Ein besonderes Geburtstagsset – Stehordner und Stifteschachtel

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche war ich bei einer sehr lieben Freundin und Kundin zu Besuch, die mich um Hilfe bei ihrem Geburtstagsgeschenk für ihre Mama gebeten hat. Die Mama ist genauso gern künstlerisch aktiv wie sie selbst und sammelt Anleitungen und Vorlagen, sowie jede Menge Stifte unter anderem für die Kalligraphie. Daher wollte sie einen Stehordner und eine Stiftebox für ihre Mama werkeln. Um genug Stabilität für beides zu bekommen und den Papierverbrauch in Grenzen zu halten, haben wir uns für fertige Produkte entschieden, die wir mit Hilfe von Designerpapier und anderen Elementen abgestimmt auf den Geschmack des Geburtstagskindes aufgehübscht haben.

Da wir den Bastelnachmittag bei meiner Freundin veranstaltet haben, habe ich dieses Mal auch einen anderen Fotohintergrund verwendet. Also wundert euch nicht, dass die Fotos mal etwas anders ausschauen. :-)

 

Der Stehordner wurde unten mit Brombeermousse Cardstock umhüllt. Oben drüber kam ein Bogen aus dem Designerpapier Set „Florale Träume“ zum Einsatz. Sowohl die Farben als auch das Motiv passen perfekt, da die Mama total auf Blumen und diese Farben steht.

 

Auf dem Rücken des Stehordners haben wir ein farblich passendes Band mit einem ausgestanzten Schmetterling angebracht.

 

Die Stiftebox habe ich extra schon in einem Rosaton besorgt. Anschließend haben wir das gleiche Designerpapier zum Verzieren hergenommen. Wir haben die Schachtel zunächst komplett mit Brombeermousse Karton umhüllt und anschließend auf den Deckel einen Streifen Designerpapier angebracht. Zum Verzieren haben wir den gleichen Schmetterling und das gleiche Band wie beim Stehordner verwendet.

 

Das Geburtstagskind hat sich riesig über dieses sehr persönliche Geschenk gefreut und das wiederum freut mich total. Es gibt doch nichts Schöneres, als Jemanden mit etwas Selbstgemachten eine Freude zu machen. :-)

Damit wünsche ich euch ein schönes und sonniges Sommerwochenende!

Eure Katja

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:

Comments are closed.