farngrün das Wiesenmuster aufgestempelt.

Die Wiese vorn ist ebenfalls in Aquarell auf Seidenglanzpapier gehalten und mit der Fransenschere geschnitten. Der Spruch ist aus dem Set „Designer Grußelemente“ und der Banner aus dem Set „Geburtstagsbanner“ mit der dazu passenden Stanzschablone.

 

Der Deckel wurde aus Designerpapier gefertigt und ist mit Flüsterweiß innen verstärkt. Außerdem hat mir das besser gefallen als die ursprüngliche Rückseite des Designerpapiers. Verziert habe ich ihn mit den zarten Blümchen aus dem Set „Glasklare Grüße“, die mit den passenden Framelits ausgeschnitten sind. Natürlich durfte die Geburtstagszahl nicht fehlen. Die hab ich mit den großen Zahlen ausgestanzt und anschließend mit Pünktchen geprägt.

Öffnet man nun die Box, so fallen zwei Seiten um. Eine habe ich als Einstecktasche umfunktioniert, worin die Grußkarte versteckt wurde. Zwei Seiten bleiben als Wände stehen und wurden mit Seidenglanzpapier wieder als Blumenwiese mit Himmel gestaltet und mit Blümchen, Marienkäfern und Schmetterlingen verziert. In der Mitte steht nun die gewünschte Box. Diese habe ich mit den Envelope Punchboard gemacht und in Holzoptik bestempelt. Verschlossen wird sie mit einem Magneten und einem Schleifenband. Ein kleines Etikett rundet das Ganze ab.

 

 

Wie gewünscht bewacht nun eine Eule die Box vor neugierigen Dieben ;-) Außerdem durften die zwei Marienkäfer aus dem Set „Love you lots“ auch noch mit als Wache fungieren. Das Blumenwiesenbild wird nun mit stehenden Grashalmen aus Seidenglanzpapier abgerundet.

 

Hier kommt noch einmal die Box in voller Pracht und mit Deckel. Ich hoffe, das Geburtstagskind freut sich darüber.

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Comments are closed.