Jede Menge Verpackungen für Gutscheine

Hallo ihr Lieben,

heute wird es eine kleine Bilderflut von mir geben. Sicherlich kennt ihr alle auch das Problem. Was soll man zum Geburtstag, Weihnachten, Muttertag, Vatertag oder aber auch einfach als kleines Dankeschön verschenken? Richtig, oft nimmt man dann einen Gutschein. Viele finden das ja super langweilig. Ich finde es praktisch, da der Beschenkte so selbst entscheiden kann, was er sich davon gönnen möchte.

Nun bleibt dann noch die Frage, wie man das kleine Plastikteil hübsch verpackt. Denn einfach so in einen schnöden Briefumschlag schmeißen ist ja auch nicht so der Hit.
Daher hab ich ein bisschen nach Ideen für Gutscheinverpackungen und Karten im Netz gestöbert und bin auf eine ganz tolle Anleitung von Jessica Winter gestoßen. Sie ist ja im Artisan Design Team in diesem Jahr und ein Besuch auf ihrem Blog ist immer absolut lohnenswert!

Nach der wirklich sehr einfachen und sehr gut beschriebenen Anleitung sind nun einige Gutscheinkarten entstanden. Die Verschlüsse sind dabei ganz unterschiedlich gehandhabt von Magnetknöpfen über Schleifen bis hin zu Banderolen habe ich alles ausprobiert.

Und hier sind nun die vielen Gutscheinkarten:

Zum Geburtstag:

Innen drin ist immer ein kleines Einstecktäschchen für den Gutschein gemacht.

DSCN2544 DSCN2546

Zur Geburt:

Zur Hochzeit:

DSCN2086 DSCN2121

DSCN2108

Als kleines Dankeschön:

Zum Muttertag:

Falls ihr nun genauso eine Gutscheinkarte für den nächsten Anlass in eurem Familien- oder Bekanntenkreis haben möchtet, könnt ihr euch natürlich sehr gern bei mir melden. Ich nehme gern Auftragsarbeiten an oder wir werkeln die süßen Stücke an einem gemütlichen Abend einfach zusammen.

Eure Katja

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Comments are closed.