Osternachlese – schnelle Ostertütchen

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet ein paar schöne und ruhige Ostertage, auch wenn das Wetter eher zu Weihnachten gepasst hätte. Da mir mein PC leider einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, konnte ich nun euch keine weiteren Osterideen von mir zeigen. Jetzt klappt wieder alles und daher werde ich in den nächsten drei Tagen einfach eine kleine Osternachlese machen.

Heute habe ich schnelle Ostertütchen, die man entweder aus den Pergamenttüten oder aber auch aus Butterbrottüten ohne viel Arbeit und Material werkeln kann. Die Idee und die Vorlage zum Schnitt stammt von Imme Hansemann. Ich hab ihre Schnittvorlage per Mail bekommen. Vielen Dank dafür!

Nachdem die Tüten entsprechend zugeschnitten sind, muss man nur noch mit einem schwarzen Marker ein Gesicht und die Schnurrhaare aufmalen. Das bekommen sogar die Kinder super hin. Abschließend kam ein kleines ausgestanztes Herz als Nase drauf und ein Banner mit einem Ostergruß. Und fertig waren unsere Ostergoodies für die Erzieher und die Lehrer meiner Kinder. :-)

 

Morgen zeige ich euch dann Löffelei Verpackungen, die ich als Mitbringsel zu einem Geburtstag am Karfreitag gemacht habe. Nun wünsche ich euch aber einen guten Start in die neue Woche!

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Comments are closed.