Adventskalender XXL

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch den Adventskalender zeigen, den ich für mein Patenkind zum Geburtstag gewerkelt habe. Wie praktisch, dass der kleine Junge im November Geburtstag hat. Da kann man dann auch schon mal so etwas verschenken. :-)

 

 

Die Idee habe ich letztes Jahr bei Nicole von Wertschatz gesehen. Ihr Kalenderwerk ist ein Traum gewesen, den ich so unbedingt auch nachmachen wollte. Daher hab ich die Chance ergriffen und mich an diesem orientiert. Ich hab ihn in den Jungsfarben Limette, Petrol, Himmelblau und Schiefergrau gehalten. Der Kalender besteht aus 19 kleinen Boxen in der Größe 6,5 x 6,5 cm, sowie 5 großen Boxen. Ich habe die kleinen Boxen an der Seite bestempelt und oben drauf mit Cardstock beklebt. Außerdem kamen die großen Zahlen Framelits von Stampin‘ Up! zum Einsatz, sowie ein Stempelset von Creative Depot, um die Boxen zu nummerieren. Verziert sind die Boxen alle mit Waldtieren, die ich aus Designerpapier aus der Erlebniswelt von Alexandra Renke ausgeschnitten habe.

 

Die großen Boxen habe ich mit Cardstock umwickelt. Oben drauf sind sie geprägt. Verschlossen werden sie mit Bändern. Ich hab die Boxen an einer Seite nicht angeklebt, damit man sie noch bequem öffnen kann und nicht zerstören muss.

 

Gefüllt habe ich die Boxen mit verschiedenen Sets von Playmobil zum Thema „Wintersport“. So hat der kleine Mann jeden Tag eine neue Freude beim Auspacken. Die Boxen wurden auf eine weiße Möbelplatte geklebt. Diese hat das Maß 160 x 90cm, also schön XXL. ;-)
Natürlich kann der Adventskalender dann auch nächstes Jahr wieder neu befüllt und verwendet werden.

Außerdem wird es auch dieses Jahr bei mir einen digitaler Adventskalender auf dem Blog geben, bei dem ich immer abwechselnd mit der lieben Tanja vom Stempelfroschberlin ein Türchen öffnen werde und wir euch während des ganzen Advents Inspirationen rund um das Thema Weihnachten zeigen werden. Los geht es morgen bei mir! Seid also gespannt, was wir für euch parat halten. :-)

 

Eure Katja

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *